Do., 23.01.2020

Klaus Krohme über den milden Winter und Gartenpflege im Januar Kein Grund zur Panik

so sieht ein geputztes Winterbeet im Kreislehrgarten zurzeit aus, etwas Laub und kleine Zweige dürfen liegen bleiben, erklärt Gärtnermeister Klaus Krohme

Steinfurt - Der Förderverein des Kreislehrgartens blickt am Freitag (24. Januar) auf das zurückliegende Gartenjahr zurück. Zuvor hat unsere Zeitung mit Lehrgartenleiter Klaus Krohme über den milden Winter und darüber gesprochen, was Gartenfreunde im Moment in ihren Beeten tun können.

Do., 23.01.2020

Klaus Rempe beim Lions Club Graf Arnold über „Final Coolness – Die neue Siegermentalität“ Erfolg beginnt im Kopf

Das Kommunikationszentrum der Kreissparkasse war am Mittwochabend voll besetzt, als der Motivationsredner Klaus Rempe (kl. Bild) über „Final Coolness – Die neue Siegermentalität“ vor den Gästen des Lions Club Graf Arnold sprach.

Steinfurt - Klaus Rempe, Keynote-Speaker bei der Veranstaltung „Final Coolness“ am Mittwoch, hat mit seinem außergewöhnlichen Beispiel reichlich Erstaunen und Applaus geerntet. Der Lions Club Graf Arnold Münsterland hatte ins Kommunikationszentrum der Kreissparkasse eingeladen. „Die neue Siegermentalität fürs digitale Zeitalter“ stand im Fokus. Von Rainer Nix


Do., 23.01.2020

Landgericht Münster Mutter verabreichte Kind Methadon: Haftstrafe für Borghorsterin gefordert

Landgericht Münster: Mutter verabreichte Kind Methadon: Haftstrafe für Borghorsterin gefordert

Steinfurt/Münster - Mit den Plädoyers von Staatsanwaltschaft und Verteidigung ist am Donnerstag vor dem Landgericht Münster der Prozess gegen eine Borghorsterin fortgesetzt worden. Die Mutter hatte ihrem Kind Methadon verabreicht, damit es besser schlafen kann. Die Anklage fordert eine langjährige Gefängnisstrafe für die 34-Jährige. Von Norbert Hoppe


Mi., 22.01.2020

Neuer Pfarrer von St. Nikomedes Miteinander das Leben teilen und daraus den Glauben gestalten

Dr. Jochen Reidegeld ist Anfang der Woche nach Steinfurt umgezogen und dabei, sich im Pfarrhaus von St. Nikomedes einzurichten. In das große Haus soll in absehbarer Zeit, vorausgesetzt die Idee findet in der Gemeinde Zustimmung, auch ein kleiner Konvent einer franziskanischen Gemeinschaft einziehen.

Am Sonntag (26. Januar) wird Dr. Jochen Reidegeld als Leitender Pfarrer von St. Nikomedes in Steinfurt in sein neues Amt eingeführt. Der 51-Jährige war bislang stellvertretender Generalvikar des Bistums Münster und tritt die Nachfolge von Markus Dördelmann an. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 22.01.2020

Finanzamt Steinfurt verzeichnet neuen Höchststand bei den Einnahmen 2019 Steuerquellen sprudeln weiter kräftig

Steinfurt - So ist das Steueraufkommen ist im Vergleich zu 2018 um 76 Millionen Euro (das ist ein Plus von 6,5 Prozent) auf 1,24 Milliarden Euro im Altkreis Steinfurt gestiegen. Ein weiterer Höchststand, wie Dorothee Lange­meyer, Leiterin des Steinfurter Finanzamtes, aufzeigt. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 22.01.2020

Neuer Abteilungsleiter in der Musikschule Qualifizierter Teamplayer

Oliver Brenn ist neuer Leiter der Musikschul-Abteilung Schule und Unterricht im Kulturforum Steinfurt. Der 30-Jährige ist nicht nur studierter Gitarrenspieler, sondern auch noch ausgebildeter Kulturmanager. Brenn hat in der Hohen Schule die Nachfolge von Peter Nagy angetreten.

Steinfurt - Im Steinfurter Kulturforum hat Oliver Brenn die Nachfolge von Peter Nagy als Abteilungsleiter Schule und Unterricht der Musikschule angetreten. „Eine goldrichtige Entscheidung“, freut sich Dr. Barbara Herrmann, Direktorin des kommunalen Bildungsträgers, darüber, dass es gelungen ist, einen ihrer Meinung nach qualifizierten Teamplayer in die Hohe Schule zu holen. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 21.01.2020

Bewegungspark Liedekerker Straße Im Mai soll der Spielspaß losgehen

Initiatoren, Beteiligte und Förderer des Projekts Bewegungspark freuen sich über den baldigen Fortgang der Bauarbeiten an der Liedekerker Straße. Integriert in die Baustellenbesichtigung war eine Spendenübergabe: Das Versicherungsbüro Lindhof & Kolthoff übergab einen Scheck in Höhe von 300 Euro für Baumpflanzungen.

Steinfurt - Auch wenn sich auf der Baustelle witterungsbedingt derzeit wenig tut – die Verantwortlichen sind zuversichtlich, dass sich das alsbald ändern und der Bewegungspark an der Liedekerker Straße sich zu einem attraktiven Treffpunkt entwickeln wird. Am Dienstag waren Interessierte zur Baustellenbesichtigung geladen. Von Ralph Schippers


Di., 21.01.2020

Landfrauen Borghorst Neue Doppelspitze übernimmt die Führung

Insgesamt 16 Frauen wurden von den Borghorster Landfrauen in die Gemeinschaft aufgenommen. Zur Begrüßung gab es jeweils eine Rose.

Borghorst - Bei den Borghorster Landfrauen wird Gemeinschaft groß geschrieben. Das hat sich wieder einmal auch bei der Jahreshauptversammlung gezeigt. Genau 109 Frauen waren der Einladung in die Gaststätte Börger gefolgt, wo Lisa Middelhoff und Irmgard Kolkmann mit Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer auch einen Überraschungsgast begrüßten.


Di., 21.01.2020

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten Linksabbieger übersieht Gegenverkehr

Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge auf der Wettringer Straße sind am Montagabend zwei Menschen schwer verletzt worden.

Burgsteinfurt - Bei einem Verkehrsunfall auf der Wettringer Straße in Höhe der Anschlussstelle der B 54 sind am Montagabend zwei Autos zusammengestoßen und zwei Menschen verletzt worden.


Mo., 20.01.2020

CDU Steinfurt sucht neuen Vorsitzenden und stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Günter Marquard tritt zurück

Günter Marquard legt seine Ämter in Partei und Fraktion nieder.

Steinfurt - Für Außenstehende kommt der Schritt überraschend: Günter Marquard hat bei der jüngsten Vorstandssitzung der Steinfurter CDU seine Ämter als Vorsitzender und stellvertretender Fraktionsvorsitzender niedergelegt. „Das hat rein gesundheitliche Gründe“, erläuterte der 70-jährige ehemalige Berufssoldat auf Nachfrage dieser Zeitung. Von Axel Roll


Mo., 20.01.2020

Gesunde Ernährung: Preußen-Profis in der Schule am Bagno Chips ja, aber nur ausnahmsweise!

Rohkost, Obstsalat, Smoothies – alles natürlich selbst zubereitet. Beim Besuch der Preußen-Profis in der Schule am Bagno gab es am Montag gesunde Lebensmittel. Da griff auch Abwehrchef Simon Scherder (kl. Bild) gerne zu.

Burgsteinfurt - Darf ein Fußballprofi Schokolade oder Chips essen? Geht es nach dem Spiel mit der Mannschaft auch mal ins Fast-Food-Restaurant? Passt vegane Ernährung zum Leistungssport? Von Ralph Schippers


Mo., 20.01.2020

Holzeinschlag im Bagno Große Gefahren durch kranken Baumbestand

Revierförster Olaf Hoffmann muss im Bagno nicht lange suchen, dann hat er schon einen abgebrochenen Ast gefunden. Kranke Bäume bilden eine immer größere Gefahr für die Waldbesucher. Aus diesem Grund werden schadhafte Pflanzen ab Ende Januar entfernt. Bäume die gefällt werden, sind bereits rot gekennzeichnet.

Steinfurt - Olaf Hoffmann muss nur ein paar Schritte vom Parkplatz Richtung Golfclub gehen, dann hat er auch schon einen armdicken und mannshohen Ast knochentrockenes Totholz vom Waldrand auf den Grünstreifen gezogen. Kaum jemand mag sich vorstellen, wenn so ein Exemplar aus heiterem Himmel wohlmöglich einem Spaziergänger auf den Kopf fällt. Von Dirk Drunkenmölle


So., 19.01.2020

Textilhersteller Wülfing Zehn Webstühle für Borghorst

Gut aufgestellt präsentiert sich das Tochterunternehmen des Borkener Textilherstellers Wülfing in Borghorst. Auch 2020 will Wülfing weiter in den Standort in Borghorst investieren.

Borghorst/Borken - Nach mehr als einem Jahrzehnt stetigen Wachstums ist der Umsatz beim Traditionsunternehmen Wülfing im vergangenen Jahr leicht um 2,5 Millionen auf 82 Millionen Euro gesunken: Nach dem Rekordjahr 2018 ein trotzdem nach wie vor sehr zufriedenstellendes Ergebnis, zumal die Produktionsauslastung das ganze Jahr über gewährleistet war, heißt es in einer Pressemitteilung des Textilherstellers aus Borken


So., 19.01.2020

Auto-Experte Rolf Cosse ist überzeugt: Mobilität der Zukunft ist elektrisch

Steinfurt - Einen Blick in die automobile Zukunft wirft Rolf Cosse im folgenden Artikel. Der Burgsteinfurter ist Präsident der Gesellschaft für automobiles Kulturgut und gilt als ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Automobilität. Von Rolf Cosse


So., 19.01.2020

50 Jahre Hiltruper Wochenmarkt Freitags geht es auf den Markt

In den ersten Jahren war die Publikumsresonanz noch etwas verhalten, längst ist der Wochenmarkt aber jeden Freitag ein Publikumsmagnet.

Münster-Hiltrup - Händler von hier mit frischen Produkten direkt vor der Haustür – die Erfolgsgeschichte des Hiltruper Wochenmarktes geht weiter. Auch im 50. Jahr seines Bestehens. Grund genug für Rückblicke und Wünsche. Von Peter Sauer


Fr., 17.01.2020

Tabakfabrik Rotmann: Sanierung schreitet voran Gründerzeit-Stolz in Reinkultur

Charakteristische Backsteinfassade der Gründerzeit: Die Gebäude der Tabakfabrik sind architektonische Kleinode. Die Sanierung wird indes sehr aufwendig, viele Steine müssen ausgetauscht, die Verfugung komplett erneuert werden.

Burgsteinfurt - Sie spiegelt mit ihren reich verzierten Fassaden und Giebeln den ganzen Stolz der Gründerzeit wider: Die Tabakfabrik Rotmann an der Ochtruper Straße gehört zweifellos zu den markantesten industriehistorischen Gebäuden der Kreisstadt. Jahrelang fristete das Ensemble, das seit fast 30 Jahren unter Denkmalschutz steht, ein Mauerblümchendasein. Von Ralph Schippers


Fr., 17.01.2020

Frank Schneider hat sich auf den Einbau von Bootselektronik und Zubehör spezialisiert Yachtservice gibt’s auch in Stemmert

Vergleichbare Yachten stattet Frank Schneider nach individuellen Wünschen der Eigner mit Extras aus. Insbesondere Navigationsgeräte sind gefragt. Ab morgen ist der Burgsteinfurter wieder auf der „boot“ in Düsseldorf auf einem Messestand vertreten.

Burgsteinfurt - Dass ein Schiffsausrüster in der eigentlich von Pedaltretern geprägten Radfahrer-Region sein Aus- und Einkommen hat, das würden selbst gestandene Münsterländer möglicherweise auf Anhieb nicht vermuten. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 16.01.2020

SchulKinoWochen NRW in Steinfurt – jetzt noch anmelden Sieben Filme für alle Altersklassen

Mit „Der junge muss an die frische Luft“ kommt die preisgekrönte Verfilmung der Autobiografie von Hape Kerkeling während der SchulKinoWochen zurück auf die Leinwand.

Steinfurt - Zum 13. Mal bieten die landesweiten SchulKinoWochen ein umfangreiches Filmprogramm mit Bezügen zu verschiedensten Unterrichtsthemen sowie kostenlose pädagogische Begleitmaterialien. Das Kino Steinfurt zeigt ab dem 23. Januar insgesamt sieben Spiel-, Dokumentar- und Animationsfilme, die die Medienkompetenz von Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken.


Do., 16.01.2020

Lernen fördern Von der Idee bis zur Umsetzung

Nach eigenen Ideen haben die MiA-Teilnehmer ihren Pausenraum neu gestaltet. Ole Schmedding sprühte die Graffiti, Marie Höhne und Michael Reeh (kl. Bild) besprachen die Details.

Burgsteinfurt - Pausenräume sind da, um durchzuatmen und Kräfte zu sammeln. Optimal werden sie, wenn sie nicht nur Platz geben, sich zu erholen und zu erfrischen, sondern auch eine Atmosphäre zum Wohlfühlen bieten. Das wollten die jungen Leute erreichen, die bei „Lernen fördern“ in Burgsteinfurt Lehrgänge und Maßnahmen besuchen, als es darum ging, die Aufenthaltsräume im Werkstattgebäude neu zu gestalten.


Do., 16.01.2020

Maßnahmenpaket zur Kostenoptimierung bei den Steinfurter Bädern Öffnungszeiten unverändert

Schwimmen wird in Steinfurt, wie schon im Dezember angekündigt, teurer: Die Eintrittskarte für Erwachsene soll ab Frühjahr vier anstatt 3,50 Euro kosten.

Steinfurt - Die beste Nachricht zu erst: Die Öffnungszeiten der beiden Steinfurter Bäder bleiben unverändert. „Nach aktuellem Stand“, wie Rolf Echelmeyer als Bäderchef am Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Kombibad sagte. In der bei dieser Gelegenheit herausgegebenen schriftlichen Pressemitteilung ist von „zunächst“ zu lesen. Von Axel Roll


Mi., 15.01.2020

Fahrradwerkstatt der Anti-Rost-Initiative Senioren sorgen für Mobilität

Blick in die Fahrradwerkstatt der Anti-Rost-Helfer in der früheren Mädchentoilette der Nikomedesschule: Jeder Winkel wird genutzt, um Ersatzteile zu lagern, Bewegungsspielraum ist kaum mehr vorhanden.

Steinfurt - Mittwochvormittag in der Fahrradwerkstatt der Anti-Rost-Initiative Steinfurt: Zu Fünft schrauben, flicken und putzen die Ehrenamtlichen an Gebrauchträdern, damit diese anschließend für ihre neuen Besitzer gute Dienste leisten können. 80 bis 90 Räder bringen die Ehrenamtlichen jährlich für Hilfsbedürftige auf Vordermann. Von Ralph Schippers


Mi., 15.01.2020

FH in Steinfurt entwickelt ökologisches Produktionsverfahren Entkoffeinierten Kaffee gibt’s jetzt auch für Bio-Fans

Jana Köster bereitet im Labor der Fachhochschule die Proben mit dem Bohnenwasser für die Analyse vor und überprüft so, wie viel Koffein sich aus den Bohnen gelöst hat. Die rohen Kaffeebohnen vor der Entkoffeinierung (kl. Bild) sind zunächst noch grün. Nachher sehen sie dunkel aus, ähnlich wie nach der Röstung – geröstet werden müssen sie trotzdem noch.

Steinfurt - ana Köster staunt nicht schlecht, als der Lieferdienst ihr eine große Tonne mit Kaffeebohnen ins Labor der Fachhochschule stellt. Grüne, rohe, ganze Kaffeebohnen, die die Basis für ihren Forschungsauftrag waren: Sie soll ein Verfahren finden, mit dem sich diese Kaffeebohnen ökologisch und Bio-Label-konform entkoffeinieren lassen.


Mi., 15.01.2020

Stadtranderholung und Indianerdorf des OT-Heims im Sommer Anmeldung am 25. Januar für Ferienspaß

Borghorst - Das OT-Heim St. Nikomedes bietet vom 29. Juni bis 10. Juli eine Stadtranderholung an der Michael-Ende-Schule, Gantenstraße, an. In der dritten Ferienwoche wird am OT-Heim ein Indianerdorf aufgebaut. Für beide Angebote werden am 25. Januar in der Einrichtung Anmeldungen angenommen.


Mi., 15.01.2020

Vier Frauen aus Steinfurt drehen in ihrer Freizeit ordentlich am Spinnrad Vom Schafsfell zum Pullover

So machten es auch schon die Vorfahren: Wollfasern werden durch das Einzugsloch des Spinnrads auf den Spinnflügel verdrillt. Eine Tätigkeit, die sehr viel Gespür für das Material erfordert.

Steinfurt - Wenn sich Brigitte, Elisabeth, Doris und Maria treffen, dann dreht sich alles um Wolle. Und zwar wortwörtlich, denn die vier Frauen treten ordentlich ins Pedal ihres Spinnrads, um aus einem Haufen Rohwolle verstrickbares Garn zu fabrizieren. Von Claudia Mertins


Di., 14.01.2020

Eugen Oskamp wehrt sich gegen Gesetzesvorhaben: Passbilder nur noch im Rathaus anfertigen „Ich müsste schließen“

Das Passbildgeschäft ist für Eugen Oskamp eines seiner Hauptstandbeine. Dafür waren Investitionen in Hard- und Software notwendig.

Steinfurt - Für Eugen Oskamp wäre es der wirtschaftliche Supergau. „Ich müsste mein Geschäft schließen“, sagt der Borghorster Fotografenmeister. Wie viele seiner Kollegen in ganz Deutschland. Und darum hat er in den letzten Wochen alle Hebel in Bewegung gesetzt, um mitzuhelfen, das Vorhaben von Innenminister Horst Seehofer abzuwenden. Von Axel Roll


1 - 25 von 2875 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland