Verfolgungsjagd nach Unfall
Betrunkene Frau flüchtet

Saerbeck -

Nach einem Unfall auf der Hembergener Straße büxte die Verursacherin aus, wurde aber vom Geschädigten gestellt.

Sonntag, 10.12.2017, 13:04 Uhr
 
  Foto: Z5328 Jens Wolf

Eine alkoholisierte Frau verursachte am Samstag gegen 20.20 Uhr einen Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Hembergener Straße. Nach Angaben der Polizei befuhr die 52jährige Pkw-Fahrerin aus Münster die Hembergener Straße in Fahrtrichtung Saerbeck. In Höhe der Emsbrücke geriet die Frau mit ihrem Fahrzeug so weit in den Gegenverkehr, dass der Außenspiegel ihres Pkw mit dem Außenspiegel eines entgegenkommenden Fahrzeuges kollidierte. Beide Außenspiegel wurden beschädigt. Die 52-Jährige setzte ihre Fahrt unvermindert in Richtung Saerbeck fort. Der 48jährige Unfallgeschädigte wendete und konnte die Frau in Saerbeck einholen. Herbeigerufene Polizeibeamte stellten bei der Frau Atemalkoholgeruch fest. Ein Test (1,5 Promille) bestätigte den Verdacht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5347000?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker