Do., 18.01.2018

Bilanz Orkan Friederike in Steinfurt Bäume, Gerüste und Fenster

An der Bahnhofstraße flogen Gerüstbretter auf die Straße, die Feuerwehr musste absperren.

Steinfurt - Friederike bescherte den Kräften von Feuerwehr, Polizei und Bauhof am Donnerstag viel Arbeit. In der Drangzeit des Sturms folgten für sie Einsatz auf Einsatz.

Do., 18.01.2018

Neues Angebot der Musikschule im Kulturforum Welches Instrument passt zu mir?

Peter Nagy rührte am Donnerstag die Werbetrommel für das neue Schnupperangebot der Musikschule. Es beinhaltet auch das Kennenlernen des Gitarrenspiels.

Steinfurt - Die Musikschule im Kulturforum hält zwar seit langem eine breite Vielfalt an Schnupperangeboten vor, möchte aber, was den Einstieg in das Instrumentenspiel anbelangt, neue Wege gehen. „Von Null auf Musik!“ lautet das Motto des neuen Angebots. Von Ralph Schippers


Mi., 17.01.2018

Künstlerin Sandra Schippling „Die Kunst hat mich immer begleitet“

Sandra Schippling alias Lona Azur in ihrem Atelier in Emsdetten. Das kleine Foto links zeigt ein von ihr gemaltes Motiv des Kinderbuchs „Ravis Weg“.

Steinfurt/Emsdetten - Die 1983 in Borghorst geborene und in Burgsteinfurt aufgewachsene Sandra Schippling hat schon immer gern gemalt; so viel und so gut, dass sie sich in der Realschule allen Lehrerprotesten zum Trotz vom Kunstunterricht ab- und im Textilunterricht angemeldet hat: „Kunst konnte ich doch schon, da wollte ich was Neues lernen“, sagt sie. Von Hans Lüttmann


Mi., 17.01.2018

Mal fehlt das eine – mal das andere Geld ist da – es fehlen die Leute

Ob und wann die Burgsteinfurter Realschule das seit 30 Jahren gewünschte Dach für den Pausenhof erhält, könnte wohl nur ein Blick in die Kristallkugel klären.

Steinfurt - Jahrzehnte lang stauten sich zuletzt an den Schulen der Stadt die Reparaturen: In Zeiten von Haushaltssicherung und eines zwischenzeitlichen Nothaushalts war es der Stadtverwaltung gar verboten, Handwerker für Sanierungsarbeiten an den Schulgebäuden zu beauftragen. Von Bernd Schäfer


Mi., 17.01.2018

CVJM-Kapelle Spielmannszug setzt auf Kontinuität

Der alte und neue Vorstand des Spielmannszuges stellte sich nach den Wahlen zum Gruppenfoto auf.

Burgsteinfurt - Wahlen zum Vorstand, Ehrungen der Mitglieder und die Planungen für 2018 standen jetzt im Mittelpunkt der Generalversammlung des CVJM-Spielmannszuges.


Di., 16.01.2018

Drei Borghorster Unternehmen dabei: „Insgesamt eine gute Messe“

Bei der Heimtextil 2018 in Frankfurt trafen sich wieder die weltweit größten Hersteller von Bettwäsche, Handtüchern, Gardinen und was sonst noch unter den Begriff Heimtextilien fällt.

Steinfurt/Frankfurt - Die Frankfurter „Heimtex“ gilt als wichtigste Messe ihrer Art weltweit. Vom 9. bis 12. Januar haben 2975 Aussteller aus aller Welt ihre neusten Designs und Produkte vorgestellt – darunter auch drei Firmen aus Steinfurt: Gözze, Hahn sowie Krass und Wissing. Von Bernd Schäfer und Axel Roll, Axel Rol


Di., 16.01.2018

Umfrage in der Kommunalpolitik zur GroKo „Das ist typisch SPD“

Günter Marquard, Vorsitzender CDU Borghorst, und Kollege Udo Röllenblech aus Burgsteinfurt

Steinfurt - Frank Müller geht es wie vielen seiner Parteigenossen. Eine abschließende Meinung über die Rolle, die die SPD bei der Regierungsbildung in Berlin einnehmen soll, hat er sich noch nicht gebildet. Der Vorsitzende der Steinfurter Sozialdemokraten hofft auf den morgigen Donnerstag. Beim Forum der Kreis-SPD in Saerbeck soll es Antworten geben. Von Axel Roll


Di., 16.01.2018

Ärger an der Bushaltestelle Sehenden Auges stehengelassen?

Haltestelle Lindesaystraße: Dort soll der Bus des Unternehmens Veelker den Burgsteinfurter am vergangenen Donnerstag einfach stehen gelassen haben.

Burgsteinfurt - „Busfahrer lässt Kind einfach stehen“ oder „Schüler im Nirgendwo zurückgelassen“ – Schlagzeilen wie diese sind es, die vor allem Eltern auf die Palme bringen. Von Ralph Schippers


Di., 16.01.2018

Gemeinschaftskonzert von Friedensklang und Good Vibes Pop, Marsch, Gospel

Friedensklang und Good Vibes boten ein vielbeklatschtes Gemeinschaftskonzert. Zum Teil standen über 100 Musiker gemeinsam auf der Bühne. Zum Schluss gab es stehende Ovationen.

Borghorst - Der Musikverein Friedensklang Ostendorf und der erste Steinfurter Frauenchor „Good Vibes“ haben das neue Jahr am Sonntagnachmittag in der Mensa des Borghorster Gymnasiums unter der musikalischen Leitung von Peter van den Broek und Dietmar Schultz mit vielen schönen Liedern sowie Pauken und Trompeten begrüßt. Von Karl Kamer


Mo., 15.01.2018

Facebook-Seite zum Wettergeschehen in Steinfurt Posts im Zwölf-Stunden-Rhythmus

Der Himmel über dem Steinfurter Bagno war für Kevin Smith am Montag eher unspektakulär. Das könnte sich aber bis Donnerstag ändern, zu lesen auf der Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“, die der 28-jährige Burgsteinfurter nun schon seit zweieinhalb Jahren betreibt.

Steinfurt - Stolze Zahl: Hart auf die 10 000er-Marke steuert die Abonnentenzahl der privaten Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“ und des Schwesterportals „Wettermelder-Gruppe Kreis Steinfurt“ zu. Vor rund zweieinhalb Jahren hat der Burgsteinfurter Kevin Smith die Plattform im sozialen Netzwerk ins Leben gerufen. Von Ralph Schippers


Mo., 15.01.2018

Nach dem Eklat beim Ortstermin: Rotmann-Projekt: Investoren kündigen Planungsstopp an

Zahlreiche Anwohner waren am Samstag beim Ortstermin des Planungsausschusses erschienen. Daraufhin waren die Investoren abgereist und ließen sich durch ihren Architekten vertreten.

Burgsteinfurt - Planungsstopp bei der Umnutzung des Rotmann-Baus an der Ochtruper Straße: In Reaktion auf die öffentliche Sitzung des Planungsausschusses, bei denen den Investoren am Samstag massiver Gegenwind bezüglich der geplanten Neubauten zwischen Tabakfabrik und Wohngebiet Spinnerei Rolinck entgegenschlug (wir berichteten), haben Christoph und Max Schulte am Montag angekündigt Von Ralph Schippers


So., 14.01.2018

„Abendvisite in Steinfurt“ Viele Anlässe für einen Besuch

Das neue Halbjahresprogramm der Abendvisite präsentieren (v.l.) Dr. Peter Krevert (KulturForum), Klaus Westendorf (Familienbildungsstätte) und Stephan Schonhoven (UKM Marienhospital).

Steinfurt - Das neue Halbjahresprogramm der „Abendvisite in Steinfurt“ liegt vor.


So., 14.01.2018

Anlieger ärgern sich Protest zeigt Wirkung

Die Anlieger zeigten den Mitgliedern des  Planungsausschusses ein Modell, um zu verdeutlichen, wie die Mehrfamilienhäuser aussehen könnten.

Borghorst - Beim Ortsverein am Gelände des Rotmann-Areals traf der Investor, der dort unter anderem Mehrfamilienhäuser errichten möchte, auf verärgerte Anlieger. Einer Diskussion stellte er sich nicht. Von Axel Roll


So., 14.01.2018

Awo-Kita freut sich Eröffnung der dritten Gruppe gebührend gefeiert

Mit dem Lied und Spiel „Wer will fleißige Handwerker sehn?” eröffneten die Mädchen und Jungen die Feier zur Eröffnung des Anbaues. Dazu konnte die Leiterin Anke Winter auch die Bürgermeisterin Claudia Bögel Hoyer, Kerstin Kocher als Vertreterin des Trägers sowie die Eigentümerin und Bauherrin Julia Spenneberg mit ihrem Vater Rudolf Spenneberg begrüßen.

Borghorst - In der Kindertageseinrichtung am Sauerbruchweg wurden die dritte Gruppe eingeweiht. Von Karl Kamer


So., 14.01.2018

Aktion Den ganzen Samstag im Einsatz

Rund 90 Borghorster Landjugendliche beteiligten sich an der Tannenbaum-Aktion. Dabei sammelten sie die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Den ganzen Tage waren die Helfer unterwegs. . .

Borghorst - Den ganzen Samstag waren fast 90 Landjugendliche in Borghorst unterwegs, um die ausgedienten Tannenbäume für den guten Zweck einzusammeln. Bevor die Gruppen mit Treckern ausschwärmten, gab es eine Andacht mit Pfarrer Dördelmann und Pater Philip zu guten Start in den Tag. Von Judith Reef


So., 14.01.2018

Comedy-Nacht Von niedlichen Seehunden bis zum Speed-Dating

Die Devise von Comedian Amjad lautet: „Lachen verbreiten – Angst vermeiden.

Burgsteinfurt - Wenn die Bachelor-Bewerbung nicht klappt – die Steinfurter Comedy-Nacht bot eine große Bandbreite an Themen.


So., 14.01.2018

Ökumenische Bibelwoche Im Zeichen der Liebe Gottes

Steinfurt - Vom 20. bis zum 28. Januar gibt es im Rahmen der Ökumenischen Bibelwoche wieder viele Angebote für Christen und interessierte Menschen: Die Woche steht im Zeichen der Liebe Gottes zu den Menschen und der Liebe der Menschen untereinander.


Fr., 12.01.2018

Heute Tannenbaumaktionen Pieksige Überbleibsel

Schnell runter mit dem Weihnachtsklimbim: Wer heute seinen nadelnden Begleiter durch die Weihnachtszeit loswerden will, sollte vorher alles entfernen, was die Natur nicht selbst an den Baum hat wachsen lassen.

Steinfurt - In Schweden fliegen sie einfach aus den Wohnungsfenstern – wenn man der Werbung eines Möbelherstellers glauben darf. In Deutschland ist die Entsorgung der ausgedienten Tannenbäume ein wenig aufwendiger: Man kann sie in den Kofferraum packen und zum Wertstoffhof bringen – riskiert dabei allerdings ein komplett zugenadeltes Auto. Oder man stellt sie einfach am heutigen Samstag (13. Von Bernd Schäfer


Fr., 12.01.2018

Eckart von Hirschhausen kommt nach Steinfurt Medizin mit Humor

Seit Jahrzehnten setzt sich Eckart von Hirschhausen für humorvolle, aber nachhaltige Gesundheit ein.

Burgsteinfurt - Hinter den Kulissen engagiert sich Eckart von Hirschhausen mit seiner Stiftung „Humor hilft heilen“ für mehr gesundes Lachen im Krankenhaus, Forschungs- und Schulprojekte. Als Botschafter, Schirmherr und Beirat ist er gleich für eine ganze Reihe von Stiftungen mit einem Bezug zur Gesundheit tätig.


Fr., 12.01.2018

U-Haft Tatverdächtiger Sexualstraftäter gefasst

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem Sexualstraftäter

Steinfurt - (aktualisiert: 12. Januar) Fahndungserfolg per Phantombild: Die Polizei hat einen tatverdächtigen Letten festgenommen. Er soll im Juli eine 29-jährige Frau in Borghorst sexuell belästigt haben. 


Fr., 12.01.2018

Hinweise führen zur Verhaftung 45-Jähriger sitzt in Untersuchungshaft

Der 45-Jährige ist dringend tatverdächtig und wurde umgehend in Untersuchungshaft gebracht.   

Steinfurt - Ein 45-jähriger Lette soll Frau in seine Borghorster Wohnung gelockt und dort misshandelt haben.


Fr., 12.01.2018

Flüchtlinge in Steinfurt: Unverändert entspannt

In den Neubauten an der Elisabethstraße stehen noch Wohnungen leer. Die Stadt ist froh, dass sie noch einen Puffer für die Unterbringung von Kriegsflüchtlingen hat.

Steinfurt - „Unverändert entspannt“ charakterisiert Maria Lindemann die Flüchtlingssituation in Steinfurt. So verfügt die Stadt für die Erstunterbringung einen beruhigenden Wohnraum-Puffer. Schwierig gestaltet sich allerdings die dauerhafte Unterbringung nach der Anerkennung der Asylsuchenden, wie die Erste Beigeordnete betont. Von Axel Roll


Do., 11.01.2018

Radio- und Fernsehtechniker ist nun Küster Nach 34 Jahren war Schluss

Die Regale des Geschäfts in der Münsterstraße sind so gut wie leer, bald wird sich Peter Timmerhues ausschließlich auf seine neue Arbeit als Küster konzentrieren.

Borghorst - Es ist ein Abschied auf Raten, deshalb fällt er Peter Timmerhues nicht ganz so schwer. Am 31. Dezember haben er und sein Mitinhaber Christian Strotmann zum letzten Mal die Tür des Radio- und Fernsehfachgeschäfts Flügemann hinter sich abgeschlossen. Von Bernd Schäfer


Do., 11.01.2018

Shisha rauchen: Süßer Rauch ist immer noch Trend

So viel Rauch! Süßer Geschmack und das gesellige Beisammensitzen mit Freunden machen Shishas bei Jugendlichen sehr beliebt. Doch sind sich viele den Risiken nicht bewusst.

Was kommt heute in den Kopf? Doppelapfel, Kirsche oder doch lieber Pina Colada? Auch wenn es sich anhört, als würde es um Alkohol gehen, geht es bei dieser Diskussion meist ums Shisha rauchen. Diese und andere süße Geschmackssorten werden in den Kopf der Wasserpfeife gelegt und dann genüsslich in der Runde geraucht. Besonders Jugendliche greifen öfter mal zum schmackhaften Tabak.


Do., 11.01.2018

Projekt von Quodlibet und Regenbogenschule Jung und Alt singen gemeinsam

Mit viel Engagement üben die Regenbogenschüler für das gemeinsame Stück mit dem Chor Quodlibet. Am 27. Januar ist die Premiere für „Die Farben des Winters“.

Borghorst - „I himmelen, i himmelen“ ist schwedisch, leicht auszusprechen und sogar zu verstehen. Das heißt nämlich „im Himmel“. Der eigentliche Text dieses Himmelsliedes hat es für deutsche Grundschülerzungen aber schon in sich. Abschrecken kann das die Jungen und Mädchen des Chores der Regenbogenschule aber nicht. Von Axel Roll


1476 - 1500 von 2361 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region