„liturgie.lab“ St. Georg
Schöpfungs-Andacht auf der Wiese

Saerbeck -

Unter freien Himmel in Gottes Garten geht es am Freitag mit dem Labor für experimentelle Gottesdienste der St.-Georg-Gemeinde. „Klima-Wechsel“ heißt das Thema einer außergewöhnliche Andacht unter freiem Himmel.

Dienstag, 03.09.2019, 16:04 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 16:10 Uhr
Die Mitglieder des „liturgie.lab“ von St. Georg laden „in Gottes Garten“ ein zu einem außergewöhnlichen „Klima-Wechsel“-Gottesdienst.
Die Mitglieder des „liturgie.lab“ von St. Georg laden „in Gottes Garten“ ein zu einem außergewöhnlichen „Klima-Wechsel“-Gottesdienst. Foto: St.-Georg-Pfarrgemeinde

Gottvertrauen haben sie im „liturgie.lab“ der St.-Georg-Pfarrgemeinde. Unter freien Himmel, auf den Bolzplatz in Middendorf (in der Nähe der Kita Emilia) lädt das neue „Labor für experimentelle Gottesdienste“ am Freitag, 6. September, um 19 Uhr ein. „Klima-Wechsel! #Natur – #Schöpfung – #Gebet“ haben die Macher um Pastoralassistent Philipp Langenkämper als Titel über diese Andacht für die Bewahrung der Schöpfung geschrieben. „In deinem Garten“ ist das zum Ort passende Motto. Teilnehmer dürfen einen außergewöhnlich gestalteten Wortgottesdienst auf der Wiese erwarten, in dem christliche Motive für Klimaschutz, aktuelle Forderungen, Sonnenblumen und Sechstklässler eine Rolle spielen – und Brot und Wein fürs Picknick.

Das „liturgie.lab“ ist ein neuer Arbeitskreis des Pfarreirats von St. Georg. In ihm will eine Gruppe von Gemeindemitgliedern ungewöhnliche, experimentelle, besondere Gottesdienstformen entwickeln. „Klima-Wechsel!“ ist das Debüt. In Gottes Garten stehen muss dabei übrigens niemand: An Sitzbänke ist gedacht. Und für das Wetter hilft bewährtes Gottvertrauen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898351?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker