Ruhige Minuten
Spätschichten für Friedenssucher

Saerbeck -

Rund um das Thema „Frieden“ drehen sich die diesjährigen Spätschichten für Jugendliche und junge Erwachsene.

Dienstag, 27.02.2018, 07:26 Uhr aktualisiert: 04.03.2018, 16:10 Uhr
Kerzen stehen im Mittelpunkt der Spätschichten, die in dieser Fastenzeit unter dem Motto „Frieden“ stehen.
Kerzen stehen im Mittelpunkt der Spätschichten, die in dieser Fastenzeit unter dem Motto „Frieden“ stehen. Foto: privat

Jeden Donnerstag in der Fastenzeit beschäftigen sich die Jugendlichen – mit und ohne intensiven Bezug zur Kirche und Gott – für etwas mehr als eine halbe Stunde mit verschiedenen Facetten des komplexen Begriffs, der besonders in der heutigen Zeit für alle sehr wichtig ist. Aus diesem Grund entschied sich der Arbeitskreis „Jugend macht Kirche – JumaKi“ für dieses Thema und startete bereits am vergangenen Donnerstag mit der ersten Spätschicht „Frieden suchen?“.

Diese Woche geht es weiter unter dem Gesichtspunkt „Frieden mit mir“, in der kommenden Woche steht dann der „Frieden untereinander“ im Mittelpunkt. Am 15. März lautet der Titel „Weltfrieden“, am 22. März „Frieden gefunden“.

Die einzelnen Spätschichten bauen nicht aufeinander auf und können von allen interessierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen unabhängig voneinander besucht werden. Jeden Donnerstag um 20.30 Uhr in der St.-Georg-Kirche geht es los, und es wird gemeinsam – in stimmungsvoller und ruhiger Atmosphäre – geredet und über einzelne Friedensaspekte nachgedacht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5553750?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker