Sieben Tage Spaß im Sommerlager
Pfadis und Juffis gestartet

Saerbeck -

Zehn Pfadfinder starteten am Samstagmorgen ihre Reise ins Brexbachtal. In dem Ort nahe Koblenz werden die elf- bis 15-jährigen Jugendlichen gemeinsam mit ihren sechs Leitern das diesjährige Sommerlager verbringen.

Montag, 23.07.2018, 17:15 Uhr aktualisiert: 24.07.2018, 15:14 Uhr
Zehn Jugendliche im Alter von elf bis 15 Jahren sind am Samstagmorgen mit ihren sechs Leitern ins Pfadfinder-Sommerlager aufgebrochen.
Zehn Jugendliche im Alter von elf bis 15 Jahren sind am Samstagmorgen mit ihren sechs Leitern ins Pfadfinder-Sommerlager aufgebrochen. Foto: Stefanie Behring

Eine Woche lang stehen abwechslungsreiche Spiele mit viel Spaß auf dem Programm. Geplant ist unter anderem eine Wanderung, eine Stadtrallye und ein Stationsspiel. Wie es sich für waschechte Pfadfinder gehört wird selbstverständlich gezeltet.

Die Gepäckabgabe für das Lager fand schon einen Tag vor der Abreise statt, so dass man am Samstagmorgen „nur noch losfahren“ musste.

In diesem Jahr fahren nicht alle Pfadfinder gemeinsam in ein Sommerlager, sondern es finden zwei Stufenlager statt: Begonnen haben nun die Juffis und Pfadis, in zwei Wochen legen die jüngeren Wölflinge nach. Für das nächste Jahr ist wieder ein Stammeslager mit allen Pfadfindern der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (DPSG) Saerbeck geplant.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5927137?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker