Do., 07.05.2020

Familie Jaspers päppelt Fundvögel auf Direkter Abflug ist der schönste Dank

Joel Jaspers hält ein abgestürztes Steinkauz-Junges in den Händen. Mit seiner Mutter Stephanie (rd. Foto) hat er auch mal einen Raben aufgezogen.

Steinfurt - Irgendwie hat Stephanie Jaspers ein Händchen dafür: Bereits einige Male haben sie mit ihrer Familie junge Vögel bei sich aufgenommen, die aus dem Nest gefallen oder bei frühen Flugversuchen abgestürzt sind. Jetzt war ein Kauz-Junges zu Besuch. Von Alex Piccin

Do., 07.05.2020

Besuchsregelung im Heinrich-Roleff-Haus Familientreffen auf der Terrasse

Auf der Terrasse des Heinrich-Roleff-Hauses können die Bewohner schon seit vier Wochen ihre Angehörigen treffen.

Borghorst - Clemens Schulze Beiering rechnet am Sonntag mit einem „gewissen Andrang“ im Heinrich-Roleff-Haus. Es ist ja schließlich Muttertag und die Landesregierung hat am Mittwoch angekündigt, dass Besuche in Seniorenheimen wieder stattfinden können. „Können sie auch, aber leider – von Ausnahmen abgesehen – immer noch nicht auf den Zimmern der Bewohner“, erläutert der Leiter der Caritas-Einrichtung. Von Axel Roll


Mi., 06.05.2020

Sauerstoffwerk E. Howe vor besonderen Herausforderungen Leben retten mit medizinischen Gasen

Geschäftsführer Axel Howe (l.) und Betriebsleiter Michael Zeisler sehen das Sauerstoffwerk auch im Fall erhöhten Bedarfs an medizinischem Sauerstoff gut gerüstet.

Burgsteinfurt - Aufgrund der Corona-Krise geht das Sauerstoffwerk E. Howe von einem großen Mehrbedarf aus. Es wird auch Sauerstoff, der in Krankenhäusern benötigt wird. Von Ralph Schippers


Mi., 06.05.2020

Evangelische Gemeinde: Ab Sonntag wieder Gottesdienste Ordnungsdienst regelt Ablauf

Am kommenden Wochenende lädt die evangelische Kirch

Borghorst/Horstmar - Ab dem kommenden Wochenende werden in der evangelischen Gemeinde Borghorst, Horstmar und Laer wieder Gottesdienste gefeiert.


Di., 05.05.2020

Erster Steinfurter Kunstautomat steht vor der Hohen Schule Ein Original für vier Euro

Erster Steinfurter Kunstautomat steht vor der Hohen Schule: Ein Original für vier Euro

Burgsteinfurt - Originell und original: Kleine Zeichnungen, Objekte, Bilder, Skulpturen – und Weiteres – können Interessierte ab sofort aus dem Steinfurter Kunstautomaten ziehen. Am Dienstag ist er in der Altstadt von Burgsteinfurt aufgestellt worden. Von Ralph Schippers


Mo., 04.05.2020

Corona-Krise: Hauptausschuss sagt nein zur befristeten Aufstockung Keine weiteren Ordnungskräfte

Die augenblicklichen Kontrollen in der Stadt, hier ist Fachdienstmitarbeiterin Vera Schubert in den Burgsteinfurter Geschäften unterwegs, um die Maskenpflicht

Steinfurt - Einen zusätzlichen Architekten für die Bewältigung der kommenden Hochbauprojekte ja, zwei weitere Stellen für den Fachdienst Ordnung zur Bewältigung der Corona-Krise nein. Die Politik mochte den Forderungen der Verwaltung nach personeller Verstärkung in der Sitzung des Hauptausschusses nur in Teilen folgen. Von Axel Roll


So., 03.05.2020

Planungen für Wirtschaftsweg aus dem Verfahren genommen K 76n: Stadt ist jetzt raus

Der Campus der Steinfurter Fachhochschule – hier ein Archivfoto aus einem der Hörsäle – soll durch den Bau der K 76n besser verkehrlich angebunden werden. Die Stadt hat sich jetzt aus dem Planfeststellungsverfahren verabschiedet.

Burgsteinfurt - Über die Jahre ist aus dem Interessenkonflikt ein dicker Knoten gordischen Ausmaßes geworden, dessen Entwirrung noch Jahre dauern wird, wie Stefan Albers als Fachdienstleiter Stadtplanung schätzt. Er geht davon aus, wie er am Donnerstag vor der Politik sagte, dass noch „zwei bis drei Jahre“ ins Land gehen werden, bis das Oberverwaltungsgericht in Münster endgültiges Recht gesprochen hat. Von Axel Roll


So., 03.05.2020

„McAirlaid‘s“ erschließt neue Geschäftsfelder 35 Millionen Masken pro Jahr

Einfach und preiswert sind die Schutzmasken, die das Borghorster Unternehmen McAirlaid‘s für den lokalen Markt in Steinfurt jetzt entwickelt hat.

Borghorst - Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie machte sich Alexander Maksimow Gedanken darüber, wie er seine Mitarbeiter im US-amerikanischen Rocky Mount im Bundesstaat Virginia vor dem Virus schützen könne. Der erste Schritt war der Abschluss einer in den USA längst nicht selbstverständlichen Krankenversicherung. Schritt zwei: persönliche Schutzkleidung. Von Axel Roll


Do., 30.04.2020

Unterwegs mit Vera Schubert vom Fachdienst für Ordnung und Sicherheit Hier ein Wort, dort eine Ermahnung

Vera Schubert weist einige Kolleginnen, die bislang als Küchenfeen in der Realschul-Mensa tätig waren, als „Ordnungshüterinnen“ auf dem Wochenmarkt ein.

Steinfurt - Viele, viele Gespräche, die sich irgendwie alle um dieses verdammte Virus drehen, eine für örtliche Verhältnisse ganze Menge an Dienstkilometern, die der neue silber-blaue Flitzer zwischen Kieferngrundsee, Bolzplatz Ochtruper Straße und Borghorster Wochenmarkt abspult sowie zu guter Letzt ein paar Ermahnungen für eine Handvoll Jugendlicher, die es an Raestrups Teich Von Axel Roll


Do., 30.04.2020

Camphill in Corona-Zeiten fast komplett abgeschottet Herausforderung ist nicht ohne

Die Camphill Dorfgemeinschaft in Sellen erlebt die Corona-Pandemie als große Herausforderung. Da die Werkstätten geschlossen sind, suchen sich die Bewohner andere Beschäftigungen. Die Kommunikation nach Außen erfolgt über digitale Kanäle.

Burgsteinfurt - Die Camphill Dorfgemeinschaft in Sellen hat schwer an der Corona-Pandemie und den mit ihr verbundenen Einschränkungen zu kämpfen. Den Bewohnern die Situation begreifbar zu machen, sei eine enorme Schwierigkeit. Alle wünschen sich einen Rückkehr in den Alltag. Der wird auf jeden Fall nur schrittweise erfolgen. Von Alex Piccin


Mi., 29.04.2020

Stadt richtet Hol- und Bringzonen für Grundschulen ein Parkplatz für Elterntaxis

Aldi-Regionalverkaufsleiter Reinhard Valtwies, Bismarck-Schulleiterin Claudia Bock, Annika Elkmann vom Schulverbund Graf-Ludwig-Schule, Klimaschutzmanager Simon Möser und Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer stellten jetzt die Hol- und Bringzonen vor.

Burgsteinfurt - Die Schilder stehen schon seit den Osterferien. Bis sie allerdings ihren Zweck erfüllen können, wird es noch unbestimmte Zeit dauern. Schließlich müssen die Erst- bis Viertklässler dafür wieder zur Schule gehen dürfen. Von Axel Roll


Mi., 29.04.2020

Burgsteinfurterin studiert in den USA Nach Corona lockt die Wüste

Die Burgsteinfurterin Vildan Kardesler setzt ihr akademisches und sportliches Studium demnächst an der Arizona State University in Tempe fort.

Burgsteinfurt - Vildan Kardesler hat sich das Semesterende anders ausgemalt. Das Coronavirus stellte nämlich nicht nur das Leben auf dem Campus im US-amerikanischen Pittsburg, sondern auch den universitären und sportlichen Alltag der 22-jährigen Burgsteinfurterin völlig auf den Kopf. Die neue Fußball-Saison wird sie jedenfalls mit einem neuen Team bestreiten. Von Marc Brenzel


Di., 28.04.2020

UKM Marienhospital behalten noch besser den Durchblick Schutzmasken aus dem 3D-Drucker

Tatjana Brinken, ärztliche Leitung der Intensiv-Station (l.), und Thorsten Möllenkamp, Teamleiter der Intensivpflege am UKM Marienhospital Steinfurt, testen die neuen Schutz-Visiere aus dem 3D-Drucker. Sie sind begeistert: Die Visiere schützen das gesamte Gesicht des medizinischen und pflegerischen Personals während der Covid-Behandlung, ohne das Sichtfeld einzuschränken.

Steinfurt - Im Marienhospital kommt ein neuartiges Hilfsmittel zum Einsatz, um sich vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen.


Mo., 27.04.2020

Niels Heermann ist neuer Fachdienstleiter Tiefbau im Rathaus „Ich bin gerne hier“

Niels Heermann (l.) ist der neue Fachdienstleiter Tiefbau. Technischer Beigeordneter Hans Schröder ist froh, dass die Stelle endlich wieder besetzt ist.

Steinfurt - Hans Schröder, Technischer Beigeordneter, ist froh, dass eine wichtige Führungsposition in seinem Dezernat wieder besetzt ist. Dafür sorgt Niels Heermann, der den Posten des Fachdienstleiters Tiefbau antritt. Der 45-Jährige ist gerne in Steinfurt. Dabei war der Start in der neuen Umgebung kein einfacher. Von Axel Roll


Mo., 27.04.2020

Spielplatz am Sandweg Boulebahn ist wiederbelebt

Christian Franke, Günter Büning und Gerald Müller (v.l.) auf der generalüberholten Boulebahn auf dem Spielplatz Wilmberg.

Burgsteinfurt - Französisches Flair am Sandweg! Auf dem dortigen Spiel- und Bolzplatz ist die Boulebahn erneuert worden. Das ging fix. Nun sollen die Kugelsportler den Ort mit Leben erfüllen.


So., 26.04.2020

FC Galaxy Steinfurt E-Sport ist krisensicher

Ganz stark mit dem Controller: Nico Kühn wurde zum Spieler des Monats gewählt.

Burgsteinfurt - In Zeiten der Corona-Krise erlebt der E-Sport deutlich Aufwind.Darüber freut sich Ali Pish Been, der dem FC Galaxy Steinfurt vorsteht, der sich in nur rund zwei Jahren einen ausgezeichneten Ruf in der Szene erworben hat. 123 der knapp 400 Vereinsmitglieder sind aktive Gamer. Darunter befinden sich auch vier Frauen. Das jüngste Mitglied ist 17 und das älteste 39 Jahre alt. Von Marc Brenzel


So., 26.04.2020

Mehr Kinder in der Notbetreuung von St. Nikomedes Masken nur im Ausnahmefall

Mit Abstand kümmern sich Yvonne Radermacher-Bunte und Ansgar Kockmann als Verbundleitungen darum, dass die Betreuung in den sieben Kindertageseinrichtungen der Kirchengemeinde St. Nikomedes auch während der Corona-Pandemie garantiert ist.

Steinfurt - Zunehmend werden es mehr Mädchen und Jungen, die zur Notbetreuung in die sieben Einrichtungen der katholischen Kirchengemeinde St. Nikomedes kommen. Auf den Schreibtischen der Verbundleitung liegen täglich neue Bewilligungsbescheide von Eltern, die an ihrem Arbeitsplatz gebraucht werden.


So., 26.04.2020

Stadt bekämpft Eichenprozessionsspinner Befall soll deutlich eingegrenzt werden

Eichenprozessionsspinner

Steinfurt - Zur Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners hat die Stadt Steinfurt verschiedene Maßnahmen für die städtischen Bäume vorgesehen. Dabei orientiert sich die Verwaltung an einem Stufenplan, wie ihn der niederländische Leitfaden für seine Bekämpfung vorsieht.


Fr., 24.04.2020

Stadt sieht sich für den Schulbetrieb unter Corona-Bedingungen gut gerüstet Wischerman‘s Friends

Das Hygienekonzept für die Steinfurter Schulen gemeinsam im Griff: Petra Lutterbeck, Hans Schröder, Detlef Bogs, Claudia Bögel-Hoyer, Mareike Reckels, Andreas Puder, Guido Bökenfeld und Christian von der Lippe (v.l.).

Steinfurt - Steinfurts Schulhausmeister haben in diesen Zeiten neue Aufgaben: Sie müssen für ein keim- und vor allem virenfreies Umfeld sorgen. Bänke, Tische, Wasserhähne und Türklinken – überall sind sie im Einsatz. Drei Tage Zeit hatte das Ministerium den Schulen gelassen, um sich darauf vorzubereiten, dass einige Schüler wieder kommen. Von Axel Roll


Fr., 24.04.2020

1500 Masken fürs UKM Marienhospital „Wirklich etwas besonderes“

Ein

Steinfurt - Die 1500 Schutzmasken, die von vielen Bürgern nicht nur aus Steinfurt sondern auch aus umliegenden Orten genäht wurden, haben Vertreter des Kulturforums jetzt dem UKM Marienhospital übergeben. Die Masken werden von allen Mitarbeitenden, die nicht im Patientenkontakt arbeiten, während der Arbeit getragen und durch die UKM-Wäscherei täglich gereinigt.


Fr., 24.04.2020

Steinfurt Schrottaktion für den Spielplatz

Der Container für die Schrottaktion steht.

Steinfurt - Schrott abgeben und damit eine gut Tat verbinden, das geht jetzt im Gewerbegebiet Sonnenschein. Von Axel Roll


Do., 23.04.2020

Besondere Hygienemaßnahmen zum Unterrichtsbeginn für Abschlussklassen der Technischen Schulen Schule auf der Einbahnstraße

Der Abiturjahrgang schreibt gleich am ersten Tag eine Vorbereitungsklausur in Mathematik.

Burgsteinfurt - Der Schulbetrieb in den Technischen Schulen hat wieder begonnen. Allerdings unter strengen Hygienevorschriften. Schulleiter Thomas Dues hat mit seinem Team in den vergangenen Tagen Wege ausgeschildert und markiert, Tische mit Abstand aufgestellt und neue Stundenpläne ausgearbeitet. Damit können einige Schüler wieder unterrichtet werden – reguläres Lernen ist so aber noch nicht möglich. Von Axel Roll


Do., 23.04.2020

Vermummungsverbot hinterm Steuer Taxifahrer bekommen durchsichtige Maske

Vermummungsverbot hinterm Steuer: Taxifahrer bekommen durchsichtige Maske

Steinfurt - Der Paragraf 23 der Straßenverkehrsordnung bereitet derzeit Taxifahrern erhebliche Schwierigkeiten. Denn dieser besagt: „Wer ein Kraftfahrzeug führt, darf sein Gesicht nicht so verhüllen oder verdecken, dass er nicht mehr erkennbar ist.“ Nun arbeitet man an (Not-)Lösungen. Von Axel Roll


Mi., 22.04.2020

Nachfolger soll im Herbst gewählt werden Holger Erdmann muss leise servus sagen

Presbyteriumsvorsitzender Alexander Becker und Pfarrer Holger Erdmann haben in der Kirche an der Fürstenstraße schon mal eine Stellprobe für einen Gottesdienst in Corona-Zeiten gemacht.

Borghorst - Der Abschied von Pfarrer Holger Erdmann wird ein leiser sein. Erst einmal. Die für den 31. Mai geplante Feier mit Gottesdienst, Empfang und lockerem Grillen am Gemeindehaus wird für den neuen Superintendenten des Kirchenkreises Münster nicht stattfinden können. Corona lässt grüßen. Von Axel Roll


Mi., 22.04.2020

Taxi Geise übernimmt Trapmann Fusion über den Buchenberg hinweg

Der Fuhrpark ist auf 20 Fahrzeuge gewachsen: Taxi Geise in Burgsteinfurt hat den Mitbewerber Trapmann in Borghorst übernommen.

Steinfurt - Konzentration in der Steinfurter Taxen-Landschaft – und das über den Buchenberg hinweg: Das Burgsteinfurter Unternehmen Taxi Geise hat den bisherigen Mitbewerber Trapmann in Borghorst übernommen. Von Axel Roll


126 - 150 von 3214 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region