Lebendiger Adventskalender
Lebendiger Adventskalender: Die ersten Schritte sind geschafft

Saerbeck -

Schritt für Schritt, Besenstrich für Besenstrich geht es am Besten durch den Advent.

Freitag, 01.12.2017, 18:00 Uhr
Zum Auftakt des lebendigen Adventskalenders las Pastoralassistent Philipp Langenkämper in der St.-Georg-Pfarrkirche aus Michael Endes „Momo“.
Zum Auftakt des lebendigen Adventskalenders las Pastoralassistent Philipp Langenkämper in der St.-Georg-Pfarrkirche aus Michael Endes „Momo“. Foto: Alfred Riese

Das schlug Philipp Langenkämper, Pastoralassistent in St. Georg, beim Auftakt des lebendigen Adventskalenders der Kolpingsfamilie am Mittwoch vor. Wie das gehen kann, zeigte die von ihm ausgewählte Geschichte von Beppo, dem Straßenfeger, aus Michael Endes „Momo“. Der kommt bei seiner Arbeit eben Schritt für Schritt ans Ziel.

Der lebendige Adventskalender ist ein Angebot der Kolpingsfamilie für Familien mit Kindern, bis Heiligabend an jedem Mittwoch und Sonntag um 17.30 Uhr an verschiedenen Stationen, auf eine gute Viertelstunde mit Liedern und Geschichten.

Die Termine und Orte: 3. Dezember Arche, Ferrieresstraße 2; 6. Dezember Familie Stakenkötter, Marktstraße 24; 10. Dezember Heimathaus, Grevener Straße 8; 13. Dezember Kindergarten St. Marien, Teigelkamp 7; 17. Dezember Familie Streyl, Telgenweg 26; 20. Dezember Familie Beuning, Holunderbusch 26.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5326356?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker