Fr., 04.12.2020

Bauausschuss zieht Anschaffung weiterer CO₂-Ampeln Luftreinigungsgeräten vor Stoßlüften bleibt erste Wahl

Alle 20 Minuten, so die Empfehlung, sollen die Fenster in den Klassenräumen geöffnet werden, um zu lüften. CO₂-Ampeln sollen jetzt in allen Unterrichtsräumen der städtischen Schulen Sicherheit geben.

Steinfurt - „Infektionsschutzgerechtes Lüften in Schulen und Sporthallen“ lautete das Thema am Mittwochabend im neugebildeten Bauausschuss. Der Beschlussvorschlag der Verwaltung für die kommende Ratssitzung, es mögen 25 mobile Luftreinigungsgeräte beschafft werden, sorgte für großen Diskussionsbedarf. Von Ralph Schippers

Fr., 04.12.2020

Hacker-Affäre Christina Schulze Föcking und „die Oma mit dem Tablet“

Christina Schulze Föcking kommt im November 2018 in den Saal des U-Ausschusses des Landtages.

Nach dem vermeintlichen Hacker-Angriff auf das TV-System von Ex-Ministerin Christina Schulze Föcking im Jahr 2018 sind die parlamentarischen Ermittlungen durch. Aber was schließt man aus ihnen? Der Vorschlag für einen Abschlussbericht sorgt für Aufruhr. Von dpa


Do., 03.12.2020

Aus Syrien geflüchteter Wael Sharaf ist in Kurzarbeit – und engagiert sich ehrenamtlich bei der Tafel „Froh, dass wir ihn haben“

Wael Sharaf bei seiner Arbeit in der Tafel: Immer mittwochs hilft er für zwei bis drei Stunden mit – aktuell in der Sortierung. Er schätzt den Kontakt zu den Ehrenamtlichen.

Burgsteinfurt - Er kam als mittelloser Flüchtling 2015 nach Deutschland: Fünf Jahre später ist Wael Sharaf in Steinfurt gut integriert, hat einen festen Job und spricht die Sprache seiner neuen Heimat fließend. Von Ralph Schippers


Do., 03.12.2020

Schäden in Zwischenschicht verteuern und verzögern Sanierung Kunstrasenplatz: Vereine müssen sich gedulden

Susanne Varga-Braun und Niels Heermann zeigen die Schäden auf dem Kunstrasenplatz im VR-Bank-Stadion.

Burgsteinfurt - Die Nutzer des Kunstrasenplatzes im VR-Bank-Stadion werden es nicht gerne hören – obwohl ohnehin in coronabedingter Zwangspause: Die Fertigstellung der Sanierung wird sich voraussichtlich bis in den Frühsommer verzögern. Bauamtsleiter Niels Heermann hat den Bauausschuss und die Öffentlichkeit jetzt über die Gründe informiert und Lösungsvorschläge gemacht. Von Ralph Schippers


Mi., 02.12.2020

Umbau des Veltruper Kirchwegs zur Fahrradstraße kontrovers diskutiert Irrsinn oder Zukunft?

So stellt sich die Verwaltung einen zur Fahrradstraße umgebauten Veltruper Kirchweg vor. Die Radfahrer auf der Radbahn haben Vorfahrt.

Burgsteinfurt - Für die einen ist es „Irrsinn“ oder „Chaos“, für die anderen ein Hoffnung machendes und in die Zukunft gerichtetes Konzept. Dazwischen sind die, die das, was da im Planungsausschuss vorgestellt wurde  „unausgegoren“ nennen – logisch, dass bei so einem breiten Meinungsspektrum am Ende die Vertagung stand. Von Axel Roll


Mi., 02.12.2020

Bewährungsstrafen für Böllerwurf Gericht ist von der Schuld überzeugt

Bewährungsstrafen für Böllerwurf: Gericht ist von der Schuld überzeugt

Steinfurt - Eigentlich sollte ein weiterer Zeuge dazu beitragen, dass ein 26-jähriger Mann wegen gefährlicher Körperverletzung und seine 38 Jahre alte Schwägerin wegen Anstiftung zur Körperverletzung zweifelsfrei verurteilt werden. Doch der 67 Jahre alte Rentner hat am Mittwoch beim Fortsetzungstermin im Amtsgericht Steinfurt die Vorwürfe weder bestätigen noch entkräften können. Von lem-/-dru


Mi., 02.12.2020

„Huhn on Tour“ im Heinrich-Roleff-Haus Federvieh sorgt im Seniorenzentrum für Gesprächsstoff

„Huhn on Tour“ im Heinrich-Roleff-Haus: Federvieh sorgt im Seniorenzentrum für Gesprächsstoff

Borghorst - Vier gackernde Hühner waren für zwei Wochen besondere Gäste im Seniorenzentrum Heinrich-Roleff-Haus an der Rubensstraße in Borghorst. Die handzahmen Legehennen haben die Herzen der Bewohnerinnen schnell erobert.


Mi., 02.12.2020

Erste digitale Campus-Dialoge an der FH in Steinfurt mit über 100 Interessierten Covid-19 in Luft und Wasser

Erste digitale Campus-Dialoge an der FH in Steinfurt mit über 100 Interessierten: Covid-19 in Luft und Wasser

Steinfurt - Covid-19 verbreitet sich über die Luft – so viel steht fest. Aber stellt Abwasser, das in unsere Gewässer und damit in den Wasserkreislauf gelangt, eine weitere Infektionsquelle dar? Luft und Wasser – beide Elemente haben Prof. Dr. Isabelle Franzen-Reuter und Prof. Dr. Helmut Grüning vom Fachbereich Energie- Gebäude-Umwelt der FH in Steinfurt unter der Moderation von Seniorprofessor Dr.


Mi., 02.12.2020

Politik ist gegen Verlegung zur Gräfin-Bertha-Straße Basketballfeld soll bleiben, wo es ist

Das Basketballfeld an der Münsterstiege soll nicht verlegt, sondern aufgewertet werden, meint die Politik.

Borghorst - Der Abenteuerspielplatz zwischen Sandweg und Münsterstiege soll bleiben, wie er ist. Inklusive Basketballfeld. Der Ankündigung der Verwaltung, den Platz zu schließen und dafür am Sportpark an der Gräfin-Bertha-Straße einen neuen zu bauen, erteilt die Politik eine deutliche Absage. Von Axel Roll


Di., 01.12.2020

Investoren und Nachbarn sollen noch einmal an einen Tisch Politik vertagt eine Entscheidung zur Eventhalle

Seyyit Ates, Architektin Ellen Borowiak und

Borghorst - Eventhalle in Wilmsberg ja oder nein? Bislang ist es nur ein Vielleicht. Der Planungsausschuss hat am Dienstagabend eine Entscheidung erst einmal vertagt. Von Axel Roll


Di., 01.12.2020

EidosPrime 261 000 Euro fürs Arnoldinum

Das Arnoldinum profitiert vom NRW-Förderprogramm „Digitalpakt Schule“.

Burgsteinfurt - Die Bezirksregierung Münster hat der Stadt Steinfurt rund 261 000 Euro aus dem Förderprogramm „Digitalpakt Schule“ bewilligt. Von dieser Förderung profitiert das Arnoldinum in Burgsteinfurt.


Di., 01.12.2020

Stimmungsvolle Beleuchtung und Stationen rund ums Thema „Warten“ Advents-Auszeit im Pfarrgarten

Der Pfarrgarten von St. Nikomedes verwandelt sich in den Wochen vor Weihnachten in einen stimmungsvollen Adventsgarten.

Steinfurt - Die meisten Veranstaltungen sind abgesagt, liebgewonnene Traditionen dürfen in der anhaltenden Corona-Pandemie nicht gepflegt werden. Es ist ein anderer Advent. „Und deshalb wollen wir den Menschen in unserer Stadt auf verschiedene Weise inhaltlich und virtuell Freude und Zuversicht schenken“, sagt Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld. Mit Beginn der Woche hat sich der Pfarrgarten von St.


Di., 01.12.2020

Mehr Mengen, sinkende Erlöse, steigende Kosten Müllabfuhr wird teurer

Steinfurt - Weil die Kosten steigen und die Erlöse sinken, sollen die Steinfurter Bürger ab 2021 höhere Gebühren für die Müllabfuhr bezahlen. Die Tarife sollen zwischen drei und 57 Euro für die Entsorgung von Rest-, Bio- und Sperrmüll angehoben werden. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 01.12.2020

Laura Stegemann ist deutsche Weihnachtsbaum-Königin Nach der Krönung kam Corona

Weihnachtsbaumkönigin Laura Stegemann und rheinische Kartoffelkönigin Anna Müller

Borghorst - Die gute Nachricht für die Königin: Weihnachtsbäume dürfen auch in der Pandemie verkauft werden. Und dennoch läuft die Regentschaft der Borghorsterin Laura Stegemann als deutsche Weihnachtsbaum-Königin alles andere als geplant. Von Axel Roll


Mo., 30.11.2020

Schranke derzeit wegen Defekt außer Betrieb Parkplatznot für Mitarbeiter des Hospitals

Freie Zufahrt für alle: Die offenen Schranken sorgen für Probleme auf dem Parkplatz des Marienhospitals.

Borghorst - Weit geöffnet sind derzeit die Schranken, die die Zufahrt zum Parkplatz des Marienhospitals regeln. Gerne wird dies von Besuchern des Krankenhauses genutzt: Sie fahren ein und besetzen Stellplätze – und müssen dafür nicht einmal eine Gebühr zahlen. Von Ralph Schippers, Ralph Schippers


So., 29.11.2020

Projekt „Auswandererbuch“ von Wilhelm Alff und Eckart Hammerström ist abgeschlossen „Von Steinfurt in die weite Welt“

Blick in die Vitrinen des Auswanderermuseums in Bremerhaven: Von diesem Nordseehafen sind auch zahlreiche Burgsteinfurter nach Amerika aufgebrochen.

Steinfurt - Nach gut vier Jahren – damals fand unter Regie von Dr. Peter Krevert vom Kulturforum der Steinfurter Geschichtstag zum Thema statt – rückt die lokale Auswanderungsgeschichte wieder in den öffentlichen Blickpunkt: Verantwortlich dafür zeichnen Wilhelm Alff und Eckart Hammerström. Von Ralph Schippers


So., 29.11.2020

Bagno-Kulturkreis hat umorganisiert Ab Januar wieder Meister-Konzerte

Das Pindakaas Saxophon Quartett kommt mit klassischer Musik aus drei Jahrhunderten von Bach bis Gershwin

Steinfurt - Keine einfachen Zeiten für Musiker und Konzertveranstalter, der Bagno-Kulturkreis kann hiervon ein Lied singen. Nach dem erneuten Verbot von Konzertveranstaltungen im November und Dezember habe man inzwischen eine gute Lösung gefunden, betont Vereinsvorstand Josef Schwermann.


Fr., 27.11.2020

Weitere Tests bislang alle negativ Ein Corona-Fall an der Hauptschule am Bagno

Burgsteinfurt - Im Internet schlagen die Gerüchte mal wieder hohe Wellen. Corona in der Schule am Bagno! Das hat insbesondere auf Facebook die wildesten Spekulationen ausgelöst, mehr als ein Dutzend Schüler, Lehrer und ganze Klassen seien infiziert oder in Quarantäne. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 27.11.2020

Kreisjugendamt stellt Planungen für das Kindergartenjahr 2021/22 an Absehbarer Bedarf für weitere Gruppen

Mit steigenden Geburtenzahlen steigt der Bedarf an Kindergartenplätzen. Mindestens vier neue Gruppen müssen in Steinfurt geschaffen werden.

Steinfurt - Mit anhaltend steigenden Geburtenzahlen wächst in Steinfurt die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder. Sowohl in Borghorst als auch in Burgsteinfurt müssen neue Kindergartengruppen geschaffen werden. Das geht aus den Planungen hervor, die das Kreisjugendamt dem Kreisjugendhilfeausschuss in seiner jüngsten Sitzung vorgestellt hat. Von Dirk Drunkenmölle


Fr., 27.11.2020

Kommunalwahl 2020 Knappe Mehrheit in Steinfurts Rat für Neuauszählung

Von den Stimmzetteln, die im Wahlbezirk 15 abgegeben wurden, sind für das Nachzählen die für den Direktkandidaten wichtig.

Steinfurt - Puh, das war eine knappe Kiste. Mit 28 zu 26 hat sich der Rat in Steinfurt am Donnerstag für eine Neuauszählung eines Kommunalwahlbezirks ausgesprochen. Ob die versiegelten Umschläge mit den Stimmzetteln aber tatsächlich noch einmal für eine Überprüfung geöffnet werden, ist noch lange nicht klar. Von Axel Roll


Do., 26.11.2020

Familie möchte Tochter bis Weihnachten aus OGS nehmen Offener Ganztag ist auch in Corona-Zeiten Pflicht

Ein Archivbild aus Vor-Coronazeiten aus dem Offenen Ganztag im OT-Heim: Derzeit werden dort unter anderem die Jungen und Mädchen der Marienschule betreut.

Borghorst - Nina Afhüppe möchte der Bitte der Bundeskanzlerin an die Bürger im Land Taten folgen lassen. Und das aus gutem Grund, wie sie findet. „Wir haben gerade zwei Wochen Quarantäne hinter uns“, erzählt die Mutter von Sophia, die in die dritte Klasse der Marienschule geht und fünfmal die Woche bis 15 Uhr den Offenen Ganztag im OT-Heim besucht. Von Axel Roll


Do., 26.11.2020

Verwaltungsvorschlag: Aus Veltruper Kirchweg soll eine Fahrradstraße werden Vorfahrt für Pedalritter

Im Sommer wurde auf dem Veltruper Kirchweg mit den Betonzipfelmützen experimentiert. Durch die Verschwenkung der Fahrbahn sollten die Autofahrer langsamer fahren. Der Erfolg war allerdings mäßig.

Burgsteinfurt - Betonzipfelmützen, Baumtore, Fahrbahnverengung, roter Asphaltanstrich, weiß-blaue Verkehrsschilder – die Verwaltung hat mit dem Veltruper Kirchweg Großes vor. Nach dem Vorbild des Nünningswegs auf der gegenüberliegenden Seite der Horstmarer Straße soll aus der Tempo-30-Haupterschließungs- eine Fahrradstraße werden. Von Axel Roll


Mi., 25.11.2020

Basketballfeld am Spielplatz Sandweg Erst Abriss, dann Neubau

Der Basketballkorb am Spielplatz Sandweg ist bei den Anwohnern wenig beliebt, weil er für Geräuschbelästigungen sorgt.

Borghorst - Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer will die Gemüter beruhigen: „Bevor der Basketballkorb am Sandweg abgebaut wird, wird auf jeden Fall am Sportpark an der Gräfin-Bertha-Straße ein neues Feld errichtet“, wird die Erste Bürgerin in einer Pressemitteilung der Verwaltung zitiert. Somit werde den Jugendlichen nichts weggenommen, sondern „das Freizeitangebot in Borghorst tatsächlich erweitert“. Von Axel Roll


Mi., 25.11.2020

Borghorster Fledermäuse lassen neu angelegten Fledermaustunnel im Buchenberg noch links liegen Der Reiz der Ruine

Fledermausexperte Axel Donning kontrolliert mit seiner Stirnlampe, ob sich bereits einige Nachtjäger in den Behausungen des neu angelegten Tunnels im Buchenberg befinden. Noch aber fühlen sich die Tiere in den Ruinen des ehemaligen Kock-Textilimperiums wohler (kl. Bild).

Borghorst - 100000 Euro hat er gekostet, der im Frühjahr fertiggestellte Tunnel für Fledermäuse am Waldsaum des Buchenbergs. Wie wird er angenommen? Die Redaktion war mit Fledermausexperte Axel Donning auf Besichtigungstour – und warf zudem einen Blick in die Ruinen des Weberquartiers, der aktuell noch für die Nachtjäger als Unterschlupf nutzbar sind. Von Ralph Schippers


Di., 24.11.2020

Ehemaliger Pfarrer von St. Nikomedes: Ermittlungen des Bistums dauern an

Die Ermittlungen des Bistums gegen den ehemaligen leitenden Pfarrer von St. Nikomedes sind noch nicht abgeschlossen.

Steinfurt - Die Ermittlungen des Bistums gegen den ehemaligen leitenden Pfarrer der St.-Nikomedes-Gemeinde sind gut zwei Monate nach deren Aufnahme noch nicht abgeschlossen. Der Priester steht nach Worten des Interventionsbeauftragten des münsterischen Bischofs, Peter Frings, in Verdacht, gegen die Präventionsvorgaben des Bistums verstoßen zu haben. Von Axel Roll


1 - 25 von 3554 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland