HK Family-Day in der Sporthalle II
Wenn Schwingboden auf Bass trifft

Saerbeck -

Schwer zu schätzen wie viele es sind, wenn die sich so schnell bewegen. Es dürften mehr als 100 Tänzerinnen und Tänzer, Fitnesssportlerinnen und Fitnesssportler gewesen sein und viele Eltern, Großeltern und Freunde im Publikum, die aus dem „HK Family Day“ ein unterhaltsam-sportliches Großfamilientreffen machten.

Dienstag, 25.09.2018, 06:00 Uhr
Als „Best-of“ aus vielen Formationen zeigt einmal im Jahr die „HK Show“, was im Hip-Hop alles geht, vorne mit Trainer Habib Kajtazi.
Als „Best-of“ aus vielen Formationen zeigt einmal im Jahr die „HK Show“, was im Hip-Hop alles geht, vorne mit Trainer Habib Kajtazi. Foto: Alfred Riese

Dreieinhalb Stunden lang zeigten am Sonntagnachmittag die Gruppen, Duos und Solo-Tänzer aus dem HK Dance Studio, was sie drauf haben – und die Bässe der Musik dazu zeigten, was Schwingboden in einer Sporthalle auch bedeuten kann.

Vollends zum Beben brachte diesen Boden der Auftritt der HK Fam, der neuen 25-köpfigen Großformation in der Tanzstudio-Familie. Aus den früheren Weltmeisterschaftsteams True Fame, Breakout und Connected zusammengestellt, hat diese Mega-Crew bereits an die sportlichen Erfolge angeschlossen und brachte ihre Zuschauer zum Kreischen. Allerdings wurde die HK Fam noch zweimal getoppt, zumindest wenn es nach dem Geräuschpegel geht. Die traditionell zum Sommerfest choreografierte „HK Show“ als Leistungsschau durch viele Formationen setzte in diesem Jahr elternfreundlich auf Musik aus den 1980er und 1990er Jahren. Die Tänzerinnen und Tänzer bewiesen dabei, dass sie auch Kultklassiker wie „She’s a maniac“ aus dem Film „Flashdance“ oder „Sing Hallelujah“ von Dr. Alban können. Das Stakkato von „Ski-Ba-Bop-Ba-Dop-Bop“ vom amerikanischen Eurodance-Künstler Scatman John war dem Dance-Studio-Betreiber und Hip-Hop-Trainer Habib Kajtazi wie auf den Leib komponiert. Er spricht die Wörter auch gerne gleichzeitig statt hintereinander aus.

HK Family-Day

1/27
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese
  • HK Family-Day Foto: Alfred Riese

Die Leistungs-Hip-Hopper stellten indes nur einen kleinen Teil des Programms des Familientags wie auch des Angebots des HK Dance Studios. Mindestens ebenso beklatscht und bekreischt wurden die Mini Dance Kids, die Hip-Hop Queenz, die Ü 30-Formation No Limits und etliche weitere Hip-Hop-Gruppen, -Duos und -Solos, teilweise als Freizeittänzer, teilweise bis hin zu Weltmeisterschaftsplätzen, teilweise über Jahre im Training, teilweise erst seit einigen Wochen dabei. Dazu gab es Breakdance, Zumba, Line Dance, Ballett, Fitnesssport, einen neunjährigen Michael Jackson und von allen zusammen einen Flashmob.

„Jeder Tänzer trägt zur HK Family bei“, erklärte Tanzstudiobetreiberin Lisa Kajtazi in einer emotionalen Begrüßung. Familie sei für sie und ihren Mann Habib das Wichtigste im Leben, und die HK Family eine der wertvollsten Familien.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6076212?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker