Ökumenische Osterkerze
Eine Gebetsbrücke

Saerbeck -

Zum 21. Mal trugen am Ostersonntag Vertreter der katholischen St.-Georg-Pfarrgemeinde eine Osterkerze in die evangelische Arche.

Dienstag, 23.04.2019, 17:55 Uhr aktualisiert: 23.04.2019, 18:01 Uhr
Um die ökumenische Osterkerze aus St. Georg stehen in der Arche (von links) Pfarrer Rainer Schröder (Arche), die Pfarrer Peter Ceglarek und Ramesh Chopparapu (St. Georg) und als Mitglieder des Ökumene-Kreises Renate Dahlmann, Monika Book und Günter Reelfs.
Um die ökumenische Osterkerze aus St. Georg stehen in der Arche (von links) Pfarrer Rainer Schröder (Arche), die Pfarrer Peter Ceglarek und Ramesh Chopparapu (St. Georg) und als Mitglieder des Ökumene-Kreises Renate Dahlmann, Monika Book und Günter Reelfs. Foto: Alfred Riese

Günter Reelfs, emeritierter evangelischer Diakon, war zuvor in der frühmorgendlichen Auferstehungsmesse in St. Georg dabei gewesen, als diese zweite, zusätzliche Osterkerze neu entzündet wurde. Die kleine Flamme überstand den Weg zwischen den beiden Kirchen schadlos, begleitet von Mitgliedern des Ökumene-Kreises beider Kirchen.

Der Regenbogen als Zeichen Gottes, ein im farbigen Wachs angedeuteter Weg für das Jahresmotto von St. Georg („Vertraut den neuen Wegen“) und die griechischen Buchstaben Alpha und Omega für Jesus, der in beiden Konfessionen verehrt wird, so beschrieb Pfarrer Peter Ceglarek (St. Georg) die Osterkerze als „Gebetsbrücke, die uns verbindet“. Evangelische und katholische Christen sangen im Ostergottesdienst in der Arche das „Vertraut den neuen Wegen“ und „Christ ist erstanden in „ökumenischer Gemeinsamkeit“, wie Pfarrer Rainer Schröder (Arche) sagte.

In der Arche als Ort der evangelischen Kirche seien Priesterinnen bekannt, sagte Pfarrer Ceglarek. Mit Bezug auf die Debatte in der katholischen Kirche um die Berufung von Frauen erinnerte er daran, dass „es damals Frauen waren, die die Erfahrung des leeren Grabes Jesu als Erste gemacht haben“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6561483?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker