Ferienspaß-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Die Details sind noch topsecret

Saerbeck -

Bis zum Start der Sommerferien sind es noch gut neun Wochen. Das bedeutet für das Ferienspaß-Team der Kolpingsfamilie: Endspurt bei den Vorbereitungen.

Freitag, 10.05.2019, 12:05 Uhr aktualisiert: 10.05.2019, 12:50 Uhr
Gehen im Mehrgenerationenhaus in den Endspurt für die Ferienspaß-Vorbereitungen (von links): Kerstin Ahlert, Heike Koch und Alfons Bücker.
Gehen im Mehrgenerationenhaus in den Endspurt für die Ferienspaß-Vorbereitungen (von links): Kerstin Ahlert, Heike Koch und Alfons Bücker. Foto: Alfred Riese

Zurzeit füllen sich im Büro im Mehrgenerationenhaus (MGH) die Pläne. „Wir machen wieder vom ersten Ferientag bis zum Bauspielplatz in der letzten vollen Woche Programm“, kündigt das Orga-Duo Kerstin Ahlert und Heike Koch an. Und die Beiden sind zuversichtlich, dass am Ende auch wieder für jeden Tag ein Angebot im Programmheft steht.

Was das sein könnte? „Das ist topsecret“, will sich Kerstin Ahlert, Leitung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im MGH, noch nicht in die Karten blicken lassen. Es soll eine Mischung aus beliebten Höhepunkten und Neuem werden.

Traditionell besteht der Ferienspaß zu einem großen Teil aus Angeboten von Saerbeckern für Saerbecker, das die Kolpingsfamilie im Auftrag der Gemeinde Saerbeck organisiert. Zum 20. Mal übrigens, wie Alfons Bücker, Vorsitzender der Kolpingsfamilie, sagt. Seit dem vergangenen Sommer hat das Orga-Team viele Vereine, Gruppen und Einzelpersonen in Saerbeck angeschrieben und auch etliche Zusagen bekommen. „Ohne diese Unterstützung und Mithilfe würde es auch gar nicht gehen“, würdigt Kerstin Ahlert diesen Einsatz.

Sie lädt weiterhin alle Gruppen oder auch Einzelne ein, sich mit Ideen für Angebote im Ferienspaß-Büro im MGH zu melden. „Der Kreativität stehen bei uns alle Türen offen“, sagt Kerstin Ahlert. Auch, wer sich einfach nur mit Zeit beim Ferienspaß einbringen möchte, ist willkommen. Ideen, die auf Umsetzer warten, liegen in der Schublade, so Heike Koch. Ein Diplom brauche man dafür nicht.

Bei einem Teil des Programms lüften die Organisatorinnen dann doch den Vorhang. Der Kulturrucksack wird sich wieder öffnen. Die sieben Angebote für zehn- bis 14-jährige Mädchen und Jungen seien „alle Highlights“, kündigt Kerstin Ahlert an. Sie findet, dass der Kulturrucksack den Ferienspaß noch einmal aufwertet. Dass die Zuschussmittel auf mehrere Angebote verteilt werden, sorge dafür, „dass mehr Kinder davon profitieren können“, sagte Alfons Bücker.

Das Programmheft soll am 3. Juli erscheinen. Es wird wie üblich an alle Haushalte verteilt und zusätzlich an den üblichen Stellen ausgelegt. Der erste Termin für die persönliche Anmeldung ist am 9. Juli ab 17 Uhr.

Zum Thema

Kontakt: Ferienspaß-Büro der Kolpingsfamilie im MGH, Emsdettener Straße 1, ' 0 25 74/8666, E-Mail: mgh@kolping-saerbeck.de.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6599686?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker