Do., 15.11.2018

Zahlreiche Einbrüche und Vandalismus haben überhand genommen Videokameras fürs Schulzentrum

Mit der Installation von Videokameras soll den Einbrüchen und dem Vandalismus am Wolbecker Schulzentrum möglichst ein Ende gesetzt werden.

Münster-Wolbeck - Die Entscheidung für die Installation von Videokameras am Schulzentrum ist gefallen, weil es sich um die effektivste Gegenmaßnahme handeln soll. Von Martina Schönwälder

Do., 15.11.2018

Breitband in den Bauerschaften Lange Leitung für den Highspeed-Ausbau

Bis das Glasfaserkabel in den Bauerschaften liegt, kann noch ein Zeitchen vergehen, derzeit läuft die Ausschreibung.

Steinfurt - Bis die Bewohner der Steinfurter Bauerschaften flächendeckend mit Highspeed im Internet surfen können, wird es noch ein Weilchen dauern. Von Axel Roll


Do., 15.11.2018

Kindergarten Hollich Helfen und Teilen wie St. Martin

Bei der Besichtigung des Kreativraums gab es staunende Gesichter. Hernach führten die Kindergartenkinder das Martinsspiel auf.

Burgsteinfurt - „Wir feiern heut‘ ein Fest und laden alle ein. Herein, herein, wir laden alle ein!“ – so sangen die Kinder des Hollicher Kindergartens bei schönstem Herbstwetter im liebevoll dekorierten Hof ihrer Einrichtung. Für dieses Fest gab es gleich mehrere Anlässe, zum einen das traditionelle St. Martinsspiel mit Laternenumzug und zum anderen die Einweihung des neuen Kreativraums.


Do., 15.11.2018

Campus-Dialoge Wider die Mär vom Elfenbeinturm

Freuen sich über die erfolgreiche Kooperation (v.l.): Dr. Barbara Herrmann (Kulturforum) sowie Holger Dietrich und Denise Brasch vom FH-Hochschulmarketing.

Steinfurt - Sie hält sich hartnäckig, die Mär vom Wissenschaftler, der abgeschieden von der Außenwelt im Elfenbeinturm an alltagsfernen Themen forscht. Diese Vorstellung aufzubrechen und den Austausch zwischen Hochschule und Otto Normalbürger zu fördern, war von Beginn an eines der Hauptziele der Campus-Dialoge. Von Ralph Schippers


Do., 15.11.2018

Projekte wie „Share“, die für jedes Produkt eine Mahlzeit oder Wasser spenden, werden präsenter Nehmen und Geben, 1 zu 1

Die Marke „Share“ ist in einigen Supermärkten und Drogerien in Deutschland zu finden. Für jedes verkaufte Produkt werden entweder ein Tag Trinkwasser, eine Mahlzeit oder ein Stück Seife an Menschen in Not gespendet.

Während sich ein Teil der Welt die Bäuche vollschlägt, haben andere mit dem Hungertod zu kämpfen. Diese ungerechte Verteilung wird von vielen Hilfsorganisationen angeprangert. Leonie Schülting aus der Jugendfrei-Redaktion hat ein Jahr bei der Welthungerhilfe gearbeitet und sich so intensiv mit dem Thema der globalen Hungersituation auseinandergesetzt.


Do., 15.11.2018

Steinfurt Young feuert gegen Trump

Waldbrände in Kalifornien fordern Menschenleben und verbrennen teilweise ganze Orte, auch Malibu ist betroffen.

Kalifornien, der wohl beliebteste Staat an der amerikanischen Westküste, auch gerne die „Golden Coast“ genannt, hadert momentan mit großen Waldbränden im ganzen Bundesstaat. 8000 Kräfte sind im Einsatz und kämpfen gegen die Flammen, mehr als 30 Menschenleben hat das Feuer bereits gefordert.


Do., 15.11.2018

„Tag der offenen Tür“ Sechs Kindergärten präsentieren sich

Laer/HOlthausen - Ein „Tag des offenen Kindergartens“ findet am kommenden Samstag (17. November) für alle Eltern und deren Kinder in Laer und Holthausen statt. Alle örtlichen Einrichtungen öffnen ihre Pforten von 9.30 bis 12.30 Uhr und bieten Gelegenheit, sich die Räumlichkeiten anzusehen und mit den Erzieherinnen ins Gespräch zu kommen.


Do., 15.11.2018

Bauarbeiten im Kreis Steinfurt B 54 jetzt in beide Richtungen gesperrt

Bauarbeiten im Kreis Steinfurt: B 54 jetzt in beide Richtungen gesperrt

Altenberge - Seit Donnerstagmorgen ist die B 54 im Nordwesten von Münster in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Grund sind Bauarbeiten an der welligen und rissigen Fahrbahn.


Mi., 14.11.2018

„Probeessen“ von Gerichten aus dem Kirchentags-Kochbuch Was für ein Geschmack!

In der Gemeindezentrums-Küche wurde nach westfälischen Rezepten lecker gekocht. Beim anschließenden Probeessen ernteten die Köche höchstes Lob..

Burgsteinfurt - So richtig gut schmecken ließen es sich am Sonntagabend zahlreiche evangelische Gemeindeglieder im Gemeindezentrum an der Flintenstraße. Die Kochschürzen banden sich im Vorfeld verschiedene Akteure um, darunter mehrere Presbyter und Pfarrer Guido Meyer-Wirsching. Von Rainer Nix


Mi., 14.11.2018

Burchard Hille und Hubert Blakert engagieren sich seit 55 Jahren für den Heimatverein Zu zweit immer die ersten

Seit 2011 sind Hubert Blakert und Burchard Hille (r.) Ehrenmitglieder des Borghorster Heimatvereins. Seit über 50 Jahren engagiert sich das Duo für den Verein.

Borghorst - Sie gibt es nur im Doppelpack. Darum auch die Spitznamen Max und Moritz. Wie sie es schaffen, keiner weiß es. Aber die Unzertrennlichen sind überall die ersten. Und das seit 55 Jahren. Anders als die Lausebengel in den Geschichten von Wilhelm Busch spielen Hubert Blakert und Burchard Hille den Freunden des Heimatvereins aber keine Streiche. Sie sorgen dafür, dass der Laden läuft. Von Axel Roll


Di., 13.11.2018

Erstmals seit 17 Jahren ein ausgeglichener Haushalt Rat rät zur Bescheidenheit

Alfred Voges (SPD)

Steinfurt - Steinfurt und das Haushaltssicherungskonzept, die gehörten lange Jahre zusammen wie das Salz zum Frühstücksei. Ab dem kommenden Jahr muss das Ei ohne Salz gegessen werden, erstmalig nach 17 Jahren kann die Stadt nämlich wieder einen Etat präsentieren, der unter dem Strich ein Plus ausweist. Von Axel Roll


Mi., 14.11.2018

Steinfurter Gespräche: Jens Spahn trifft Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki „Das Ding ist noch nicht gelaufen“

Viel Freundlichkeit, aber auch eine Prise Frotzelei prägten das Gespräch zwischen Jens Spahn und Wolfgang Kubicki.

Steinfurt - Diesen Wortwitz musste Wolfgang Kubicki gleich zu Beginn des „Steinfurter Gespräches“ einfach loswerden: „Ich habe mich so auf diesen spahnenden Abend gefreut!“. Er löste damit nicht nur den ersten allgemeinen Lacher aus, sondern gab auch den freundlich-frotzelnden Ton vor, der das Gespräch zwischen den beiden politischen Hochkarätern Kubicki und Spahn prägen sollte. Von Claudia Mertins


Di., 13.11.2018

Medizinischer Notfall Zivilstreife rettet Lkw-Fahrer auf der B 54

Medizinischer Notfall: Zivilstreife rettet Lkw-Fahrer auf der B 54

Steinfurt - Glimpflich ausgegangen ist am Montag ein medizinischer Notfall auf der B 54. Eine Zivilstreife entdeckte einen apathisch wirkenden Lkw-Fahrer, der seinen Sattelzug gerade noch rechtzeitig von der Fahrbahn gelenkt hatte.


Mo., 12.11.2018

Lager für und gegen den Bau der Burgsteinfurter Westtangente melden sich zu Wort Unverzichtbar bis überflüssig

Der Sachsenring ist eine der Zufahrtstraßen zur Fachhochschule, deren Anwohner die Belastung durch den Verkehr als sehr hoch empfinden. Und mit Schildern auf das Einhalten der Verkehrsregeln pochen.

Burgsteinfurt - Für die einen ist sie überflüssig und absolut verzichtbar, für die anderen eine entscheidende Notwendigkeit für den Erhalt des FH-Standorts an der Stegerwaldstraße: Die K76n, die sogenannte Westtangente. Von Bernd Schäfer


Mo., 12.11.2018

Förderprogramm „Energetische Stadtsanierung“ beginnt mit einer Haushaltsbefragung Quartiere sollen aufgewertet werden

Die Burgsteinfurter Altstadt ist einer von zwei ausgewählten Bereichen, in denen das Projekt „Energetische Stadtsanierung“ jetzt anläuft.

Steinfurt - Energetische Erneuerung des Gebäudebestands, städtischer Klimaschutz, aber auch eine verbesserte Wohn- und Lebensqualität – darum geht es im Projekt „Energetische Stadtsanierung“, das von der Kreisstadt Steinfurt, den Stadtwerken und weiteren lokalen Partnern gestartet wurde.


Mo., 12.11.2018

Märchen mit musikalischer Begleitung Von Eseln und Eulen

Bereiteten ihrem Publikum einen fabelhaften Abend v. l.: Sigrun Schwarz, Barbara Tillmann und Eva Bäuerle-Gölz.

Burgsteinfurt - Zum insgesamt zehnten Mal bescherten am Samstag Sigrun Schwarz und Barbara Tillmann gemeinsam mit der Harfinistin Eva Bäuerle-Gölz dem Kunstverein Steinfurt im Huck-Beifang-Haus ein ausverkauftes Erkerzimmer. Unter dem Titel „Auf Samtpfoten und Kratzfüßen“ präsentierten die Märchenerzählerinnen ihrem Publikum Geschichten von kleinen und großen Tieren. Von Rainer Nix


Mo., 12.11.2018

Gertrud Güldenhöven wird 101 „Raste ich, dann roste ich“

Gertrud Güldenhöven im Kreise ihrer Familie, 4. von links Bürgermeisterin Bögel-Hoyer.

burgsteinfurt - Aktiv sein und sich viel bewegen sind für Gertrud Güldenhöven, geborene Homann, das Rezept für ein langes Leben. Bei ihr hat es gut funktioniert, denn die in Heek geborene Seniorin feierte am Samstag in Burgsteinfurt ihren 101. Geburtstag. Zu den Gratulanten gehörten ihre drei Söhne nebst Familie und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer. Von Rainer Nix


Mo., 12.11.2018

Pop, Orgel und Lasershow in der Nikomedeskirche Völlig andere Wahrnehmung

Die ungewöhnliche Beleuchtung eröffnete den Besuchern des Konzerts völlig neue Perspektiven auf den Innenraum der St. Nikomedeskirche.

Borghorst - Atemberaubende Licht- und Laserinstallationen in der St. Nikomedes-kirche, dazu pulsierende Songs der Elektropop-Band „Mond“ und als Kontrast die klassische Musik von Kantor Markus Lehnert mit Werken von J.S. Von Karl Kamer


So., 11.11.2018

„Steinfurt singt“: 17 Sänger, Chöre und Bands stellen Jury vor die Qual der Wahl Spahn hat ein Herz für Rock

Moderator Axel Roll (2.v.r.) und Jury-Chef Michael Gantke (r.) machten es spannend, ehe sie die Gewinner von „Steinfurt singt“ bekannt gaben.

Steinfurt - Arrangierte das Team von Steinfurt Marketing und Touristik (SMarT) in 2017 den kulinarischen Event „Steinfurt kocht“, so ging es am Samstag eher um akustische Leckerbissen. Von Rainer Nix


Mo., 12.11.2018

Martinsmarkt auf dem Gelände der Camphill-Werkstätten Ursprüngliches und Handgemachtes

Eine der Gänse konnten die Besucher des Martinsmarkts gewinnen – dafür mussten sie schätzen, wie schwer der Vogel ist.

Burgsteinfurt - Draußen ist es grau und ungemütlich, da sehnt man sich nach schönen, ursprünglichen und handgemachten Dingen, die das Auge erfreuen und das Zuhause noch ein bisschen behaglicher machen. Von Claudia Mertins


Di., 13.11.2018

Neues Theaterstück der kfd St. Bernhard Ein Geist mit politischem Durchblick

Unternehmensberater unter Druck: Der Beamte Theobald verkündet, was der Geist ihm verraten hat.

Münster-Angelmodde - Gut besucht war die Premiere des neuesten Theaterstücks der Theatergruppe der kfd St. Bernhard. Im neu gestalteten Raum über der Kirche spielte sie am Freitagabend „Der Geist im Rathaus“ – und zwar nach vielen Proben und nachdem viel Zeit in den Bühnenbau investiert wurde. Von Andreas Hasenkamp


Fr., 09.11.2018

Umleitungen wegen Steinhart500 und Baustellen Einschränkungen wegen Steinhart500 und Oranienring-Sanierung

 

Steinfurt - Am Sonntag und in den kommenden Wochen müssen sich Autofahrer in Steinfurt wieder auf besondere Verkehrsregelungen, Staus und Umwege einstellen.


Fr., 09.11.2018

Steinfurt Oranienring: Sperrungen ab Montag

Borghorst - Das Straßenbaumamt des Kreises macht auf Sperrungen und Umleitungen in Zusammenhang mit der Sanierung des Oranienrings aufmerksam: Am Montag und Dienstag (12./ 13. November) wird die Deckschicht zwischen Kreuzung „Hellweg“ und Abzweig Dumter Straße abgefräst. Die Umleitungsstrecke zum Baugebiet und zum Penny-Markt ist ausgeschildert. Am Mittwoch und Donnerstag (14./15. November) wird der Kreisverkehr am Penny gesperrt.


Fr., 09.11.2018

Mit überwältigender Mehrheit zur CDU-Bürgermeisterkandidatin in Spelle gewählt Maria Lindemann auf dem Sprung

Maria Lindemann setzte sich am Donnerstagabend mit überwältigender Mehrheit gegen ihren Mitbewerber Stefan Sändker durch.

Steinfurt/Spelle - Als Maria Lindemann am Donnerstagabend in Spelle vor die 277 wahlberechtigten CDU-Mitglieder trat, war ihr schon klar, dass sie „ganz gute Chancen“ hatte. Von Axel Roll


So., 11.11.2018

Martinsmarkt der Camphill-Dorfgemeinschaft Martinsspiel ist das i-Tüpfelchen

Der hauseigene Christstollen ist eine der Spezialitäten, die beim Camphill-Martinsmarkt angeboten werden. Seit Wochen läuft die Produktion in der Bäckerei auf Hochtouren.

Burgsteinfurt - Die Vorbereitungen für das große Ereignis laufen schon seit Wochen auf Hochtouren: Am Sonntag öffnet die Camphill-Dorfgemeinschaft wieder ihre Tore zum großen Martinsmarkt. Mehrere Tausend Besucher werden auf dem Werkstattgelände in der Steintorfeldmark und auf dem Hof in Sellen erwartet. Von Ralph Schippers


1 - 25 von 1743 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland