Fr., 24.08.2018

Übungseinsatz Holz des Bauspielplatzes wurde abgefackelt

Übungseinsatz: Holz des Bauspielplatzes wurde abgefackelt

Saerbeck - 

Mit einem ganz großen Lagerfeuer ging am Freitagmittag das Holz des Bauspielplatzes in Flammen auf.

Von Alfred Riese

Die Martinshörner kurz zuvor kamen von der Jugendfeuerwehr, die den heißen Abschluss auf der Bürgerwiese traditionell als Übungseinsatz nutzt. 13 Mitglieder und fünf Betreuer sorgten dafür, dass das Abfackeln ein Spaß blieb, hielten Rasen und Bäume um das Feuer nass und die Flammen klein. Die Nachwuchseinsatzkräfte ab zwölf Jahren kümmerten sich wie bei einem echten Brand um die Wasserversorgung und -verteilung und wechselten sich an den drei C-Strahlrohren ab. Während die Flammen nach Schätzung der Feuerwehr rund 600 Grad heiß sein konnten, lieferten die C-Rohre bis zu 600 Liter Wasser pro Minute – so nass ist die Bürgerwiese lange nicht mehr geworden. Gartenschlauch und Rasensprenger bringen es laut Testberichten auf etwa 18 Liter pro Minute. Auf dem Bauspielplatz der Kolpingsfamilie hatten in der letzten Ferienwoche 25 selbst gezimmerte Hütten vier Tage lang für Spaß für weit mehr als 200 Kinder und Erwachsene gesorgt.



https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5997198?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F