Sa., 14.04.2018

Matthias Schröder hat Vorträge in Tokyo gehalten Jetzt kennt man in Japan das Bagno

Der Künstlerische Leiter der Bagno-Konzertgalerie verband einen Besuch in Japan mit zwei Vorträgen, in denen er über die deutsche Klassik-Szene berichtete.

Steinfurt/Tokyo - Für einige Japaner sind die Bagno Konzertgalerie in Steinfurt und die Elbphilharmonie in Hamburg jetzt ganz eng verbunden. Schuld daran ist Dr. Matthias Schröder, der gerade von einem mehrwöchigen Aufenthalt in Asien zurückgekehrt ist – und in Tokyo bei Vorträgen an der Geidai-Universität und dem Goethe-Institut über die deutsche Musiklandschaft berichtet hat. Von Bernd Schäfer mehr...

Fr., 13.04.2018

Naturnahes Gärtnern schafft Refugien für viele bedrohte Insekten- und Vogelarten Gastfreundschaft für Biene und Co.

Ein Rückzugsort für allerlei Kleingetier: Auf das riesige Insektenhotel ist Landschaftsökologin Ruth Schroer besonders stolz.

Steinfurt - Kaffee trinken auf der Terrasse, Nektar schlürfen im Beet, dazu ein live gezwitschertes Vogelkonzert – so könnte ein ideales Miteinander von Mensch und Tier im „grünen Wohnzimmer“ aussehen. Leider wird auch in Steinfurter Gärten immer spürbarer, was Forscher mit Besorgnis erregenden Zahlen belegen: Die Biomasse der Fluginsekten ist in den vergangenen 27 Jahren um 76 Prozent zurückgegangen. Von Claudia Mertins mehr...


Fr., 13.04.2018

Ludgera Kessler verlässt die Kommandobrücke Tuba Hemker übernimmt

Kämpfen weiter für Chancengleichheit: Theo Schneuing, Hilde Kranz, Klaus Meiers, Ludgera Kessler, Tuba Hemker, Frank Müller, Claudia Bögel-Hoyer, Beate Schlicht und Anne Jäger (v.l.).

Steinfurt - „Die Kapitänin geht von Bord, das Flaggschiff muss weiter fahren“, so formulierte es am Donnerstag Burkhard Breimhorst. Er leitete die Wahl zur neuen Vereinsspitze auf der Jahreshauptversammlung „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“ in der Bagno-Gaststätte. Von Rainer Nix mehr...


Fr., 13.04.2018

Jahreshauptversammlung der Kfd St. Nikomedes Der Frauenort in der Kirche

Die Ehrung langjähriger Bezirkshelferinnen und die Neuaufnahme von vier neuen Mitgliedern stand im Mittelpunkt der kfd Jahreshauptversammlung. Rechts die Teamsprecherin Margret Zellerhoff.

Borghorst - Die Ehrung langjähriger Bezirkshelferinnen und die Neuaufnahme von vier neuen Mitgliedern, ein Ausblick auf das neue Programm unter dem Motto „Das schönste Geschenk ist die gemeinsame Zeit, denn keiner weiß, wie viel uns davon bleibt“ und die Vorschau über die Aktivitäten der Frauengemeinschaft auf dem 101. Deutscher Katholikentag vom 9. Von Karl Kamer mehr...


Do., 12.04.2018

Freibad an der Tecklenburger Straße Neue Ära, neuer Name

Hoffen nun auf viele Namensvorschläge der Steinfurter (v.l.): Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Jürgen Buskamp (Förderverein Bäder), Schwimmmeister Markus Heerdt, Julia Funke (Stadtwerke), Kai Rosenberger (DLRG), Rolf Echelmeyer (Stadtwerke) und Achim Schürmann (SV Olympia Borghorst).

Steinfurt - Der Termin steht: Mit der Wiedereröffnung des dann sanierten Burgsteinfurter Freibads am 19. Mai beginnt für die Steinfurter Outdoor-Schwimmfreunde ein neue Ära. Fachfirmen und ehrenamtliche Helfer geben alles, damit für den großen Tag alles so weit hergerichtet ist, dass die ersten Schwimmer in die Fluten springen können. Von Ralph Schippers mehr...


Do., 12.04.2018

Borghorster hat kein Geld für die Strafe Wegen Schwarzfahrens im Knast

Borghorster hat kein Geld für die Strafe: Wegen Schwarzfahrens im Knast

Borghorst - „Armer Kerl“, murmelte der Richter dem 32-jährigen Borghorster hinterher, als dieser schon fast wieder im gesicherten Gefangenentransporter saß, der ihn zurück in die Justizvollzugsanstalt Duisburg brachte. Dort sitzt der ungelernte Aushilfsarbeiter noch bis zum Monatsende, man mag es kaum glauben, wegen Schwarzfahrens. Von Axel Roll mehr...


Do., 12.04.2018

Antrag an die Bürgermeisterin CDU ist für Public Viewing

Borghorst - Offensichtlich ist über die Absage des Public Viewings zur Fußball-WM durch die Verwaltung noch nicht das letzte Wort gesprochen. Die CDU-Fraktion hat auf den Bericht in dieser Zeitung reagiert und der Bürgermeisterin einen Antrag geschickt. Von Axel Roll mehr...


Do., 12.04.2018

Friedensklang wird 90 und lädt ein zum Gala-Konzert Bluse aufbügeln, Lackschuhe polieren

Der Musikverein Friedensklang lädt am 5. Mai ein zum großen Galakonzert. Anlass ist das 90-jährige Bestehen des Vereins.

Borghorst - Es ist der letzte runde Geburtstag vor dem Jahrhundert-Jubiläum: Der Musikverein Friedensklang wird 90. Zu diesem Anlass werfen sich nicht nur die Mitglieder in den Anzug oder das kleine Schwarze. Alle, die am Gala-Abend mitfeiern wollen, sollten jetzt schon mal die Bluse aufbügeln und die Lackschuhe auf Hochglanz bringen. Von Axel Roll mehr...


Do., 12.04.2018

Maria und Bernhard Fehren feiern ihre Diamantene Hochzeit Nicht jedes Wort auf die Goldwaage

Das Diamanthochzeitspaar Maria und Bernhard Fehren mit Claudia Bögel-Hoyer (links). In der hinteren Reihe stehen v.l. die Töchter Kornelia und Petra sowie Sohn Jürgen.

Burgsteinfurt - Schützenfeste hatten schon in früheren Zeiten den Ruf, echte Beziehungsstifter zu sein. Maria und Bernhard Fehren können das bestätigen. Man schrieb das Jahr 1954, der Ort hieß Lingen-Ramsel. „Von da an waren wir zusammen“, stellt Maria fest und es muss wohl so sein, dass sie vom Schicksal füreinander bestimmt waren. mehr...


Mi., 11.04.2018

Kita Wemhöferstiege Rohrbruch Ursache für Feuchteschäden

An der seit Monaten geschlossenen Kita Wemhöferstiege ist die Ursache für die beklagte Schimmelbildung jetzt gefunden worden.

Burgsteinfurt - Aufgrund von Schimmelbildung musste die Kita Wemhöferstiege im Januar geschlossen werden – nur ein Jahr nach dem Bezug. Jetzt scheint die Ursache für den Feuchteschaden gefunden zu sein. Von Ralph Schippers mehr...


Mi., 11.04.2018

NRW-Regierung diskutiert Verbot für junge Mädchen – in Steinfurts Schulen ist das kein Thema Das Kopftuch stört keinen

In Steinfurt gehören Schülerinnen, die ein Kopftuch tragen, zum ganz normalen Alltag – und sorgen weder bei Lehrern noch bei ihren Mitschülern für Aufregung. Deshalb halten alle befragten Schulleiter die Diskussion um ein Verbot für überflüssig.

Steinfurt - Seit dem Wochenende wird in der NRW-Landesregierung heiß darüber diskutiert, ob ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren eingeführt werden soll. Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) meint, dass Kinder nicht dazu gedrängt werden dürften, das Tuch aus religiösen Gründen zu tragen. Von Bernd Schäfer mehr...


Mi., 11.04.2018

Stadt erteilt Public Viewing-Veranstaltern Absage Steinfurter müssen zu Hause jubeln

Public Viewing, wie hier bei der Europameisterschaft vor zwei Jahren, wird es bei der WM in Russland in der Borghorster Innenstadt nicht geben.

Borghorst - Stand Mittwoch wird es während der Fußball-Weltmeisterschaft in Steinfurt kein öffentliches Public Viewing geben. Christian Iker und Alessandro Polla, die in den Vorjahren bei WM und EM auf dem Roten Platz in Borghorst eine Großleinwand aufgebaut hatten, würden gerne wieder, bekommen von der Stadt aber keine Erlaubnis. Von Axel Roll mehr...


Di., 10.04.2018

Tag der Landwirtschaft Landleben live in Hollich

Der letzte „Tag der Landwirtschaft“ im Kreis Steinfurt zog im September 2016 Tausende Besucher an die Surenburg in der Nähe von Riesenbeck.

Burgsteinfurt - Bei der Vorgänger-Veranstaltung 2016 sind mehr als 15 000 Neugierige zur Riesenbecker Surenburg gekommen – und auch dieses Mal rechnet die heimische Landwirtschaft mit vielen Tausend Besuchern: Am 17. Juni (Sonntag) findet der achte „Tag der Landwirtschaft“ des Kreisverbands Steinfurt in Burgsteinfurt statt. D Von Ralph Schippers mehr...


Di., 10.04.2018

Gewerbegebiet Seller Esch Bewegung in der lokalen Baubranche

Der Umzug des Unternehmens von Rainer Feldmann (l., mit einem seiner Vorarbeiter auf der Baustelle) von Gescher an den neuen Hauptsitz Burgsteinfurt nimmt konkrete Formen an.

Burgsteinfurt - In die Steinfurter Baubranche kommt Bewegung: Die Verlagerung des Unternehmens Feldmann Bau GmbH, das seinen Hauptsitz bislang im westmünsterländischen Gescher hatte, ins Gewerbegebiet Seller Esch nimmt konkrete Formen an. „Wir wollen den Umzug spätestens Ende des Jahres abgeschlossen haben“, sagt Rainer Feldkamp, der den Betrieb 1997 gegründet hat und seitdem mit seiner Frau Gudrun als Geschäftsführer fungiert. Von Ralph Schippers mehr...


Di., 10.04.2018

Täter mit Kamera gefilmt Doppelter Einbrecher

Die Polizei hofft, mit diesem Foto die Identität des Einbrechers zu erfahren.

Steinfurt - Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität eines Einbrechers geben können, der in den Nachtstunden des 11. Dezember vergangenen Jahres und am 6. Januar dieses Jahres gegen 20.20 Uhr, in die Caritaswerkstätten an der Liedekerker Straße, eingebrochen ist. mehr...


Mo., 09.04.2018

Stadtführung auf Niederländisch Een tocht door het heel mooie centrum

Ulrike Wanink (M.) führt als „deskundige gids“ Besucher aus den Niederlanden durch die Burgsteinfurter Altstadt. Marion Niebel, Ellen Fraune, Gerda Schmerling und Karin Grave können immerhin ein paar Grundbegriffe und wissen, was ein „lekker kopje koffie“ ist.

Burgsteinfurt - Die Geschichten sind für Ulrike Wanink das Wichtigste. Etwa die von den Agaven auf dem Dach des Hauses Markt 13: „Die Feuerwehr macht jede Woche eine Übung, um ihre Geräte zu testen. Dann halten sie den Wasserstrahl auf die Blumentöpfe und gießen so die Pflanzen“, erzählt sie ihren Gästen aus den Niederlanden gerne. Von Bernd Schäfer mehr...


Mo., 09.04.2018

Geschichtstage zur Kneipenkultur Steinfurter kramen in den Bilderkisten

Ein Bild aus den 50er oder 60er Jahren, das im Biergarten des Brauhauses der Familie Dwersteg entstanden ist.

STeinfurt - Erstaunlich, wie viele Steinfurter noch historische Aufnahmen aus der Kneipenszene beider Stadtteile in ihren Fotoalben haben. Über das Wochenende sind wieder zahlreiche Schätzchen im elektronischen Briefkasten der Redaktion gelandet. Von Axel Roll mehr...


Mo., 09.04.2018

Abbruch bei Arnold Kock noch im Zeitplan Plötzlich stand der Bagger im Keller

Die Abbruchbagger leisten ganze Arbeit. Nach zwei Wochen sind schon weite Teile der baufälligen Fabrikhallen abgerissen.

Borghorst - Das war eines der unvorhersehbaren Ereignisse, die einen Abbruchplan von diesen Dimensionen schnell ins Wanken bringen können. In der vergangenen Woche stand einer der großen Bagger auf dem Arnold-Kock-Gelände plötzlich im Tiefparterre. Das tonnenschwere Baustellenfahrzeug hatte sich über einem Keller bewegt, von dem niemand etwas wusste. Von Axel Roll mehr...


So., 08.04.2018

Hauptversammlung der Jäger Mit Optimismus in die Zukunft

Geehrte, verabschiedete und neue Mitglieder des Hegerings Steinfurt (v. l.): Clemens Tiemann, Günter Schulze Düding, Marcus René Lauff, Ferdinande Joostberens, (Hegeringsleiter Dietmar Mikolaiski), Ulrich Westhoff, Gerd Finke und Helmut Dömer. Das Bläserkorps der Kreisjägerschaft trat mehrfach auf (kl. Bild).

Steinfurt - Mit waidmännischen Klängen begrüßte das Kreisbläserkorps am Freitagabend die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des Hegerings Steinfurt im Landgasthof Teepe. Von Rainer Nix mehr...


So., 08.04.2018

Eiscafé Angelo/Fabrici Verrückt nach Stemmerter „Gelato“

Zu den Gratulanten von Orietta und Marco Grenci (5. und 6. v.l.) gehörten am Freitag Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer (l.), Christina Stippel (2.v.l.) und Jürgen Buskamp (4.v.l.) von der Kreissparkasse sowie Hildegard Fabrici (3.v.l.). Gerd Clancett (r.), Schulleiter der Schule am Bagno, durfte sich über eine Spende der Grencis in Höhe von 800 Euro freuen (siehe auch kl. Bild unten). Viele Schüler der Hauptschule sind Stammkunden in der Eisdiele. Luciano Fabrici hatte sie im Jahr 1958 gegründet (kl. Bild rechts, mit Ehefrau Hildegard)

Burgsteinfurt - Sie ist weit über die Stadtgrenzen Burgsteinfurts hinaus bekannt. Und sie hat bereits eine lange Tradition: Die Eisdiele Angelo, früher Fabrici, feiert in diesen Tagen ihr 60-jähriges Bestehen. Den Grundstein legte Luciano Fabrici Ender der 1950er-Jahre. Von Ralph Schippers mehr...


Fr., 06.04.2018

Holzhütte eingestürzt Mann starb nach Gartenunfall

Die Rettungskräfte kamen zu spät. Sie konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Burgsteinfurt - Bei einem Unfall im Garten eines Wohnhauses an der Aastraße in Burgsteinfurt ist am frühen Freitagabend ein Mann ums Leben gekommen. Von Jens Keblat mehr...


Fr., 06.04.2018

Mit dem Landschaftsökologen Axel Donning auf Inspektionstour bei Arnold Kock „Zimmer frei“ im Fledermaus-Hotel

Den Fledermäusen auf der Spur: In den dunklen Kellern der alten Textilfabrik schlafen die Tiere gerne unter abgeplatztem Lack.

Borghorst - Die Fledermäuse sind offensichtlich bei der Wahl ihrer Schlafquartiere sehr wählerisch. An den über 100 künstlichen Pensionen aus Holz oder Styropor haben die nachtaktiven Flieger bislang keinen Gefallen gefunden. Axel Donning kontrolliert alle paar Tage mit Fernglas und Taschenlampe die schmalen Schlitze, in die sich Mops-, Langohr- oder Zwergfledermäuse für die Nickerchen bei Tageslicht reinhängen sollen. Von Axel Roll mehr...


Fr., 06.04.2018

Hanno Kautz aus Burgsteinfurt wird Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums „Bin überzeugt davon“

Hanno Kautz begann seine journalistische Laufbahn bei den Westfälischen Nachrichten. Ab Montag ist er der neue Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums.

Burgsteinfurt/Berlin - Seinen neuen Arbeitgeber kennt Hanno Kautz schon lange. Allerdings nicht aus der Heimat, obwohl beide aus dem Münsterland stammen – Hanno Kautz aus Burgsteinfurt, Jens Spahn aus Ahaus. Von Bernd Schäfer mehr...


Fr., 06.04.2018

Wirt Seppel Tiggemann erinnert sich Drei Pils für den Elefanten

Zirkusdirektor Willi Hagenbeck prostet seinem Elefanten zu. Der Hamburger hatte drei halbe Liter in der Borghorster „Kinoklause“ bei einer Wette gewonnen.

Borghorst - Die verrückten Kolping-Karnevalisten ritten beim „Guten Montag“ mit einem Pferd zur Theke, in diesem speziellen Fall in der bekannten Borghorster Gaststätte Büse-Wermelt. Das Beweisfoto war am Donnerstag in dieser Zeitung zu bewundern. In der Kategorie „Außergewöhnliche Tresengäste“ kann Seppel Tiggemann noch einen drauf setzen. Von Axel Roll mehr...


Fr., 06.04.2018

Spielgerät am Landgasthof Teepe Rosen-Karussell braucht Zuwendung

Gastronom Hermann Teepe – auf dem Bild mit einigen Besucherinnen seiner Gaststätte in der Bauerschaft Veltrup – will das Rondell unbedingt erhalten. Doch die Sanierungskosten sind erheblich.

Burgsteinfurt - Es genießt Kultstatus in Stemmert, das 90 Jahre alte Karussell auf dem Spielplatz vor dem Landgasthof Teepe in der Bauerschaft Veltrup. Doch sein Zustand ist marode. Von Ralph Schippers mehr...


101 - 125 von 1246 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region