Mi., 13.06.2018

Die Freilichtsaison hat begonnen Beim Boulen gehenkeine Chancen verloren

Kurzärmeliges Hemd und Käppi auf dem Kopf, so starteten die Boule­freunde in der Bachaue in die Freiluft-Saison und lassen gerne Interessierte mitspielen.

Kurzärmeliges Hemd und Käppi auf dem Kopf, so starteten die Boule­freunde in der Bachaue in die Freiluft-Saison und lassen gerne Interessierte mitspielen. Foto: Alfred Riese

Saerbeck - 

Die Boule­freunde Saerbeck nehmen ihren Namen ganz wörtlich und laden anlässlich des Starts in die Freiluftsaison ganz freundlich Interessierte zum Mitspielen ein.

Von Alfred Riese

20 Köpfe zählt die heitere Truppe aktuell, darunter zwei Frauen. „Gerade die eine oder andere Dame hätten wir gerne in unseren Reihen, aber Herren sind uns genauso willkommen“, sagte Boulefreund Berthold Heim am Montagnachmittag zwischen zwei Spielen.

Das aus Frankreich stammende Mannschafts-Zielwerfen mit Metallkugeln eignet sich für jedes Alter, auch das höhere, findet er und schätzt die Bewegung an der frischen Luft – und die gute Stimmung auf dem Bouleplatz in Saerbecks guter Stube hinter dem Mehrgenerationenhaus. Dort machte gerade eine Sport-Weisheit die Runde: „Beim Boule gehen keine Chancen verloren. Alle, die man nicht selbst nutzt, nutzen die anderen.“ Wie wahr angesichts der gerade eingefangenen 0:13-Niederlage.

Wenn jemand zum Schnuppern vorbei kommen möchte, können Kugeln gestellt werden, erklärte Berthold Heim. Der Gebrauch eines magnetischen Stabs zum Aufheben sei keineswegs verpönt, wenn Rücken oder Knie nicht mehr so wollen.

Die Boulefreunde treffen sich montags und donnerstags von 15.30 bis 17 Uhr in der Bachaue. Kontakt: ✆ 0 25 74/1682 (Berthold Heim).



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5814364?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F