Mi., 14.03.2018

Soloprogramm „Guten Morgen“ Florian Simbeck kommt

Bekannt als einer der Protagonisten von „Erkan & Stefan“: Florian Simbeck tritt in der Soccerworld auf.

Steinfurt - Der bekannte Comedian Florian Simbeck („Erkan & Stefan“) kommt am 24. März (Samstag) mit seinem Soloprogramm „Guten Morgen“ nach Steinfurt. Im Rahmen seiner Deutschlandtournee macht Simbeck einen Zwischenstopp in der Soccerworld in Borghorst. Comedy-Fans dürfen sich auf kurzweilige und humorvolle 90 Minuten freuen, heißt es in der Veranstaltungsankündigung.

Mi., 14.03.2018

Imagepflege Heimatverein startet Filmserie

Spendenübergabe: Die Kreissparkasse unterstützt die Imagekampagne des Heimatvereins mit 1500 Euro. Stephan Runde übergab am Mittwoch einen symbolischen Scheck an Dr.Barbara Herrmann.

Burgsteinfurt - Der Heimatverein Burgsteinfurt will etwas für seine Imagepflege tun: Kleine, nur wenige Minuten lange Videofilme sollen Einblick in die verschiedenen Aktivitäten des Traditionsvereins geben. Die Kreissparkasse unterstützt das Vorhaben mit 1500 Euro. Von Ralph Schippers


Di., 13.03.2018

Syrische Künstlerin Rahaf Eid will sich in Borghorst ein neues Leben aufbauen Brücke zwischen den Kulturen

Rahaf Eid eröffnet in Borghorst ein Kulturzentrum mit Namen „Reflexion“. Der Startschuss fällt am Sonntag mit ihrer eigenen Ausstellung „Frühlingsausbruch“.

Borghorst - Ihr erstes Leben liegt unter den Trümmern des syrischen Bürgerkrieges in Damaskus begraben. Das Wohnhaus, ihr Beruf und nicht zuletzt die Textilfabrik ihres Mannes, die dem Ehepaar über Jahrzehnte einen Leben in gesicherten Verhältnissen ermöglichte – zerstört. Von Axel Roll


Di., 13.03.2018

Krammarkt in der Steinstraße Krammarkt künftig immer freitags

Knüpft große Hoffnungen an die Terminverlegung: Beschicker-Sprecher Siegmund Stängel (r.) mit Händler Franz Kaupenjohann. Letzterer gehört zu den Beschickern, die zwischenzeitlich dem Burgsteinfurter Markt schon den Rücken gekehrt haben, es jetzt aber erneut versuchen wollen.

Burgsteinfurt - Wie kann die Attraktivität des Krammarkts, der sechs Mal im Jahr von März bis Dezember in der Steinstraße stattfindet, erhöht werden? Darüber zerbrechen sich die Marktbeschicker schon seit längerem den Kopf. Von Ralph Schippers


Di., 13.03.2018

Ostendorfer Schützen stellen nächstes Stadtprinzenpaar Gut gerüstet

Bei der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Ostendorfer in der Gaststätte Hersping wurden die Weichen für das laufende Jahr gestellt.

Borghorst - Eine gut besuchte Jahreshauptversammlung erlebten die Ostendorfer Schützen jetzt in der Gaststätte Hersping.


Di., 13.03.2018

Extrem aggressiver Schwarzfahrer 22-Jähriger rastet aus

 

Steinfurt - Ohne Fahrkarte unterwegs und bei der Kontrolle auch noch handgreiflich geworden: Ein 22-jähriger Borghorster hat sich gleich beides geleistet.


Mo., 12.03.2018

Berufliche Mobilität Mehr als 10 000 Auspendler täglich

Steinfurt - Die Pendlerzahlen in Steinfurt steigen seit Jahren – und der Trend hat sich auch laut jüngster Rechnung des statistischen Landesamts IT.NRW weiter fortgesetzt: Wie aus dem in der vergangenen Woche auf Basis der Beschäftigtenstatistik vorgestellten Zahlenwerk für 2016 (Stichtag 30. Juni) hervorgeht, kommen täglich rund 9000 Arbeitnehmer von auswärts in die Stadt, um ihrer Erwerbstätigkeit nachzugehen. Von Ralph Schippers


Mo., 12.03.2018

Jahreshauptversammlung von AWO Steinfurt und Förderverein „Gleis 13“ Die Hälfte ist immer dabei

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer gab den AWO-Mitgliedern einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in der Stadt, Lothar Hilge (r.) berichtete aus dem Vereinsleben.

Burgsteinfurt - Die zwischenmenschlichen Beziehungen, das Miteinander, für den anderen da zu sein, und miteinander Reden – dieses waren die Hauptthemen, die der AWO-Vorsitzende Lothar Hilge seinen Mitgliedern am Samstag vorstellte.


Mo., 12.03.2018

MLH-Bürgerimmobilien eG freut sich Haus der Bürger nun voll belegt

Dem Chef-Büro wird noch der letzte Schliff gegeben: Ernst-Günther Hellwig, Tanja Bucher und Hans Knöpker (v.l.) blicken im MLH optimistisch in die Zukunft.

Burgsteinfurt - Neuer Mieter im Haus der Bürger: Die „Agrar- und Veterinär-Akademie“ (AVA) hat jetzt ihren Standort von Horstmar in den ersten Stock des MLH an der Wettringer Straße verlagert. Damit sind die letzten freien Räume im ehemaligen Martin-Luther-Haus vermietet. Von Rainer Nix


Mo., 12.03.2018

Musikverein Friedensklang Ostendorf feiert runden Geburtstag Galakonzert zum 90.

Das Foto zeigt den Vorstand, der in allen Ämtern bestätigt wurde, gemeinsam mit den geehrten Mitgliedern.

Borghorst - Der Musikverein Friedensklang Ostendorf feiert in diesem Jahr sein 90-jähriges Bestehen.


So., 11.03.2018

CVJM Posaunenchor zeigt seine ganze Bandbreite Start ins Jubiläumsjahr

Mit dem Jugendorchester und dem Kirchenchor hatten sich die CVJM-Musiker passende Unterstützung geholt.

Burgsteinfurt - 125 Jahre CVJM Posaunenchor Burgsteinfurt: Das Festjahr begann am Samstag mit einem Jubiläumskonzert in der Aula des Gymnasium Arnoldinum, weitere Highlights folgen im Mai, Oktober und Dezember. Von Rainer Nix


So., 11.03.2018

Altenberger Straße: Zwei Männer verletzt Unfall unter Alkoholeinfluss

Zwei Männer im Alter von 21 und 26 Jahren verunglückten auf der Altenberger Straße. Beide standen unter Alkoholeinfluss.

Borghorst - Ein 21- und ein 26-jähriger Mann verunglückten am Sonntag auf der Altenberger Straße. Um 1.23 Uhr gerieten sie von der Fahrbahn ab und landeten im Straßengraben. Beide Männer waren alkoholisiert, so die Polizei.


Fr., 09.03.2018

Urteil nach Überfall auf Spielothek 26-Jähriger erpresst Geld – und entschuldigt sich

 

STeinfurt/Münster - So einen Angeklagten wie den 26-jährigen Burgsteinfurter hat der Vorsitzende der 3. Strafkammer des Landgerichts selten vor sich. Beschuldigt wegen besonders schwerer räuberischer Erpressung, waren seine bisherigen Kontakte mit der Justiz mehr als spärlich. „Das Vorstrafenregister ist blank“, stellte der Richter fest. Von Axel Roll


Fr., 09.03.2018

Polizei sucht Zeugen Räuber drohte mit Messer

 

Borghorst - Ein bisher unbekannter Täter hat am Donnerstagabend die Freie Tankstelle an der Altenberger Straße überfallen.


Fr., 09.03.2018

Dritte Auflage von „Steinfurt Anno 1604“ Der Alltag vor 400 Jahren

Im Burgsteinfurt des Jahres 1604 dürfen Graf Arnold und seine Gattin Magdalena natürlich nicht fehlen.

Burgsteinfurt - Am 8. September wird die historische Altstadt von Burgsteinfurt wieder zur Kulisse für „Anno 1604“, das „Straßen-Impro-Theater“, bei dem Dutzende von Bürgern in die Rollen ihrer Ahnen im 17. Jahrhundert schlüpfen. Von Bernd Schäfer


Fr., 09.03.2018

Großstadt-Feeling von seiner schlechtesten Seite: Die Gleisunterführung in Burgsteinfurt So eine Stinkrinne

Graffiti an den Wänden, Dreck und Fäkalien auf dem Boden – Alfons Kock, Anni Koch und Rosi Kubacki (v.l.) ekeln sich jedes Mal, wenn sie durch den Tunnel müssen.

Burgsteinfurt - Wenn es in Burgsteinfurt irgendwo so etwas wie Großstadt-Feeling gibt, dann in der Gleisunterführung zwischen Innenstadt und Friedenau: Drogen, Uringestank, beschmierte Wände – das würde jedem Bahnhofsviertel alle zweifelhafte Ehre machen. Von Bernd Schäfer


Fr., 09.03.2018

Schüler kaufen als Senioren ein Schwerer als gedacht

Eine Packung Nudeln aus dem unteren Regal? Normalerweise kein Kunststück für Achtklässlerinnen. In dem Anzug, der die Zipperlein des Alters simuliert, ist das eine schwer zu lösende Aufgabe.

Borghorst - Der Griff in die unteren Reihen der Regale fällt ebenso schwer wie das Strecken, um an eine der Packungen in den oberen Reihen zu gelangen. Die Preisschilder sind zum Glück so groß, dass sie auch mit der Brille, die eine Sehschwäche simulieren soll, erkennbar sind – ein Mindesthaltbarkeitsdatum ist damit allerdings nicht mehr zu finden. Von Bernd Schäfer


Do., 08.03.2018

Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry referiert zum Stiftsjubiläum Liebe in den Mittelpunkt

Packend, schwungvoll, liebenswürdig und wissenschaftlich fesselte die Referentin Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry ihre Zuhörer beim zweiten Vortragsabend in der FBS im Rahmen des 1050-jährigen Stiftsjubiläums.

Borghorst - Packend, schwungvoll, liebenswürdig und wissenschaftlich fesselte Prof. Dr. Michaela Brohm-Badry am Mittwoch ihre Zuhörer beim zweiten Vortragsabend im Rahmen des 1050-jährigen Stiftsjubiläums. Von Karl Kamer


Do., 08.03.2018

Unternehmerfrühstück bei Rolinck Netzwerken am Morgen

Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer brachte die Unternehmern in Sachen Stadtentwicklung auf den neuesten Stand.

Steinfurt - Ob es daran lag, dass das Unternehmerfrühstück diesmal in der Rolinck-Brauerei stattfand? Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer ließ die Antwort augenzwinkernd offen. Fest steht, dass es im Besucherzentrum in Burgsteinfurt am Donnerstagmorgen nicht einen freien Stuhl mehr gab. Von Axel Roll


Do., 08.03.2018

Bettenhaus und Parkdeck am Marienhospital Baubeginn im Herbst – frühestens

Hier soll das neue Bettenhaus entstehen.  Der erste Spatenstich dazu soll frühestens im Herbst erfolgen. Ursprünglich sollte der Bau schon im vergangenen Jahr begonnen werden. Die Planungen dauerten allerdings länger als gedacht.

Borghorst - Eigentlich sollten schon längst die Bagger am Werk sein: Erst war es das dritte, dann das letzte Quartal des vergangenen Jahres, in dem der erste Spaten für das neue Bettenhaus des UKM-Marienhospitals in den Boden an der Mauritiusstraße gestochen werden sollte. Und auch das Parkdeck hätte jetzt schon deutlich erkennbar sein sollen. Von Bernd Schäfer


Do., 08.03.2018

Franka Doliner und Sarah Leve auf dem Sprung We go to a land down under!

Australien ist nach wie vor das beliebteste Ziel für Work and Travel. Franka Doliner und Sarah Leve wollen dieses Abenteuer ebenfalls erleben und lassen uns teilhaben an ihren Vorbereitungen für den großen Trip „Down Under“.

Abi, und was dann? Viele entscheiden sich, das durch G8 gewonnene Jahr zu nutzen und ein sogenanntes „Gap Year“ einzulegen. Ein Jahr reisen, über den Tellerrand hinaus schauen und den Horizont erweitern. Gefühlt gibt es tausend verschiedene Möglichkeiten dieses Jahr zu gestalten. Ein FSJ, Freiwilligen Arbeit in Afrika oder doch lieber Obst pflücken in Australien?


Mi., 07.03.2018

Premiere für den Mittwochswochenmarkt am Nachmittag Eine Chance für Borghorst

Christian Dieckmann lässt Blumen sprechen: Der Blumen- und Gemüsehändler ist wie alle seine Kollegen von der Premiere des Nachmittagswochenmarktes ganz begeistert.

Borghorst - Anke Kleine-Berkenbusch blickt aus dem Schaufenster. „Es riecht, es ist laut, die Leute laufen vorbei. Wie bei einem Stadtfest.“ Dabei ist nur Wochenmarkt. Allerdings der erste, der in Borghorst an einem Nachmittag stattfindet. „Und davon profitiert die ganze Stadt“, ist die Chefin des Einrichtungsgeschäftes „Schönwerk“ überzeugt. Und nicht nur sie. Von Axel Roll


Mi., 07.03.2018

Kreis erschließt und vermarktet Stadtvillen auf altem Bauhofgelände

So sieht das Konzept für eine Bebauung des ehemaligen Geländes des Kreisbauhofs am Telghauskamp in Burgsteinfurt aus. Neun Stadtvillen hätten dort Platz.

Burgsteinfurt - Auf dem ehemaligen Gelände des Kreisbauhofs am Telghauskamp in Burgsteinfurt könnte, vorausgesetzt das Verfahren geht ohne größere Probleme über die Bühne, bereits im Frühjahr 2019 mit dem Bau von Einfamilienhäusern begonnen werden. Der Kreis Steinfurt will das Gelände in eigener Regie erschließen und anschließend auch vermarkten. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 07.03.2018

Udo Röllenblech (CDU) beim „Ortstermin“ Freibad war eine Zerreißprobe

Dr. Peter Krevert (l.) hat mit dem Kulturforum die „Ortstermin“-Reihe ins Leben gerufen, bei der am Dienstagabend Udo Röllenblech zu Gast war.

Burgsteinfurt - Für die ältere Dame, die ihm öfters in der Innenstadt begegnet, ist er der „Herr Lachender Mensch“. Für die meisten anderen ist er der Herr Röllenblech, Vorname Udo. Von Bernd Schäfer


Mi., 07.03.2018

Neues Logo für die Stadtverwaltung Blau, gelb und eckig

Präsentierten am Mittwochmorgen das neue Stadt-Logo: Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Karin Grave, Debbie Kattenbeck und Volker Hatwig.

Steinfurt - „Nach zehn Jahren war es mal wieder Zeit“, sagt die Bürgermeisterin. „Jetzt musste was Neues kommen.“ Es ist schon da: blau, gelb und dreieckig – das neue Logo der Stadt, von Werbefachleuten auch Corporate Identity genannt. Von Axel Roll


1301 - 1325 von 2355 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland