Do., 12.04.2018

Maria und Bernhard Fehren feiern ihre Diamantene Hochzeit Nicht jedes Wort auf die Goldwaage

Das Diamanthochzeitspaar Maria und Bernhard Fehren mit Claudia Bögel-Hoyer (links). In der hinteren Reihe stehen v.l. die Töchter Kornelia und Petra sowie Sohn Jürgen.

Burgsteinfurt - Schützenfeste hatten schon in früheren Zeiten den Ruf, echte Beziehungsstifter zu sein. Maria und Bernhard Fehren können das bestätigen. Man schrieb das Jahr 1954, der Ort hieß Lingen-Ramsel. „Von da an waren wir zusammen“, stellt Maria fest und es muss wohl so sein, dass sie vom Schicksal füreinander bestimmt waren.

Mi., 11.04.2018

Kita Wemhöferstiege Rohrbruch Ursache für Feuchteschäden

An der seit Monaten geschlossenen Kita Wemhöferstiege ist die Ursache für die beklagte Schimmelbildung jetzt gefunden worden.

Burgsteinfurt - Aufgrund von Schimmelbildung musste die Kita Wemhöferstiege im Januar geschlossen werden – nur ein Jahr nach dem Bezug. Jetzt scheint die Ursache für den Feuchteschaden gefunden zu sein. Von Ralph Schippers


Mi., 11.04.2018

NRW-Regierung diskutiert Verbot für junge Mädchen – in Steinfurts Schulen ist das kein Thema Das Kopftuch stört keinen

In Steinfurt gehören Schülerinnen, die ein Kopftuch tragen, zum ganz normalen Alltag – und sorgen weder bei Lehrern noch bei ihren Mitschülern für Aufregung. Deshalb halten alle befragten Schulleiter die Diskussion um ein Verbot für überflüssig.

Steinfurt - Seit dem Wochenende wird in der NRW-Landesregierung heiß darüber diskutiert, ob ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren eingeführt werden soll. Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) meint, dass Kinder nicht dazu gedrängt werden dürften, das Tuch aus religiösen Gründen zu tragen. Von Bernd Schäfer


Mi., 11.04.2018

Stadt erteilt Public Viewing-Veranstaltern Absage Steinfurter müssen zu Hause jubeln

Public Viewing, wie hier bei der Europameisterschaft vor zwei Jahren, wird es bei der WM in Russland in der Borghorster Innenstadt nicht geben.

Borghorst - Stand Mittwoch wird es während der Fußball-Weltmeisterschaft in Steinfurt kein öffentliches Public Viewing geben. Christian Iker und Alessandro Polla, die in den Vorjahren bei WM und EM auf dem Roten Platz in Borghorst eine Großleinwand aufgebaut hatten, würden gerne wieder, bekommen von der Stadt aber keine Erlaubnis. Von Axel Roll


Di., 10.04.2018

Tag der Landwirtschaft Landleben live in Hollich

Der letzte „Tag der Landwirtschaft“ im Kreis Steinfurt zog im September 2016 Tausende Besucher an die Surenburg in der Nähe von Riesenbeck.

Burgsteinfurt - Bei der Vorgänger-Veranstaltung 2016 sind mehr als 15 000 Neugierige zur Riesenbecker Surenburg gekommen – und auch dieses Mal rechnet die heimische Landwirtschaft mit vielen Tausend Besuchern: Am 17. Juni (Sonntag) findet der achte „Tag der Landwirtschaft“ des Kreisverbands Steinfurt in Burgsteinfurt statt. D Von Ralph Schippers


Di., 10.04.2018

Gewerbegebiet Seller Esch Bewegung in der lokalen Baubranche

Der Umzug des Unternehmens von Rainer Feldmann (l., mit einem seiner Vorarbeiter auf der Baustelle) von Gescher an den neuen Hauptsitz Burgsteinfurt nimmt konkrete Formen an.

Burgsteinfurt - In die Steinfurter Baubranche kommt Bewegung: Die Verlagerung des Unternehmens Feldmann Bau GmbH, das seinen Hauptsitz bislang im westmünsterländischen Gescher hatte, ins Gewerbegebiet Seller Esch nimmt konkrete Formen an. Von Ralph Schippers


Di., 10.04.2018

Täter mit Kamera gefilmt Doppelter Einbrecher

Die Polizei hofft, mit diesem Foto die Identität des Einbrechers zu erfahren.

Steinfurt - Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Identität eines Einbrechers geben können, der in den Nachtstunden des 11. Dezember vergangenen Jahres und am 6. Januar dieses Jahres gegen 20.20 Uhr, in die Caritaswerkstätten an der Liedekerker Straße, eingebrochen ist.


Mo., 09.04.2018

Stadtführung auf Niederländisch Een tocht door het heel mooie centrum

Ulrike Wanink (M.) führt als „deskundige gids“ Besucher aus den Niederlanden durch die Burgsteinfurter Altstadt. Marion Niebel, Ellen Fraune, Gerda Schmerling und Karin Grave können immerhin ein paar Grundbegriffe und wissen, was ein „lekker kopje koffie“ ist.

Burgsteinfurt - Die Geschichten sind für Ulrike Wanink das Wichtigste. Etwa die von den Agaven auf dem Dach des Hauses Markt 13: „Die Feuerwehr macht jede Woche eine Übung, um ihre Geräte zu testen. Dann halten sie den Wasserstrahl auf die Blumentöpfe und gießen so die Pflanzen“, erzählt sie ihren Gästen aus den Niederlanden gerne. Von Bernd Schäfer


Mo., 09.04.2018

Geschichtstage zur Kneipenkultur Steinfurter kramen in den Bilderkisten

Ein Bild aus den 50er oder 60er Jahren, das im Biergarten des Brauhauses der Familie Dwersteg entstanden ist.

STeinfurt - Erstaunlich, wie viele Steinfurter noch historische Aufnahmen aus der Kneipenszene beider Stadtteile in ihren Fotoalben haben. Über das Wochenende sind wieder zahlreiche Schätzchen im elektronischen Briefkasten der Redaktion gelandet. Von Axel Roll


Mo., 09.04.2018

Abbruch bei Arnold Kock noch im Zeitplan Plötzlich stand der Bagger im Keller

Die Abbruchbagger leisten ganze Arbeit. Nach zwei Wochen sind schon weite Teile der baufälligen Fabrikhallen abgerissen.

Borghorst - Das war eines der unvorhersehbaren Ereignisse, die einen Abbruchplan von diesen Dimensionen schnell ins Wanken bringen können. In der vergangenen Woche stand einer der großen Bagger auf dem Arnold-Kock-Gelände plötzlich im Tiefparterre. Das tonnenschwere Baustellenfahrzeug hatte sich über einem Keller bewegt, von dem niemand etwas wusste. Von Axel Roll


So., 08.04.2018

Hauptversammlung der Jäger Mit Optimismus in die Zukunft

Geehrte, verabschiedete und neue Mitglieder des Hegerings Steinfurt (v. l.): Clemens Tiemann, Günter Schulze Düding, Marcus René Lauff, Ferdinande Joostberens, (Hegeringsleiter Dietmar Mikolaiski), Ulrich Westhoff, Gerd Finke und Helmut Dömer. Das Bläserkorps der Kreisjägerschaft trat mehrfach auf (kl. Bild).

Steinfurt - Mit waidmännischen Klängen begrüßte das Kreisbläserkorps am Freitagabend die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des Hegerings Steinfurt im Landgasthof Teepe. Von Rainer Nix


So., 08.04.2018

Eiscafé Angelo/Fabrici Verrückt nach Stemmerter „Gelato“

Zu den Gratulanten von Orietta und Marco Grenci (5. und 6. v.l.) gehörten am Freitag Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer (l.), Christina Stippel (2.v.l.) und Jürgen Buskamp (4.v.l.) von der Kreissparkasse sowie Hildegard Fabrici (3.v.l.). Gerd Clancett (r.), Schulleiter der Schule am Bagno, durfte sich über eine Spende der Grencis in Höhe von 800 Euro freuen (siehe auch kl. Bild unten). Viele Schüler der Hauptschule sind Stammkunden in der Eisdiele. Luciano Fabrici hatte sie im Jahr 1958 gegründet (kl. Bild rechts, mit Ehefrau Hildegard)

Burgsteinfurt - Sie ist weit über die Stadtgrenzen Burgsteinfurts hinaus bekannt. Und sie hat bereits eine lange Tradition: Die Eisdiele Angelo, früher Fabrici, feiert in diesen Tagen ihr 60-jähriges Bestehen. Den Grundstein legte Luciano Fabrici Ender der 1950er-Jahre. Von Ralph Schippers


Fr., 06.04.2018

Holzhütte eingestürzt Mann starb nach Gartenunfall

Die Rettungskräfte kamen zu spät. Sie konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Burgsteinfurt - Bei einem Unfall im Garten eines Wohnhauses an der Aastraße in Burgsteinfurt ist am frühen Freitagabend ein Mann ums Leben gekommen. Von Jens Keblat


Fr., 06.04.2018

Mit dem Landschaftsökologen Axel Donning auf Inspektionstour bei Arnold Kock „Zimmer frei“ im Fledermaus-Hotel

Den Fledermäusen auf der Spur: In den dunklen Kellern der alten Textilfabrik schlafen die Tiere gerne unter abgeplatztem Lack.

Borghorst - Die Fledermäuse sind offensichtlich bei der Wahl ihrer Schlafquartiere sehr wählerisch. An den über 100 künstlichen Pensionen aus Holz oder Styropor haben die nachtaktiven Flieger bislang keinen Gefallen gefunden. Von Axel Roll


Fr., 06.04.2018

Hanno Kautz aus Burgsteinfurt wird Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums „Bin überzeugt davon“

Hanno Kautz begann seine journalistische Laufbahn bei den Westfälischen Nachrichten. Ab Montag ist er der neue Sprecher des Bundesgesundheitsministeriums.

Burgsteinfurt/Berlin - Seinen neuen Arbeitgeber kennt Hanno Kautz schon lange. Allerdings nicht aus der Heimat, obwohl beide aus dem Münsterland stammen – Hanno Kautz aus Burgsteinfurt, Jens Spahn aus Ahaus. Von Bernd Schäfer


Fr., 06.04.2018

Wirt Seppel Tiggemann erinnert sich Drei Pils für den Elefanten

Zirkusdirektor Willi Hagenbeck prostet seinem Elefanten zu. Der Hamburger hatte drei halbe Liter in der Borghorster „Kinoklause“ bei einer Wette gewonnen.

Borghorst - Die verrückten Kolping-Karnevalisten ritten beim „Guten Montag“ mit einem Pferd zur Theke, in diesem speziellen Fall in der bekannten Borghorster Gaststätte Büse-Wermelt. Das Beweisfoto war am Donnerstag in dieser Zeitung zu bewundern. In der Kategorie „Außergewöhnliche Tresengäste“ kann Seppel Tiggemann noch einen drauf setzen. Von Axel Roll


Fr., 06.04.2018

Spielgerät am Landgasthof Teepe Rosen-Karussell braucht Zuwendung

Gastronom Hermann Teepe – auf dem Bild mit einigen Besucherinnen seiner Gaststätte in der Bauerschaft Veltrup – will das Rondell unbedingt erhalten. Doch die Sanierungskosten sind erheblich.

Burgsteinfurt - Es genießt Kultstatus in Stemmert, das 90 Jahre alte Karussell auf dem Spielplatz vor dem Landgasthof Teepe in der Bauerschaft Veltrup. Doch sein Zustand ist marode. Von Ralph Schippers


Do., 05.04.2018

Franz-Josef Gassel bereitet Anglernachwuchs auf die Prüfung vor Nicht alle Tricks werden verraten

Die sorgfältige Vorbereitung der Köder ist oft für den Angelerfolg entscheidend – Franz-Josef Gassel weiß, welches Modell für welche Fischart am schmackhaftesten aussieht.

Borghorst - Er kann‘s einfach nicht lassen: Eigentlich wollte Franz-Josef Gassel im vergangenen Jahr damit aufhören, Anwärter auf den Fischereischein auf ihr Prüfung vorzubereiten. Von Bernd Schäfer


Do., 05.04.2018

Neue Pläne für das Weberquartier Merkens bekommt den Zuschlag

Die Aufnahme einer Drohne zeigt es: Der Abbruch der baufälligen Fabrikhallen auf dem Websaalgelände kommt gut voran.

Borghorst - Offensichtlich geht nicht nur der Abriss der baufälligen Fabrikhallen auf dem ehemaligen Arnold-Kock-Gelände an der Kirche reibungslos über die Bühne. Hinter den Kulissen sind die Verträge über einen Besitzerwechsel des 25 000-Quadratmeter-Geländes kurz vor dem Abschluss. Danach ist der alte Investor auch der neue: Udo Merkens. Von Axel Roll


Do., 05.04.2018

Monika Tuul päppelt ersten Waldkauz auf Schnabelknacken im Gästezimmer

Der kleine Waldkauz muss noch jeden Tag gefüttert werden. Monika Tuul hofft aber, dass er schon bald im Artenschutzzentrum Metelen ausgewildert werden kann.

Borghorst - Der kleine Wuschel ist der erste. Monika Tuul weiß aber: „Da kommen wohl noch mehr.“ In den Kinderstuben der Eulen und Käuze regt sich nämlich erst langsam der Nachwuchs. Von Axel Roll


Do., 05.04.2018

Wilfried Bußmeyer im Ruhestand EDV-Guru der VHS im Ruhestand

Entspannte Atmosphäre während der Feierstunde: Bei Wilfried Bußmeyers Abschied wurde manche Anekdote zum Besten gegeben wie auch die Gesichter von Ehefrau Mechthild (l.) sowie Dr. Barbara Herrmann und Claudia Bögel-Hoyer widerspiegeln.

Steinfurt - Er war über Jahrzehnte der Herr der Wirtschaftspläne und der EDV-Guru der Volkshochschule und später des Kulturforums: Im Beisein der Repräsentanten des Zweckverbands sowie zahlreicher aktueller und ehemaliger Kolleginnen und Kollegen ist der stellvertretende Leiter der Einrichtung, Wilfried Bußmeyer, am Mittwochabend offiziell in den Ruhestand verabschiedet worden. Von Ralph Schippers


Mi., 04.04.2018

Polizei sucht die Urheber von vier Bränden Brandstifter in Borghorst

An der „Alten Lindenstraße“ steckten der oder die Täter eine Mülltonne in Brand., an der Straße „Up de Woort“ ein Fahrrad.

Borghorst - Gleich viermal wurden in den vergangenen Tagen Brände in Borghorst gelegt.


Mi., 04.04.2018

Surferin Malin Körner Die mit dem Wind tanzt

Der Besuch einer Freundin auf der Insel Bonaire war für die Burgsteinfurterin Malin Körner wie ein Sechser im Lotto, kann sie dort doch nach Herzenslust surfen.

Burgsteinfurt - Für die 19-jährige Burgsteinfurterin war es wie der Aufenthalt in einem Parallel-Universum: Malin Körner, begeisterte und erfolgreiche Freestyle-Surferin, konnte jetzt für sechs Wochen auf der Karibik-Insel Bonaire ihrer Leidenschaft nachgehen. Ein für sie unvergessliches Südsee-Erlebnis. Von Claudia Mertins


Mi., 04.04.2018

Täter flüchtet ohne Beute Überfall auf Bäckerei

Täter flüchtet ohne Beute: Überfall auf Bäckerei

Borghorst - Ein maskierter Mann hat am Dienstagnachmittag eine Bäckereifiliale an der Altemarktstraße, Nähe Kolpingstraße, überfallen. Mit einem Messer in der Hand ging er Polizeiangaben zufolge um kurz vor 16 Uhr auf die einzige Verkäuferin im Geschäft zu und forderte Bargeld. Doch dann wurde der Täter von einer aufmerksamen Frau überrascht.


Mi., 04.04.2018

Verkehrsberuhigung oder -gefährdung? Kübel-Rochade in Burgsteinfurt

Slalomfahrt auf der Goldstraße: Die CDU hat die Beseitigung der Kübel beantragt, die Verwaltung möchte den Verkehr weiter beruhigen.

Steinfurt - Verkehrsgefährdung oder Verkehrsberuhigung? Die Meinungen über Betonkübel auf der Fahrbahn sind klar verteilt. Meistens sind es die Anwohner, die die künstlichen Fahrbahnverengungen fordern, um den motorisierten Verkehr vor der Haustür zum Runterschalten zu zwingen. Von Axel Roll


1451 - 1475 von 2588 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland