So., 06.08.2017

5. Italienischer Abend Grün-weiß-rotes Flair

Zum Bersten gefüllt war am Freitagabend der historische Marktplatz Burgsteinfurt. Die fünfte Auflage des Italienischen Abends überzeugte auch dieses Mal die Besucher.

Burgsteinfurt - Der „Italienische Abend“ ist mittlerweile eine feste Größe im Veranstaltungskalender und füllte auch in seiner fünften Auflage am Freitag wieder die Burgsteinfurter Innenstadt. Edle Weine, Eisspezialitäten, Antipasti, Bruschetta und weitere kulinarische Köstlichkeiten fanden reißenden Absatz. Von Rainer Nix

Sa., 05.08.2017

Serie „Angepackt“ auf der Intensivstation Der Patient im Zentrum

„Frau Doktor, bitte einmal in den OP!“ Nein, so ist es nicht. Im Schockraum der Intensivstation des UKM Marienhospital Steinfurt erklärt Bernd Schütte Redaktionsmitarbeiterin und Intensivpfleger-Kurzzeitaushilfe Vera Szybalski die Funktionsweise eines Beatmungsgeräts. Schütte erläutert auch im Detail, was die Aufnahme einer Lunge zeigt (kl. Bild rechts). Volle Kontrolle ist beim Blick auf die Monitore angesagt (kl. Bild unten): Auf den Bildschirmen sind die Werte der Patienten abzulesen, etwa Herzfrequenz und Blutdruck.

Borghorst - In der Serie „Angepackt“ tauschen Redaktionsmitglieder für ein paar Stunden die Seiten und arbeiten in der anderen Branche mit. In Teil zwei wird tief in die Arbeit eines Intensivpflegers am UKM Marienhospital eingetaucht. Von Vera Szybalski


Sa., 05.08.2017

Bachelorarbeit zu innerstädtischem Einzelhandel Leerstände erforschen

Borghorst - Als Borghorster erlebt er es Tag für Tag mit: Die Innenstadt sprüht nicht gerade vor Leben, die Einzelhändler werden weniger und weniger. Grund genug für Kai Theissing, sich in seiner Bachelorarbeit dem Thema innerstädtischer Einzelhandel zu widmen. Von Vera Szybalski


So., 06.08.2017

Schuhhaus Franke Gerüchteküche brodelt falsch

Das Schuhhaus Franke wird nicht geschlossen.

BURGSTEINFURT - Schließt das alteingesessene Schuhgeschäft Franke am Markt oder nicht? Die Gerüchteküche brodelte in jüngster Zeit - befeuert durch eine Verkaufsanzeige der Immobilie im Internet. Unsere Zeitung fragte direkt beim Inhaber nach.


Mo., 07.08.2017

Ausstellung im Atelier Prass Inspirierende Farben und Materialien

Kunst-Guru mit mehr als 30-jähriger freischaffender Erfahrung: Heyko Prass in seinem Atelier an der Ochtruper Straße.

Steinfurt - „Kunst muss frei sein in dem was sie tut“, sagt Heyko Prass, freischaffender Künstler und ermutigt die Malgruppe des Kunstvereins Steinfurt, die sich jede Woche bei ihm trifft, zum zwanglosen Ausprobieren und Experimentieren. Ammorgigen Sonntag (6. Von Sabine Sitte


Fr., 04.08.2017

Unternehmerfrühstück in der FH Steinfurt „Face to face“ statt „digital total“

Stefan Adam von der Train-Transfer der FH informierte die Teilnehmer über Projekte an der Schnittstelle Wissenschaft und Unternehmen.

Steinfurt - Face-to-face-Kontakte bleiben im digitalen Zeitalter unersetzlich, wenn man erfolgreich am Wirtschaftsleben teilnehmen möchte. Das weiß auch die Stadt Steinfurt, die seit einigen Jahren regelmäßig Vertreter der lokalen Unternehmen zu einem Frühstück einlädt. Von Ralph Schippers


Fr., 04.08.2017

Ausstellung „Büro – einst und jetzt“ Nostalgische Gefühle

Günther Hilgemann hielt einen detaillierten Vortrag zur Ausstellung.

Steinfurt - Diktiergeräte, die wie Schallplattenspieler aussehen, monströse Computer mit Mini-Bildschirmen, Schreib- und Rechenmaschinen von anno dazumal – die Ausstellung „Büro – einst und jetzt“ im Steinfurter Stadtmuseum weckt nostalgische Gefühle.


Fr., 04.08.2017

Neue Fenster- und Sonnenschutzanlagen Schule am Bagno wird aufgehübscht

760 000 Euro werden in die Fenster- und Sonnenschutzanlagen der Schule am Bagno investiert.

BURGSTEINFURT - Die Schule am Bagno gehört zu einer der wenigen noch vorhandenen Bildungseinrichtung ihrer Art im westlichen Kreis Steinfurt. Deshalb hat die Hauptschule in Burgsteinfurt regen Zulauf – und auch wegen vieler Asylbewerber, die die Schule besuchen wollen. Nun wird sie aufgehübscht. Von Matthias Lehmkuhl


Fr., 04.08.2017

Unfall auf der B54 Ursache bleibt im Dunkeln

In den Unfall in Sellen waren mehrere Fahrzeuge verwickelt. Ein 21-jähriger Mann aus Metelen wurde tödlich verletzt.

BURGSTEINFURT - Der schwere Verkehrsunfall sorgte seinerzeit nicht nur wegen des tragischen Verlaufs, sondern auch wegen einiger Gaffer für Diskussionen in den Medien und sozialen Netzwerken: Am 7. Juni vergangenen Jahres verunglückte ein 21-jähriger Mann aus Metelen auf der B 54 Höhe Sellen tödlich. Der Unfallverursacher musste sich am Donnerstag vor Gericht verantworten. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 02.08.2017

Tabakfabrik Rotmann Gediegenes Wohnen im Industrie-Denkmal

Haben mit der Rotmann-Immobilie Großes vor: Die Investoren Christoph (r.) und Max Schulte aus Münster präsentierten am Mittwoch ihre Sanierungspläne. In der ehemaligen Maschinenhalle soll Gastronomie einziehen (kl. Bild).

Burgsteinfurt - Gut Ding will Weile haben: Nach umfangreichen Abstimmungsgesprächen mit der Denkmalbehörde haben Max und Christoph Schulte als neue Eigentümer der Tabakfabrik Rotmann jetzt ihre Umbaupläne für den ortsbildprägenden Industriekomplex an der Ochtruper Straße vorgestellt. Neben gehobenen Eigentumswohnungen sollen Schulungsräume für eine Bildungseinrichtung sowie eine Gastronomie entstehen. Von Ralph Schippers


Mi., 02.08.2017

Bau an der Laugemannstiege/Ecke Engelings Haar Im Frühjahr geht‘s los

Das Areal an der  Laugemannstiege/Ecke Engelings Haar in Burgsteinfurt ist bereits vorbereitet für die Erschließungsmaßnahmen. Dort können acht Einfamilienhäuser beispielsweise mit dieser Architektur (kleines Bild) errichtet werden.

Burgsteinfurt - Von der früheren Schrebergartenanlage an der Laugemannstiege/Ecke Engelings Haar an der Steinfurter Aa ist bereits seit vielen Wochen nichts mehr zu sehen. Auf dem jetzt freien und über 6000 Quadratmeter großen Grundstück sind der Bau von acht Einfamilienhäusern und Stadtvillen geplant. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 02.08.2017

Zeugen erscheinen nicht 28-Jähriger belastet Bruder schwer

BORGHORST - Geschwisterbeziehungen gehören zu den längsten, beständigsten und intimsten Bindungen des Lebens. Wenn es gut läuft, dann überwiegen die positiven Erfahrungen die negativen. Doch was, wenn dem nicht so ist? Mitunter trifft man sich vor Gericht wieder. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 02.08.2017

Sommerkirmes in Borghorst Musikexpress, Twister und Popcorn

Spaß für die Kleinen: Auch in diesem Jahr wird es wieder Fahrgeschäfte für die jüngeren Besucher geben. Für die älteren stehen der Musikexpress, Twister und Break Dance bereit.

Borghorst - Die Lampen blinken bunt in der Nacht, Musik dröhnt aus den Boxen, der Geruch von Popcorn, Zuckerwatte und gebrannten Mandeln liegt einem unweigerlich in der Nase. So oder so ähnlich dürfte es wieder von Samstag bis Montag (5. bis 7. August) in Borghorst sein, wenn die Sommerkirmes die Besucher anlockt.


Mi., 02.08.2017

Walter Wahlbrink feiert 90. Geburtstag Kontakt zur Gemeinde war stets eng

Walter Wahlbrink und seine Frau Helga in ihrem Haus in Burgsteinfurt. Beide bilden ein festes Gespann, das sich über die Jahre stets gegenseitig unterstützt hat.

BurgSteinfurt/Gronau - Noch immer arbeitet Walter Wahlbrink viel am Computer, liest mit Leidenschaft Bücher und setzt sich ans Klavier: Heute feiert der frühere Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises seinen 90. Geburtstag. Von Rainer Nix


Di., 01.08.2017

Walter Wahlbrink wird 90 Kontakt zur Gemeinde war stets eng

Walter Wahlbrink und seine Frau Helga in ihrem Haus in Burgsteinfurt. Beide bilden ein festes Gespann, das sich über die Jahre stets gegenseitig unterstützt hat.

BurgSteinfurt - Noch immer arbeitet Walter Wahlbrink viel am Computer, liest mit Leidenschaft Bücher und setzt sich ans Klavier: Am heutigen Mittwoch feiert der frühere Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises seinen 90. Geburtstag. Von Rainer Nix


Di., 01.08.2017

Gourmetnacht in Borghorst Gemütlichkeit statt Schnickschnack

Freuen sich auf die Gourmetnacht (v.l.): Parthena Voutsa, Hans Berger, Katarzyna Zawadzinska, Paul Riehemann, Marion Niebel, Eugen Oskamp, Mechthild Höffker, Joao da Silva, Kosta Voutsas und Luigi Cellini.

Borghorst - Ein Gläschen Wein, ein italienisches Gericht dazu, später noch ein griechisches und das alles bei gemütlicher Atmosphäre auf der Straße. Das gibt es Ende August wieder, wenn die heimischen Gastronomen zur Gourmetnacht laden.


Di., 01.08.2017

Neue Zwischengalerie im Harlekin Ateliergefühl im Leerstand

Zwischengalerie eröffnet (v.l.): Erika Leusbrock, Annemarie Deiters und Peter Leyendecker gestalten das Eingangsschild für ihre neue Zwischengalerie.

Borghorst - Leerstände sehen oft dunkel, kalt und heruntergekommen aus. So aber nicht in Borghorst. Denn hier ziehen die Künstler Erika Leusbrock, Annemarie Deiters und Peter Leyendecker mit ihren Bildern und Fotografien ein, aktuell am Postweg im ehemaligen Bastelladen Harlekin. Von Theresa Gerks


Mo., 31.07.2017

Freiwilligeneinsatz im Freibad Mehr als 1000 Arbeitsstunden

Engagiertes Anpacken: Die freiwilligen Helfer schaufelten beim vierten Arbeitseinsatz im Burgsteinfurter Freibad die Gräben mit den neuen Versorgungsleitungen zu. Auch der vierjährige Louis (kl. Bild) schaufelte Sand in die Schubkarren.

Burgsteinfurt - Die Gräben wurden erst am Samstag zuvor gezogen worden, unter der Woche verlegten dann die Stadtwerke neue Versorgungsleitungen für das Hauptbecken des Burgsteinfurter Freibades. Am Samstag nun stand Arbeitseinsatz Nummer vier auf dem Programm : Mit Schaufel und Minibagger schütteten zahlreiche Freiwillige die Gräben wieder zu. Von Rainer Nix


Mo., 31.07.2017

Realschule am Buchenberg: Container-Abriss Das lange Warten hat ein Ende

Begutachteten den Stand des Abrisses (v. l.): Bauleiter Willi Kleimann, Dr. Hansjörg Kieper (Sachverständiger für gefährliche Abfälle) und Detlef Bogs (Zentrales Gebäudemanagement).

Borghorst - Bereits Ende der 1980er-Jahre störten sich einige an den Containern hinter der Realschule am Buchenberg. Seit ein paar Tagen sind sie nun tatsächlich Geschichte. Zwei Wochen ist die Stadt bereits mit dem Abriss der Pavillons beschäftigt.


Mo., 31.07.2017

Mieterseminar für Flüchtlinge „Wohnen ist Heimat“

Ehrenamtskoordinatorin Claudia Berning füllt für Mohamed Wael Sharif das Mieterzertifikat aus. Der 34-jährige Syrer hat mittlerweile eine eigene Wohnung – und auch eine Berufsausbildung.

Steinfurt/Horstmar - Welche Rechte und Pflichten hat man als Mieter in Deutschland? Menschen aus anderen Kulturkreisen bedürfen da durchaus Aufklärung. Der Caritasverband hat reagiert und an drei Abenden erstmals ein speziell für Flüchtlinge gedachtes Mieterseminar durchgeführt. Von Axel Roll


Mo., 31.07.2017

Übung der Feuerwehr Dichter Qualm in der Musikfabrik

Die Drehleiter kam am Freitagabend während der Hauptübung des Borghorster Löschzugs der Freiwilligen Feuerwehr Steinfurt zum Einsatz. Aus der Musikfabrik entwich dichter Qualm und es befanden sich noch Personen im Gebäude.

borghorst - Dichter Qualm in der Musikfabrik Steinfurt. Aber keine Panik: Die Feuerwehr hat bloß ihre Hauptübung abgehalten. Inklusive einiger junger Statisten. Von Matthias Lehmkuhl


Mo., 31.07.2017

Unfall Reh ausgewichen: drei Verletzte

Die Insassen des Pkw wurden leicht verletzt, teilte die Polizei mit.

Borghorst - Einem Reh ausgewichen, im Graben gelandet, leicht verletzt: Auf der Landstraße 590 zwischen Emsdetten und Steinfurt-Borghorst hat sich am frühen Sonntagmorgen ein Alleinunfall ereignet, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.


So., 30.07.2017

Interkultureller Abend Wie gut, dass Steinfurt bunt ist

Auf der Bühne im OT-Heim entfaltete sich ein bunter Kulturmix. Bands aus verschiedenen Nationen sorgten für Abwechslung.

Borghorst - „Steinfurt ist bunt und das ist gut so“, sagten Milena Dahlhoff, Maren Dahlhoff und Fabian Post. Die drei Mitarbeiter des OT-Heims St. Nikomedes organisierten zum zweiten Mal einen interkulturellen Abend. Der dritte ist bereits in Planung.


So., 30.07.2017

Stadtbücherei Singen und Hotels bauen

In der Stadtbücherei kann wieder nach Herzenslust gedaddelt werden. Nächster Termin ist der 9. August.

Steinfurt - Erst singen, dann spielen. Die Stadtbücherei Steinfurt bietet Kindern im Rahmen der Aktion Ferienspaß ein vielfältiges Programm an. Den schönsten Stimmen winken Preise.


Sa., 29.07.2017

Kolpingsfamilie spendet 300 Euro Unterstützung für bedürftige Kinder

Spendenübergabe: Udo Brüggemann, Reinhard Huesmann und Josef Pohlmann überreichten den Scheck an Beate Schlicht von dem Verein „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“.

Steinfurt - Mit einer Spende von 300 Euro unterstützt die Kolpingsfamilie den Förderverein „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“. Weitere Beträge sollen demnächst folgen.


1426 - 1450 von 1745 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland