Situation im Gasthof Waldesruh
Hotelbetrieb hält über Wasser

Saerbeck -

Im Saerbecker Gasthof Waldesruh steht der Zapfhahn still. Nur der Hotelbetrieb macht den Betreibern aktuell Hoffnung. Von Luca Pals
Montag, 26.04.2021, 18:32 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 26.04.2021, 18:32 Uhr
Kerstin Kerssen und Frank Potthoff schreiben zwar noch keine roten Zahlen. In der Krise listen sich die Probleme aber trotzdem von ganz alleine auf.
Kerstin Kerssen und Frank Potthoff schreiben zwar noch keine roten Zahlen. In der Krise listen sich die Probleme aber trotzdem von ganz alleine auf. Foto: Luca Pals
Die Dehoga, der Hotel- und Gaststättenverband informiert seine Mitglieder regelmäßig über die aktuelle Situation in der Pandemie. Und so sind Kerstin Kerssen und Frank Potthoff stets auf dem Laufenden. Zahlen können sie reichlich nennen, dabei aber nur mit dem Kopf schütteln: „Nur 2,5 Prozent der Infektionen geht auf unseren Bereich zurück, in den Gaststätten liegt der Wert sogar unter einem Prozent.“ Verschwindend gering also. Eine Ansteckung mit dem Corona-Virus hat es dazu im eigenen Gasthof Waldesruh auch in der Zeit von Mitte Mai bis Ende Oktober nicht gegeben.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7936496?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7936496?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686135%2F2686808%2F2686837%2F
Nachrichten-Ticker