Christoph Behring befürchtet eine erneute Schließung
Hoffen auf Normalität

Saerbeck -

Droht die Notbremse und damit die nächste Schließung für das Saerbecker Wildfreigehege?

Freitag, 23.04.2021, 18:25 Uhr aktualisiert: 23.04.2021, 18:30 Uhr
Christoph Behring sorgt sich um sein Freigehege.
Christoph Behring sorgt sich um sein Freigehege. Foto: Martin Weßeling

Gutes Wetter, ausreichend Platz – das Wildfreigehege Nöttler Berg hat sich in den vergangenen Tagen und Wochen zu einem Anziehungspunkt für große und vor allem kleine Besucher entwickelt. Der Spaß könnte aber bald wieder vorbei sein, wie Geschäftsführer Christoph Behring befürchtet.

 

Hallo Herr Behring, wie läuft das Geschäft aktuell?

Behring: Sehr gut. Wir haben hier wirklich viel Raum, damit die Menschen genug Abstand halten können. Parkplätze sind auch in ausreichender Zahl vorhanden. Wir kommen also gut zurecht, auch bei einem hohen Andrang.

Es geht ja eh nur mit einer vorherigen Anmeldung. Da können Sie entsprechend planen. . .

Behring: Ja, das läuft sehr gut über unsere Homepage. Wir bekommen so einen guten Überblick über das Interesse an unserem Freigehege. Und das ist aktuell ziemlich groß.

Wird ja auch Zeit, nachdem der Lockdown ja auch Sie hart getroffen hat.

Behring: Das ist eine Sache. Aber im Grunde genommen war das jetzt gar nicht so gravierend. Wir sind ja vom Wetter abhängig. Da wäre in den letzten Monaten eh wenig losgewesen.

Stimmt. Aber ein erneuter Lockdown jetzt im Frühling – halten Sie das durch?

Behring: Wir müssen ja. Es bleibt uns ja nichts anderes übrig. Wir sind alle froh, wenn das alles vorbei ist. Ich rechne allerdings durchaus damit, dass wir den Schlüssel in der kommenden Woche wieder umdrehen müssen.

Und dann stehen die Besucher wieder vor verschlossenen Türen. . .

Behring: Nein, es läuft ja so, dass wir über die Gemeinde Saerbeck den Hinweis bekommen, ob wir schließen müssen. Das wird dann auf unserer Homepage veröffentlicht. Und dort müssen sich die Leute ja eh vorher anmelden. Das werden wir also hinbekommen. Wir hoffen nur einfach, dass wir zur Normalität zurückfinden.

  • www.wildfreigehege-saerbeck.de
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7932391?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker