Gewalt bei Karnevalsfeier
Zeugen gesucht für Schlägereien

Saerbeck -

Die Polizei meldet zwei Verletzte nach Schlägereien am Samstagabend und frühen Sonntag, beide an der Festhalle, in der die „After-Show-Party“ lief. Zeugen werden gesucht.

Montag, 04.03.2019, 17:18 Uhr aktualisiert: 04.03.2019, 21:50 Uhr
Gewalt bei Karnevalsfeier: Zeugen gesucht für Schlägereien
Die Polizei sucht Zeugen nach Gewaltausbrüchen am Karnevalswochenende. Foto: dpa

In der Nachlese zum Karnevalswochenende meldet die Polizei für Saerbeck zwei Vorfälle, bei denen Gewalt im Spiel war. Beide spielten sich am Rande der After-Show-Party in der Festhalle am Brochterbecker Damm nach dem Karnevalsumzug ab. Für beide sucht die Polizei Zeugen.

► Am Samstag um 20.25 Uhr schlug demnach am Eingang zur Festhalle ein etwa 30 Jahre alter Unbekannter einem 18-Jährigen mit der Faust ins Gesicht. Der Jugendliche wurde dabei leicht verletzt.

► Sonntag war es schon, als um 1.30 Uhr ein Unbekannter einem Geschädigten ins Gesicht schlug. Der wurde dabei verletzt. Der Unbekannte war etwa 20 bis 25 Jahre alt und trug eine schwarze Jacke, ein schwarz-weiß-gestreiftes Shirt und eine blaue Jeanshose, heißt es in der Polizeimeldung. Hinweise für beide Taten erbittet die Polizei unter ✆ 0 25 72/ 93 06 44 15.

Das Ordnungsamt der Gemeinde Saerbeck meldete noch am Samstagnachmittag für den Karnevalsumzug selbst keine besonderen Vorkommnisse. Der DRK-Ortsverein, der eine Sanitätsstation vor der Festhalle betrieb, berichtete von „verletzten Personen im üblichen Rahmen einer solchen Veranstaltung“ und „weniger Schlägereien.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6446704?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker