Fr., 24.08.2018

Flohmarkt auf der Wiese vor der Bürgerscheune Zwischen Kaufrausch undTaschengeld aufbessern

Viele verschiedene Spielsachen und Kleidungsstücke für Groß und Klein gab es beim Flohmarkt für kleines Geld zu kaufen. Dank des guten Wetters konnten alle Kinder mit ihren Decken auf der Wiese vor der Bürgerscheune Platz nehmen.

Viele verschiedene Spielsachen und Kleidungsstücke für Groß und Klein gab es beim Flohmarkt für kleines Geld zu kaufen. Dank des guten Wetters konnten alle Kinder mit ihren Decken auf der Wiese vor der Bürgerscheune Platz nehmen. Foto: Stefanie Behring

Saerbeck - 

Puppen, Autos, Bücher, Kleidung – all das und noch viel mehr fand sich am Dienstagnachmittag auf der Wiese vor der Bürgerscheune.

Während man im Hintergrund das Hämmern an den Bauspielplatzhütten hörte, lud der alljährliche Flohmarkt der Kolpingsfamilie im Rahmen der Ferienspaß-Bauspielplatzwoche zum Stöbern ein.

Einige Kinder hatten sich mit ihren Freunden, Geschwistern oder Eltern Decken platziert und boten alles an, was sie selbst nicht brauchen konnten, für andere aber nützlich sein könnte. Vielen Dingen sah man kaum an, dass sie bereits in Gebrauch waren – wie etwa bei Büchern oder Kleidung, aus denen die Jüngsten viel zu schnell herausgewachsen waren. Alles gab es selbstverständlich für kleines Geld, und wie es sich für einen richtigen Flohmarkt gehört, wurde auch kräftig gehandelt.

Das Phänomen, dass das verdiente Geld an anderer Stelle wieder ausgegeben wurde, fand man allerdings nicht selten vor. So berichtete beispielsweise Pia, dass sie bereits die ganze Zeit auf der Decke sitzt und versucht, etwas zu verkaufen, während ihre Schwester Anna, das Geld einfach am nächsten Stand wieder ausgab. „Die hat sich so viel neues Spielzeug gekauft, viel zu viel!“, beurteilte Pia den Kaufrausch ihrer Schwester, die dem natürlich ganz und gar nicht zustimmte, denn sie wusste schon, wofür sie genau das alles brauchen würde. Der ein oder andere Kauferfolg der beiden Schwestern führte dann aber letztendlich doch zu einem Lächeln in beiden Gesichtern und sorgte dafür, dass Pia und Anna ihr Taschengeld ein wenig aufbessern konnten.

Die Kinder freuten sich besonders über das schöne Wetter, was einige Besucher auf die Wiese lockte. „Es gab auch schon Jahre, da mussten wir wegen Regen in die Bürgerscheune ausweichen“, erinnern sich die Veranstalter. Das echte „Flohmarkt-Feeling“ kam jetzt auf der Wiese aber viel besser rüber.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5994610?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F