Mi., 18.07.2018

Ferienspaß Das eigene Outfit genäht

Charlotte Dartsch, Laura Ottmann und Sophia Winter während der Näharbeiten.

Charlotte Dartsch, Laura Ottmann und Sophia Winter während der Näharbeiten. Foto: Belinda Raffel

Saerbeck - 

Morgens den Rock, nachmittags das T-Shirt. Das haben sich die drei Mädchen Charlotte Dartsch, Sophia Winter und Laura Ottmann bei der Ferienspaß-Aktion „Ich nähe mein eigenes Outfit“ vorgenommen.

Von Ralf Fritzer

„Zunächst haben wir einen Nähmaschinen-Führerschein gemacht. Das heißt, ich habe ihnen die verschiedenen Einstellungen und Umgangsweisen erklärt“, sagt Nadine Ewering, Leiterin des Kurses und Mitglied der Kolpingsfamilie. Dazu gehört auch, wie man spult und einfädelt.

Um die Praxis näher zu bringen, ohne Stoffe zu verschwenden, hat sie sich Nähübungen einfallen lassen, die die Kinder auf dem Papier üben konnten. „Ich gebe nur die Hilfestellung, den Rest nähen die Kinder alleine.“

Auch außerhalb des Ferienspaßes werden Nähkurse für Kinder und Jugendliche im Mehrgenerationenhaus angeboten. Die Gruppen sind dort meist größer, zwischen sechs bis acht Personen. Grenzen sind dann keine gesetzt: Genäht wird von Kulturtaschen über Donutkissen bis hin zu Klamotten.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5916091?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F