Neue Stelle in St. Georg: Anna Nießing kümmert sich als Verwaltungsreferentin unter anderem um Finanzen
Sie kennt den Laden von innen

Saerbeck -

Im Pfarrhaus der St.-Georg-Gemeinde hat eine neue Mitarbeiterin ihr Büro bezogen. Zum Monatsbeginn trat Anna Nießing ihre Stelle als Verwaltungsreferentin an. „Ich freue mich auf die abwechslungsreiche Tätigkeit“, sagt die 28-Jährige. Sie hat die Personalverantwortung für die elf Angestellten der Kirche, angefangen vom Küster über Sekretärinnen bis hin zum Hausmeister.

Freitag, 05.02.2021, 07:52 Uhr aktualisiert: 05.02.2021, 08:00 Uhr
Freuen sich über den Neuzugang Anna Nießing (Mitte) als Verwaltungsreferentin: Pfarrverwalter Hans-Michael Hürter, Norbert Leiting (Vorsitzender des Pfarreirates), Georg Teigeler (stellvertretender Kirchenvorstandsvorsitzender) sowie die Pastoralreferenten Anja Daut und Werner Heckmann (von links).
Freuen sich über den Neuzugang Anna Nießing (Mitte) als Verwaltungsreferentin: Pfarrverwalter Hans-Michael Hürter, Norbert Leiting (Vorsitzender des Pfarreirates), Georg Teigeler (stellvertretender Kirchenvorstandsvorsitzender) sowie die Pastoralreferenten Anja Daut und Werner Heckmann (von links). Foto: Katja Niemeyer

Im Pfarrhaus der St.-Georg-Gemeinde hat eine neue Mitarbeiterin ihr Büro bezogen. Zum Monatsbeginn trat Anna Nießing ihre Stelle als Verwaltungsreferentin an. „Ich freue mich auf die abwechslungsreiche Tätigkeit“, sagt die 28-Jährige. Pastoralreferentin Anja Daut heißt den Neuzugang willkommen. Sie war bei dem Bewerbungsgespräch dabei, in dem sich Anna Nießing dem Führungsteam der Pfarrgemeinde vorstellte. Und in dem sie offensichtlich überzeugte, auch weil sie, wie Anja Daut es formuliert, den „Laden von innen kennt“.

Anna Nießing war Messdienerin in ihrer Heimatkirchengemeinde St. Pankratius in Emsdetten. Zehn Jahre lang leitete sie dort Gruppen. Seit 2017 ist sie im Pfarreirat aktiv. Nach einer Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten studierte sie an der Hochschule Osnabrück Betriebswirtschaft im Gesundheitswesen. Anna Nießing ist heute angestellt bei der Zentralrendantur des Verbandes der katholischen Kirchengemeinden im Dekanat Steinfurt. Dort arbeitet sie in der Personalabteilung, kümmert sich unter anderem um die Personalplanung in den Kitas.

Auf die Stelle in St. Georg hatte sich die Emsdettenerin intern beworben. Bei der Zentralrendantur ist sie weiterhin in Vollzeit beschäftigt, 13,75 Stunden ihrer Arbeitszeit ist sie nun aber für die Verwaltungsaufgaben in der Saerbecker Pfarrgemeinde zuständig. Grundlage für die Berechnung der Stundenzahl ist die Anzahl der Gläubigen in einer Kirchengemeinde. In St. Georg sind es rund 4500.

„Mich hat die Vielfalt der Aufgaben gereizt“, sagt sie. Sie hat die Personalverantwortung für die elf Angestellten der Kirche, angefangen vom Küster über Sekretärinnen bis hin zum Hausmeister. Ausgenommen sind dabei die Mitarbeiterinnen der Kindertagesstätten, die in Trägerschaft der Pfarrgemeinde sind.

Darüber hinaus muss sie sich um die Finanzen der Pfarrei kümmern. Über ihren Schreibtisch gehen zum Beispiel Rechnungen, die zu prüfen sind, eine Aufgabe die zuletzt Georg Teigeler als stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstandes übernommen hatte. Aber auch der kirchengemeindliche Haushalt fällt in ihren Aufgabenbereich. Die Verwaltungsreferentin ist für die Vor- und Nachbereitung von Kirchenvorstandssitzungen zuständig, sie führt Protokoll und verfasst Beschlussvorlagen.

Die Stelle der Verwaltungsreferentin wurde geschaffen, um künftig sowohl die Pastoralreferentin als auch ehrenamtliche Mitarbeiter wie Georg Teigeler zu entlasten. So erledigt Anna Nießing Aufgaben, um die sich der leitende Pfarrer Peter Ceglarek gekümmert hatte, bis er im Juni vergangenen Jahres in den Ruhestand ging. Seine Stelle ist bekanntlich nicht wiederbesetzt worden. In seinem früheren Büro hat jetzt die Verwaltungsreferentin ihren Platz eingenommen. Seit dem Sommer 2020 wird die St.-Georg-Gemeinde gemeinschaftlich geleitet von Pastoralreferent Werner Heckmann, der in Kürze in den Ruhestand geht, und von Hans-Michael Hürter als Pfarrverwalter von der Gemeinde Seliger Niels Stensen in Lengerich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7800380?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker