Verabschiedung von Wilfried Roos abgesagt
Kein Risiko in der Erkältungszeit

Saerbeck -

Kein großer Bahnhof für Bürgermeister Wilfried Roos. Seine Verabschiedungsfeier fällt wegen Pandemie-Gefahr aus.

Freitag, 04.09.2020, 06:00 Uhr
Wilfried Roos.
Wilfried Roos.

Die offizielle Verabschiedung von Wilfried Roos aus dem Amt des Bürgermeisters ist abgesagt. Sie war für den 29. Oktober geplant. Der Vorbereitungsstab im Rathaus hat sich jetzt schweren Herzens zu diesem Schritt entschieden. Wilfried Roos steht seit fast 30 Jahren an der Spitze des Rathauses in Saerbeck, zunächst als Gemeindedirektor, später als hauptamtlicher Bürgermeister.

Nachdem er zu den Kommunalwahlen Mitte September nicht mehr antritt, wäre seine Verabschiedung in den Maßstäben der Corona-Schutzverordnung NRW ein „herausragender Anlass“ mit einer zuletzt erlaubten Gästezahl von bis zu 150 Personen.

„Wir gehen aber auf den Herbst zu, auf die Erkältungszeit“, heißt es aus dem Vorbereitungsstab. Deshalb halte man eine Veranstaltung in dieser Größenordnung auch aus diesem besonderen Anlass „nicht für geboten“. Man glaube zudem nicht, dass sich Gäste wohlfühlen können, wenn während der Verabschiedungsfeier gehustet oder geniest wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7565230?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker