So., 10.09.2017

Jugendfeuerwehr Eine junge Truppe mit viel Potenzial

Auch Geschicklichkeitsspiele wie diese Bierkastennummer standen auf dem Programm des Parcours, den die jungen Feuerwehrleute absolvierten.

Saerbeck - Auch eine Abordnung der Jugendfeuerwehr Saerbeck hat am Orientierungsmarsch in Lotte teilgenommen. Ohne vorderen Platz, aber mit vielen Erfahrungen im Gepäck kehrten sie zurück.

Di., 12.09.2017

Saerbecker reisen nach Indien Besuch von guten Freunden

Zwei vollgepackte Koffer  bringen die drei Saerbecker mit nach Indien. Dort wollen sie Schulkinder aus armen Elternhäusern beschenken, die bereits durch Spendengelder finanziell unterstützt werden.

Saerbeck - Von Kaplan Ramesh Chopparapus alljährlichen Reisen in seine Heimat Indien hat man viel gelesen und gehört, vorstellen kann man sich das Leben dort jedoch kaum. Um das mal mit eigenen Augen zu sehen, sind nun Ramesh‘ Freunde Hildegard und Albert Stakenkötter sowie die ehemalige Messdienerleiterin Verena Teigeler für zwei Wochen nach Indien geflogen. Von Stefanie Behring


So., 10.09.2017

Saerbeck Liesenkötter noch auf Platz eins

asdfsd 

Saerbeck - Westfalen Top-Konditorei gesucht


So., 10.09.2017

Berthold Heim gewinnt die Saerbecker Boulemeisterschaft Klackerndes Tête-à-Tête in der Bachaue

Berthold Heim (links) hat die Boulemeisterschaft mit 103 Punkten gewonnen; Karl Evers (5. von rechts) konnte den Wanderpokal nicht verteidigen.

Saerbeck - Die nackten Daten sind schnell erzählt, der nackte Hintern braucht etwas länger: Mit 103 Punkten hat Berthold Heim die Saerbecker Boulemeisterschaft und damit den Wanderpokal und eine von Ludger Meyer gedrechselte Boulekugel gewonnen. Platz zwei und drei teilen sich mit je 93 Punkten ebenjener Drechsler und Wilhelm Plogmaker, die noch einen Punkt besser waren als Friedhelm Bücker. Von Hans Lüttmann


So., 10.09.2017

Saerbeck Ganz großes Kino: Ein letzter Gruß des Sommers

Saerbeck: Ganz großes Kino: Ein letzter Gruß des Sommers

Da geht sie unter und zündet noch einmal ein prächtiges Feuerwerk am Himmel über Saerbeck; aber es ist wohl so etwas wie der letzte Gruß des Sommers, der Platz macht für Regen, Sturm und Blätterwelken. Inge Thiemann hat diese abendliche Stimmung für die reihe „Foto der Woche“ eingefangen. Wer die Reihe mit einem eigenen Foto fortsetzen möchte, schickt eine E-Mail an anja.schulting@saerbeck.de.


So., 10.09.2017

Polizei und Ordnungsamt loben den Minikreisel: „Als ob er immer schon hier gewesen wäre“ Im neuen Kreisel läuft alles rund

Ines Reinermann und Bezirksbeamter Detlev Twardokus (die dürfen ausnahmsweise mitten auf dem Kreisel stehen) freuen sich über den jetzt ruhiger fließenden Verkehr.

Saerbeck - Es läuft rund, der Verkehr fließt ruhiger al sonst, und bis auf ganz wenige Ausnahmen halten sich Radler, Autofahrer und Fußgänger an die Regeln, die für den Minikreisel gelten. „Als wäre er hier schon immer“, lobt Bezirksbeamter Detlev Twardokus, „ein sehr gelungene Umsetzung“, sagt Ines Reinermann vom Ordnungsamt, „wenige Schilder, klare Markierungen und größer als viele erwartet haben.“ Von Hans Lüttmann, Alfred Riese   


Fr., 08.09.2017

Mehr Sicherheit durch „Kreis Steinfurt sieht Gelb“ Grundschüler verteilen Denk- und Dank-Zettel

Das Tempomessgerät  erklärt der Bezirksbeamte Detlev Twardokus zwei Viertklässlern, die bei der Aktion „Kreis Steinfurt sieht Gelb“ mitmachen.

Saerbeck - Zum Schuljahresbeginn haben Viertklässler der St.-Georg-Grundschule das Thema Verkehrssicherheit selbst in die Hand genommen und im Rahmen der Aktion „Kreis Steinfurt sieht Gelb“ ihre Zeigefinger an den Auslöser eines Tempomessgeräts gelegt. Von Alfred Riese


Do., 07.09.2017

Die erste Sitzungswoche nach den Ferien Im Ratssaal geht’s jetzt wieder rund

Saerbeck - Auch für Saerbecks Lokalpolitiker sind die Ferien vorbei, nächste Woche geht es wieder in drei Ausschüssen um die Lösung handfester Probleme. Den Auftakt macht am Dienstag, 12. September, um 18 Uhr der Jugend-, Schul- und Sportausschuss, der unter anderem über das Förderprogramm „Gute Schule 2020“ sprechen wird.


Do., 07.09.2017

Umgestaltung des Innenraums hat begonnen / Samstag erster Gottesdienst im vorläufigen Provisorium Die Kirche bleibt im Dorf

Der Altar vorgerückt, an drei Seiten von bereits jetzt teils umgearbeiteten, bequemeren Bänken umgeben, das ist ein Kernstück der Pläne für die Umgestaltung des Innenraums von St. Georg, die jetzt zum testen provisorisch umgesetzt werden. Dieser Plan zeigt den möglichen Endzustand. Die Arbeiten für die Neugestaltung des Kircheninneren  von St. Georg haben am Mittwochabend begonnen, am Samstag soll der erste Gottesdienst bei zunächst provisorischer Anordnung von Bänken und Altar stattfinden.

Saerbeck - Bei allem Aufwand soll es ein „Provisorium“ sein, das betonte Pastor Peter Ceglarek mehrfach zwischen Akkuschrauber und Rollbrettern. Es gehe darum, eine „mögliche Kirchenumgestaltung probeweise einzurichten“, hatte er es in den jüngsten Pfarrmitteilungen den Gemeindemitgliedern schriftlich gegeben. Von Alfred Riese


Do., 07.09.2017

Treffen ehrenamtlicher Büchereimitarbeiterinnen Netzwerken zwischen Buchregalen

Aus drei kirchlichen Büchereien  in Greven, Reckenfeld und Saerbeck kamen Mitarbeiterinnen zum Austausch in der Bücherei St. Georg in Saerbeck zusammen.

Saerbeck - Zum Austausch trafen sich jetzt Ehrenamtlerinnen der Katholischen Öffentlichen Büchereien St. Marien aus Greven, St. Franziskus aus Reckenfeld und St. Georg aus Saerbeck. Von Alfred Riese


Do., 07.09.2017

Saerbeck Saerbecks Lehrer im Altersvergleich

Saerbeck - Das Durchschnittsalter der 157 970 Lehrkräfte an allgemeinbildenden Schulen in NRW lag im Schuljahr 2016/17 bei 45,2 Jahren. Wie die Statistiker des Landesamtes anlässlich des Weltbildungstages (8. September) mitteilt, waren die Lehrer damit


Di., 12.09.2017

Kaplan Ramesh Chopparapu bringt aus Saerbeck wieder segensreiche Hilfe in sein Heimatdorf Der gute Mensch von Siddayapalem

Fast 200 Menschen konnten jetzt untersucht werden. Rechts: Die weit gereisten Ärzte nahmen sich viel Zeit und brachten viele Medikamente mit, die ohne die finanzielle Unterstützung aus Saerbeck unerschwinglich gewesen wären.

Saerbeck - Kaplan Ramesh Chopparapu ist wieder in Indien. In seinem Heimatdorf Siddayapalem, wo er selbst einige Zeit tätig war, besucht er nicht nur seine Familie, sondern hilft auch wieder dort, wo er nur kann. Von Stefanie Behring


Do., 07.09.2017

Dorfrandbewohner müssen warten: Fördergelder stecken in der Pipeline fest Was ist nun mit dem schnellen Internet?

Die Telekom ist momentan dabei, Leerrohre für ihre Glasfaserkabel zu verlegen; bis auf eine Ausnahme jedoch aus technischen Gründen nur im Kerndorf.

Saerbeck - Die dicken Kabelrollen sind ja nicht zu übersehen; obwohl das nicht die Glasfasern sind, die das schnelle Internet auch nach Saerbeck bringen sollen, sondern die Leerrohre dafür. Auch an den insgesamt 21 grauen Schaltkästen, wo sich die Kabel verzweigen, wird zurzeit gewerkelt. Am 17. Oktober, das ist vertraglich so geregelt, müssen die Telekom-Arbeiter damit fertig sein.


Mi., 06.09.2017

Bei den Krätzigs ist der Hibiskus in besonders guten Händen Sonnenhungrige Schönheit

Mit prächtigen,  gelb-orangenen gefüllten Blüten beglückte dieser Hibiskus Hildegard und Franz Krätzig in ihrem Garten an der Eichendorffstraße.

Saerbeck - Wie gut, dass es Fotos gibt. Auf ihnen erhält sich auch das vergängliche Schöne. Zum Beispiel das Bild, das der Hibiskus im Garten von Hildegard und Franz Krätzig zum Sommerende zeigte. Die beiden waren davon so begeistert, dass sie dieses mit anderen teilen wollten. Von Alfred Riese


Mi., 06.09.2017

Saerbeck Anlaufstelle verteilt „Wegweiser“

Saerbeck: Anlaufstelle verteilt „Wegweiser“

Die Anlaufstelle für Senioren im Mehrgenerationenhaus hat einen Wegweiser „Aktiv älter werden in Saerbeck“ erarbeitet. Auf über 30 Seiten gibt die Broschüre älteren Menschen und ihren Angehörigen Orientierungshilfen und fasst alle bestehenden Angebote und Aktivitäten für Senioren zusammen. Die Seniorenlotsen des MGH wollen diese Broschüre nach den Eucharistiefeiern am Samstag/Sonntag, 9./10.


Mi., 06.09.2017

Energiestammtisch testet neues Format Die erste Bewährungsprobe

Prof. Dr. Christof Wetter

saerbeck - Das neue Format des Energiestammtisches kommt offenbar gut an, denn im Bioenergiepark war der große Raum des außerschulischen Lernstandorts bis auf den letzten Platz besetzt.


Di., 05.09.2017

„Pünktchen und Anton“ leisten Intensiv Betreuung für traumatisierte und bindungsgestörte Kinder Wenn die Kinderseele blutet

Vernachlässigte Kinder  mit Gewalterfahrungen und traumatisierte Kinder brauchen insbesondere verlässliche und konstante Bezugspersonen“, sagt Gruppenleiterin Melanie Albersmann.

Saerbeck - Auch kleine Kinder werden oft traumatisiert. Das muss, das darf nicht sein, sagt das Team um Melanie Albersmann, die in Saerbeck seit Jahresbeginn die Kindergruppe „Pünktchen und Anton“ leitet. Im Obergeschoss des Hauses mitten in einem Saerbecker Wohngebiet finden Kinder ab dem vierten Lebensjahr in einer Wohngruppe mit vier Plätzen in der Gruppe „Pünktchen“ einen überschaubaren Lebensort. Von Hans Lüttmann


Di., 05.09.2017

Envitec Biogasanlagen für die Welt

Forschung und maßgerechte Konzeptionierung von Biogasanlagen gehören zum Aufgabengebiet der Firma EnviTec. In Saerbeck sitzt unter anderem die Forschungsabteilung.

Saerbeck - Der Biogasanlagenbauer Envitec stellt in seiner Saerbecker Niederlassung derzeit erfolgreich Aufbereitungsanlagen für Biomethan her und verkauft sie in alle Welt.


Di., 05.09.2017

EnviTec ist in 15 Jahren rasant gewachsen Blick ins Ausland

Die Geschäftsführung: (v.l.) Olaf von Lehmden, Jörg Fischer und Jürgen Tenbrink.

Saerbeck - 15 Jahre am Markt, zehn Jahre an der Börse, grüne Energie für rund 980 000 Haushalte – damit sind nur drei Meilensteine in der Firmengeschichte des Allrounders EnviTec Biogas genannt.


Di., 05.09.2017

Saerbeck Bürgerhausdach: Sanierung wird teurer

Saerbeck - Für die Dachsanierung des Bürgerhauses hat der Gemeinderat Ende des vorigen Jahres 100 000 Euro beiseitegelegt. Das Geld wird nach neuen Kostenschätzungen aber nicht ausreichen. Für das Bürgerhaus und die Bürgerscheune stehen für Unterhaltungsaufwendungen zwar Haushalts-mittel in Höhe von 23 100 Euro zur Verfügung, die aber anderweitig verplant sind.


Mi., 06.09.2017

Spenden erbringen 900 Euro Messdiener sammeln 4000 Flaschen

Säckeweise  transportieren die Messdienerleiter die gesammelten Pfandflaschen am Samstag zu den Saerbecker Supermärkten. Insgesamt sammelten sie rund 4000 Pfandflaschen und konnten ihre Kasse so um fast 900 Euro aufstocken.

Saerbeck - Rund 4000 Pfandflaschen sammelte die Messdienerleiterrunde jetzt im Dorf. „Ein Ergebnis, mit dem wir selbst nicht gerechnet hatten“, freuten sich die Jugendleiter.


Di., 05.09.2017

50 Interessierte lassen sich dei Altarm-Anbindung erklären Attraktive Großbaustelle

Fast 50 Interessierte ließen sich von Dr. Peter Schwartze, dem Leiter der Biologischen Station die Maßnahme erklären.

saerbeck - Das Thema interessiert offenbar. Anders ist es wohl kaum zu erklären, dass am Samstag die Exkursion der Biologischen Station Kreis Steinfurt zur Anbindung des Altarms zwischen Hembergen und Saerbeck an die Ems fast 50 Personen anlockte.


Di., 05.09.2017

Landjugend feiert Schützenfest KLJB krönt Peter Winter

Die neue Regierung  der KLJB Saerbeck (v.l.): Axel Autmaring mit Sabrina Büchter, König Peter Winter mit Carmen Reckfort, Johannes Teigeler mit Franziska Böhmer.

Saerbeck - Das vereinseigene Schützenfest stellt nicht nur bei jedem Schützenverein den Höhepunkt im alljährlichen Programm dar. Auch bei der katholischen Landjugendbewegung (KLJB) ist das Schützenfest-Wochenende eines, worauf sich die Mitglieder schon lange im Voraus freuen. Am Wochenende musste nun ein würdiger Nachfolger für Benedikt Strotmeier her.


Di., 05.09.2017

Der neue Pastoralassistent stellt sich vor „Weitergeben, was mich selber trägt“

Der neue Pastoralassistent  der St.-Georg-Pfarrgemeinde, Philipp Langenkämper (Mitte), mit Pastor Peter Ceglarek (links) und Pastoralreferent Werner Heckmann.

Saerbeck - Dem neuen Pastoralassistenten Philipp Langenkämper bescheinigt Pastor Peter Ceglarek „einen sehr aktiven Einstieg“. Gleich am ersten Wochenende seiner dreijährigen Ausbildungszeit war er auswärts unterwegs, und zwar mit Firmlingen und weitere Gemeindemitgliedern in Taizé bei der ökumenischen Brüdergemeinschaft. Von Alfred Riese


So., 03.09.2017

Umfrageaktion und Workshops Ideen für Mobilität sind gefragt

Möglichkeiten für nachhaltige Fortbewegung gibt es etliche, aber was taugt für eine ländliche Kommune wie Saerbeck und was können sich die Bürger vorstellen? Das will die Gemeinde Saerbeck herausfinden.

Saerbeck - Von den Bürgern möchte die Gemeinde wissen, wo in Sachen Mobilität der Schuh drückt und wie sie sich bessere Konzepte der Fortbewegung vorstellen können. Dazu landen demnächst Umfragebögen in allen Haushalten, Mitte Oktober soll es Workshops geben. Nachhaltigkeit und Elektromobilität sind in der Klimakommune natürlich mit dabei. Von Alfred Riese


1476 - 1500 von 1858 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung