Tannenbaumsammelaktion
Der Rest vom Fest

Saerbeck -

Und weg sind sie, die Tannenbäume. 84 fleißige Sammler zogen am Samstag mit Treckern, Hängern und viel Handarbeit durch die Straßen und holten den Rest vom Fest ab.

Montag, 15.01.2018, 17:30 Uhr
Die Gruppe „Ems-Siedlung“ ist durch mit der Tannenbaumsammlung und hat Zeit für ein Gruppenfoto.
Die Gruppe „Ems-Siedlung“ ist durch mit der Tannenbaumsammlung und hat Zeit für ein Gruppenfoto. Foto: Alfred Riese

Die Pfadfinder stellten bei der von ihnen organisierten Aktion mit 48 Leuten die größte Gruppe. Mit an packten die Jugendfeuerwehr mit 22 „Einsatzkräften“, drei DRKler und elf Landjugendliche, dazu einige Bundeswehr-Reservisten.

N ach den Sternsingern eine Woche zuvor klapperten sie ein weiteres Mal jedes Haus in jeder Straße ab. Den letzten, zeitweilig übersehenen Baum zog eine Gruppe zu Fuß zurück zur Mensa der Gesamtschule, wo nach rund vier Stunden die heiße Suppe wartete und ein heißer Dank der Organisatoren für die „tolle Leistung“. Bemerkenswertes, dass über die Suppenteller gleich erzählt wurde: Ein Nachbarschafts-Weihnachtsbaum passte mit seinen stolzen sechs Metern so gerade noch in den Hänger, und an einer Haustür gab es eine staatliche Spende im Pappkarton in Centstücken. Insgesamt kamen 2800 Euro zusammen, die nach Abzug der Kosten auf die beteiligten Gruppen für deren Jugendarbeit verteilt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5428237?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker