Di., 10.07.2018

Theateraufführung Clownerie und Märchenpoesie

Clown Fidelidad (Wolfgang Konerding) will die Menschen wieder zum Lachen und Weinen bringen.

Clown Fidelidad (Wolfgang Konerding) will die Menschen wieder zum Lachen und Weinen bringen. Foto: Fidele Matuya Theater/Frank Sommer

Saerbeck - 

Es war einmal . . . ein Clown, der wollte die Menschen wieder zum Lachen und zum Weinen bringen. Er wollte etwas ganz Besonderes machen.

Mit Hilfe von Luna Matuya begibt er sich auf eine Reise, bei der er viele Hürden zu überwinden hat, um schließlich das zu finden, was ihn zu etwas ganz Besonderem macht. Eine Geschichte vom Unterwegssein in der weiten Welt und vom Finden der eigenen Gefühle und der eigenen Lebendigkeit. Darum geht es laut Ankündigung der Gemeinde in dem Stück „Der Clown . . . und wie die Geige auf die Welt kam“, das das Fidelie Matuya Theater aus Münster am Donnerstag, 12. Juli, um 16 Uhr in der Bürgerscheune präsentiert. Die Geschichte basiert auf dem authentischen Roma-Märchen „Die Erschaffung der Geige“. Das Stück ist geeignet für Kinder ab fünf Jahre, nach oben gibt es keine Altersgrenze. Karten sind an der Tageskasse erhältlich. Kinder zahlen vier Euro Eintritt, Erwachsene fünf Euro.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5896534?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F