Saison-Bilanz des HK-Dance-Studios / WM im August
Tänzer heimsten 30 Pokale ein

Saerbeck -

„Eine tolle Saison geht zu Ende. Wir haben’s gerockt“, sagt Choreograph Habib Kajtazi ganz stolz, wenn er über die vergangene Saison mit seinem Tanzstudio zurückblickt.

Sonntag, 09.06.2019, 10:00 Uhr
Auch die letzte Meisterschaft war erfolgreich. Über 30 Pokale holte das HK-Dance-Studio in dieser Saison nach Saerbeck.
Auch die letzte Meisterschaft war erfolgreich. Über 30 Pokale holte das HK-Dance-Studio in dieser Saison nach Saerbeck. Foto: Belinda Raffel

Es war keine Seltenheit, dass zahlreiche Pokale oder Titel wie Deutscher Meister und Europameister nach Saerbeck geholt wurden.

Im Februar bildete die Westdeutsche Meisterschaft den Anfang, es folgten die Deutschen und Europäischen Meisterschaften. Bei der Westdeutschen Meisterschaft der Organisation „DTHO“ traten die Gruppen „The Pack“ und „Why Not? (Ü 30) an. Am Europawahl-Wochenende wurden die Frauen aus „Why Not?“ in der höchsten Kategorie ihres Alters Vize-Westdeutscher Meister. Einen Tag später hatte „The Pack“ mit 27 Gegnern zu kämpfen und belegte den dritten Platz.

Eine Woche später traten die anderen Formationen des HK-Dance-Studios bei der Westdeutschen Meisterschaft der „StreetDanceFactory“ an und qualifizierten sich alle für die Höchste der Kategorien. Durch die Hitze draußen, die auch in der Halle deutlich zu spüren war, hatten die Tänzer teils mit Kreislaufproblemen zu kämpfen, weshalb die Gruppe „True Fame“ unvollständig auftreten musste. „Ich bin super stolz, dass trotz der Schwierigkeiten alle Tänzer den Tag durchgezogen haben. Die Outfits machten den langen Tag nur noch anstrengender“, so der Trainer. Das stand aber den Erfolgen nicht im Weg: Die „Küken“ aus der Formation „No Rules“ belegten den fünften Platz, genau wie die Gruppe „Break Out“. Die Gruppen „True Fame“ und „Why Not?“ wurden Vize- und Westdeutscher Meister, bei jeweils über zehn Gegnern. „Ich freu mich, dass auch die letzte Meisterschaft so erfolgreich war. Das bringt uns einfach den krönenden Abschluss, den diese Teams verdient haben.“

Doch damit ist die Reise nicht vorbei: Im August folgt die Weltmeisterschaft in England. „In den Sommerferien werden wir mit vier der Teams für die Weltmeisterschaft trainieren. Es werden anstrengende sechs Wochen auf die Tänzer zukommen. In der Zwischenzeit suchen wir Plätze für die 30 Pokale, die bereits gewonnen wurden“, lacht der Trainer.

Räume gesucht

Das HK-Dance-Studio ist seit 2015 in Saerbeck und muss nun umziehen. Wer noch Räumlichkeiten in Saerbeck zur Verfügung hat, kann sich gerne bei Habib Kajtazi melden. Kontaktdaten findet man auf der Webseite www.hk-dancestudio.de.

...
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6673054?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker