Gesamtschule: Präsenz-Präsentation im November abgesagt
Schüler planen Promotion-Film über gymnasiale Oberstufe

Saerbeck -

Als Ersatz steht einerseits bereits eine aktualisierte und besonders ausführliche Präsentation über die gymnasiale Oberstufe auf der Homepage online, andererseits planen einige Abiturientinnen und Abiturienten einen Promotion-Film.

Donnerstag, 12.11.2020, 11:00 Uhr
Die Digitalisierung läuft an der MKG: Hier sind iPads im Unterrichtseinsatz in einem Niederländisch-Grundkurs in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe.
Die Digitalisierung läuft an der MKG: Hier sind iPads im Unterrichtseinsatz in einem Niederländisch-Grundkurs in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe.

Interessierte am Einstieg in die gymnasiale Oberstufe will die Maximilian-Kolbe-Gesamtschule (MKG) in Saerbeck auch in Corona-Zeiten mit Informationen und Einblicken versorgen. Für Schülerinnen und Schüler des eigenen zehnten Jahrgangs, Quereinsteiger von anderen Schulen und deren Eltern setzt sie dabei auch auf selbst produzierte Videoformate.

Coronabedingt entfällt der für Mittwoch, 25. November, 18 Uhr geplante Präsenz-Infoabend. Als Ersatz steht einerseits bereits eine aktualisierte und besonders ausführliche Präsentation über die gymnasiale Oberstufe, die alle wesentlichen Informationen enthält, auf der Homepage online. Um trotz Kontaktbeschränkungen Einblicke in die gemeinsame Arbeit von Lehrerinnen und Lehrern mit Schülerinnen und Schülern zu geben, planen andererseits einige Abiturientinnen und Abiturienten, einen Promotion-Film über die gymnasiale Oberstufe der MKG. Er soll bis Ende November über die Homepage verfügbar sein. In diesem Film werden Schulgelände und -räume gezeigt und das Oberstufen-Team stellt sich vor. Im Mittelpunkt stehen Schülerinnen und Schüler, die die MKG-Oberstufe aus ihrer Sicht und mit ihren Erfahrungen darstellen.

Nach wie vor im Terminkalender steht der „Tag der offenen Tür“ der gymnasialen Oberstufe mit der Vorstellung der Fächer am 15. Januar 2021. Planungen für ein Corona-konformes Konzept laufen, erklärte MKG-Oberstufenleiterin Bärbel Kibben. An diesem Termin würden wie üblich auch die Inhalte des abgesagten Infoabends präsentiert. Ob und wie dieser Tag stattfinden kann, hänge von der dann aktuellen Pandemielage ab, so Bärbel Kibben.

Das Abitur an Gesamtschulen in NRW ist nach den zentralen Abschlussprüfungen identisch mit dem an Gymnasien, erinnert die MKG in einem Info-Faltblatt. Die drei Jahrgänge der MKG-Oberstufe besuchen jeweils etwa 100 Schülerinnen und Schüler. Im Schnitt stammen 60 Prozent aus der eigenen Sekundarstufe I und 40 Prozent von Schulen aus den Nachbarkommunen. Mit Blick auf die Corona-Pandemie hebt Oberstufenleiterin Bärbel Kibben hervor: „Erprobte Strukturen der digitalen Vernetzung gewährleisten Lernen auch auf Distanz.“

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7674605?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker