Theatergruppe
Die Bühne nimmt Gestalt an

Saerbeck -

Nachdem alle Wände aufgebaut und alle Türen sowie Fenster eingesetzt worden waren, ging es nun der Optik der Bühne in der Bürgerscheune an den Kragen.

Freitag, 23.02.2018, 07:00 Uhr
Einige Schauspielerinnen und Unterstützter sind nun damit beschäftigt, mit den neu aufgestellten Wänden ein Wohnzimmer zu gestalten.
Einige Schauspielerinnen und Unterstützter sind nun damit beschäftigt, mit den neu aufgestellten Wänden ein Wohnzimmer zu gestalten. Foto: Stefanie Behring

Die Frauen der plattdeutschen Theatergruppe – ebenfalls unterstützt von vielen helfenden Händen – tapezierten die Bühne so, dass sie mittlerweile wie ein echtes Wohnzimmer aussieht. Die Möbel, mit denen das Wohnzimmer nun liebevoll dekoriert wird, sind allesamt Spenden von Bekannten und Freunden des plattdeutschen Theaters.

In diesem Jahr sind nicht nur zwei neue Gesichter auf der Bühne zu sehen, sondern auch eine neue helfende Hand hinter der Bühne: Nadine Schürmann löst Anna Lena Bringemeier, die sieben Jahre lang hinter der Bühne für einen reibungslosen Ablauf bei jeder Aufführung gesorgt hat, ab. Zu ihren Aufgaben gehören die Spieler zu den passenden Zeiten auf die Bühne zu schicken, die Kleidung zurecht zu legen, die Spieler für ihren Auftritt zurecht zu machen und vieles mehr. „Eine unverzichtbare Aufgabe“, wie die Spieler selbst wissen, denn ohne ihre vielen helfenden Hände bei den Vorbereitungen und hinter der Bühne würde ein „pures Chaos“ herrschen.

Am 17. März findet die Premiere des plattdeutschen Theaterstücks statt. Der Eintritt für die sechs Vorstellungen kostet jeweils fünf Euro. Das gesammelte Geld wird gespendet, wobei der Zweck jedes Jahr variiert. In diesem Jahr sollen die Einnahmen dem Rollfiets des Saerbecker Seniorenzentrums zugutekommen. Der Förderverein des Hauses am See sucht für diese geplante Anschaffung noch Sponsoren und Spendengelder, zu denen nun auch die Theatergruppe gehören soll.

An den folgenden Terminen wird die Theatergruppe die plattdeutsche Komödie „Oma kennt sik bestens ut“ jeweils um 19 Uhr in der Bürgerscheune präsentieren: 17. März, 24. März, 31. März (Karsamstag), 2. April (Ostermontag) und 7. April. Zusätzlich wird am Sonntag, 18. März, eine Seniorenvorstellung stattfinden, die ab 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen startet, hierfür ist keine Anmeldung erforderlich. Für alle anderen Termine nimmt Familie Böddeker Anmeldungen unter ' 0 25 74/88 85 57 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5544002?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker