Musikalischer Rezitationsabend im Bürgerhaus
Echte „Lieblingsstücke“

Saerbeck -

Klassisches und Modernes, Ernstes und Humorvolles: Die beiden Literaturfreunde Kurt und Iron Kösters haben mit einem feinen Gespür für die Vorlieben ihrer Zuhörer die schönsten Gedichte und Erzählungen für einen besonderen Rezitationsabend am Sonntag, 7. Oktober, um 17 Uhr im Saerbecker Bürgerhaus zusammengestellt.

Freitag, 28.09.2018, 12:45 Uhr aktualisiert: 28.09.2018, 12:50 Uhr
Iron (l.) und Kurt Kösters tragen die Stücke, deren Auswahl auf die Vorlieben ihrer Zuhörer zurückgeht, frei vor.
Iron (l.) und Kurt Kösters tragen die Stücke, deren Auswahl auf die Vorlieben ihrer Zuhörer zurückgeht, frei vor. Foto: Gemeinde Saerbeck

Das Publikum kann sich bei dem Programm „Lieblingsstücke“ überraschen und verzaubern lassen von Klassikern wie Goethes „Gedichte sind gemalte Fensterscheiben“, Mörikes „Der Feuerreiter“ und Fontanes „Herr von Ribbeck im Havelland“, die Ringparabel aus Nathan der Weise von Lessing. Aber auch Werke des 20. Jahrhunderts wie „Verklärter Herbst“ von Georg Trakl und „Stufen“ von Hermann Hesse werden zu hören und zu genießen sein. Alle Werke werden wie immer von den beiden Rezitatoren frei vorgetragen.

Einen besonderen Block bilden die beliebten und immer wieder besonders gern gehörten Gedichte von Rainer Maria Rilke. Auf dem Programm stehen seine zur Jahreszeit passenden beiden Werke „Herbst“ und „Herbsttag“ sowie „Das Karussell“ und „Papageienpark“. Die Humoristen Wilhelm Busch mit „Fink und Frosch“ und „Die Tute“ und Eugen Roth mit „Gezeiten der Liebe“ sowie „Der Kenner“ sind vertreten.

Im Mittelpunkt der zweiten Hälfte der Veranstaltung steht auf vielfachen Wünsch von Zuhörern eine ergreifende Erzählung von Johann Peter Hebel mit dem Titel „Unverhofftes Wiedersehen“ – eine der schönsten Liebesgeschichten der Welt.

Begleitet werden die beiden Literaturfreunde von den Musikern Dr. Volker Leiß (Flöte) und Hans-Ralf Waterkamp (Gitarre). Die beiden Musiker werden die Stimmung der vorgetragenen literarischen Werke auch mit eigenen Kompositionen aufgreifen. Das namhafte Duo befasst sich seit langem auf höchstem Niveau mit Musik und hat die Saerbecker Zuhörer schon mehrere Male im Bürgerhaus begeistert, heißt es in der Ankündigung der Gemeinde.

Einlass ist ab 16.30 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro (Vorverkauf/Abendkasse). Schüler und Studenten zahlen fünf Euro (Vorverkauf/Abendkasse). Die Karten sind in Saerbeck erhältlich bei „Buch & mehr“, Marktstraße 28, im Rathaus (Abteilung Kultur & Touristik, ✆ 0 25 74/ 8 95 03) und bei Kurt Kösters, ✆ 0 25 74/8275.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6082750?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker