Tannenbaum-Sammelaktion der Saerbecker Pfadfinder
Abgeschmückt und gut sichtbar

Saerbeck -

Wenn am heutigen Montag, 6. Januar, offiziell die Heiligen Drei Könige die Krippen in den Häusern erreichen, neigt sich die Zeit des Weihnachtsbaums dem Ende zu. Auf die Frage der Entsorgung haben die Saerbecker Pfadfinder eine Antwort: die Tannenbaum-Sammelaktion am Samstag, 11. Januar, ab 10 Uhr.

Montag, 13.01.2020, 07:01 Uhr
Die Pfadfinder freuen sich über viele Helfer aus den Jugendverbänden.
Die Pfadfinder freuen sich über viele Helfer aus den Jugendverbänden. Foto: Alfred Riese

Die Pfadfinder und weitere Jugendverbände ziehen vom Treffpunkt Gesamtschul-Mensa aus los. Mit Treckern und Hängern sind sie in den Straßen unterwegs und sammeln Tannenbäume ein. Dafür bitten sie um Spenden. Es wird an den Haustüren geklingelt. Wer nicht zu Hause ist, sollte die Spende in der Nachbarschaft abgeben, rufen die Pfadfinder auf.

In den vergangenen Jahren seien Spendenbeträge, die in Tüten an den Bäumen befestigt waren, teilweise abhandengekommen. Die Einnahmen der Aktion werden auf die beteiligten Verbände aufgeteilt und kommen somit direkt der aktiven Jugendarbeit in Saerbeck zugute, kündigen die Pfadfinder an.

Die Sammler bitten darum, die abgeschmückten Bäume gut sichtbar und erreichbar an die Straße zu legen.

Die Pfadfinder freuen sich über viele Helfer aus den Jugendverbänden, die neben wetterfester Kleidung auch Arbeitshandschuhe nicht vergessen sollten. Für alle Helfer gibt es eine warme Suppe.

Ansprechpartner auch für das Nachsammeln eventuell übersehener Bäume ist Thorsten Hochbaum, ✆ 02574/ 939504 oder 0178/ 6378720.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7171714?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker