Mo., 06.08.2018

Wölflinge starten ins Sommerlager Bulli statt Rad

Acht Jungs freuen sich auf eine Woche Pfadfinderlager. Zwei Kinder werden die Truppe nachträglich noch verstärken.

Acht Jungs freuen sich auf eine Woche Pfadfinderlager. Zwei Kinder werden die Truppe nachträglich noch verstärken. Foto: Stefanie Behring

Saerbeck - 

Bei über 30 Grad mehr als 20 Kilometer mit dem Fahrrad fahren – das tun wohl nur die wenigsten gerne. Die zehn Wölflinge der Pfadfindergemeinschaft St. Georg gehören dazu.

Aus diesem Grund entschieden sich ihre drei Betreuer – Nicole Dolle, Peter Mersmann und Samuel Schürhoff – kurzfristig dazu, nicht mit dem Rad in das diesjährige Sommerlager aufzubrechen. Zur Freude aller Kinder wichen sie stattdessen auf einen Bulli aus. Mit diesem ging es zum Georgshof nach Mettingen. „Tagsüber wartet ein buntes Programm auf die Kinder“, kündigen die Betreuer an. Sie versprechen, viele Spiele mit Wasser zu machen, um die Temperaturen so angenehm wie möglich zu gestalten. Zudem werden die zehn Wölflinge ihre Pfadfinder-Kenntnisse verbessern.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5958958?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F