Fr., 23.10.2020

Marita Feld schließt zum Jahresende ihren Friseursalon an der Gantenstraße / 70-jährige Betriebsgeschichte Immer auch eine Geheimnisträgerin

Ihre berufliche Zusammenarbeit endet, privat wollen sie sich jedoch weiter treffen: Die Mitarbeiterschaft des Salons Feld mit (v.l.) Marita Nelde, Birgit Brüning, Marita Feld, Marlies Neumann und Sandra Elling.

Borghorst - 70 Jahre Betriebsgeschichte gehen zu Ende: Am Jahresende schließt der Friseursalon Feld an der Gantenstraße, wenn die Inhaberin Marita Feld in den Ruhestand geht. 43 Jahre lang hat sie die Fäden in der Hand gehalten – und hat rückblickend viel zu erzählen. Von Ralph Schippers

Fr., 23.10.2020

Marienhospital beobachtet Corona-Entwicklung genau Täglicher Austausch mit dem Kreis

In einem Container vor dem Steinfurter Marienhospital werden Patienten, die im Krankenhaus für eine Behandlung stationär aufgenommen werden bei einem Abstrich getestet, ob sie mit dem Corona-Virus infiziert sind.

Steinfurt - Der Kreis Steinfurt ist zwar noch keine Risikogebiet. Gleichwohl kommt die Zahl der Corona-Neuinfizierten den Grenzwerten immer näher. Im Steinfurter Marienhospital wird die Entwicklung in der Region genau beobachtet. Das Krankenhaus steht im täglichen Kontakt mit dem Gesundheitsamt im Steinfurter Kreishaus. Sollte Handlungsbedarf bestehen, ist der hauseigene Krisenstab gewappnet, kurzfristig zu reagieren. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 21.10.2020

Aris Quartett springt am Sonntag im Steinfurter Bagno für das Brodsky Quartet ein „Very british“? – 2000 Pfund für Corona-Schnelltest

Viel mehr als ein Ersatz: Das Aris Streichquartett springt am Sonntag für die verhinderten Briten des Brodsky

Steinfurt - Aufgrund von Reisebeschränkungen kann das britische Brodsky Quartet am Sonntag (25. Oktober) nicht mit „Very british“ in der Bagno-Konzertgalerie konzertieren. „Die Musiker hätten in London 2000 britische Pfund für einen Corona-Schnelltest zahlen müssen“, erklärt Matthias Schröder.


Mi., 21.10.2020

Schlüsselzuweisungen steigen aufgrund nachlassender Steuerkraft Mehr Geld für Steinfurt

Steinfurt kann 2021 mit mehr Geld vom Land rechnen.

Steinfurt - Nach Steinfurt sollen nach den vorläufigen Berechnungen knapp 19,5 Millionen Euro Schlüsselzuweisungen des Landes überwiesen werden. In Verbindung mit weiteren Mitteln, die nach dem so genannten Gemeindefinanzierungsgesetz ausgeschüttet werden, kann die Kreisstadt auf Zuschüsse in Höhe von 23,4 Millionen Euro rechnen, 2,9 Millionen Euro oder 14 Prozent mehr als im Vorjahr. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 21.10.2020

Prof. Dr. Okko Herlyn in der Großen Kirche „Ich glaube . . . ja was eigentlich?“

Prof. Dr. Okko Herlyn

Burgsteinfurt - „Ich glaube.“ Diese Worte werden manchem Christen vielleicht noch relativ locker über die Lippen gehen. Aber wenn es darum geht, einmal etwas mehr über seinen Glauben zu sagen, herrscht nicht selten eine merkwürdige Einsilbigkeit. Der Evanglische Kirchenkreis Steinfurt-Coesfeld-Borken hat deshalb Prof. Dr. Okko Herlyn eingeladen, der am Dienstag (27.


Mi., 21.10.2020

GAL trägt Idee des Generationenparks in Borghorst in die Politik Ein Trittstein zu mehr Attraktivität

Momentan noch Parkfläche, soll das Grundstück in Innenstadtrandlage nach den Vorstellungen der GAL alsbald zum generationsübergreifenden Treffpunkt werden.

Borghorst - Wie kann die Innenstadt von Borghorst wieder belebt werden? Die GAL hat dazu einen Vorschlag erarbeitet, der als einer von mehreren Trittsteinen zur Attraktivitätssteigerung der Achse Gesundheitscampus – BWS-Center werden könnte: der Generationenpark. Ein Grundstück dafür ist schon ausgemacht: Das bislang als Parkplatz genutzte Areal an der Ecke Münsterstraße/Dumter Straße. Von Ralph Schippers


Di., 20.10.2020

Zwischenbilanz Car-Sharing in Steinfurt Borghorst fast ein Totalausfall

Car-Sharing-Start an der Mühlenstraße in Burgsteinfurt im November 2019 (v.l.): Debbie Kattenbeck (Stadt Steinfurt), Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Annegret Brinkschulte (Unterstützerin und Nutzerin des Car-Sharing in Steinfurt) sowie Till Ammann (Anbieter Stadtteilauto) hofften damals auf große Akzeptanz. Diese fällt ein Jahr später eher zweigeteilt aus.

Steinfurt - Gleich drei Fahrzeuge stellt das vom münsterischen Anbieter „Stadtteilauto“ installierte Car-Sharing-Angebot für Steinfurt zur Verfügung. Seit November steht ein Opel Adam an der Mühlenstraße in Burgsteinfurt, im Frühjahr diesen Jahres kam ein Astra Kombi an der Kolpingstraße in Borghorst hinzu. Schon seit längerem gibt es den Standort Fachhochschule, der auf das studentische Klientel abzielt. Von Ralph Schippers


Di., 20.10.2020

Prof. Dr. Patrick Stalljohann ist neu an der FH Steinfurt Architekt für Softwaresysteme

Prof. Dr. Patrick Stalljohann leitet das Labor für Softwarearchitektur am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik.

Steinfurt - Wohnhaus, Parkhaus oder ein Einkaufszentrum? Bevor Architekten ein Gebäude entwerfen, müssen sie wissen, welchen Zweck es erfüllen soll. In der Informatik ist das Vorgehen ähnlich – ist zum Beispiel eine Smartphone-App oder ein Programm für ein Unternehmen gefragt? Welche technischen Komponenten müssen zusammen agieren? Mit der Entwicklung von Softwaresystemen kennt sich Prof. Dr.


Di., 20.10.2020

Suchtberatung der Caritas Beratungen wieder im direkten Kontakt

Suchtberater Ewald Brinker und seine Kolleginnen Anne Füchter und Kim Suer mit Therapiebegleithund Monty können ab sofort in Borghorst (Bild) und Ochtrup wieder ihre Präsenzberatung anbieten.

Steinfurt - Die Suchtberatung des Caritasverbandes Steinfurt war während der strengen Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sowohl für medizinische Notfälle als auch telefonisch und per E-Mail im Home-Office erreichbar. Gruppenveranstaltungen wie etwa die Ambulante Rehabilitation und offene Treffs wie das Montagscafé mussten jedoch vollständig ausgesetzt werden. Von pd-/-dru


Di., 20.10.2020

Eine-Welt-Vortrag Klare Regeln bei Geschäften mit Geld

Agnes Diekmann von „Urgewald“ kommt nach Burgsteinfurt.

Steinfurt - Auf Einladung der Ökumenischen Eine-Welt-Gruppe kommt Agnes Diekmann vom Verein „Urgewald“ am morgigen Donnerstag (22. Oktober) nach Burgsteinfurt. Diekmann setzt sich ab 19.30 Uhr im Nepomuk-Forum, Friedhof 6, kritisch damit auseinander, wie Banken ihr Geld regional und überregional anlegen.


Mo., 19.10.2020

Hundetag des Hegerings Steinfurt Edda lässt sich zweimal bitten

Hegering-Mitglied Klemens Dömer-Beckmann wirft eine tote Ente in Veltrups Teich: Das ist das Zeichen für den Jagdhund zur apportieren. Beim Hundetag des Hegerings stand auch die so genannte Wasserarbeit im Fokus.

Steinfurt - Ein gut ausgebildeter Jagdhund ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Niederwildjagd, deren Saison jetzt bevorsteht. Beim Hundetag des Hegerings Steinfurt standen daher entsprechende Übungen im Vordergrund. Ein Schwerpunkt lag auf der so genannten Wasserarbeit. Die WN schauten den Waidmännern dabei über die Schulter. Von Matthias Lehmkuhl


So., 18.10.2020

Wiedersehen mit bekannten TV-Kommissaren bis zum 13. November möglich Schimanski & Co in der Bücherei

Sie freuten sich über die Eröffnung der Autogramm-Ausstellung bekannter Tatort- und TV-Kommissare (v.l.): Christian Bach, Dr. Peter Krevert, Rainer Nix und Kaj Dönneweg.

Burgsteinfurt - Noch bis zum 17. November ist die Autogramm-Ausstellung bekannter Tatort- und TV-Kommissare in der Steinfurter Stadtbücherei während der Öffnungszeiten zu sehen. Diese wurde am Freitagabend eröffnet. Auf zwei Stockwerken sind die Autogrammkarten zu sehen. Von Rainer Nix


So., 18.10.2020

Ab heute Online-Infos über FH-Fachbereiche in Steinfurt Die richtige Wahl fürs Studium treffen

Per Zoom-Konferenz können sich Studieninteressierte ab heute über das Angebot an Ingenieurstudiengängen der FH in Steinfurt

Steinfurt - Die Fachhochschule Steinfurt bietet in diesem Monat mehrere Infoveranstaltungen zu den einzelnen Ingenieurstudiengängen der fünf Fachbereiche auf dem Campus Steinfurt. Wegen der Corona-Pandemie finden diese online als Zoom-Meetings statt.


Fr., 16.10.2020

Medizintechnische Sammlung von Prof. Dr. Uvo Hölscher hat das Zeug für ein Steinfurter Museum Historische Zeugnisse und Kuriositäten

Die medizintechnische Sammlung von Prof. Dr. Uvo Hölscher umfasst rund 1000 Objekte. In den Händen hält Hölscher einen „Erlanger Pantostaten“, eine Reizstromgerät, das zur Behandlung sogenannter Kriegsneurotiker im Ersten Weltkrieg eingesetzt wurde. Rechts im Bild ein Gerät, um innere Krankheiten mit Licht zu heilen.

Burgsteinfurt - Knöpfe, Kabel, Schalter, Stecker und allerlei mysteriöse Instrumente mit rätselhaften Anzeigern in hölzernen Kisten. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 15.10.2020

Schüler mit ausländischen Wurzeln in Steinfurt Unterschiede je nach Schulform

Steinfurt - In der Stadt Steinfurt ist der Anteil von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus zugewanderten Familien, die allgemeinbildende und berufliche Schulen besuchen vom Schuljahr 2016/2017 von 20,3 um über fünf auf 25,7 Prozent im Schuljahr 2019/2020 gestiegen. Von Dirk Drunkenmölle


Do., 15.10.2020

42 Jahre Greenkeeper beim Golfclub Münsterland Rudi sagt tschüss

Rudi Rüße sagt tschüss: Nach zweiundvierzigeinhalb Jahren nimmt der Greenkeeper Abschied vom Golfplatz im Bagno – schweren Herzens.

Burgsteinfurt - Dass es Liebe auf den ersten Blick war, das kann Rudi Rüße nicht unbedingt sagen. Die erste Runde, die er vor fast 43 Jahren mit Gerd Robrook über den Golfplatz drehte, war nass und kalt. Und was der damalige Greenkeeper so über den Job erzählte, hörte sich jetzt auch nicht so übermäßig spannend an. Darum musste Robrook nach den vereinbarten sechs Wochen Bedenkzeit nochmal kräftig nachbohren. Von Axel Roll


Do., 15.10.2020

Musiker und Rezitator Oliver Steller kommt ins Luther-Haus „hell & schnell“ mit Gernhardt

Auf Einladung des GEW-Kreisvebandes Steinfurt gastiert Oliver Steller am 30. Oktober im Martin-Luther-Haus.

Burgsteinfurt - Auf Einladung des Kreisverbandes Steinfurt der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) kommt Oliver Steller am 30. Oktober (Freitag) nach Steinfurt. Der Rezitator und Musiker tritt um 19 Uhr im Martin-Luther-Haus in Burgsteinfurt, Wettringer Straße 10, auf.


Do., 15.10.2020

Erster Student graduiert in Materials Science and Engineering an der FH in Steinfurt Master in Regelstudienzeit

Gemeinsam mit Studiengangskoordinatorin Ruth Kühn-Krawolitzki haben sich einige von Fraś‘ Kommilitoninnen und Kommilitonen auf dem Campus getroffen, um ihm zu gratulieren.

Steinfurt - „Herr Fraś, können Sie bitte kurz den Raum verlassen?“ Der gefürchtete Moment in jeder mündlichen Prüfung: Der Kandidat hat alle Fragen beantwortet, jetzt müssen die Prüfer entscheiden, welche Note vergeben wird. Und die hat im Fall von Dominik Fraś gleich mehrfach Gewicht: Für den Studenten bedeutet sie den Abschluss als Master of Science, denn es handelt sich bei dieser Prüfung um sein Kolloquium.


Do., 15.10.2020

Kooperationsprojekt zur Förderung der Biodiversität an den Technischen Schulen Eine Insel für Wildbienen

Stück für Stück ist am Rand des Geländes der Technischen Schulen in Burgsteinfurt ein rund 22 Quadratmeter großer Modelllebensraum entstanden, der vor allem bodennistenden Wildbienen aber auch Hohlraum- und Morschholzbewohnern ein Nisthabitat bietet.

Steinfurt - Im Verlauf eines Kooperationsprojektes haben Schüler der Mittelstufe der Gärtnerklassen der Technischen Schulen des Kreises Steinfurt eine Wildbienen- und Insekteninsel auf dem Schulgelände an der Liedekerker Straße in Burgsteinfurt angelegt und gestaltet.


Mi., 14.10.2020

Neue Betrugswelle mit bekannter Telefon-Masche in Burgsteinfurt „Falsche Polizisten“ wollen Geld

Die Polizei warnt die Bevölkerung davor, auf die Betrugsmasche „falscher Polizisten“ einzufallen.

Steinfurt - Die Kreispolizeibehörde meldet, dass es aktuell wieder eine Welle von Anrufen „falscher Polizisten“ gibt. Diesmal seien Bürger in Burgsteinfurt betroffen.


Mi., 14.10.2020

2. Heimat-Preis NRW im Kreis Steinfurt für Volker Leiß Liebeserklärung in Noten und Bildern

Volker Leiß bei der Uraufführung seiner „Symphonie des Münsterlandes“ vor einem Jahr im Grevener Ballenlager. Der Arzt und Komponist erhält für seine Arbeit am 24. November den 2. Heimat-Preis NRW im Kreis Steinfurt.

Steinfurt - Der Steinfurter Arzt, Komponist und Flötenspieler Dr. Volker Leiß erhält den mit 3000 Euro dotierten 2. Heimat-Preis NRW im Kreis Steinfurt 2020. Auf Platz 1 (5000 Euro) ist der Tüottenstamm Mettingen der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg gelandet. Der Heimatverein Riesenbeck (2000 Euro) macht das Preisträger-Trio komplett. Von Dirk Drunkenmölle, Dirk Drunkenmölle


Mi., 14.10.2020

Fast 45 000 Euro für Sachkundige Bürger und Ratsmitglieder 300 Euro Laptop-Zuschuss

Steinfurt - Wofür genau die 300 Euro pro Ratsmitglied und Sachkundigen Bürger sein sollen, geht aus dem gemeinsamen Antrag von Grünen, FWS, FDP und GAL gar nicht hervor. Von Axel Roll


Di., 13.10.2020

Neue Technik für das Burgsteinfurter Klärwerk Frische Luft für sauberes Wasser

Mit dem Sandfangräumer lassen sich die organischen Bestandteile aus dem Sand lösen. Stefan Overberg, Heiner Lindenbaum vom zuständigen Fachdienst im Rathaus sowie Klärwerksmeister Martin Garmann (v.r.) sind von der Effektivität des neuen Verfahrens überzeugt.

Burgsteinfurt - Für eine effektivere Abwasseraufbereitung hat die Stadt erneut in die Tasche gegriffen. Eine Viertelmillion Euro werden zurzeit in das Klärwerk Burgsteinfurt investiert, um weiterhin einen optimalen Betrieb der Anlagen sicherzustellen. Gleich an zwei Stellen wird auf dem Gelände an der Langen Stiege zurzeit kräftig gewerkelt. Von Dirk Drunkenmölle, und


Di., 13.10.2020

Werbegemeinschaft Borghorst will Weihnachtsmarkt durchführen Siegfried Knüpp neuer Vorsitzender

Die Werbegemeinschaft Borghorst hat einen neuen Ersten Vorsitzenden. Siegfried Knüpp (4.v.l.) löste Gudrun Sestendrup (3.v.r.) ab, die diesen Posten drei Jahre innehatte.

Borghorst - Die Borghorster Werbegemeinschaft hat einen neuen Vorsitzenden. Siegfried Knüpp, in der Stadt besser als Siggi bekannt, hat das Amt jetzt von Gudrun Sestendrup übernommen, die nach drei Jahren in dieser Führungsposition sagt: „Jetzt sollen mal andere ran.“ Von Axel Roll


Mo., 12.10.2020

Traditions-Gaststätte weicht einem Mehrfamilienhaus Haus Tümler schließt 2021 nach über 200 Jahren

Das Haus Tümler an der Emsdettener Straße schließt in einem Jahr für immer seine Pforten. An der Stelle soll ein Mehrfamilienhaus entstehen.

Borghorst - Schon die Stiftsdamen am Kirchplatz bezogen von der Adresse ihr Bier. Räuberhauptmann Feldlaum war zwischen 1816 und 1820 nach dem Hochamt Stammgast, um an der Emsdettener Straße sein sonntägliches Frühschoppenschnäpschen zu trinken. Seit jeher war das Haus Tümler erste Adresse in der Borghorster Gaststätten-Landschaft. Von Axel Roll


101 - 125 von 3550 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region