Tafeln für die Tafel
Weil haltbare Lebensmittel Mangelware sind

Saerbeck -

Mit dem Motto „Tafeln für die Tafel“ ist beim Jubiläumsfrühstück des Mehrgenerationenhauses auf der Marktstraße erfolgreich um Spenden gebeten worden.

Montag, 31.07.2017, 10:14 Uhr
Freuten sich über den Großeinkauf aus dem Erlös der Frühstücksspende (von links): Herbert Breidenbach, Helmut Henrich, Alfons Bücker, Harald Schütz, Werner Heckmann und Josef Bodem.
Freuten sich über den Großeinkauf aus dem Erlös der Frühstücksspende (von links): Herbert Breidenbach, Helmut Henrich, Alfons Bücker, Harald Schütz, Werner Heckmann und Josef Bodem.

Mit 464 Euro konnten Organisator Josef Bodem von der Kolpingsfamilie und „Tafelchef“ Herbert Breidenbach am Donnerstagabend etliche Einkaufswagen befüllen. Zwei Euro legten sie schließlich noch drauf, damit es an der Kasse passte. Zum Ausladen am Kirchplatz warteten dann schon weitere Helfer.

Gut 150 Saerbecker hatten Anfang des Monats das gemeinsame Frühstück auf der Marktstraße genossen. Mit Unterstützung der Bürgerstiftung Mehrgenerationenhaus wurden Bierzeltgarnituren aufgestellt und Musik bestellt. Das Frühstück musste jeder selbst mitbringen. Im Gegenzug für die kostenlose Teilnahme wurde um die Unterstützung der Saerbecker Tafel gebeten.

Vor allem werden in der Tafel Lebensmittel ausgegeben, die von umliegenden Geschäften kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum kostenlos abgegeben werden. Das deckt jedoch nicht den gesamten Bedarf, insbesondere bei länger haltbaren Waren. Was fehlt, aber von den Kunden nachgefragt wird, weiß Herbert Breidenbach aus Erfahrung. Kistenweise füllte er mit Josef Bodem zwei Wagen mit Mehl und Zucker, Schoko-Brotaufstrich, Tomatensoße, Tee . . . 

Das Ausladen war dann schnell erledigt. Da packten auch der Vorsitzende der Bürgerstiftung, Harald Schütz, Kolpingvorsitzender Alfons Bücker, Pastoralreferent Werner Heckmann und Helmut Henrich an, der beim Caritasverband Emsdetten-Greven die insgesamt vier Tafeln im Emsdetten, Greven, Reckenfeld und Saerbeck organisiert.

Jetzt gibt es für die ehrenamtlichen Mitarbeiter viel einzusortieren in die Regale.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5046443?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker