Oberstufe MKG
Platz für alle 117 Interessenten

Saerbeck -

117 Zehntklässler wollen nach den Sommerferien in die Oberstufe der Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) eintreten. Das meldete die Oberstufenleiterin Bärbel Kibben nach Abschluss des Anmeldeverfahrens. Damit liegt das Interesse nach 123 Anmeldungen im Jahr 2017 auf einem normalen Niveau, sagte sie.

Mittwoch, 21.02.2018, 17:30 Uhr

Anders als bei den Bewerbungen für den fünften Jahrgang der MKG würden alle Interessenten aufgenommen. „Erfahrungsgemäß verringert sich die Zahl noch auf etwa 100“, erklärte Kibben. Gründe wären, dass Schüler die nötige Qualifikation am Ende der zehnten Klasse doch nicht erreichen oder sich zwischenzeitlich für eine andere Laufbahn entscheiden. Kibben hatte im Vorfeld eine Aufnahmegarantie abgegeben.

77 Anmeldungen kommen aus dem eigenen zehnten Jahrgang der MKG. Die 40 Interessenten von außerhalb verteilen sich auf die beiden Realschulen in Emsdetten (19), die zwei auslaufenden Realschulen in Lengerich (11), die Anne-Frank-Realschule in Greven (9) und einen Schüler aus Hörstel. Das entspricht in etwa der Verteilung im Jahr 2017.

Neu ist in diesem Jahr, dass in Greven und Ibbenbüren zwei neu gegründete Gesamtschulen erstmalig Oberstufenschüler in den elften Jahrgang aufnehmen. Wie es scheint ohne Auswirkungen auf die Zahlen an der MKG: „Wir haben in allem unseren Stand gehalten“, sagt Kibben. Sie rechnet allerdings damit, dass die Zahl der Anmeldungen aus Greven und Ibbenbüren in kommenden Jahren sinkt, wenn die Gesamt-Oberstufen dort sich etablieren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5541471?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker