Sa., 14.12.2019

Ein Tag mit Laura Stegemann Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume

Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume

Borghorst - Die Queen spricht nicht drüber. Laura Stegemann schon. Königin zu sein, ist ganz schön anstrengend. Gerade, wann man deutsche Weihnachtsbaumkönigin ist und es nur noch wenige Tage bis zum Fest sind. Von Axel Roll

Fr., 13.12.2019

Bäder kosten langfristig zu viel Geld Sparpaket unterm Weihnachtsbaum

Der Badespaß soll den Steinfurtern nicht vergehen. Darum soll ein Sparpaket geschnürt werden, das aus vielen Einzelmaßnahmen besteht, verspricht StEIn-Geschäftsführer Rolf Echelmeyer.

Steinfurt - Vor Weihnachten werden traditionell viele Päckchen gepackt. Die Mitglieder der Gesellschafterversammlung der StEIn GmbH werden am Dienstag bei ihrer nächsten Sitzung ein ganz besonderes schnüren. Ein Sparpaket für die Steinfurter Bäder. Von Axel Roll


Fr., 13.12.2019

600 Meter lange Baustraße im Buchenberg Hotel Fledermaus

Die Vorbereitungen für Betonarbeiten sind abgeschlossen. Noch im Dezember soll der Rohbau für den Fledermausstollen im Buchenberg fertig sein.

Borghorst - Hauptsache, die Fledermäuse wissen den Aufwand zu schätzen: Im Buchenberg wird gerade ihr neues, 30 Meter langes Winterdomizil in Beton gegossen. Von Axel Roll


Fr., 13.12.2019

Tausende Jahre in der Erde Findling ist Urgestein im wahrsten Sinne

Da wirkt nicht nur der Pfarrer, sondern sogar die Große Kirche klein: Bei Erdarbeiten direkt gegenüber des Gotteshauses wurde am Donnerstag dieser Findling zu Tage befördert.

Burgsteinfurt - Bei Erdarbeiten auf dem Gelände am Friedhof in Burgsteinfurt ist am Donnerstag ein großer Findling entdeckt worden. Sein Gewicht wird auf mehr als zwei Tonnen geschätzt. Von Ralph Schippers


Do., 12.12.2019

Nur die GAL stimmt gegen den Haushalt Steuererhöhung vom Tisch

Steinfurt - Der zweite ausgeglichene Haushalt in Folge, verbunden mit einer seit 18 Jahren nicht mehr gekannten finanziellen Unabhängigkeit: Wer kann dazu schon nein sagen? Im Steinfurter Rat sind das nur die Grün-Alternativen. Die überwiegende Mehrheit stellt sich hinter das von Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer im Oktober eingebrachte Zahlenwerk. Von Axel Roll


Do., 12.12.2019

Wanderwegexperten nach 40 Jahren verabschiedet Mit Pinsel und Farbeimer

Ulrike Steinkrüger vom Westfälischen Heimatbund hat jetzt im Textilmuseum Bocholt Burchard Hille (l.) und Hubert Blakert als Wanderzeichner verabschiedet.

Borghorst - Diesen beiden Heimatfreunden kann man kein X für ein U vormachen: Hubert Blakert und Burchard Hille kennen sich aus auf den Wanderwegen im Münsterland. Schließlich waren sie 40 Jahre lang für den Westfälischen Heimatbund (WHB) unterwegs von Hopsten im Norden bis Wadersloh im Süden und von Reken im Westen bis nach Lienen im Osten.


Do., 12.12.2019

Städtischer Zuschuss für Honorarkraft beim Stadtjugendring „Richtiger und angemessener Weg“

Auch an zahlreichen Projekten hat sich der Stadtjugendring, im Bild Vorsitzender Michael Horstmann, in der jüngeren Vergangenheit beteiligt - so unter anderem am Bewegungspark. Die Organisation stieß dabei zunehmend an personelle Grenzen.

Steinfurt - Einstimmig, aber zunächst auf drei Jahre befristet hat der Hauptausschuss in seiner jüngsten Sitzung den Antrag des Stadtjugendrings Steinfurt auf Bezuschussung der Einstellung einer Honorarkraft befürwortet. Die im städtischen Haushalt einzustellende Zuschusshöhe ist auf jährlich 3500 Euro festgelegt worden, was einer Wochenarbeitszeit in Höhe von fünf Stunden entspricht. Von Ralph Schippers


Mi., 11.12.2019

Eichenprozessionsspinner mit Bioziden bekämpfen „Problematik nimmt zu“

Um den Eichenprozessionsspinner wirkungsvoll zu bekämpfen, stehen im kommenden Jahr 30 000 Euro zur Verfügung.

Steinfurt - Wurde die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners bislang aus dem laufenden Geschäft der Verwaltung bezahlt, wird für das kommende Jahr ein eigener Posten im Haushalt in Höhe von 30 000 Euro eingerichtet. Von Axel Roll


Mi., 11.12.2019

Haushaltssitzung des Hauptausschusses Ganz neue Zeiten in Steinfurt

Steinfurt - Auf mehr als 750 000 Euro summierte sich der Überschuss im vom Rat am morgigen Donnerstag zu verabschiedenden aktualisierten Haushaltsplanentwurf, den Kämmerer Andreas Meyer zu Beginn der Hauptausschusssitzung am Dienstag vorstellte. Stolze 700 000 Euro mehr, als noch bei der Einbringung im Oktober. Von Ralph Schippers


Mi., 11.12.2019

Hauptausschuss stimmt SPD-Antrag zu Grundsteueranstieg wird 2020 ausgesetzt

Steinfurt - Das endgültige Okay des Rates steht zwar noch aus, dennoch gilt nach dem eindeutigen Votum des Hauptausschusses am Dienstagabend als sicher, dass die vom Kommunalparlament 2017 beschlossene schrittweise Erhöhung der Grundsteuern im kommenden Jahr einmalig ausgesetzt wird. Von Ralph Schippers


Di., 10.12.2019

Weihnachtsfeldpost an Stemmerter Soldaten 1939 Heimatstolz und Friedenssehnsucht

Der frühere Stadtarchivar Fritz Hilgemann hat den Seinen einen reichen Nachlass über die Zeit des Zweiten Weltkrieges hinterlassen. Sohn Günther Hilgemann stößt immer wieder auf Dokumente, die ihn überraschen – so auch bei der mit Zeichnungen seines Vaters verzierten Weihnachtsfeldpost aus dem Jahr 1939.

Burgsteinfurt - Fritz Hilgemann ist vielen, vor allem älteren Steinfurtern als ehemaliger Stadtarchivar bekannt. Was weniger bekannt ist: Hilgemann war Weltkriegsteilnehmer und hat einen reichen Nachlass an Aufzeichnungen aus dieser Zeit hinterlassen. Von Ralph Schippers


Di., 10.12.2019

Carina Brinkmann koordiniert am Marienhospital wissenschaftliche Studien Dickdarmkrebs im Fokus

Carina Brinkmann arbeitet derzeit mit Chefarzt Dr. Reiner Schürmann an der Studie für Patienten mit Dickdarmkrebs.

Steinfurt - Studien im medizinischen Bereich sind wichtig für die Behandlungen jetzt erkrankter und zukünftiger Patienten. Mit Carina Brinkmann hat die Abteilung für Qualitäts- und Risikomanagement des UKM Marienhospital seit April dieses Jahres eine eigene Studien-Assistentin ausbilden lassen.


Mo., 09.12.2019

Grundsteueranhebung für 2020 Auch die SPD ist jetzt dagegen

Steinfurt - Jetzt sind es schon zwei: Nach den Freien Wählern will auch die SPD die anstehende Grundsteuererhöhung im kommenden Jahr aussetzen. Folgt die Ratsmehrheit am Donnerstag diesem Vorschlag, bleibt die Grundsteuer A beim Hebesatz von 388 und die Grundsteuer B steigt nur moderat um vier Prozentpunkte, um damit die Mehrkosten für Winter- und Straßenreinigung aufzufangen. Von Axel Roll


Mo., 09.12.2019

Geburtstag im Fürstenhaus Mit 96 entspannter denn je

Zwei von vielen Gratulanten: Tochter Caroline zu Bentheim und Steinfurt (l.) sowie Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer freuen sich mit Fürst Christian über seinen 96. Geburtstag.

Steinfurt - Aus dem Sauerland ist Tochter Caroline angereist, die gut eineinhalbjährige Enkeltochter Wilhelmina sitzt direkt neben ihm auf dem Sofa und verlangt Aufmerksamkeit, an der Wohnzimmertür steht Prinz Oskar und dann ist da noch das Telefon, das immer wieder klingelt: Ganz schön was los war gestern Vormittag auf Schloss Burgsteinfurt. Von Ralph Schippers


Mo., 09.12.2019

Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende in Borghorst Nikolaus macht Überstunden

Laden ein zum Weihnachtsmarkt am kommenden Wochenende: CDU-Vorsitzender Günter Marquard, Gudrun Sestendrup, Evelyn Knüpp und Jens Stegemann von der Borghorster Werbegemeinschaft (v.l.).

Borghorst - Für den Borghorster Weihnachtsmarkt muss der Nikolaus wieder Überstunden machen. Denn natürlich will der heilige Mann auch den artigen Borghorster Kindern am kommenden Samstag (17.30 Uhr auf dem Roten Platz) leckere Kleinigkeiten überreichen. Von Axel Roll


Mo., 09.12.2019

Nikolausmarkt Besucher nutzen die Regenpausen

Kinder der Bismarckschule engagierten sich für die Aktion „Herzensangelegenheiten“, auch sie freuten sich darüber, dass der Markt am Sonntagnachmittag nochmal richtig gut besucht war.

Burgstienfurt - „Durchwachsen“ trifft es rückblickend vielleicht am besten: Das wechselhafte Wetter mit Hang zu Regen und Sturm bot nicht gerade die idealen Voraussetzungen für den diesjährigen Nikolausmarkt. Sogar der Auftritt des Nikolauses selbst am Freitagabend blieb von den Wetterunbilden nicht verschont. Wenn es denn Regenpausen gab, dann allerdings strömten die Fans des Marktes in die Burgsteinfurter City. Von Rainer Nix


Mo., 09.12.2019

Adventskonzert des Chores Cantata „Magnificat“ mit ganz viel Drive

Beachtliche Gospelsong-Qualitäten stellte der Chor Cantata während des gesamten Konzertes, begleitet durch die Nikomedian Harmonists, unter Beweis. Den Erfolg langer Probenarbeit erntete zudem Solistin Esther Dirks (kl. Bild).

Steinfurt - Dieses „Magnificat“ hatte ordentlich Drive: Ein höchst interessantes Chor- und Musik-Projekt präsentierte der Chor Cantata, die Gesangssolistin Esther Dirks und die Nikomedian Harmonists unter der umsichtigen Leitung von Markus Lehnert am Nachmittag des 2. Adventssonntags in der St. Johannes Nepomuk-Kirche. Von Martin Fahlbusch


Mo., 09.12.2019

Prediger-Slam Neues Format mit Potenzial

Freuten sich nach dem Wettstreit über den Applaus des Publikums und eine kleine Gratifikation: Theresa Sperling, Guido Meyer-Wirsching, Rike Ahlbrand und Alexander Becker (v.l.).

Steinfurt - Im Advent in die Kirche zu gehen, wenn ein mit „Predigerslam“ angekündigtes Ereignis stattfindet, hat mit Erwartungen zu tun. Ist das Humbug? Könnte es eine neue Form der Vermittlung von biblischen Themen sein? Spricht mich das an? Werde ich auf Weihnachten eingestimmt? Von Annegret Rose


So., 08.12.2019

Dietutnix im Arnoldinum Scheinheilig ins Spritzgebäck

Das Publikum war hin und weg von den vier Protagonistinnen: Erst nach vier Zugaben ließ es das Kabarett-Quartett von der Bühne.

Burgsteinfurt - Sie sind immer für eine Überraschung gut und so kann es passieren, dass der Knaller ihrer Weihnachtshow ein Sommerlied ist. Frei interpretiert nach Peter Maffays Teenie-Ballade „Und es war Sommer“, singt Sabine Hollefeld von ihrer persönlichen Klimakatastrophe: „Ich hab Sommer, das erste Mal im Leben, in heißen Wellen kommt die Hitze an“. Von Claudia Mertins


Fr., 06.12.2019

Freiwillige Übernahme von Schülerfahrtkosten Verwaltung warnt vor Ausnahmen

Steinfurt - Schulamtsleiter Peter Borowiak hat die Mitglieder des Schulausschusses eindringlich davor gewarnt, Ausnahmen von der sogenannten Schülerfahrtkostenverordnung zu machen. „Wir machen ein Fass auf“, erklärte der Verwaltungsfachmann zu den Anträgen von CDU und FWS, freiwillig mehr Geld in den Schülerverkehr pumpen zu wollen, ohne die Kosten zu kennen. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 06.12.2019

Bürgerbus-Verein legt neuen Fahrplan fürs neue Jahr vor Kleine Änderungen in 2020

Bürgermeisterin Bögel-Hoyer hat als erste den neuen Fahrplan für 2020 vom Bürgerbus-Vereinsvorsitzenden Ferdi Brust (2.v.r.) erhalten. Mit auf dem Bild 2. Vorsitzender Josef Greive (2.v.l.), Fahrdienstleiter Wilhelm Klaassen und Fahrer Klaus Joost (l.).

Steinfurt - Er rollt und rollt und rollt. Und auch fürs neue Jahr liegt der Fahrplan des Steinfurter Bürgerbusses bereits druckfrisch in allen öffentlichen Einrichtungen und zahlreichen Geschäften zur kostenlosen Mitnahme aus. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 05.12.2019

Weihnachtsgala der Musical-Company Emotionen pur auf der Bühne

Versprechen für ihre Weihnachtsgala eine ganz bunte und breite Mischung an Songs und Emotionen: Die Akteure der Musical Company Steinfurt proben derzeit fleißig für ihren Auftritt.

Burgsteinfurt - Eine festliche Gala mit einem bunten Potpourri an Musical-Hits, das alles in weihnachtlicher Dekoration inklusive Glühwein und Popcorn – die Weihnachtsgala am 22. Dezember (Sonntag), für die die Musical-Company derzeit fleißig übt, verspricht zum Jahresabschluss zu einem Highlight zu werden. Karten gibt‘s noch - dank einer Zusatzveranstaltung, die die Theater-Gruppe anbietet. Von Claudia Mertins


Mi., 04.12.2019

280 000 Eure werden im Haushalt bereitgestellt Kunstrasenplatz beschlossene Sache

Das Gummigranulat soll auf einem neuen Kunstrasenplatz in Burgsteinfurt nicht mehr fliegen. Die Stadt sucht nach einem Belag, der mit einem alternativen Material bespielt werden kann.

Burgsteinfurt - Das Burgsteinfurter Stadion wird im kommenden Jahr einen neuen Kunstrasenplatz bekommen. Sowohl Bau- als auch Sportausschuss haben am Mittwochabend der 280 000 Euro teuren Investition ohne Gegenstimme ihr Placet gegeben. Es soll aber geprüft werden, so die Anregung aus dem Fachgremium Sport, ob die Vereine an Finanzierung und Arbeiten beteiligt werden können. Von Axel Roll


Mi., 04.12.2019

Büro wurde gerade erst beauftragt Konzept für Innenstädte lässt auf sich warten

In welche Richtung sollen sich die beiden Innenstädte Borghorst und Burgsteinfurt (Foto) entwickeln? Antworten soll ein Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept liefern.

Steinfurt - Dem ursprünglichen Zeitplan hechelt die Verwaltung hoffnungslos hinterher: Ursprünglich sollte das Strategiepapier zur Innenstadtentwicklung – genannt ISEK (Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept) – in diesem Jahr fertiggestellt werden, um direkt danach Städtebaufördermittel vom Land abgreifen zu können. Von Axel Roll


Mi., 04.12.2019

Stromablesen Stadtwerke von Anfragen überrollt

In diesen Tagen müssen die Stromzähler abgelesen werden. Dazu haben die Stadtwerke die Karten verschickt.

Steinfurt - Die Frage ist immer die gleiche: Warum schicken mir die Stadtwerke eine Ablesekarte für meinen Stromzähler, obwohl ich gar kein Stromkunde des Steinfurter Energieversorgers bin? Die Antwort ist so simpel wie einleuchtend: Weil die Stadtwerke seit einem Jahr Eigentümer des örtlichen Stromnetzes und als solcher verpflichtet sind, die Zähler abzulesen. Von Axel Roll


1 - 25 von 2775 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region