Mi., 27.12.2017

Zwei Orgelexperten erklären: Auf die Einheit kommt es an

Zwei Orgel-Experten am Werk: Nordwaldes Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst spielt auf der von Dieter Bensmann gebauten Barock-Orgel in der St.-Dionysius-Kirche.

Borghorst/Nordwalde - Das Wort „Schwingungen“ lässt wohl nicht wenige an Esoterik denken. Doch wenn Dieter Bensmann und Thorsten Schlepphorst von Schwingungen reden, dann haben sie Orgelmusik im Kopf. „Gute Organisten sagen: ‚Die Schwingungen haben mir etwas gesagt‘“, erklärt Kirchenmusiker Schlepphorst. „Das ist ein akustisch-physikalisches Phänomen.“ Von Vera Szybalski

Mi., 27.12.2017

4000 Tonnen Feinstaub an Silvester Die Kehrseite des schönen Scheins

Zehn Prozent des Feinstaubausstoßes, den der Autoverkehr in einem Jahr produziert, wird an Silvester durch Feuerwerk verursacht.

Steinfurt - Feuerwerk fasziniert an Silvester jedes Jahr aufs Neue. Wunderkerzen, Raketen, Böller – wie funktionieren die eigentlich? Und sind sie gesundheitlich bedenklich? Das erklärt Prof. Dr. Thomas Jüstel, Dekan des Fachbereichs Chemieingenieurwesen an der FH Münster.


Mi., 27.12.2017

Schwertransport Engpass auf der B 54 wird länger dauern

Schwertransport: Engpass auf der B 54 wird länger dauern

Seit knapp einer Woche steht ein Schwertransporter auf der B54-Abbiegespur Altenberge-Süd. Es werden noch mehrere Tage vergehen, bis er die Fahrt fortsetzen kann, so die Polizei.


Di., 26.12.2017

Tourismus in Steinfurt „Noch Luft nach oben“

Das Bagno ist ein Pfund, mit dem Steinfurt wuchern kann. Die Natur, das Foto zeigt das Ausflugsziel beim Parkleuchten 2011, ist ein zentrales Alleinstellungsmerkmal.

Steinfurt - Die Steinfurt Marketing und Touristik hat zu Weihnachten zwei Geschenkpakete auf dem Tisch: In dem einen steckt ein Fremdenverkehrskonzept für das Steinfurter Land. Das Zweite packt der Steinfurter Rat. Es nennt sich Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept und soll unter anderem die Bemühungen um die Ausflügler in geordnete Bahnen lenken. Von Axel Roll


Di., 26.12.2017

Kinder- und Jugendkulturverein Dampfross startet durch Teilhabe wird groß geschrieben

Packen an und vielleicht bald auch ein, wenn sie das Daro-Mobil finanziert bekommen und mit ihrem Kunst- und Kreativmaterial auf Reisen durch Steinfurt gehen: Klaus Uhlenbrock und Elke Schmitz vom Dampfross.

Steinfurt - Elke Schmitz und Klaus Uhlenbrock sprudeln nur so vor Ideen. Ein Palettentheater, eine Hörspielserie in der Regionalbahn von Münster bis Enschede, Kunsthaltestellen mitten in Steinfurt – die Zusammenarbeit der beiden trägt kreative Früchte und kommt vor allem einer Zielgruppe zugute: Kindern und Jugendlichen. Von Vera Szybalski


So., 24.12.2017

Chinesische Studenten an der FH erleben Weihnachten Etwas ganz Besonderes

Dominosteine und Spekulatius  sind neu für sie, aber die beiden chinesischen Studierenden Kunyin Mao und Yibing Zhou probieren das deutsche Traditionsgebäck gerne.

Steinfurt - „Warmer Wein? Das kam mir erst mal komisch vor. Aber es schmeckt ganz gut“, sagt Kunyin Mao. Der chinesische Student an der Fachhochschule Münster ist wie seine Kommilitonin Yibing Zhou im vierten Studienjahr in Deutschland – und die Weihnachtszeit im Münsterland ist für beide was ganz Besonderes. Von Maxi Krähling . 


Fr., 22.12.2017

Krippenausstellung geht zu Ende Immer wieder gerne besucht

Bürgermeister-Stellvertreter Hans Günter Hahn (l.) überreicht den Krippenteller.

Burgsteinfurt/Horstmar - Mit der Verleihung des Krippentellers an Jürgen Hausfeld ist am Mittwoch die 39. Krippenausstellung der Heimatvereine Burgsteinfurt und Horstmar im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse zu Ende gegangen. Im Namen der Organisatoren (Familie Janßen und Martina Behrning-Lorenz) und der Heimatvereine bedankte sich Anton Janßen bei allen, die zum Gelingen beigetragen hatten. Von Anton Janßen


Fr., 22.12.2017

Wohnung und Arbeitsplatz in einem Einfach mal runterfahren

Weihnachten auf dem Wohnmobilstellplatz: Was andere eher bedauern würden, ist für André Just eine gar nicht mal so schlechte Alternative zum üblichen Familienfest.

Burgsteinfurt - André Just ist Camper durch und durch. Deshalb verbringt er sogar die Weihnachtstage in seinem Wohnmobil – auf dem Stellplatz an der Liedekerker Straße. Von Rainer Nix


Fr., 22.12.2017

Kommentar zum Weberquartier Karre im Dreck

Die Karre sitzt richtig tief im Dreck. Wuchtet sie niemand heraus, bleibt die Stadt im schlimmsten Fall auf den Abbruchkosten für die baufälligen Websaal-Ruinen sitzen und kann sich nach einem neuen Investor für das Areal umschauen. Keine schönen Aussichten.


Fr., 22.12.2017

Erfolgreiche Suche Vermisste 19-Jährige ist zurück in Steinfurt

Erfolgreiche Suche: Vermisste 19-Jährige ist zurück in Steinfurt

Steinfurt - (Aktualisiert 22.12.) Eine seit Montag vermisste 19-Jährige aus Steinfurt wurde am Donnerstag wohlbehalten angetroffen. Die Bundespolizei entdeckte sie in Aachen.


Do., 21.12.2017

Ziel ist die Christmette Probe für den Eintagschor

In dem Projektchor für die Christmette treffen unterschiedliche Alters- und Erfahrungsstufen zusammen. Für Markus Lehnert (am Klavier) macht gerade der kurzfristige Charakter mit einem festen Ziel den Reiz aus.

Borghorst - Projektchöre sind eine gute Möglichkeit, mit anderen zu singen, ohne sich auf längere Zeit festlegen zu müssen. Von Bernd Schäfer


Do., 21.12.2017

Leise rieselt ... in nächster Zeit kein Schnee Eher zweistellig

Ein paar turbulente Tage hat der Winter dem Baubetriebsamt der Stadt schon beschert. Über die Feiertage können die Streufahrzeuge aber wohl in den Hallen bleiben.

Steinfurt - Die meisten Leute wünschen sich für die Weihnachtstage Schnee. Kerstin Timmers nicht. Zumindest nicht von Berufs wegen. „Persönlich finde ich Schnee natürlich schön – aber für die Kollegen ist es nicht so toll“, weiß die Leiterin des Fachdiensts Baubetrieb, in deren Zuständigkeit freie Straßen bei jeder Witterung gehören. Von Bernd Schäfer


Do., 21.12.2017

Beleuchtungsproblem „Licht aus“ am Baumgarten

Gegensätze auf dem Parkplatz des Baumgarten-Centers: E-Fahrzeuge lassen sich – dank des Engagements der Stadtwerke – aufladen. Auf erhellendes Licht bei Dunkelheit muss jedoch weitgehend verzichtet werden.

Burgsteinfurt - Für die einen ist es ein Sturm im Wasserglas, für wiederum andere ein echtes Problem: Fest steht, auf dem Baumgarten-Parkplatz stehen die Doppelleuchten zwar in Reih‘ und Glied, die weitaus meisten von ihnen bleiben aber bei Dunkelheit genau so dunkel wie ihre Umgebung. Von Ralph Schippers


Do., 21.12.2017

Filmkritik Wenn der Tod zum Lachen ist

„Coco“ thematisiert zwar den Tod, aber das auf eine respektvolle und doch lustige Weise.

Der mexikanische Feiertag „Dia de los Muertos“ (Tag der Toten) ist mittlerweile auch in Deutschland nicht mehr unbekannt. Die Familie trifft sich und gedenkt der Toten. Trotzdem ist der „Dia de los Muertos“ kein trauriges Fest: Für mehrere Tage wird das Haus bunt geschmückt und die Erinnerungen an die Verstorbenen gefeiert.


Do., 21.12.2017

Max trommelt: Weihnachten im Metal-Gewand

„Santa Sabbath“ sorgen für eine „Heavy Christmas.“

Dass es von vielen Weihnachtsliedern auch Metalversionen gibt, wissen viele. Doro oder auch der verstorbene Lemmy Kilmister haben ihren Teil zu einer „Heavy Christmas“ beigetragen. Aber Metalsongs mit Lyrics passend zum Fest der Liebe? Das klingt nach viel Unterhaltung. „Santa Sabbath“ haben genau das gemacht.


Mi., 20.12.2017

Konzept des Investors geplatzt Fragezeichen hinter dem Weberquartier

Die Websaal-Mauer entlang der Arnold-Kock-Straße ist einsturzgefährdet, soll aber eigentlich erhalten bleiben.

Borghorst - Wie geht es auf dem Websaal-Gelände weiter? Keiner weiß es. Fest steht nur Dreierlei. Erstens: Die Investoren Bollmann und Merkens haben nach wie vor grundsätzliches Interesse, die Pläne für ihr Weberquartier in die Realität umzusetzen. Zweitens: Die Stadt wird in den nächsten Wochen den Abriss der baufälligen Kockgebäude veranlassen – und wahrscheinlich auch bezahlen müssen. Drittens: Am 31. Von Axel Roll


Mi., 20.12.2017

Pastor Jiji Philip Karikkoottathil Mit leichtem Gepäck

Neues Gesicht im Priester-Team von St. Nikomedes: Pastor Philip freut sich auf seine seelsorgerische Tätigkeit in Steinfurt.

Steinfurt - Materiell ist er – noch ist der Umzug ins neue Domizil Pfarrhaus Burgsteinfurt nicht erfolgt – nach eigenem Bekunden mit „leichtem Gepäck“ nach Steinfurt gekommen. Geistig und geistlich hingegen kann er schon jetzt mit einigen Pfunden aufwarten, der „Neue“ im Seelsorgeteam St. Nikomedes. Von Ralph Schippers


Mi., 20.12.2017

Pfarrer freuen sich auf Weihnachts-Ansturm Da hüpft das Dach vor Freude

Zusammenkunft an der Krippe: Die Pfarrer der beiden großen Steinfurter Kirchengemeinden freuen sich über die vollen Gotteshäuser an Weihnachten.

Steinfurt - Eigentlich könnte man es ihnen kaum verdenken, wenn sie ein bisschen sauer auf ihre Schäfchen wären: An normalen Sonntagen können Markus Dördelmann, Guido Meyer-Wirsching und ihre Kollegen aus den Seelsorgeteams der Gemeinden die Besucher der Gottesdienste fast namentlich aufrufen. An Weihnachten platzen ihre Kirchen dagegen aus allen Nähten, da sind sie plötzlich wieder gefragt. Von Bernd Schäfer


Mi., 20.12.2017

Arbeitslosengeld unrechtmäßig kassiert Nicht mit dem Dampfhammer

Steinfurt - Die vielen einschlägigen Vorstrafen hätten der 46-jährigen Frau, die gestern vor dem Steinfurter Amtsgericht stand, fast den Gang ins Gefängnis eingebrockt. Von Dezember 2016 bis Januar dieses Jahres soll die Steinfurterin zu Unrecht Arbeitslosengeld kassiert haben – insgesamt rund 1800 Euro – obwohl sie bereits einen neuen Job hatte.


Mi., 20.12.2017

Polizei sucht weitere Geschädigte Vier Jugendliche geben Sachbeschädigungen zu

 

BurgSteinfurt - Vier Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren sollen für zahlreiche Sachbeschädigungen wie abgetretene Autospiegel verantwortlich sein. Wie die Polizei berichtet, soll das Quartett am 15. November rund um die Ochtruper Straße randaliert haben.  Foto:


Mi., 20.12.2017

Vorverkauf für Prunksitzung läuft Karneval statt Ballermann

Sven Ohle will mit artistischer Comedy  überzeugen. Kollegin Lisa Feller (kl. Foto) nimmt sich das männliche Geschlecht vor.

Borghorst - Die Signale für die nächste Prunk- und Galasitzung stehen auf Karneval. Und nicht auf Ballermann, wie das Organisationsteam um Vereinigten-Präsident Georg Hellmann betont. „Wir wollen richtigen Karneval und keine Party feiern“, sagt er mit Blick auf die seit Jahrzehnten größte Hallenveranstaltung der Session am 6. Januar in der Buchenberghalle. Von Axel Roll


Mi., 20.12.2017

Bildungsbuch 2018 des Kulturforums vorgestellt Synergien nutzen – zum Wohle der Kunden

Präsentierten das neue Bildungsbuch des Kulturforums für das Frühjahr 2018 (v.l.): Peter Nagy, Michael Gantke, Wilfried Bußmeyer, Petra Oskamp, Dr. Peter Krevert und Dr. Barbara Herrmann.

Steinfurt - Auf der Titelseite strahlt weiter das Konterfei von Moderatorin Maybrit Illner, der Einband ist wie gewohnt zum Frühjahr in leuchtendem Orange gehalten. Und auch inhaltlich hält das druckfrisch vorliegende neue Bildungsbuch des Kulturforums Steinfurt jede Menge Bewährtes vor. Von Ralph Schippers


Mo., 18.12.2017

FH-Weihnachtsvorlesung Adventsshow mit Knalleffekten

Es knallte, zischte und rummste in der Weihnachtsvorlesung, was das Zeug hielt. Den Studierenden, die gern auch mal mit in die Experimente einbezogen wurden, gefiel offensichtlich, was Prof. Grüning (l.) oder Dipl.-Ing. Georg Schumacher zeigten. Zum Schluss wurde es mit Prof. Wetter an der Gitarre besinnlich.

Steinfurt - Bei der Weihnachtsvorlesung der FH begeisterte das Wissenschaftler-Team aus dem Fachbereich Energie-Gebäude-Umwelt, Prof. Dr. Isabelle Franzen-Reuter, Prof. Dr. Helmut Grüning, Dipl.-Ing. Georg Schumacher, Prof. Dr. Christof Wetter und Prof. Dr. Hans-Detlef Römermann das Auditorium mit Experimenten, die neben einem Spaß- stets auch einen Lerneffekt hatten. Von Ralph Schippers


Mo., 18.12.2017

Konzert des Shanty-Chores Weihnachten auf See

Dirigent Sven Leimann hatte seine Seemänner fest im Griff. Der Shanty-Chor stimmte aufs nahende Fest ein.

Borghorst - Die Sehnsucht der Seemänner nach den Weltmeeren ist groß. An Weihnachten ist das meist etwas anders. Dann wollen alle nach Hause. Dieses Gefühl transportierte der etwa 30 Männer starke Shanty-Chor SSG Stormvogel am Sonntagabend im voll besetzten Bürgersaal im Rathaus und begeisterte die Zuhörer, darunter auch Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, die zu den Fans der Formation zählt. Von Detlef Held


Mo., 18.12.2017

Karl-Heinz Böttcher malt mit Sand Wie von der Natur gemalt

In seinem Burgsteinfurter Atelier erhalten die von Karl-Heinz Böttcher aus dem Boden geholten Strukturen den letzten Schliff.

Burgsteinfurt - Schon in seinem Kunststudium in den 1970er Jahren entdeckte Karl-Heinz Böttchers seine Faszination für Bodenstrukturen. Und daran hat sich bis heute nichts geändert: Auch nach vier Jahrzehnten findet der mittlerweile 60-Jährige immer wieder neue Bodenmuster, bei denen er ins Schwärmen gerät. Von Bernd Schäfer


1301 - 1325 von 2120 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland