Sportabzeichen-Abnahme beim SC Falke Saerbeck
Trainieren mit Abstand – das geht!

Saerbeck -

Im Rahmen des Saerbecker Ferienspaßes wird das Familiensportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold mit viel Spaß abgelegt.

Dienstag, 21.07.2020, 12:00 Uhr
Mit jeder Menge Spaß beteiligten sich die Saerbecker Kinder an der Sportabzeichen-Aktion.
Mit jeder Menge Spaß beteiligten sich die Saerbecker Kinder an der Sportabzeichen-Aktion. Foto: Falke Saerbeck

Für das Sportabzeichen trainieren und gleichzeitig auf den nötigen Abstand achten – geht das überhaupt? Ja, das geht. Dies stellen zur Zeit die Kinder und Eltern unter Beweis, die im Rahmen des Saerbecker Ferienspaßes für das Deutsche Sportabzeichen trainieren.

Unter Anleitung des Sportabzeichenteams des SC Falke Saerbeck treffen sich zur Zeit jeweils donnerstags 12 bis 14 Kinder und Jugendliche mit meist einem Elternteil im Sparkassenstadion an der Lindenstraße. Nachdem zwei Drittel der Übungseinheiten mittlerweile vorbei sind, wird es für den SC Falke Saerbeck Zeit für ein Zwischenfazit. Und das fällt überaus positiv aus: „Alle großen und kleinen Teilnehmer sind mit viel Freude dabei. Natürlich schielen die Kids immer wieder auf die ausliegenden Tabellen. Aber die Freude, sich gemeinsam mit den Eltern sportlich zu betätigen, ist mindestens genauso wichtig wie Gold, Silber oder Bronze“, freut sich Elisabeth Günnigmann vom Orgateam Sportabzeichen der Gemeinde.

Und soviel sei nach Auswertung der Zwischenergebnisse schon verraten: alle Teilnehmer werden zu einem späteren Zeitpunkt das Deutsche Sportabzeichen bekommen. In welcher Farbe – das sei im Prinzip nicht ganz so wichtig, heißt es in der Pressemitteilung der Saerbecker abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7502447?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker