Bildungswochenende des Kolping-Familienkreises 13
Das ganz normale Chaos

Saerbeck -

Unter dem Thema „Das ganz normale Chaos . . . Zeit in der Familie“ stand das Bildungswochenende in Salzbergen der Kolpingsfamilie Saerbeck (28. bis 30. Juni).

Donnerstag, 04.07.2019, 17:55 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 18:01 Uhr
Vollzählig und gut gelaunt erlebte der 13. Familienkreis der Kolpingsfamilie ein interessantes und vor allem spaßiges Bildungswochenende im Salzbergener Bildungshaus.
Vollzählig und gut gelaunt erlebte der 13. Familienkreis der Kolpingsfamilie ein interessantes und vor allem spaßiges Bildungswochenende im Salzbergener Bildungshaus. Foto: Liesenkötter

Unter der Leitung von Klara Leiting und Konni Bücker, unterstützt durch Olena Podruchna, stand ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan.

Wie sieht der Tagesablauf jedes einzelnen in der Familie aus? Wie wichtig ist gemeinsame Zeit? Wie schätze ich mich selber ein? Dies waren nur einige wenige Fragen, die an diesem Wochenende angeregt diskutiert und beantwortet wurden. Tolle Gespräche, Gesang, Spiele, kreative Aktionen für Groß und Klein, Rollenspiele, App-gesteuerte Familien-Schnitzeljagd, Erstellung eines Familienzeitstrahls, kühlende Wasserschlacht und abends den Sommertag gemeinsam gemütlich ausklingen lassen – all dies stand auf dem Programm.

Die Kinder waren sich am Sonntag einig: „Nach dem Bildungswochenende ist vor dem Bildungswochenende. Wann geht es eigentlich wieder nach Salzbergen?“, hörte man manche Kinderstimme während des Kofferpackens fragen. Na, wenn das kein Kompliment an Klara Leiting, Konni Bücker und Olena Podruchna war, schreibt die Kolpingsfamilie.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6748871?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker