Mo., 05.06.2017

Jugendhilfeausschuss erörtert Bundesprojekt Jugendgerechte Kommune

Gute Stimmung unter den Gesprächsteilnehmern Ludger Vorndieck (Kreis Steinfurt) Karin Beckmann (Ev. Jugendhilfe), Wolfgang Janssen (Kreis Steinfurt) Doris Gremplinski (Vorsitzende Jugendhilfeausschuss), Jo Henning Richter (DRK Kreisverband Tecklenburger Land), Peter Metje (Paritätischer Wohlfahrtsverband), Thomas Brümmer, (Jugendzentrum Lengerich) Marko Marincel, (BDKJ Kreis Steinfurt), Uli Fischer (Kreissportbund).

Kreis Steinfurt - as Bundesprojekt „Jugendgerechte Kommune“ soll weiter nach vorn gebracht werden. Dafür hat sich Doris Gremplinski, Vorsitzende des Kreisjugendhilfeausschusses, ausgesprochen. Deren Vertreter haben sich auf Einladung der CDU-Politikerin mit Karin Beckmann von der Jugendhilfe Münsterland, Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft KJHG-Kinder und Jugendarbeit, zu einem Austausch getroffen.

Mo., 05.06.2017

Neue Aufgaben für das Ordnungsamtes des Kreises Steinfurt Kontrollen im Rotlicht-Milieu

Das neue Gesetz dient dazu, die Prostituierten in den Bordellen zu schützen. Die Kontrollen übernimmt das Ordnungsamt des Kreises Steinfurt.

Kreis Steinfurt - In Zusammenhang mit dem im Oktober 2016 verabschiedeten bundesweiten Prostituiertenschutzgesetz kommen auf das Ordnungsamt des Kreises Steinfurt ab dem 1. Juli neue Aufgaben zu. Ziel des Gesetzes ist es, das Selbstbestimmungsrecht von Prostituierten zu stärken und Kriminalität aus der Prostitution zu verdrängen.


Mo., 05.06.2017

Pläuschchen und Projekte Besuch aus Uganda

Dr. Paul Masolo (M.) ist seit über 20 Jahren regelmäßig zu Besuch in Burgsteinfurt. Am Pfingstsonntag leitete er das Hochamt in der Kirche St. Johannes Nepomuk und gab beim anschließenden Kirchkaffee Infos über die Projekte in seiner Heimat.

Steinfurt - Priester Dr. Paul Masolo hat den Gottesdienst am Pfingstsonntag in der St. Johannes Nepomuk-Kirche geleitet


Di., 04.07.2017

T2-Oldie beim TÜV Ein feuerroter Freudenspender

TÜV-Ingenieure und Besitzer bei der Begutachtung des T2: (v.l.) Christoph Grötker (Leiter TÜV-Station Steinfurt), Hermann Schmeing (IG T2), Karsten Stegemann (TÜV-Prüfer) und Roland Kersten (IG T2).

Steinfurt/Gronau - Solch ein Schätzchen haben die TÜV-Prüfer der Station Steinfurt nur selten in der Prüfhalle: Nach dem er ihn im Web ersteigert hatte, führte jetzt Hermann Schmeing seinen 1979er-Bulli in Feuerwehrausführung zur Oldie-Abnahme vor. Der Gronauer T2-Liebhaber hat mit Wagen Besonderes vor. Von Ralph Schippers


Sa., 03.06.2017

Overeaters Anonymous Waage steht nicht im Mittelpunkt

Burger & Co. sind für viele nicht nur Nahrung, sondern auch Mittel zur Befriedigung einer Sucht. Die kann von ganz verschiedenen Ursachen ausgelöst worden sein.

Steinfurt - Dass die „Traditionen“ an die der Anonymen Alkoholiker erinnern, ist kein Zufall. Denn das Programm der „Overeaters Anonymous“ – einer Gruppe für Menschen mit Essstörungen – orientiert sich daran. Aus einem bestimmten Grund: Wie Alkohol kann auch Essen zur Sucht werden. Von Bernd Schäfer


Fr., 02.06.2017

Unternehmen bieten Mitarbeitern zunehmend Leasing-Räder an Job-Rad im Aufschwung

Mit dem geleasten Rad zur Arbeit: Arbeitnehmer und Arbeitgeber profitieren gleichermaßen von dieser Art des Berufspendelns. In vielen Betrieben geht die Initiative von den Mitarbeitern aus.

Steinfurt - Rein optisch sind sie kaum von normalen Fahrrädern zu unterscheiden: Schicke E-Bikes sind zunehmend im Steinfurter Straßenbild vertreten. Auch für den Weg zur Arbeit wird immer häufiger auf das Pedelec zurückgegriffen. Von Ralph Schippers


Fr., 02.06.2017

Mühlentag am Pfingstmontag Mühlen im Mittelpunkt

Wenn es das Wetter zulässt, kann am Pfingstmontag in der Hollicher Mühle Mehl gemahlen werden – ein Highlight, besonders für Kinder.

Steinfurt - Beim Mühlentag klappern am Pfingstmontag zwar nicht alle Steinfurter Mühlen, immerhin sind sie aber beide geöffnet. Und wenn genügend Wind weht, kann zumindest die Hollicher Mühle auch in Aktion erlebt werden.


Fr., 02.06.2017

Christina Schulze Föcking bei der konstituierenden Landtagssitzung Noch kein Probesitzen auf Ministersessel

Christina Schulze Föcking (r.) mit ihrer Fraktionskollegin Andrea Stullich aus dem Nachbarwahlkreis vor der konstituierenden Sitzung des Landtags.

Steinfurt/Düsseldorf - Christina Schulze Föcking lacht. Nein, auf einem der Ministersessel hat die CDU-Landtagsabgeordnete noch nicht Probe gesessen. Obwohl politische Insider sie ja schon als die nächste Umweltministerin handeln. Trotzdem: „Die konstituierende Sitzung des Landtags ist immer etwas ganz Besonderes.“ Am Donnerstag erlebte die Steinfurterin den Startschuss in eine neue Legislaturperiode schon zum dritten Mal. Von Axel Roll


Fr., 02.06.2017

Neuer Leiter der Stadtbücherei „Ich bin hier toll aufgenommen worden“

Hießen Kaj-Jürgen Dönneweg an seinem ersten Arbeitstag im Stadtweinhaus willkommen: Die Mitarbeiterinnen Cornelia Eissing (r.) und Nicole Hafner.

Burgsteinfurt - Mit seinen 55 Jahren ist er ein „alter Hase“ im Geschäft, der über viel Erfahrung verfügt. Aber am Donnerstag, am Tag eins seiner Tätigkeit als Leiter der Stadtbücherei, prasselte auf Kaj-Jürgen Dönneweg jede Menge Neues ein. „Das Team hält mich über Wasser“, zeigt sich der gebürtige Leeraner (nein, nicht das bei Horstmar, sondern das in Ostfriesland) dankbar für die Unterstützung. Von Ralph Schippers


Fr., 02.06.2017

Experten für alte Autos Damit der Oldtimerkauf gelingt

Stellten den neuen Weiterbildungslehrgang vor: Rolf Diekmann (juristischer Berater), Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer, Ulrich de Boer (Kompetenzpartner), Birgit Neyer (Geschäftsführerin WESt), Günter Schrade (Kreishandwerkerschaft) und Rolf Cosse (Deutsche Gesellschaft Automobiles Kulturgut, v.l.).

Steinfurt - Für die einen sind es einfach nur alte Autos, für andere Träume auf vier Rädern und für noch andere einfach eine gute Investition: Historische Fahrzeuge üben auf viele eine große Faszination aus. Allerdings können sie sich ohne gute Kenntnisse auch schnell als teurer Fehlkauf herausstellen. Von Ralph Schippers


Do., 01.06.2017

Vereinigte ohne Präsidenten Schützen sind aktuell handlungsunfähig

Betretene Gesichter bei den Vereinigten: Nach dem Rücktritt von Präsident Georg Hellmann (r.) ist die Dachorganisation der Schützen führungslos und damit handlungsunfähig.

Borghorst - Schonungslose Selbstkritik, unzählige Solidaritätsbekundungen, zwei Sitzungsunterbrechungen, ein Beinahe-Kandidat – und trotzdem keinen Schritt weiter. Die Vereinigten Schützen Borghorst sind seit Mittwoch kopflos.  Von Axel Roll


Do., 01.06.2017

33-Jähriger wegen Tabletten- und Drogensucht vor dem Amtsrichter Zu viel auf dem Kerbholz

Burgsteinfurt - Wegen seiner Tabletten- und Drogensucht ist ein 33-jähriger Burgsteinfurter in den vergangenen sieben Jahren 16 Mal straffällig geworden. Am Donnerstag brummte das Amtsgericht Steinfurt dem Vater dreier Kinder wegen Diebstahls und Schwarzfahrens eine weitere Bewährungsstrafe auf. Von Matthias Lehmkuhl


Do., 01.06.2017

16-jährige Steinfurterin ist in Asien ein Mega-Star Jetzt will Jannine auch ihre Heimat erobern

Für Besuche in ihrer Heimatstadt bleibt Jannine Weigel im Moment nur wenig Zeit – ihr Kalender ist voll mit Terminen in Europa, Asien und den USA.

Borghorst - Als erstes hat sie die Schaukel im Garten ausprobiert. „Die wollten wir eigentlich längst abgebaut haben – aber sie wollte das nicht“, lacht Vater Reiner Weigel. Dabei ist seine Tochter Jannine inzwischen 16 Jahre alt. Und ein Megastar – in ihrer neuen Heimat Thailand. Von Bernd Schäfer


Mi., 31.05.2017

Weltbauerntag Abhängig von Tieren, Wetter und Technik

In zwei Wochen  ist Prüfung: Markus Ahmann lernt derzeit auf einem Milchviehbetrieb in Steinfurt.

Steinfurt/Laggenbeck - Der Weltbauerntag am heutigen 1. Juni soll daran erinnern, dass Bauern weltweit für die Erzeugung von Lebensmitteln sorgen. In Deutschland kämpfen die Landwirte um ihr Image. Tier- und Umweltschützer kritisieren die Produktions- und Haltungsmethoden. Das hält junge Menschen nicht davon ab, sich auch weiterhin für den Beruf zu entscheiden. Einer von ihnen ist Markus Ahmann. Von Linda Braunschweig


Do., 01.06.2017

Kinder-Uni Aha-Effekte im Hörsaal

Eifrige Jung-„Studenten“: Bei der Physikshow bezog Hochschullehrer Hans-Christoph Mertins seine jungen Zuhörer immer wieder in das Geschehen ein.

Burgsteinfurt - Selbst die Zugkraft von 30 Pferden konnte die zwei „Magdeburger Halbkugeln“ nicht voneinander trennen, in deren Inneren es einem gewissen Otto von Guericke 1654 erstmals gelungen war, die totale Leere, also ein Vakuum zu erzeugen. Eins von vielen eindrucksvollen Experimenten, die die Kinder-Uni an der FH am Dienstagnachmittag für kleine Forscher bereithielt.


Do., 01.06.2017

Körperverletzung vor Pizzeria Elisabethschule darf sich auf 1200 Euro freuen

Burgsteinfurt - Eine Schlägerei vor einer Pizzeria in Burgsteinfurt war am Dienstag Gegenstand eines Prozesses vor dem Amtsgericht. Der Inhaber und ein Mitarbeiter mussten sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Letztendlich wurde das Verfahren mit einer Geldauflage eingestellt. Von Matthias Lehmkuhl


Mi., 31.05.2017

Bürgerbeteiligung Windpark „Projekt dauerhaft im Umfeld verankern“

Die beiden Geschäftsführer Jörg Tiemann (M.) und Gerhard Göckenjan (r.) bei einer Infoveranstaltung im MLH.

Steinfurt - Eine möglichst breite Bürgerbeteiligung als Grundlage für eine hohe lokale Akzeptanz es Windparks – dieses Ziel hat sich die Bürgerwindparkgesellschaft Hollich Sellen von Beginn an gesetzt. Nach dem Ergebnis des Abwägungsprozesses für die Zuteilung, der sich für die Verantwortlichen nach Auslaufen der Beteiligungsfrist Ende April anschloss, scheint dieses Vorhaben umgesetzt worden zu sein. Von Ralph Schippers


Di., 30.05.2017

Schulsanierungen in Steinfurt: Irgendetwas ist immer knapp

Ein Bild aus vergangenen Zeiten: Das ehemalige Jugendorchester ist die heutige Musikfabrik und lange aus den maroden Realschul-Pavillons ausgezogen. In den Sommerferien erfolgt der Abriss.

Steinfurt - Den Mangel verwalten, das kennt Detlef Bogs. In der Vergangenheit fehlte dem Fachdienstleiter Gebäudemanagement das Geld, um die vielen notwendigen Renovierungsmaßnahmen an den städtischen Schulen durchführen zu können. Durch das Förderprogramm des Landes „Gute Schule 2020“ sind die Finanzen ausnahmsweise diesmal nicht das Problem. Von Axel Roll


Di., 30.05.2017

Urkunden für Betriebe der Steinfurter Dachdecker-Innung Fundierte Ausbildungsarbeit

Während der jüngsten Versammlung der Dachdecker-Innung haben die Mitglieder die Urkunden „Top-Ausbildungsbetrieb“ in Empfang genommen. Damit attestiert die Kreishandwerkerschaft die besondere Ausbildungsleistung der Innungsbetriebe.

Kreis Steinfurt - Betriebe der Dachdecker-Innung Steinfurt leisten gute Ausbildungsarbeit. Das haben die ersten Mitgliedsfirmen nun auch schwarz auf weiß. Während der jüngsten Innungsversammlung hat Obermeister Bernhard Friedrichs die von der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf herausgegebenen Urkunden „Top-Ausbildungsbetrieb“ an die ausgezeichneten Betriebe überreicht.


Mo., 29.05.2017

Reihe „Abendvisite“ „Schlafhygiene“ hilft bei gestörter Nachtruhe

Das Publikumsinteresse am Thema war sehr groß.

Borghorst - Schlafstörungen - mit diesem Thema befasste sich Dr. med. Matthias Heyng, Chefarzt der Abteilung Psychosomatik und Psychotherapie im UKM Marienhospital Steinfurt, bei der jüngsten Folge der Vortragsreihe „Abendvisite“.


Mo., 29.05.2017

Bonsai-Ausstellung im Kreislehrgarten Kleine Bäume ernten große Aufmerksamkeit

Fachsimpeleien machten den Besuch der Bonsai-Ausstellung im Kreislehrgarten besonders spannend.

Steinfurt - Attraktion des vergangenen Wochenendes im Kreislehrgarten war die vierte Ausstellung des „Bonsai-Arbeitskreises Steinfurt“. Bonsai faszinieren. Diese japanische Variante einer alten fernöstlichen Art der Gartenkunst versteht es, den Wuchs von Sträuchern und Bäumen in kleinen Pflanzgefäßen so zu begrenzen, dass reizvolle Miniaturversionen entstehen.


So., 28.05.2017

Verabschiedung von Stadtbücherei-Leiterin Monika Frieling „Teil der Steinfurter Gesellschaft“

Zum Abschied  ein Gruppenfoto (v.l.): Maria Lindemann, Leo Stumpf und Peter Furchert von den „Klangfarben“, Rainer Nix, Monika Frieling, Martina Furchert von den Klangfarben, Dr. Peter Krevert vom Kooperationspartner Kulturforum Steinfurt und Cornelia Eissing.

Steinfurt - Es war das letzte Mal, dass die scheidende Leiterin der Stadtbücherei Steinfurt, Monika Frieling, ihr Publikum begrüßte. Am Samstag wurde die Diplom-Bibliothekarin, in Coesfeld geborene Wahl-Burgsteinfurterin, in ihren verdienten Ruhestand verabschiedet. Ihren letzten Arbeitstag im historischen Weinhaus am Markt 19 verband sie mit einem Sommerfest bei strahlend blauem Himmel und sommerlichen Temperaturen. Von Rainer Nix


So., 28.05.2017

Ein sonniger Tag für alle Sinne Abwechslungsreiches Angebot und Programm schaffen ein besonderes Flair in einmaliger Kulisse

Das Kloster Gravenhorst bildete gestern wieder eine einmalige Kulisse für den „Marktzauber“ mit über 70 Ständen in und rund um das historische Gebäude. Regenschirme wurden als Sonnenschutz genutzt. Die kühlen Mauern luden unter anderem dazu ein, die „Jugend gestaltet“-Ausstellung zu besuchen.

Kreis Steinfurt - Wer trotz der Temperaturen jenseits der 30-Grad-Marke den Wetterfröschen keinen Glauben schenken wollte und einen Regenschirm eingepackt hatte, war froh, dass er den Schirm wenigstens als Sonnenschutz nutzen konnte. Denn: Schattenplätze waren rar gesät und nach einem Rundgang entlang der über 70 Stände eine Rast innerhalb der kühlen Klostermauern eine willkommene Gelegenheit, kurz durchzuatmen. Von Dirk Drunkenmölle


So., 28.05.2017

Patrioten feiern wieder über Pfingsten Wer wird Nachfolger von Ralf und Annegret Bäumer?

Das Königspaar 2016 mit den übrigen Würdenträgern der Patrioten. In diesem Jahr wird auch ein neuer Kaiser gesucht.

Borghorst - Wie jedes Jahr über Pfingsten feiert die Patrioten-Schützengesellschaft 1836 ihr großes Fest an der Patrioten-Schützen-Aue am Steinfurter Rathaus.


So., 28.05.2017

Livemusik, Vorträge und Team-Challenge „Milliarden“ beim Campus-Fest

Urban Turban ist die Band mit Lokalkolorit. Sie kommt aus Münster und wird zum Campus-Fest aufspielen.

Steinfurt - Wenn eine große Open-Air-Bühne vor dem Hörsaal aufgebaut wird, Teams mit Namen wie „Die Ungesättigten“ für die Campus-Challenge trainieren und Professoren Experimente einstudieren – dann ist das Campus-Fest der FH Münster nicht mehr fern. Am 7. Juni lädt die Hochschule alle Interessierten zum Feiern an die Stegerwaldstraße 39 ein. Hauptact auf der Bühne: die Band „Milliarden“ aus Berlin.


1476 - 1500 von 1585 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region