Kämmerer Guido Attermeier
Schlüsselzuweisungen:Saerbeck profitiert nicht

Saerbeck -

Wenn das Land NRW 2019 die Summe der Schlüsselzuweisungen an Kommunen erhöht, ist Saerbeck „wohl nicht betroffen“.

Freitag, 06.07.2018, 17:30 Uhr

Das stellte Gemeindekämmerer Guido Attermeier als Reaktion auf aktuelle Berichte fest. Der Grund: Die eigenen Steuereinnahmen sind in der Prognose so hoch, dass Saerbeck bis 2021 weiterhin mit null Euro Schlüsselzuweisungen rechne. Aber wenn das Land insgesamt mehr Geld an Kommunen überweise, könne das Dorf indirekt profitieren. So könnten die Kreisumlagen sinken. „Das würde etwas ausmachen“, schätzte Attermeier. Bei der Schulpauschale und der neuen Investitionszuweisung rechnet er nur mit kleinen Summen zusätzlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5882319?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker