Bauausschuss
Unterstellanlage am Rathaus geplant

Saerbeck -

Die Verwaltung plant eine Unterstellanlage für Fahrräder und Mülltonnen am Rathaus.

Donnerstag, 30.11.2017, 19:00 Uhr aktualisiert: 30.11.2017, 19:48 Uhr

Bauamtsleiter Andreas Fischer stellte im Bauausschuss erste Pläne vor. Der Bau werde aufgrund einer Umstrukturierung der Raumnutzung im Rathaus notwendig, wodurch weitere Büro- und Archivfläche geschaffen werden soll. Fischer stellte auch diverse Standorte vor. Die Errichtung des Gebäudes westlich der Remise stieß auf wenig Gegenliebe bei den Politikern. „Wir haben ein Problem mit einem – überspitzt gesagt – Holzschuppen vor dem schönen Giebel“, so Bernd Willebrandt (CDU). Die Politiker favorisierten den Standort auf dem Rathausvorplatz entlang der Grundstücksgrenze zur Sparkasse. Dort könne der Bau optisch in die Hecke eingepasst werden. Die Verwaltung schätzt die Kosten auf 40 000 Euro. Der Bauausschuss stimmte den Plänen einstimmig zu.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5323852?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker