Mo., 17.06.2019

Workshops für Interessierte im August Musical Company Steinfurt lädt zum Theaterschnuppern ein

Workshops für Interessierte im August: Musical Company Steinfurt lädt zum Theaterschnuppern ein

Lust, einmal vor Publikum auf den Brettern zu stehen, die die Welt bedeuten? Die Akteure der Musical Company bieten für Interessierte ab 16 Jahren die Möglichkeit in die Theaterwelt hineinzuschnuppern


Mo., 17.06.2019

Schloss-Führung Schnellkurs in Geschichte

Die prächtige Ansicht des Innenhofes der Oberburg – Mariette Beutner kennt die Bedeutung jedes einzelnen Hauses. Insgesamt fanden gestern am Burgern- und Schlössertag drei Führungen statt.

STeinfurt - Am Burgen- und Schlössertag nutzten auch zahlreiche Bürger die Gelegenheit, das Burgsteinfurter Schloss zu besichtigen. Von Claudia Mertins


So., 16.06.2019

Kreislehrgartenkonzert Wieder ein Publikumsmagnet

Der Männerchor Frohsinn startete mit „Lasst und beginnen“ in den Nachmittag.

Burgsteinfurt - Der Dauerbrenner zieht immer wieder die Zuschauer an: Zum 23. Mal fand das Kreislehrgartenkonzert statt. Zahlreiche Gäste freuten sich über das Programm. Von Rainer Nix


So., 16.06.2019

Schnelle Entscheidung Klaus Vennemann ist neuer Kaiser der Wassertorler

Ilona und Klaus Vennemann (vorne Mitte) reagieren seit Samstagabend den Schützenverein Wassertor als Kaiserpaar.

Burgsteinfurt - Nur 47 Schüsse waren erforderlich, dann stand der neue Kaiser des Schützenvereins Wassertor fest: Klaus Vennemann holte sich den Titel. Von Rainer Nix


Fr., 14.06.2019

Interview mit dem Technischen Beigeordneten „Die Stadt hat gute Perspektiven“

Der Technische Beigeordnete an seinem Schreibtisch im Rathaus. Seit gut einem Jahr ist er im Amt – und auf vielen städtischen Baustellen aktiv.

Steinfurt - Etwas mehr als ein Jahr ist Hans Schröder als Nachfolger von Reinhard Niewerth als Technischer Beigeordneter im Amt. Was hat er in dieser Zeit schon bewegen können und welche Herausforderungen sieht er für die Zukunft? Im Gespräch mit WN-Redakteur Ralph Schippers zieht Schröder Zwischenbilanz.


Fr., 14.06.2019

Hollicher Mühle Umfangreiche Renovierung nach fast vier Jahren abgeschlossen

Die Hollicher Mühle aus der Sicht der Kamera-Drohne: Das neue Schindelkleid sitzt prächtig. Am Montag wird das Gerüst abgebaut.

Burgsteinfurt - 350.000 Euro sind in den vergangenen dreieinhalb Jahre für den Erhalt der Hollicher Mühle ausgegeben worden. Bis Donnerstagabend hatten dort die Handwerker das Sagen. Jetzt sind die Arbeiten abgeschlossen und es kann wieder geheiratet werden. [Mit Video] Von Axel Roll


Fr., 14.06.2019

Tour startet am Sonntag im Generationenpark Einblicke in private Gärten möglich

Die Vielfalt zahlreicher Gärten kann am Sonntag von 10 bis 18 Uhr in einigen privaten Grünanlagen bestaunt werden.

Horstmar - Einen Einblick in ihre Gärten ermöglichen zahlreiche Burgmannstädter interessierten Bürgern am morgigen Sonntag im Rahmen der Aktion „Tag der offenen Gärten“. Diese haben der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ und der örtlicher Heimatverein organisiert. Von Anton Janßen


Fr., 14.06.2019

Schüler des HEBK malen nach Bauhaus-Vorbildern „Kunst ist wichtig“

Gerlinde Kisker (3.v.l.) hieß die Schülerinnen und Schüler sowie alle weiteren Gäste zur Vernissage herzlich willkommen.

Burgsteinfurt - In 2019 feiert die Bauhaus-Bewegung ihr 100-jähriges Jubiläum. Das „staatliche Bauhaus“ wurde 1919 von Walter Gropius in Weimar als Kunstschule gegründet. Grundlegend ist die Zusammenführung von Kunst und Handwerk, es gibt typische Form- und Farbenklänge, als geometrische Grundelemente gelten unter anderem Kreis, Quadrat und Dreieck. Von Rainer Nix


Do., 13.06.2019

Rote Laterne im Kreisvergleich Stadtradeln: Steinfurter tun sich schwer

Beim Stadtradeln ist die Motivation in den einzelnen Teilnehmerkommunen des Kreises höchst unterschiedlich, wie die Grafik zeigt.

Steinfurt - Bei der zweiten Auflage des „Stadtradelns“ tut sich die Kreisstadt unerwartet schwer. Das Zwischenfazit nach zwei von drei Wochen Laufzeit der Klimaschutzaktion fällt ernüchternd aus. Von Ralph Schippers


Do., 13.06.2019

Neue Tätigkeit Christina Schulze Föcking leitet Fachausschuss der Bundes-CDU für Leben in Stadt und Land

Bei der Konstituierung des CDU-Bundesfachausschusses „Gleichwertiges Leben in Stadt und Land“ hatten die Vorsitzende Christina Schulze Föcking mit ihrem Kollegen Stefan Evers offensichtlich eine Menge Spaß. In der Mitte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak.

Steinfurt/Berlin - Ob es ein weiterer Schritt auf dem Weg nach oben ist? Zumindest in der Partei spielt Christina Schulze Föcking jetzt auf Bundesebene eine wichtige Rolle. Für sie selbst eine logische Konsequenz. Von Axel Roll


Do., 13.06.2019

Schützenfest der Prinzen-Schützen an Fronleichnam Die Tradition weiterentwickeln

Die Prinzenschützen laden in der kommenden Woche zum Schützenfest ein – und warten dabei mit Neuerungen beim Festablauf und beim Standort des Festzeltes auf. Das Foto zeigt die diesjährigen Jubilare der Gesellschaft.

Borghorst - Die Mitglieder der Prinzen-Schützengesellschaft laden am Wochenende um und nach dem Feiertag Fronleichnam zum traditionellen Schützenfest ein. Dass die Pflege einer jahrhundertelangen Tradition nicht Stillstand bedeutet, sondern stetige Weiterentwicklung und Modernisierung, wollen die Schützen in diesem Jahr einmal mehr beweisen.


Do., 13.06.2019

Mario Hölscher ist Hobby-Imker Erste Hilfe für die Biene

Mario Hölscher ist Hobby-Imker: Erste Hilfe für die Biene

Viele Menschen ahnen nicht mal, was passiert, wenn die Bienen einmal nicht mehr sind. Die bunten Blumen und der Honig sind nur die Spitze des Eisberges. Wenn man einmal realisiert, was uns ohne die Bienen noch alles fehlen wird, und das nicht erst in 100 Jahren: Ca. 80 Prozent aller Nutz- und Wildpflanzen sind abhängig von der westlichen Honigbiene. Gerade Obst und Gemüse würde stark zurückgehen.


Mi., 12.06.2019

„Steinfurter Gespräche“ mit Jens Spahn Islam-Experte Ahmad Mansour nimmt kein Blatt vor den Mund

Jens Spahn hatte sich in der Juni-2019-Ausgabe der Steinfurter Gespräche mit Ahmad Mansour einen streitbaren und engagierten Gesprächspartner in Sachen Terrorismus-Prävention und Integration in die Bagno-Konzertgalerie nach Steinfurt eingeladen.

Steinfurt - Er ist bekannt dafür, dass er kein Blatt vor den Mund nimmt. Darum hat Ahmad Mansour nicht nur Freunde. Der arabische Israeli arbeitet gegen Extremismus in Projekten mit radikalisierten Jugendlichen. Und sagte bei den Steinfurter Gesprächen in der Bagno-Konzertgalerie, was er von den Deutschen in Sachen Integration erwartet. Von Martin Fahlbusch


Mi., 12.06.2019

Bestand wächst – ebenso die damit einhergehenden Umweltprobleme Bagno wird zum Gänseparadies

Mittlerweile ein gewohntes Bild auf der Golfanlage im Bagno: Gänse machen sie breit und verdrängen heimische Arten. Probleme bereiten vor allem die aggressiven Nilgänse.

Steinfurt - Nicht nur den Golfern zwischen den neun Löchern des Golfclubs Münsterland fällt es auf: Das Bagno entwickelt sich immer mehr zu einem Paradies für Gänse. Auf rund 100 bis 120 Tiere schätzt Olaf Hoffmann den aktuellen Bestand. Das bringt Probleme mit sich. Von Ralph Schippers


Di., 11.06.2019

Dunstabzugshaube für die Mühle Schindelarbeiten stehen kurz vor dem Ende

Die Mühlenkappe ist zur Hälfte fertig. Auf der linken Seite bringt Daniel Ehrenthaler gerade die Latten an, auf die die Schindeln geschossen werden.

Burgsteinfurt - Wenn die Schindelmacher Daniel Ehrenthaler und Josef Pfeffer am Donnerstag ihr Werkzeug einpacken, haben sie an die 20.000 neue Schindel in drei Lagen an die Hollicher Mühle angebracht. Für sie eigentlich ein Routine-Job. Wenn da nicht eine Kleinigkeit wäre. Von Axel Roll


Di., 11.06.2019

Patrioten präsentieren in 2020 Konzertevent der Extraklasse Chartband „Dorfrocker“ heizt ein

Das Plakat mit der Aufschrift „Die Chartstürmer kommen nach Borghorst“ ist nicht zu übersehen. Die Patrioten-Schützen Christian Hielscher, Marc Wehmöller und Tom Hengelmann (v.l.) sind stolz, die Partyband „Dorfrocker“ zum Schützenfest 2020 präsentieren zu können.

Borghorst - Ein Plakat auf dem Schützenplatz am Rathaus kündet bereits vom großen Event, das am 29. Mai 2020 stattfindet: Die Patrioten Schützengesellschaft ist stolz darauf, zum Schützenfestauftakt die „Dorfrocker“ verpflichtet haben zu können. Die Dreierformation plus Band macht derzeit von sich reden. Von Rainer Nix


Di., 11.06.2019

„Shopping-Queen“-Gewinnerin Alle wollen Renates Jeansjacke

Renate Muddemann (5.v.r.) feierte im Geschäft von Jutta Buskamp (3.v.r.) den Gewinn ihrer „Shopping-Queen“-Krone.

Borghorst - 81 Jahre und kein bisschen altmodisch: Renate Muddemann feierte am Wochenende ihren Sieg bei „Shopping Queen“ – in dem Borghorster Modeladen, in dem die Seniorin das Gewinneroutfit gefunden hat. Von Max Roll


Di., 11.06.2019

Empfang der Stadt für Neubürger und Ehrenamtler „Weltoffen und tolerant“

Das Zelt war am Freitag bis auf den letzten Platz gefüllt mit Neubürgern und Ehrenamtlern. Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer (l.) begrüßte die zahlreichen Gäste. Bass & Bässer unterhielten mit ihren Liedern (r.).

Steinfurt - Mehr als 200 Neubürger meldeten sich zum Sommerfest für neu Hinzugezogene und Ehrenamtler an. Das Riesenzelt der Patrioten-Schützengesellschaft am Rathaus war am Freitag darum bis auf den letzten Platz gefüllt. Wer keinen Stuhl mehr fand, hörte sich vom Stehtisch aus die Ansprache von Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer an. Getränke waren frei, leckere Bratwürste gab es vom Holzkohlengrill. Von Rainer Nix


Di., 11.06.2019

Mühlentag beim Heimatverein Burgsteinfurt Die Niedermühle klappert wieder

Michel und Lukas durften das Mühlenrad der Niedermühle nach dreijährigem Stillstand wieder offiziell in Bewegung setzen

Burgsteinfurt - Die Türen der Niedermühle an der Steinfurter Aa waren zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag weit geöffnet. Mitglieder der Mühlengruppe des Heimatvereins Burgsteinfurt nutzten den Tag, um ihren Gästen viel von dem technischen Denkmal zu erzählen. Von Karl Kamer


Di., 11.06.2019

Prozess wegen Unfallflucht am Amtsgericht „Sie hätten nicht wegfahren dürfen!“

 

Borghorst - Schmerzhafte, weil im Portemonnaie und in der Mobilität deutlich spürbare Nachhilfe in Sachen Bürgerpflichten als Unfallverursacher gab der Richter am Amtsgericht gestern einem 82-jährigen Borghorster. Von Ralph Schippers


Mo., 10.06.2019

Ausstellung im Kunstgarten Lauheide Schafsköpfe aus Fahrradsätteln

Karl-Erich Böttcher mit einer Arbeit von Birgit und Michael Jaffke.

Münster - Während andere Menschen Schrott entsorgen, gestalten Birgit und Michael Jaffke aus alten Materialien neue Kunstwerke. Im Kunstgarten Lauheide stellen sie unter dem Titel „farbig und rostig“ Skulpturen und Bilder aus. Da entstehen aus Motorradtanks Schwanenkörper und Eulen aus Hufeisen. Von Vera Szybalski


Sa., 08.06.2019

NABU-Kreisverband verbindet Naturschutz und Gesundheitsförderung Wildkräuter für den Hausgebrauch

Gudrun Jesse (r.) erläuterte den Teilnehmern des Treffens, welche wertvollen Inhaltsstoffe Wildkräuter besitzen und wie sie verarbeitet werden können.

Kreis Steinfurt - „Wildkräuter für den Hausgebrauch“. Damit haben sich Mitglieder des NABU-Kreisverbandes Steinfurt auf dem Gelände an der ehemaligen Wassermühle in Rheine-Elte in Kooperation mit dem Heimatverein Elte, der Projektwerkstatt „Klima, Umwelt/Mitwelt und Naturschutz“ der Initiative Dorf.Land.Zukunft beschäftigt.


Fr., 07.06.2019

Konzept In der alten jüdischen Schule soll ein Begegnungszentrum entstehen

Die alte jüdische Schule im Rücken, das Konzept für ein Begegnungszentrum fest im Blick: Dr. Wilhelm Bauhus und Nina Nolte von der Arbeitsstelle Forschungstransfer (o.l.), Dr. Peter Krevert vom Kulturforum (o.r.), Dr. Barbara Herrmann und Hans Knöpker für den Heimatverein sowie Elke Schmitz vom Dampfross.

Burgsteinfurt - Bislang sind es Schlagworte. Geschichte, Kultur, Biodiversität, Kunst, generationsübergreifende Interaktion. Schon im Herbst soll aus vielen losen Ideen ein handfestes Konzept werden, aus dem im Idealfall ein Begegnungszentrum wird, dessen räumlicher Mittelpunkt in der alten jüdischen Schule in Burgsteinfurt liegen könnte. Geld ist da. Aber es fehlt trotzdem noch was. Von Axel Roll


Fr., 07.06.2019

Shirley Holmes ermittelt an Bahnhöfen von Münster bis Enschede Eine Strecke voller Fälle

Klaus Uhlenbrock freut sich, bereits die dritte CD der Shirley-Holmes-Reihe in den Händen zu halten. Die vierte ist schon in Planung: Sie soll den Titel „Shirley Holmes und der Ring von Metelen“ erhalten.

Steinfurt - 14 Bahnhöfe – 14 Tatorte. An dreien davon hat Nachwuchsdetektivin Shirley Holmes jetzt schon ermittelt. Von Bernd Schäfer


1 - 25 von 2270 Beiträgen

Meistgelesen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland