Familienfest auf dem Hof Reckfort in Westladbergen
Über 40 Gäste aus vier Generationen

Saerbeck -

Auf eine lange Familiengeschichte wurde am Samstagnachmittag auf dem Hof Manfred Reckfort in Westladbergen zurückgeblickt. Dort hatten sich über 40 Mitglieder der Familie Reckfort versammelt, die oft nur über Ecken miteinander verwandt sind.

Dienstag, 03.07.2018, 12:00 Uhr aktualisiert: 03.07.2018, 16:22 Uhr
Die anwesenden Mitglieder der Familie Reckfort konnten auf eine lange Familienhistorie zurückblicken, die mit vielen Stammbäumen dokumentiert wurde.
Die anwesenden Mitglieder der Familie Reckfort konnten auf eine lange Familienhistorie zurückblicken, die mit vielen Stammbäumen dokumentiert wurde. Foto: Stefanie Behring

Vier Generationen im Alter von acht bis 88 Jahren waren dort anwesend, und die Anreise reichte von nur wenigen Kilometern bis hin zu mehreren Autostunden Fahrtzeit.

1972 fand das erste Familientreffen der Familie Reckfort statt. Seitdem sahen sich die Angehörigen oft lediglich sporadisch, und Beziehungen konnten nur teilweise aufrechterhalten werden. Umso mehr freuten sich alle auf das Wiedersehen oder sogar darauf, neue Familienmitglieder kennenzulernen. Bei strahlendem Sonnenschein und leckerem Essen tauschten sich die Anwesenden über die persönlichen Werdegänge und die Familienhistorien aus.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch ein Familienbuch vorgestellt, welches von der Geschichte der Familie Reckfort handelt. Um 1160 konnte zum ersten Mal der Name verzeichnet werden. Die Wurzeln der Familie liegen aber bei einem Landwirt mit dem Namen „Rickwording“ in Münster-Coerde aus dem Jahr 1498. Der Westladbergener Hof trug im 18. Jahrhundert noch den Namen Rickermann. Zudem konnten die Wurzeln der Familie mit ausgehängten Stammbäumen über einige Jahrhunderte hinweg nachvollzogen werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5871444?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker