Bürgerschützen Dorfbauerschaft-Middendorf bestätigen Vorstand
Trotz fehlender Neuaufnahmen keine Sorgen

Saerbeck -

Mit einer Reihe von Wiederwahlen bestätigten die Bürgerschützen Dorfbauerschaft-Middendorf am Sonntagabend ihr Vorstandsteam. Reinhard Renger bleibt im Amt des Ersten Vorsitzenden.

Mittwoch, 12.12.2018, 11:55 Uhr aktualisiert: 12.12.2018, 12:00 Uhr
Der neue sieht aus wie der alte: der Vorstand der Bürgerschützen Dorfbauerschaft-Middendorf. Im Amt bestätigt wurde unter anderem Reinhard Renger (3.v.r.) als Erster Vorsitzender.
Der neue sieht aus wie der alte: der Vorstand der Bürgerschützen Dorfbauerschaft-Middendorf. Im Amt bestätigt wurde unter anderem Reinhard Renger (3.v.r.) als Erster Vorsitzender. Foto: Alfred Riese

Ebenso wiedergewählt wurden Florian Bücker als Kassierer, Ludger Lohaus als Bauerschaftsvertreter und im militärischen Vorstand Andreas Hoof als Hauptmann sowie Steffen Hövel als Adjutant. Kinderschützenfestbetreuer bleibt Berthold Kuberek. Für das Amt des Jugendwarts fand sich im Hotel Dahms Hoff an diesem Abend kein Kandidat, er bleibt vakant. „Ausnahmsweise“, wie Schriftführer Stefan Rotthowe sagte, gab es im Rahmen der Versammlung keine Neuaufnahmen. Man sei aber weit davon entfernt, sich deswegen Sorgen um Nachwuchs und Bestand des Vereins zu machen.

Die nächsten Termine der Bürgerschützen Dorfbauerschaft-Middendorf:

► Sonntag, 10. Februar 2019, 15 Uhr, Kegelturnier in Dahms Hoff;

► Samstag, 23. Februar, 20 Uhr, Winterfest in Hövels Festhalle.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6251352?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker