Wohnen im Alter
Infoabend zur Wohnanlage Teigelkamp

Saerbeck -

Das Konzept der neuen Wohnanlage Teigelkamp stellen der Caritasverband Emsdetten-Greven und die „Fachplanung Pflege Matthias Mört“ (Ahaus) am Donnerstag, 12. Dezember, vor.

Montag, 09.12.2019, 17:00 Uhr
Vertreter der Caritas-Leitung und Matthias Mört vor der zukünftigen Wohnanlage Teigelkamp.
Vertreter der Caritas-Leitung und Matthias Mört vor der zukünftigen Wohnanlage Teigelkamp. Foto: Caritasverband Emsdetten-Greven

Das Konzept der neuen Wohnanlage Teigelkamp stellen der Caritasverband Emsdetten-Greven und die „Fachplanung Pflege Matthias Mört“ (Ahaus) am Donnerstag, 12. Dezember, vor. Der Informationsabend beginnt um 19 Uhr im Bürgerhaus, Ferrieresstraße, in Saerbeck. Die Wohnanlage Teigelkamp ist ein Angebot für das Wohnen und Leben im Alter. Das Konzept setzt auf selbst bestimmte, gemeinschaftlich organisierte, ausschließlich ambulante Strukturen. Konkret entstehen an der Grevener Straße im Erdgeschoss eine selbst verantwortete Wohngemeinschaft mit zwölf Individualbereichen für Menschen mit unterschiedlichem Pflege- und Hilfebedarf und in den Geschossen darüber 19 Wohneinheiten für betreutes Wohnen. Die „Case Management Pflege GmbH“ von Matthias Mört und der Caritasverband bieten mit Mitarbeitern im Haus Unterstützung, Beratung, Begleitung und Pflege nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Mieter in der Wohngemeinschaft und dem Betreuten Wohnen. Gemeinschaftliche Entscheidungen wie die Auswahl von Dienstleistungsanbietern liegen nach einer einjährigen Startphase bei der Mieter- und Angehörigenversammlung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121310?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker