Di., 12.11.2019

Gemeinsamer Antrag der Ratsfraktionen Rückendeckung für Seniorenbeirat

Im Nachbarort Altenberge gibt es bereits die vom Seniorenbeirat vorgeschlagenen Urnenstelen. Das Gremium hat sich jetzt mit den Ratsfraktionen getroffen und um Unterstützung gebeten.

Steinfurt - Im kommunalpolitischen Tagesgeschäft ist das eine Seltenheit: ein von allen Fraktionen des Rates – mit Ausnahme der Linken – , unterzeichneter Gemeinschaftsantrag an die Verwaltung. Das Schreiben ist durchaus als erhobener Zeigefinger zu verstehen: Hallo, liebe Verwaltung, so bitte nicht! Von Axel Roll

Di., 12.11.2019

Einschulung: Mutter ergreift Initiative Verbindliche Antwort lässt auf sich warten

Heinrich-Neuy-Schule in Borghorst: Die städtische Gemeinschaftsgrundschule sieht sich nicht im Stande, kurzfristige Aussagen zur Aufnahme von Erstklässlern zu treffen.

Borghorst - Wie viel Zeit sollte eine Grundschule benötigen, um den Eltern eines Einschulungskindes verbindlich sagen zu können, ob es in die Eingangsklasse aufgenommen werden kann oder nicht? Ein paar Tage, mehrere Wochen oder gar Monate? Anfang Oktober hat Julia Schräder ihre Tochter Fiona an der Heinrich-Neuy-Schule in Borghorst angemeldet, damit sie dort im August kommenden Jahres eingeschult werden kann. Von Ralph Schippers


Di., 12.11.2019

23-jähriger Borghorster vor dem Amtsgericht Haarscharf an der Freiheitsstrafe vorbei   Foto:

 

Steinfurt - Die Gelegenheit war günstig: Als der 23-jährige Steinfurter im Juni dieses Jahres im Vorraum der Filiale Bahnhofstraße der Kreissparkasse Steinfurt ein am Kontoauszugsdrucker abgelegtes, herrenloses Smartphone eines chinesischen Herstellers erspähte, steckte er es kurzerhand ein. Der Weiterverkauf ergab später einen Erlös von 80 Euro. Von Ralph Schippers


Di., 12.11.2019

Fortsetzung der Stuhl-Tour-Reihe One-Man-Show mit „Radiolukas“

Lukas Schlattmann ist der „Radiolukas“. Er setzt am 22. November (Freitag) die Konzertreihe „Stuhltour“ in Borghorst fort.

Steinfurt - „Radiolukas“ setzt am 22. November (Freitag) um 19.30 Uhr die Konzertreihe „Stuhl-Tour“ in der Münsterstraße 8a, einem leer stehenden Ladenlokal neben dem „Posthotel Riehemann“ in Borghorst, fort.


Mo., 11.11.2019

Erst nach Kirchen-Umgestaltung Stiftskreuz-Standort: Sichtbar und sicher

Das Stiftskreuz, hier ein Foto aus dem WN-Archiv, befindet sich an einem sicheren Ort, versichert das Bistum.

Borghorst - Eine Prozession von Münster nach Borghorst, um das Stiftskreuz der Gemeinde zurückzugeben – das war der große Wunsch von Pastor Markus Dördelmann. Nach dem jetzigen Stand der Dinge werden die Borghorster noch ein Zeitchen auf die Rückkehr des wertvollen Kirchenschatzes warten müssen. Von Axel Roll


Mo., 11.11.2019

Camphill Martinsmarkt Erste Einstimmung auf die Adventszeit

Kräftige Hammerschläge waren notwendig, um ein Neujahrskucheneisen auf dem Außengelände der Camphill-Werkstätten während des Martinsmarktes zu schmieden.

Burgsteinfurt - Ein fester Termin im Veranstaltungskalender vorweihnachtlicher Events ist der Martinsmarkt der Camphill-Werkstätten in der Steintorfeldmarkt. Zum 20. Mal ist er von der Sellener Dorfgemeinschaft organisiert worden und hat war auch am Sonntag wieder ein Publikumsmagnet.


Mo., 11.11.2019

Märchenabend Fantasievolle Leistung mit viel Applaus belohnt

Entführten in die Welt des Märchens: Sigrun Schwarz, Barbara Tillmann und Merle Fuchs (v.l.).

Burgsteinfurt - Einen im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaften Abend haben die Zuhörer am Samstagabend im Huck-Beifang-Haus erlebt. Von Annegret Rose


So., 10.11.2019

Gedenkfeiern zur Pogromnacht an den ehemaligen Synagogen Geschichte nicht wiederholen

An der Kautenstege in Burgsteinfurt erinnerte Historiker Dr. Willi Feld an das Schicksal der jüdischen Familien, die spätestens seit dem 9. November 1938 unter dem Nazi-Regime zu leiden hatten.

STeinfurt - Mahnende Erinnerungen sind wichtig, damit Gräueltaten der Vergangenheit sich nicht wiederholen. So gedachten Samstagabend zahlreiche Bürger an den Standorten der ehemaligen Synagogen in Borghorst an der Lechtestraße und in Burgsteinfurt an der Kautenstege der „Reichspogromnacht“ vom 9. auf den 10. November 1938. Von Karl Kamer und Rainer Nix


So., 10.11.2019

Modellrechnung zum Gemeindefinanzierungsgesetz Hohe Steuerkraft = weniger Schlüsselzuweisungen

Schlüsselzuweisungen vom Land sind für die Kommunen eine wichtige Einnahmequelle. Im kommenden Jahr sprudelt die Quelle zumindest für Steinfurt weniger ergiebig.

Steinfurt - Wie hoch fallen die Schlüsselzuweisungen und Pauschalen des Landes für die Kommune im kommenden Jahr aus? Diese Frage beschäftigt alle Kämmerer der Städte und Gemeinden gleichermaßen – so auch den Fachbereichsleiter Finanzen im Steinfurter Rathaus, Andreas Meyer. Von Ralph Schippers


So., 10.11.2019

Herbstkonzert mit neuen Akzenten Friedensklang in Lederhosen

Das Friedensklang-Konzert nach der Pause gehörte ganz und gar der Egerländer Oktoberfestmusik.

Borghorst - Einen ganz neuen Akzent setzte der Musikverein Friedensklang Ostendorf am Samstag bei seinem Herbstkonzert in der Mensa des Gymbo unter dem Dirigat von Peter van den Broek. Nach fulminanten Musical-Klängen und Welthits von Adele und Stevie Wonder erschienen die Orchestermitglieder nach der Pause in volkstümlichen Trachten. Im „Egerländer Style“ spielten sie zünftige traditionelle Blasmusik. Von Rainer Nix


So., 10.11.2019

Merkur-Transit: Wie Astrochemiker mit Licht in unendlichen Weiten forschen Gibt es Leben da draußen?

Prof. Dr. Thomas Jüstel ist Lichtexperte am Fachbereich Chemieingenieurwesen der FH in Steinfurt und arbeitet viel mit optischen Spektrometern. Heute ist er dabei, wenn der Merkur vor der Sonne vorbeizieht.

STeinfurt - Astronomie-Freunde kommen am Montag auf ihre Kosten. Sie können den Merkur-Transit beobachten. Was es damit auf sich hat, erläutert Prof. Dr. Thomas Jüstel im Interview.


Sa., 09.11.2019

CDU-Fraktion bringt neue Ideen gegen Leerstände Innenstadtbelebung durch Citymanagement

Wollen gemeinsam an einem Strang ziehen: Vertreter der Werbegemeinschaften, von SMarT und der CDU-Ratsfraktion.

Steinfurt - Die CDU-Fraktion möchte die durch zunehmenden Leerstand geprägten Innenstädte in den Ortsteilen durch professionelles Know-how beleben und schlägt vor, einen Citymanager einzustellen.


Fr., 08.11.2019

Bürgermeisterin empfängt Kaiser, Könige und das Dreigestirn im Rathaus Neue Ideen für alte Traditionen

Beim jährlichen Empfang der Majestäten im Rathaus wird immer ein Gruppenfoto der Königspaare und dem Dreigestirn gemacht. Nach dem offiziellen Teil im Bürgersaal schließt sich der Empfang im Foyer an.

Borghorst - Gegen Egoismus, für Toleranz – die Steinfurter Schützenfamilie will sich mit aller Kraft für eine offene Gesellschaft einsetzen. Vereinigten-Präsident Matthias Heerdt rief am Freitagabend beim traditionellen Majestätenempfang im Rathaus die Schützen auf, ihre Vereinsbrillen beiseite zu legen und gemeinsam die Zukunft in den Blick zu nehmen. Von Axel Roll


Fr., 08.11.2019

Infoabend der Steinfurter Feuerwehr nach eineinhalb Monaten Werbekampagne Interessenten in Zug-Stärke

Insgesamt 27 junge Frauen und Männer waren am Donnerstagabend ins Burgsteinfurter Gerätehaus gekommen, um sich über die Arbeit der Feuerwehr und die Möglichkeiten, sich dort einzubringen, zu informieren.

Steinfurt - „Wir sind Feuerwehr!“ Das Posting für die Feuerwehrseite im Internet hat schon mal prima geklappt. Und wenn alle, die da am Donnerstagabend so überzeugend an einem Schlauch gezogen und in die Kameras gelächelt haben, bei der Stange bleiben, dann müssen sich die Steinfurter Blauröcke um die nahe Zukunft wohl keine größere Sorgen machen. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 08.11.2019

Neuer Pfarrer in St. Nikomedes: Dr. Jochen Reidegeld Auf Menschen zugehen und zuhören

Wird Ende Januar als Nachfolger von Markus Dördelmann als Leitender Pfarrer von St. Nikomedes eingeführt: Dr. Jochen Reidegeld.

Steinfurt - Am Donnerstagabend hat er sich als Kandidat zunächst dem Seelsorgeteam, dann dem Pfarreirat und schließlich dem Kirchenvorstand vorgestellt, am Freitagvormittag hat es das Bischöfliche Generalvikariat dann – nach der einhelligen Befürwortung der Gremien vor Ort – offiziell bekanntgegeben: Dr. Jochen Reidegeld wird Nachfolger von Markus Dördelmann als Leitender Pfarrer der Pfarrgemeinde St. Nikomedes. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


Fr., 08.11.2019

Katholische Kirche Wechsel im Kreis-Dekanat - Reidegeld geht nach Steinfurt

Katholische Kirche: Wechsel im Kreis-Dekanat - Reidegeld geht nach Steinfurt

Münster/Steinfurt - Der stellvertretende Generalvikar im Bistum Münster, Dr. Jochen Reidegeld, wird neuer Leitender Pfarrer der Steinfurter Pfarrei St. Nikomedes. Das hat das Bischöfliche Generalvikariat am Freitag mitgeteilt.  Von Elmar Ries


Do., 07.11.2019

T2-Bulli des Caritasverbandes Sympathieträger mit großer Klappe

Ein Bulli wie aus dem Bilderbuch: Der Volkswagen T2 Transporter ist in einem Topzustand – das gilt auch für den luftgekühlten Motor, der sich bei diesem Modell noch im Heck befindet.

Steinfurt - Er ist ein ganz besonderes Gefährt auf Steinfurter Straßen: Der Volkswagen Transporter T2, verewigt auch unter dem Namen Bulli, der seit nunmehr drei Jahren für den Caritasverband Steinfurt zumeist zu besonderen Anlässen unterwegs ist. Von Ralph Schippers


Do., 07.11.2019

Max trommelt: „Rage against the machine“ is back

Stürzte in Las Vegas von der Bühne: Axl Rose.

Eine längere Zeit war es ruhig um die Formation „Rage against the machine“. Mit Titeln wie „Killing in the name“ sind sie bereits auf jeder Rockparty zu hören. Gerade der ausgefallene Gitarrensound von Tom Morello an der Klampfe gepaart mit dem harten Background von Bass und Schlagzeug verliehen der Band ihren einzigartigen Sound.


Do., 07.11.2019

Pflichtlektüre im Deutschunterricht ist häufig historische Weltliteratur Immer diese alten Schinken

Die zwei großen Koryphäen der deutschen Literatur, Schiller (r.) und Goethe, veröffentlichten ihre großen Werke um das Jahr 1800 herum. Der Einfluss bis heute ist immer noch präsent, auch außerhalb der Abiturprüfungen.

Bei dem Gedanken an Deutschunterricht springen jedem wahrscheinlich sofort eine Vielzahl klassischer Lektüren von Goethes „Faust“, über Kafkas „Verwandlung“ bis hin zu Büchners „Woyzeck“ in den Kopf. Insbesondere in der Oberstufe wird der Deutschunterricht von Literaturklassikern dominiert. Dabei sind die Meinungen zu der großen Präsenz von Literatur im Lehrplan sehr zwiegespalten. Von Luca Hannah Roters


Do., 07.11.2019

Autostrom-Tarif der Stadtwerke „Es braucht Pioniere wie ihn“

Partner in Sachen Autostrom: Stadtwerke-Vertriebsleiter Tobias Wünnemann (l.) und Torben Krebs, Inhaber der Firma BDK Briefdienst Krebs.

Steinfurt - Es bedarf Pioniere, um Innovationen voranzutreiben. Torben Krebs ist ein solcher. Der Borghorster, Inhaber des gleichnamigen Briefdienstes, stellt aktuell den Fuhrpark seines Unternehmens auf batteriebetriebene Fahrzeuge um – der Strom, den er für den Betrieb benötigt, kommt von den Stadtwerken, die dazu ein ganz spezielles Angebot unterbreiten. Von Ralph Schippers


Do., 07.11.2019

Beweislast immer erdrückender Strafprozess gegen mutmaßliche Fahrraddiebe geht in einer weitere Runde

Beweislast immer erdrückender: Strafprozess gegen mutmaßliche Fahrraddiebe geht in einer weitere Runde

Burgsteinfurt - Der Prozess gegen zwei mutmaßliche Diebe, die angeklagt sind, in größerem Stil in Burgsteinfurt und Umgebung Fahrräder zwischen Mai und Dezember 2017 gestohlen und anschließend verhökert zu haben, geht in eine weitere Runde. Es sollen weitere Zeugen gehört werden. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 06.11.2019

Lehrerin der Heinrich-Neuy-Schule Prozess wegen Körperverletzung: Elternvertreter im Zeugenstand

Lehrerin der Heinrich-Neuy-Schule: Prozess wegen Körperverletzung: Elternvertreter im Zeugenstand

Rheine/Borghorst - Am Mittwoch ist beim Schöffengericht in Rheine der Prozess gegen eine Lehrerin der Heinrich-Neuy-Gesamtgrundschule fortgesetzt worden. Ihr wird vorgeworfen, Kinder der dritten Klasse misshandelt zu haben. Als Zeuge war der Vorsitzende der Elternpflegschaft geladen. Von Monika Koch


Mi., 06.11.2019

Spendenaktion des Lions Club Graf Arnold Hilfe mit 1000 Herzen

Das erste Herz hat Stefanie Hamer geklebt. Verica Doleschal, Zhera Stegemann und Marita Kajüter hoffen, dass in den nächsten Wochen noch viele folgen werden. Mit der Spendenaktion werden Hilfs- und Bildungsprojekte in der Region unterstützt.

Steinfurt - Mit dem ersten Aufkleber ist die Spendenaktion des Lions Club Graf Arnold für das Jahr 2019 gestartet. Wieder ruft das Lions-Club-Trio auf: „Nimm anTeil und zeig Herz!“ Von Axel Roll


Mi., 06.11.2019

Investitionen von 600 000 Euro in einem Jahr Klärschlamm unter Dach und Fach

Die Dachkonstruktion steht, heute kommt die Abdeckung: Wie Heinrich Lindenbaum (l.) und Stefan Overberg erläuterten, wird hier demnächst der Klärschlamm von allen drei Anlagen in Steinfurt zwischengelagert.

Steinfurt - Unterm Strich sind es 600 000 Euro, die die Stadt in diesem Jahr in die drei eigenen Kläranlagen investiert. Das größte Bauprojekt wird heute unter Dach und Fach gebracht: Das Klärschlammzwischenlager auf der Anlage in Wilmsberg bekommt seine Abdeckung, damit der Schlamm nicht unbedingt warm, dafür aber trocken auf seinen Abtransport als Dünger warten kann. Von Axel Roll


1 - 25 von 2666 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region