Mo., 12.04.2021

Besondere Regeln für Menschen in Quarantäne oder Isolation Alles in die Restmülltonne

Gebrauchte Schutzmasken müssen in der Restmülltonne entsorgt werden. Foto: Heidrun Riese

Steinfurt - Die Corona-Pandemie verpflichtet so manchen, längere Zeit zu Hause zu bleiben. Infizierte müssen in Isolation und Kontaktpersonen in Quarantäne. Zwei Wochen zu Hause, das fällt schon einmal etwas mehr Müll an. Wie vielleicht auch mit Covid-19-Erregern kontaminierter Abfall entsorgt werden muss, das verrät die EGST. Von Marion Fenner

Mo., 12.04.2021

Stimmungsbild aus den Schulen „Müssen das Beste daraus machen“

Ein Selbsttest gehört zum Schulalltag – mindestens zwei Mal pro Woche. In einem Video der Augsburger Puppenkiste zeigt Dr. Kasperl übrigens leicht verständlich, wie so ein Selbsttest funktioniert.

Steinfurt - Schulen und die dort Verantwortlichen müssen oft kurzfristig und flexibel reagieren. „Nicht Genaues weiß man“ fasste ein Schulleiter die Situation zum Ferienende zusammen. Die meisten Schulen erlebten eine Überraschung, waren sich doch vor den Ferien von Präsenzunterricht ausgegangen. Trotzdem: „Wir müssen das Beste daraus machen“ – ein Stimmungsbild. Von Erhard Kurlemann


So., 11.04.2021

Auszubildende von Blanke & Spenneberg fliesen das Umkleidegebäude der Fußballer Ein guter Deal für alle Beteiligten

Freudige Gesichter gab es bei der Übergabe (v.l.): Michael Denkler, Jannik Averbeck, Alexander Brüning, Berthold Blanke, Timo Grewe und Andreas Schulte

Horstmar-Leer/Laer - Es ist eine Win-Win-Situation: Der Sportverein Westfalia Leer konnte Hilfe bei der Renovierung der Umkleidegebäude gut gebrauchen. Und die Firma Blanke & Spenneberg suchte nach einer Beschäftigung für seine Auszubildenden. Also kamen sie zusammen. Von Franz Neugebauer


So., 11.04.2021

Blick in die Molkereigeschichte von Burgsteinfurt Wachstum bis in die 1980er-Jahre

Hochbetrieb an der Molkerei-Rampe, als die Milchkannen teilweise noch mit Pferd und Wagen angeliefert wurden. Anfang 1950 verdrängten die „Dieselrösser“ nach und nach die Vierbeiner.

Burgsteinfurt - Werner Leugering brachte die Milch noch in einer 20-Liter-Kanne mit dem Fahrrad zur Molkerei. Das ist nur eine Anekdote aus der Molkereigeschichte von Burgsteinfurt, die auch eine Molkereigenossenschaft umfasst. Diese musste 1990 ihre Pforten schließen und das Feld Großmolkereien wie Naarmann aus Neuenkirchen überlassen. Von Hermann-Josef Pape


So., 11.04.2021

Online-Abendvisite des UKM Marienhospitals am 27. April „Kreuzschmerzen“ betreffen viele

Johannes Heimann, Facharzt für Neurochirurgie und zertifizierter Wirbelsäulenchirurg, ist Gast in der „Abendvisite“.

Borghorst - „Ich hab‘s im Kreuz“ – ein Ausspruch, den drei von vier Menschen im Laufe ihres Lebens machen. Wann das gefährlich ist und medizinisch kontrolliert werden sollte – dies und andere Fragen beantwortet Wirbelsäulenchirurg Johannes Heimann in der nächsten Abendvisite des UKM Marienhospitals.


Sa., 10.04.2021

Online-Diskussion des Vereins „Wie wollen wir leben“ über Zukunftsvisionen für Steinfurt Gesundheitsstadt mit ländlichem Charme

Steinfurt als Gesundheitsstadt? Nach Meinung von Experten keine Utopie, sondern mittelfristig umsetzbare Vision für die Kreisstadt. Einen Vorgeschmack gibt die Reihe „Sport im Bagno-Park“.

Steinfurt - Steinfurt als Gesundheitsstadt? Als ein Szenario ist dieses als Ergebnis eines Workshops entwickelt worden, zu dem der Verein „Wie wollen wir leben“ eingeladen hatte. Eingeflossen sind darin auch Erkenntnisse nach jetzt 13 Monaten Pandemie. Gleichwohl: Die Gedankenspielereien können auch Wirklichkeit werden. Von Claudia Mertins


Fr., 09.04.2021

Einheimischen-Modell für geförderte Grundstücke Vor dem Bauen Punkte sammeln

Bauen in Steinfurt: Auch hier kommen finanzschwache Familien immer weniger zu den eigenen vier Wänden.

Steinfurt - Steinfurt ist nicht München, Münster, Frankfurt oder Stuttgart. Der allgemeine Trend auf dem Immobilienmarkt, der nur eine Richtung kennt, nämlich steil nach oben, geht aber auch an der Kreisstadt in ländlichem Umfeld nicht vorbei. Folge: Gerade für junge Familien wird es immer schwieriger, an bezahlbaren Wohnraum zu kommen. Dagegen will die Stadt was tun. Von Axel Roll


Do., 08.04.2021

Impfen in den Arztpraxen ist angelaufen Telefone stehen nicht mehr still

Dr. Naser Eyni beim Impfen eines Patienten

Steinfurt - Die Hausarztpraxen sind in diesen Tagen noch mehr gefragt als ohnehin üblich: Sie haben begonnen, erste Patienten gegen das Corona-Virus zu impfen. Die Zahl der aktuell zur Verfügung stehenden Impfdosen ist noch überschaubar – die Nachfrage riesig. „Viele versuchen einfach, per Telefon einen Impftermin zu ergattern“ – ein kleines Stimmungsbild Von Ralph Schippers, Erhard Kurlemann


Do., 08.04.2021

Lernen fördern: Frischer Glanz im Begegnungscafé Lighthouse Zeit im Lockdown produktiv genutzt

Noch sitzt Bereichsleiterin Silvia Vossenberg alleine im frisch renovierten Café Lighthouse. Sobald es die Coronabestimmungen zulassen, soll es wieder geöffnet werden.

Steinfurt - Seit Oktober 2020 ist das Begegnungscafé Lighthouse des Vereins „Lernen fördern“ coronabedingt geschlossen. Wann es wiedereröffnet werden kann, steht derzeit noch in den Sternen. Wenn es indes soweit ist, dann werden sich die Besucherinnen und Besucher – Menschen mit und ohne Migrationshintergrund – in frisch renovierten Räumen treffen können. Von rs/pd


Mi., 07.04.2021

Kleine Umfrage bei Teststationen „Vergünstigungen“ lassen Nachfrage erheblich steigen

Augen zu und durch: Kurzzeitig unangenehm ist es für viele Testwillige, wenn die Probe für den Test mittels eines Stäbchens aus der Nase entnommen wird. Aber das Prozedere lassen die meisten ohne Murren über sich ergehen.

Steinfurt - Ein negativer Test kann ein bisschen mehr Freiheit bedeuten – ein Einkaufsbummel oder der Besuch bei Verwandten oder Freunden. Diese Aussicht ist offenbar Anlass genug, sich testen zu lassen. Ein weitere Aspekt dürfte die Verantwortung für sich und die Mitmenschen sein. In den Testststationen in der Kreisstadt ist die Nachfrage jedenfalls spürbar gestiegen. Von Erhard Kurlemann, Erhard Kurlemann


Mi., 07.04.2021

Dietmar Schultz schreibt ein Corona-Lied für den Frauenchor „Good Vibes“ Sie hören nicht auf. . .

Chorleiter Dietmar Schultz hat ein Lied zu Corona geschrieben.

Steinfurt/Mesum - Dietmar Schultz weiß es gar nicht mehr genau: War es eine Textzeile oder Teile der Melodie, die er zuerst im Kopf hatte? Egal, nach eineinhalb Wochen war der Song jedenfalls komplett geschrieben. Inklusive Partitur für seine Damen. Davon hat der Profi-Musiker, Dirigent und Chorleiter gleich an die 100. Von Axel Roll


Mi., 07.04.2021

Evangelische Kirche weiht neues Domizil virtuell ein Jugendarbeit bekommt ein Gesicht

Generalprobe zur Online-Einweihungsparty vor dem neuen Domizil (v.l.): Dirk Heckmann, Kameramann Sebastian Kordts, Gitarrist Paul Grüneklee, Internet-Host Jan Tomischat und Thomas Flachsland.

Burgsteinfurt - Die evangelische Jugendarbeit im Kirchenkreis hat ein neues Zuhause – schon seit November. Die Eröffnung war wegen Corona mehrfach verschoben worden. Jetzt fand sie virtuell statt. Von Rainer Nix


Mi., 07.04.2021

Unfälle Fahrer weicht Reh aus: Schwerverletzt

Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht durch eine Straße.

Tecklenburg (dpa/lnw) - Ein Mann ist im Kreis Steinfurt bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Er wich in der Nacht zum Mittwoch vermutlich einem Reh aus und fuhr in einen Graben, wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen mitteilte. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Lebensgefahr bestehe nicht. Von dpa


Di., 06.04.2021

Familienvater richtet Appell an Gartenbesitzer Obstbäume pflanzen statt „zubetonieren“

Tobias Herbold in seinem Garten, den er in eine kleine Streuobstwiese verwandelt hat. Die Bäume und Sträucher entwickeln sich prächtig.

Borghorst - Dr. Tobias Herbold ist nicht nur dreifacher Familienvater, sondern auch Gartenbesitzer und damit Naturliebhaber. Der Borghorster macht sich zunehmen Gedanken zu den Themen Umwelt, Klimawandel und Insektenschutz. Es besteht dringender Handlungsbedarf, wolle man die Zukunftsperspektive späterer Generationen nicht verbauen, sagt er. Sein Appell an alle Gartenbesitzer: Pflanzt mehr Bäume! Von Ralph Schippers


Di., 06.04.2021

Kollision in Wilmsberg Feuerwehr befreit eingeklemmtes Unfallopfer

Für die Bergung der beiden Unfallwagen musste die Altenberger Straße volle zwei Stunden gesperrt werden.

Borghorst - Beide Löschzüge mussten am Dienstagmorgen ausrücken, um ein eingeklemmtes Unfallopfer aus seinem Fahrzeug zu befreien. Bei dem Zusammenstoß auf der Altenberger Straße wurden drei Männer schwer verletzt. Von fmf/ar


Mo., 05.04.2021

Vom Dino-Zoo bis zum Kieferngrundsee durch die Metelener Heide An Abzweigungen hilft das Internet

Rieke Tombült ist durch die Metelener Heide gewandert.

Metelen - Hügelig und einsam: Eine Wanderung durch die Metelener Heide hat ihren ganz besonderen Charme. Startpunkt ist am Dino-Zoo und führt durch schöne Natur. Auch Zeit für ein kleines Picknick bleibt auf dem rund drei Kilometer langen Weg bis zum Kieferngrundsee. Von Rieke Tombült


Mo., 05.04.2021

Überraschungstüten für Lkw-Fahrer Ostermenü aus der Konservendose

Unter den strengen hygienischen Corona-Vorgaben übergibt Rainer Bernickel kleine Osterüberraschungen an die Trucker auf den Rastplätzen entlang der A1.

Steinfurt - Das Ostersonntagsmenü bereitet Viktor auf dem Campingkocher zu. Es ist schnell gemacht. Dosenöffner an die Linsensuppenkonserve ansetzen, aufdrehen, das Ganze fünf Minuten auf die offene Gasflamme, umrühren, fertig. Für den Nachtisch sorgt Ex-Polizist Rainer Bernickel. Von Axel Roll


Mo., 05.04.2021

Emmausgang der Prinzen-Schützen Licht der Hoffnung in dunkler Zeit

Oberst Enrico Husham entzündet die Kerzen im Kandelaber, links Paul Brinkert.

Borghorst - Traditionen sind wichtige Bausteine des Schützenwesens und werden auch in Krisenzeiten nicht vernachlässigt. So halten es jedenfalls die Prinzen-Schützen. Auch in diesem Jahr organisierten sie ihren Emmausgang – bereits der zweite unter den besonderen Bedingungen einer Pandemie. Von Rainer Nix


So., 04.04.2021

Alleinunfall in Steinfurt 18-jährige Autofahrerin landet im Graben

Alleinunfall in Steinfurt : 18-jährige Autofahrerin landet im Graben

Zu einem Verkehrsunfall wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Steinfurt am Samstagnachmittag gerufen. Zwei Personen wurden dabei verletzt.


Fr., 02.04.2021

Adressen für Neubauten werden vom Fachdienst Stadtplanung vergeben Das männliche Nummerngirl vom Amt

Ein Wohnblock und eine Menge unterschiedlicher Adressen: Das Prinzip der Stadt lautet, dass jede Erdgeschosswohnung ihre eigene Adresse haben muss.

STeinfurt - Pottkamp 6, Pottkamp 6a, 6b, 6c, Am Bahnhof 13, 15, 17 – für ein Haus sind das eine Menge unterschiedlicher Adressen. Auch wenn es sich um eine 18-Parteien-Wohnanlage handelt. Da musste Wilfried Werning schon ein bisschen länger knobeln. Von Axel Roll, Axel Roll


Fr., 02.04.2021

In der Sakristei gibt es einen Schalter für Karfreitag Als die Glocken nach Rom flogen

Küster Timmerhues unter der größten, der Salvator-Glocke. Vorher hat er die Startautomatik natürlich ausgeschaltet.

Borghorst - Karfreitag sind die Glocken stumm. Früher hieß es, sie sind nach Rom geflogen. Die technische Lösung für das Schweigen ist eine ganz andere. Küster Peter Timmerhues hat es in der Hand. Von Axel Roll


Do., 01.04.2021

Carl Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt „Popularität endet am Ortsschild“

Carl Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt

Burgsteinfurt - Es müssen nicht immer die mega-ernsten Themen sein, die ein Journalist mit seinen Interviewpartnern bespricht. Bei der Serie „Tratsch am Telefon“ geht es lockerer zu. Die Realität ist schließlich ernst genug. Und weil das wegen Corona gerade so ist, finden diese Gespräche auch nur am Telefon statt. Heute hat sich Carl Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt für ein Interview zur Verfügung gestellt. Von Axel Roll


Mi., 31.03.2021

Ostersonntag wieder in kleiner Besetzung Emmausgang-Motto: „Land in Sicht“

Auch in diesem Jahr ist Prinzen-Vorsitzender Kai Laukemper (r.) wieder allein mit einem König unterwegs. War es in 2020 Frank Vismann, trägt diesmal Jubelkönig Paul Brinkert die Laterne.

Borghorst - Eigentlich sollte es eine Ausnahme bleiben. Corona hat es anders gewollt. Die Tradition des Emmausgangs findet darum am Ostersonntag zum zweiten Mal im Minimal-Format statt. Von Axel Roll


Mi., 31.03.2021

Abbruch der letzten Kock-Fabrikhallen startet nach Ostern Fledermäuse packen die Koffer

Noch stehen die letzten Kock-Fabrikhallen. Nächste Woche startet der Abbruch, nach Umsiedlung der Fledermäuse.

Borghorst - Die Fledermäuse können ihre Koffer packen. In der kommenden Woche steht der Umzug an. Dann fallen die letzten Mauern der alten Kock-Fabrikhallen und damit die Schlafzimmer der bedrohten Nachtflieger. Ihre Betten, also die Kisten und Kästen, in denen sie Unterschlupf finden, werden dann vorsichtig in andere, bereits vorbereitete Biotope umgehängt. Von Axel Roll


Mi., 31.03.2021

Offizielle Verbindung entlang der Aa lässt weiter auf sich warten Radler und Fußgänger suchen sich Wege

Der Rad-/Fußweg auf dem Schützenplatz der Vorstädter ist schon fertig, darf aber nicht benutzt werden.

Burgsteinfurt - Was tut sich bei der Wegeverbindung entlang der Aa vom Wohngebiet Steintorfeldmark/Timmerkamp zur Altstadt Burgsteinfurt? Offenbar noch nicht allzu viel. Dabei gibt es auf dem Schützenplatz der Vorstädter bereits einen angelegten Radweg, der jedoch gesperrt ist. Die Redaktion fragte bei der Stadt nach dem Stand der Dinge. Von Ralph Schippers


1 - 25 von 3827 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region