Naturspaziergang
Die Feuchtwiesen erkunden

Saerbeck -

„Die Feuchtwiesen bei Saerbeck“ ist ein naturkundlicher Spaziergang mit Udo Wellerdieck, der am Sonntag, 28. April, im Rahmen der Münsterland-Safaris angeboten wird. Feuchtwiesen sind ein wichtiger Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.

Mittwoch, 24.04.2019, 13:30 Uhr aktualisiert: 24.04.2019, 14:00 Uhr
Vielleicht entdecken die Teilnehmer den Großen Brachvogel beim naturkundlichen Spaziergang.
Vielleicht entdecken die Teilnehmer den Großen Brachvogel beim naturkundlichen Spaziergang. Foto: NABU

Besonders markant sind hier die großen Wiesenvögel: Brachvogel und Uferschnepfe. Die regelmäßigen Jagdflüge von Baumfalke und Rohrweihe sind ebenfalls typisch. Doch auch im Kleinen gibt es vieles zu entdecken. Bei einem schönen Rundgang durch das Naturschutzgebiet „Feuchtgebiet Saerbeck“ wird dieser Landschaftstyp genauer erkundet. Wer eines hat, kann ein Fernglas mitbringen, schreibt Udo Wellerdieck. Der Spaziergang startet um 15 Uhr beim Beobachtungsturm am Brochterbecker Damm (Westrand des Schutzgebietes). Er dauert circa 2,5 Stunden und kostet für Erwachsene sechs und für Kinder drei Euro. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Udo Wellerdieck, ✆ 0251/39 50 79 28 oder 0151/51 56 36 38, E-Mail udo.wellerdieck@gmx.de.

Weitere Informationen über Münsterland-Safaris im Internet unter www.münsterland-safaris.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6561485?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker