Programm des Familienzentrums
Dauerbrenner und Neuheiten

Saerbeck -

Das „Familienzentrum für Menschen in und um Saerbeck“ hat zu Beginn der Sommerferien sein Programm für das kommende Kindergartenjahr vorgelegt. Das magentafarbene Heft ist in den Saerbecker Kitas zu haben und liegt an den üblichen Stellen im Dorf aus.

Montag, 31.07.2017, 10:14 Uhr
Vom Spielturm aus präsentieren das neue Programm des Familienzentrums (von links): Heidi Richtermeier (Leiterin Kita Sonnenschein), Rosi Ausmann (Koordinatorin Familienzentrum) und Tanja Wermers (ab September Leiterin der Kita Emilia).  
Vom Spielturm aus präsentieren das neue Programm des Familienzentrums (von links): Heidi Richtermeier (Leiterin Kita Sonnenschein), Rosi Ausmann (Koordinatorin Familienzentrum) und Tanja Wermers (ab September Leiterin der Kita Emilia).   Foto: red

Hinter den 20 Seiten und dem Programm stecken die Kitas der evangelischen Jugendhilfe Münsterland, die Kindertagesstätten Sonnenschein und Emilia als Familienzentrum und die Kita Kaleidoskop als engster Kooperationspartner. Das Angebot richtet sich ausdrücklich an alle Familien.

Das Programm setzt auf Bewährtes und Dauerbrenner ebenso wie auf Neues, das teilweise aus Wünschen von Eltern entwickelt wurde. Den Start macht die „Erste Hilfe am Kind“ mit insgesamt fünf Kursen. „Aqua-Fit in der Rückbildung für junge Mütter“ ist dabei und „Familie in Bewegung – Bewegungsspaß für Kinder und Eltern. Ausgebucht ist bereits das Väter-Kinder-Wochenende. Neu im Programm ist der Vortragsabend mit der Logopädin Kirsten Harms „kindliche Sprachentwicklung“. „Das ist immer ein Thema“, ist sich Rosi Ausmann, Koordinatorin des Familienzentrums, sicher.

Alle zwei Jahre läuft der Infoabend zum Thema Brustkrebs. Neu ist der Themenabend „Einschlafen – Durchschlafen – einfach schlafen“ mit der Diplom-Sozialpädagogin Marie-Luise Arlom.

Nistkästen bauen findet sich wieder, ein Elternabend zum Thema Trauerbewältigung mit Kindern mit Evy Billermann vom Hospiz Haus Hannah ist dabei und auch das „Dauerthema“ (Rosi Ausmann) „Wenn das Wutmonster kommt“.

Dirk Aupke, Erzieher in der Kita Kaleidoskop, steuert einen Grillabend für Väter bei, Hildegard Dust (Leiterin der Kita Kaleidoskop) hilft, Familien-Osterkerzen zu gestalten.

Alle Saerbecker sind angesprochen mit dem Familienzentrumsfest unter dem Motto „fit und gesund unterwegs“ am Samstag, 14. April 2018, von 9.30 bis 12 Uhr. Im Mittelpunkt: Eine Familienrallye auf kinderwagenfreundlichen Wegen. Teile des Angebots der Musikschule für Kinder sind in das Programm des Familienzentrums integriert.

Laufende Angebote des Familienzentrums sind das „Café MiniMax“, ein offener Treff für junge Mütter, Väter und Schwangere, die Treffen der Tagesmütter und -väter, das offene Eltern-Café und die Rückenschule für jedermann. Des Weiteren bietet das Familienzentrum Beratung in Erziehungsfragen durch den Caritasverband und Ehe-, Familien- und Lebensberatung durch das Bistum Münster und vermittelt Beratungs- und Therapieangebote. Es arbeitet mit 20 Kooperationspartnern zusammen.

Weitere Informationen gibt es in den beteiligten Kitas Sonnenschein ( ✆ 02574/235), Emilia ( ✆ 02574/92 76 45) und Kaleidoskop ( ✆ 02574/ 888 90 60) oder per E-Mail an fz.saerbeck@ev-jugendhilfe.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5046447?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker