Do., 15.08.2019

Klimaschutzmanager verlässt Steinfurt Lorenz Blume wechselt nach Ravensburg

Lorenz Blume hat in der Kreisstadt viel bewegt in Sachen Klimaschutz.

Steinfurt - Nach etwas mehr als zwei Jahren als Klimaschutzmanager der Stadt Steinfurt stellt sich Lorenz Blume einer neuen beruflichen Herausforderung: Zum 1. Oktober wechselt der gebürtige Frankfurter an den Bodensee. Beim Nahverkehrsverband Baden-Württemberg wird er sich als Kommunalberater damit beschäftigen, wie man Nahmobilität klimafreundlicher gestalten kann. Von Ralph Schippers

Mi., 14.08.2019

Wie sich die Feuerwehr dem Klimawandel stellt Wenn Hitze von oben und unten kommt

Wehrleiter Dirk Telgmann (r.) und Pressesprecher Christoff Schwarz zeigen vor dem Löschgruppenfahrzeug LF 10, das sich unter anderen wegen der Geländegängigkeit schon bei Waldbränden bewährt hat, das neue Schlauch-Equipment der Feuerwehr.

Steinfurt - Die Trockenheit fordert ihren Tribut – in den Wäldern, in der Landwirtschaft und auch mit dem einen oder anderen Feuerwehreinsatz. Wir haben mit der Feuerwehr über sommerliche Brandeinsätze und besondere Herausforderungen, die die Klimawandel an die Brandschützer stellt, gesprochen. Von Ralph Schippers


Di., 13.08.2019

Pegelstand Steinfurter Aa Angespannt, aber nicht dramatisch

Die Aa führt derzeit nur wenig Wasser, wie auf dem Foto, aufgenommen am Wohngebiet Spinnerei Rolinck, deutlich sichtbar wird.

Steinfurt - An der Ems wurde Anfang des Monats ein historisch tiefer Pegelstand gemessen. Wie sieht es an der heimischen Aa aus? Leidet das Ökosystem unter der Trockenheit? Die WN fragten bei Vertretern der beiden Steinfurter Angelvereine nach, deren Pachtgewässer der Fluss seit Jahren ist. Demnach ist die Situation angespannt, aber (noch) nicht dramatisch. Von Ralph Schippers


Di., 13.08.2019

Elfte Gourmetnacht am 24. August Es ist angerichtet – für über 1000 Feinschmecker

Luigi Seljami, Eugen Oskamp, Marion Niebel und Paul Riehemann (v.l.) versprechen wieder eine bunt gemixte Speisekarte für die elfte Borghorster Gourmetnacht.

Borghorst - Das Erfolgsrezept ist seit der ersten Gourmetnacht das gleiche. Gekocht wird in jedem Jahr natürlich immer etwas anderes. So dürfen sich die Feinschmecker bei dem elften Freiluft-Kochfest in der Borghorster Fußgängerzone erstmalig über türkische lukullische Akzente freuen. Von Axel Roll


Mo., 12.08.2019

Anwohner feiern Fertigstellung des Dichterviertels Was lange währt. . .

Die Neubürger an der Rilkestraße feierten am Wochenende mit Erschließungsträger, Vermarkter und Landschaftsplaner die Vollendung des Borghorster Dichterviertels.

Borghorst - Manchmal dauert es ein bisschen länger. In diesem Fall kommen da fast 20 Jahre zusammen – von der ersten Diskussion im politischen Raum bis zum letzten gesetzten Mauerstein. Am Samstag feierten die Bewohner des Dichterviertels in Borghorst die offizielle Fertigstellung ihres kleinen, aber wie alle finden auch feinen Baugebiets am Ortsrand von Borghorst. Von Axel Roll


Mo., 12.08.2019

Workshop der MCS im Martin-Luther-Haus Ein Nachmittag in der Welt des Theaters

Gestatten, Franka. WN-Redaktionsmitarbeiterin Franka Doliner bewies beim Theater-Workshop der MCS Schauspieltalent.

Steinfurt - Einmal auf den Brettern stehen, die die Welt bedeuten. WN-Mitarbeiterin Franka Doliner nutzte den Workshop der Musical Company, um sich in der Welt der Theaterschauspielerei zu probieren. Was sie während des Nachmittags im Martin-Luther-Haus erlebte, lesen Sie in ihrer Reportage. Von Franka Doliner


So., 11.08.2019

Lastenrad „Babboe“ Echte Alternative zum Zweitwagen

Lastenfahrräder werden auch im Münsterland immer beliebter: WN-Mitarbeiter Hans Lüttmann testete ein Modell aus dem Angebot von DNL mobiel – und zeigte sich positiv überrascht.

Steinfurt/Emsdetten - WN-Mitarbeier Hans Lüttmann hat die Probe aufs Exempel gemacht und sich ein Lastenfahrrad ausgeliehen. Was sein ausgiebiger Test ergab und wie er ein solches Gefährt als Alltags-Alternative zum Zweitwagen beurteilt, lesen Sie in seinem Erfahrungsbericht. Von Hans Lüttmann


Sa., 10.08.2019

Wochenmarkt Burgsteinfurt „Frisch und freundlich“

Frisches Obst und Gemüse, dafür gehen die Kunden auf den Markt. Das ist aber bei weitem nicht der einzige Grund.

Burgsteinfurt - Frische Ware, beste Qualität, gute Beratung, tolle Atmosphäre und die Möglichkeit für ein Pläuschchen – so lässt sich mit wenigen Worten das Ergebnis der folgenden Umfrage auf dem Burgsteinfurter Wochenmarkt zusammenfassen. Man könnte auch sagen: Die Burgsteinfurter lieben ihren Wochenmarkt. Von Franka Doliner und   Axel Roll


Sa., 10.08.2019

Kita Kinderland Burg Steinfurt ist fertig Mit Spa und Spiegelwand

Kita-Leiter Kayne Köhler – im Bild beim Auspacken von Inventar für die Turnhalle – kann auf einige Besonderheiten in seiner Einrichtung verweisen. Die Kinder sind vor allem auch vom großzügigen Außenbereich mit seinen zahlreichen Spielmöglichkeiten begeistert (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Genau ein Jahr – so wie geplant – dauerte das Provisorium in den Räumen von „Lernen fördern“, Ende Juli nun sind Kinder und Erzieherteam der Kita Kinderland Burg Steinfurt in ihr neues Domizil auf dem Gelände am Grünen Weg gezogen. Räumlich war das nur ein kleiner Schritt, befindet sich doch die neue Bleibe gleich nebenan. Die alte Turnhalle des früheren Jugenddorfes ist kaum wiederzuerkennen. Von Ralph Schippers


Fr., 09.08.2019

25-Jähriger wegen besonders schwerem Diebstahl verurteilt „Ich bin in ein Loch gefallen“

25-Jähriger wegen besonders schwerem Diebstahl verurteilt: „Ich bin in ein Loch gefallen“

Altenberge - Mit einem Stein die Scheibe einer Gaststätte eingeschlagen und die anschließend die Registrierkasse entwendet: Im Prozess wegen eines besonders schweren Diebstahls legte der angeklagte Altenberger ein umfassendes Geständnis ab.


Do., 08.08.2019

Regina Hemker-Möllerings Schreib- und Rechenwerkstatt Lerneifer – auch in den Ferien

Die neunjährige Zhyan und ihr drei Jahre älterer Bruder Hadi gehören zu den Schülern, die Regina Hemker-Möllering in ihrer Schreib- und Rechenwerkstatt betreut.

Burgsteinfurt - Schon seit rund fünf Jahren engagiert sich Regina Hemker-Möllering für Schüler, die sich mit einer Lese- und Rechtschreibschwäche auseinandersetzen müssen oder/und denen Zahlen und deren Zusammenhänge Probleme bereiten. In der Graf-Ludwig-Schule gibt sie nachmittags Förderunterricht für Mädchen und Jungen, die Legastheniker sind oder sich ihrer Dyskalkulie stellen müssen. Von Ralph Schippers


Do., 08.08.2019

Fische haben schon letzten Stress-Sommer nicht überstanden Rückhaltebecken sind trocken

Das Regenrückhaltebecken an der Burgsteinfurter Straße ist wie alle anderen in der Stadt trocken gefallen. Die Fische haben schon den letzten Sommer nicht überlebt.

Borghorst - Während des heißen Sommers 2018 rückte der Bauhof immer wieder an, um den Hydranten aufzudrehen. Mit dem frischen Wasser sollten die Fische vor dem Ersticken gerettet werden. In diesem Sommer gibt es im Regenrückhaltebecken Burgsteinfurter Straße schon seit Wochen kein Wasser und darum auch keine Fische mehr. Wie in allen anderen Borghorster Regenrückhaltebecken auch. . . Von Axel Roll


Mi., 07.08.2019

Zahlreiche Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit Kaffee, Wasserstoff und Biogas

Dieter und Beate Kater machen sich mit vielen Projekten für Nachhaltigkeit stark. Jüngste Idee: Recup, der Mehrweg-Kaffeebecher. Günter Willbrand (Foto links) hat erst gerade das erste Wasserstoff-Auto verkauft. Der Hollicher Windpark produziert Strom ohne Emissionen.

Steinfurt - Auch wenn es in Steinfurt noch keine „Friday for future“-Demonstrationen gegeben hat: In der Kreisstadt tut sich in Sachen Klimaschutz auch so eine ganze Menge. Eine bewusst (noch) nicht vollständige Zusammenfassung der vielen kleinen Nachhaltigkeitsprojekte. Von Axel Roll und Ralph Schippers


Mi., 07.08.2019

Zwei Albaner und ein Syrer bleiben im Gefängnis Drei Haftstrafen für fünf Einbrüche

Steinfurt/Münster - Das wird für die beiden Albaner und den Syrer ein fließender Übergang. Aus siebenmonatiger Untersuchungs- wird ohne Unterbrechung eine jeweils mehrjährige Haftstrafe. Das Trio wurde am Dienstag von der 3. Großen Strafkammer des Landgerichts Münster verurteilt, weil es in wechselnder Beteiligung Wohnungseinbrüche im Dezember und Januar im Münsterland unternommen hat.   Foto: Von Axel Roll


Di., 06.08.2019

Telghauskamp Häuslebauer können bald loslegen

In vollem Gange sind die Erschließungsarbeiten auf dem ehemaligen Gelände des Kreisbauhofes am Telghauskamp: Der Verlauf der Stichstraßen, die zu den einzelnen Grundstücken führen, ist bereits gut zu erkennen.

Burgsteinfurt - Auf dem Gelände des ehemaligen Kreisbauhofes am Telghauskamp hat die Erschließung der Baugrundstücke begonnen. Von Ralph Schippers


Mo., 05.08.2019

Erntebilanz in Steinfurt Getreide mäßig, Mais kritisch

Die LOV-Mitglieder Werner Prümers, Henning Stoyke, Hendrik Hesseler und Maik Schulze tho Gempt (v.l.) schauen mit Sorge auf die Maisernte und mit noch ein wenig mehr in die Zukunft.

Steinfurt - Der Getreide-Erntestress ist für die Landwirte überstanden. Von Aufatmen kann aber keine Rede sein. Mit Sorge blicken sie auf die Entwicklung des Mais, der sowohl als Futterpflanze als auch als Energieträger wichtige Funktion hat. Die anhaltende Trockenheit lässt alles andere als einen guten Ertrag erwarten. Von Ralph Schippers


So., 04.08.2019

Borghorster Kirmes lädt zum Amüsieren ein Schaurig und schön zugleich

Das „Flying Swing“ ermöglichte einen Blick aus der Vogelperspektive über Borghorst.

Borghorst - Zu einem „Bummel über den Rummel“ lud am Wochenende die Borghorster Kirmes auf den roten Platz und den neuen Markt ein. Dort drehten sich verschiedene Fahrgeschäfte für die Besucher. Zum Gruseln lud das „Geisterhotel“ ein, das erst mal die Auswahl der Karussells bereicherte. Aber auch einige Stände und Buden luden zum Verweilen ein. Von Rainer Nix


So., 04.08.2019

Trotz anfänglicher Schauer füllt sich die Piazza beim Italienischen Abend Optimismus ist berechtigt

Gute Laune herrschte trotz anfänglichen Regens während der Italienischen Nacht.

Burgsteinfurt - Beste Stimmung herrschte beim Italienischen Abend auf dem historischen Marktplatz. Trotz anfänglichen Regens verwandelte dieser sich in eine gut gefüllte Piazza. Dort hatte das Team der Werbegemeinschaft unter der Regie von Oliver Tieck, der Hauptorganisator war, 800 Sitzplätze eingerichtet. Von Rainer Nix


Sa., 03.08.2019

Den Sommerurlaub 2019 verbringen die meisten am Mittelmeer oder auf dem Schiff Wohin geht‘s bei Ihnen?

Balkonien oder doch der Traumstrand mit Blick auf das blaue Nass. Für viele gehört das Meer zum Urlaub dazu.

Steinfurt - Heißt es auch im Reisesommer 2019 wieder Sonne, Strand und Meer? Für die meisten Deutschen gehört der Jahresurlaub ganz klar in den Sommer und dann darf das flüssige Blau nicht fehlen. Im letzten Jahr vereisten so viele Deutsche wie noch nie. Fast zwei Drittel packten ihren Koffer, wie die BAT-Stiftung für Zukunftsfragen feststellte. Von Franka Doliner


Fr., 02.08.2019

Familie Sommer ist seit Jahrzehnten auf dem Burgsteinfurter Wochenmarkt „Von allem nur das Beste“

Thomas Sommer in seinem Element: Beim Obstkauf im Essener Großhandel. Die Birnen bleiben aber heute dort. Sie sind für die Burgsteinfurter Kunden noch zu klein.

Steinfurt/Horstmar/Essen - Familie Sommer gehört beim Burgsteinfurter Wochenmarkt zum Inventar. Sie hat mit ihrem Obst- und Gemüsestand nicht nur mit ihrem Standplatz vor dem Alten Rathaus einen festen Platz in dem Getümmel am Dienstag und Freitag. Auch das Angebot trifft im Stadtteil auf eine feste Fangemeinde. Dafür müssen sich Thomas, Alex, Andreas und all die anderen aber fest ins Zeug legen. Von Axel Roll


Fr., 02.08.2019

NGG warnt vor Gastro-Sterben im Kreis Steinfurt Jede siebte Kneipe seit 2007 ist dicht

Das letzte Bier: Immer mehr Kneipen, Restaurants und Gaststätten sind von der Schließung bedroht. Die Gewerkschaft NGG warnt vor dem Verlust „von einem Stück Alltagskultur“.

Kreis Steinfurt - Kneipe in Gefahr: Innerhalb von zehn Jahren haben 96 Gastro-Betriebe im Kreis Steinfurt geschlossen. Zwischen 2007 und 2017 hat damit jede siebte Gaststätte, Kneipe oder Eisdiele zugemacht. Zuletzt zählte der Kreis 607 gastronomische Betriebe, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt.


Fr., 02.08.2019

Edeka-Marktchefin und AsA geben jungen Leuten Starthilfen ins Berufsleben Mit vereinten Kräften zum Ziel

Edith Koopmann (Inhaberin des Edeka Göcke , Recke-Steinbeck), Romina Werner (ausgebildete Verkäuferin), Anna Wolf (pädagogische Fachkraft des „Lernen fördern“, Ibbenbüren), Heidi Panning (stellvertretende Leiterin „Lernen fördern“, Ibbenbüren, v.l.).

Kreis Steinfurt - Der Kreisverband Steinfurt des Vereins „Lernen fördern“ hat 94 Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt mit dem Siegel „Wegbereiter 2018-2019“ für die „Wahrnehmung unternehmerischer Sozialverantwortung“ ausgezeichnet.


Fr., 02.08.2019

Die Ballade „Perfect“ ist der Lieblingssong von Klaus Meiers Die Gitarre verbindet Ed Sheeran und den Bürgermeister-Stellvertreter

Mit der Akustik-Version von „The A-Team“ spielte sich Ed Sheeran in die Ohren von Klaus Meiers.

Steinfurt - Klaus Meiers und Ed Sheeran haben etwas gemeinsam: Sie spielen beide Gitarre. Vielleicht nicht ganz auf dem gleichen Niveau, wie der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Steinfurt selbstkritisch gesteht. „Ich habe ganz früher mal gespielt und dann lange Jahre nicht mehr.“ Von Bernd Schäfer


Fr., 02.08.2019

Falkner Lothar Ciesielski bringt amerikanische Wüstenbussarde nach Borghorst Heilige Vögel im Indianerdorf

Fasziniert waren die Kids von den Greifvögeln des Falkners Lothar Ciesielski.

Borghorst - Vorsichtig, in gebührendem Abstand, begutachteten die Kinder des OT-Heim-Indianerdorfs am Donnerstagabend die Greifvögel, die Falkner Lothar Ciesielski aus Köln mitgebracht hatte. Von Rainer Nix


Fr., 02.08.2019

Sommerfest mit Dämmerschoppen lockt Freunde aus Burgsteinfurt, Laer und Emsdetten an Leichte Brise macht Hitze beim Tennisspielen erträglich

Gute Stimmung herrschte unter den Teilnehmern des Dämmerschoppen-Turniers auf der Anlage am Tilsiter Weg.

Horstmar - Gute Stimmung herrschte beim Sommerfest der Fachschaft Tennis des TuS Germania Horstmar, das nach guter Tradition mit einem Tennis- und Musik-Dämmerschoppen verbunden war. Ab 13 Uhr waren die Freunde und Bekannten aus den Tennisvereinen der umliegenden Ortschaften der Einladung gefolgt.


101 - 125 von 2517 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region