Klassentreffen des Jahrgangs 1947
Schwelgten in Erinnerungen

Saerbeck -

Mit der Schultüte in der Hand lernten sie sich vor 71 Jahren kennen. Nun traf sich der Einschulungsjahrgang 1947 bei seinem achten Klassentreffen wieder.

Dienstag, 19.06.2018, 17:30 Uhr
Die ehemaligen Volksschüler treffen sich mittlerweile im Drei-Jahres-Rhythmus.
Die ehemaligen Volksschüler treffen sich mittlerweile im Drei-Jahres-Rhythmus. Foto: Belinda Raffel

Über 50 Schüler hatte die Einschulungsklasse der ehemaligen Volksschule Saerbeck, von denen 18 Ehemalige am Sonntagvormittag den Weg zurück in die Klimakommune fanden.

Ein fünfköpfiges Vorbereitungsteam sorgte für das Programm: ein Stehempfang, ein gemeinschaftliches Mittagessen, ein Ortsrundgang und zum Abschluss Kaffee und Kuchen. „Wir erinnern uns gemeinsam zurück und reden über die alten Zeiten“, sagt Paula Dierksmeier, Mitglied des Vorbereitungsteams. Die ehemaligen Saerbecker sind mittlerweile gut verteilt. Einige nahmen die Anreise aus Espelkamp, Warendorf und Havixbeck auf sich.

Das erste Klassentreffen fand 1980 statt, sogar mit einigen Lehrern. In Fünf-Jahres-Abständen wiederholten die Ehemaligen das Treffen und blieben in Kontakt. Aufgrund des Alters und der Gesundheit einiger Klassenkameraden, verkürzten sie den Rhythmus mittlerweile auf drei Jahre.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5833870?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker