Landjugend
Tapezieren ist dann Frauenarbeit

Saerbeck -

Den Karneval gerade erst aus den Knochen, da muss der Elferrat schon wieder ran.

Dienstag, 20.02.2018, 11:26 Uhr aktualisiert: 21.02.2018, 16:54 Uhr
Da wird gehämmert und gesägt: Die Theatergruppe verwandelt die Bürgerscheunen-Bühne in ein Wohnzimmer
Da wird gehämmert und gesägt: Die Theatergruppe verwandelt die Bürgerscheunen-Bühne in ein Wohnzimmer Foto: beh

An Aschermittwoch – dem offiziellen Ende seiner Amtszeit als Theaterscheuchen – beginnt wie in jedem Jahr ein großes Projekt, welches die Theatergruppe der KLJB Saerbeck zu bewältigen hat: Die Bühne der Bürgerscheune muss in eine passende Kulisse verwandelt werden. Diesmal soll es ein waschechtes Wohnzimmer werden. Dies besteht aus zwei Teilen: Zuerst muss die Bühne gebaut, also Wände errichtet und Türen eingesetzt werden, dann kommt die Tapete an die Wand. Während die Männer stets für den ersten Teil verantwortlich sind, ist das Tapezieren wie selbstverständlich Frauenarbeit.

Die Arbeiten an der Bühne werden in diesem Jahr allerdings etwas eingekürzt, genau wie die bisherige Anzahl der Proben, denn als Elferrat hat man doch mehr Termine als gedacht. Da machen es krumme Türen und nicht funktionierende Maschinen nicht gerade einfacher. Am Ende wird jedoch wie immer alles passend stehen, wissen die Theaterspieler und die vielen fleißigen Helfer, bei denen es sich zu einem großen Teil um ehemalige Schauspieler handelt.

An den folgenden Terminen wird die Theatergruppe die plattdeutsche Komödie „Oma kennt sik bestens ut“ jeweils um 19 Uhr in der Bürgerscheune präsentieren: 17. März, 24. März, 31. März (Karsamstag), 2. April (Ostermontag) und 7. April. Zusätzlich wird am Sonntag, 18. März, eine Seniorenvorstellung stattfinden, die ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen startet, hierfür ist keine Anmeldung erforderlich. Für alle anderen Termine nimmt Familie Böddeker Anmeldungen unter ✆ 88 85 57 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5536707?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker