Mi., 30.10.2019

Verein „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“ löst sich nach acht Jahren des Bestehens auf Zweck erfüllt, Auftrag erledigt!

Sah der Auflösung mit einem weinenden, aber auch mit einem lachenenden Auge in der Gaststätte Börger am Montag entgegen: der Vorstand des Vereins „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“.

Steinfurt - Zweck erfüllt, Aufrag erledigt! Mit einem lachenden und mitunter auch weinenden Auge haben am Montagabend 25 Mitglieder des 2011 gegründeten Fördervereins „Kein Kind in Steinfurt ohne warme Mahlzeit“ einstimmig zugestimmt, den Verein zum Ende des Jahres (31. Dezember) aufzulösen. Von Matthias Lehmkuhl

Mi., 30.10.2019

Pilotprojekt im Norden der Stadt Wie warm ist es unter Warendorf?

So sieht‘s aus unter Warendorf: Oben links ist es die ersten paar Meter Mutterboden und Lehm, weiter nach unten rechts kommt dann langsam der Emscher-Mergel. Die ersten Bohrlöcher sind 150 Meter tief.

Warendorf - Kanalarbeiten im künftigen Baugebiet In de Brinke? Nein. Die drei Schachtringe markieren die Testbohrungen für geothermische Messungen im Auftrag der Stadtwerke. Sie wollen wissen, wie warm es 150 Meter tiefer ist. Für regenerative Heizenergie 150 Meter höher. Von Jörg Pastoor


Di., 29.10.2019

„Lisas Stern“ Jugendliche stolz wie Oskar

Klaus Uhlenbrocks Werk „Lisas Stern“, das er mit Jugendlichen produziert hat. wird am Wochenende im Kino gezeigt.

Steinfurt - Die Premiere war wie in Hollywood: Der Kinosaal war pickepacke voll, nach dem Film standen die Fans Schlange, um von den Schauspielern Autogramme zu bekommen. „Und die Jugendlichen waren natürlich stolz wie Oskar“, erinnert sich Klaus Uhlenbrock nur zu gerne. Jetzt, am kommenden Sonntag (3. November), leuchtet „Lisas Stern“, so der Name des von Uhlenbrock produzierten Films, im Burgsteinfurter Kino. Von Axel Roll


Di., 29.10.2019

Neuartige Reflektoren sollen helfen, Wildunfälle in Steinfurt zu vermeiden Wenig Aufwand für mehr Sicherheit

Gerade jetzt, nachdem die Felder abgeerntet sind und sich die Sichtverhältnisse zunehmend bei Dämmerung verschlechtern, wächst die Unfallgefahr bei Wildwechsel. Neue Reflektoren sollen helfen, die Tiere in die Flucht zu schlagen und Autofahrer zu erhöhter Aufmerksamkeit zu bewegen.

Steinfurt - Die neue Allianz, die alarmierend hohe Zahl von Wildunfällen im Kreis Steinfurt einzudämmen, setzt ihr angekündigtes Maßnahmenprogramm weiter konsequent in den Kommunen um. Vertreter der Kreisjägerschaft Steinfurt-Tecklenburg, der Kreispolizei, des örtlichen Hegerings und Revierpächter haben am Dienstagvormittag in Steinfurt neuartige Reflektoren angebracht. Von Dirk Drunkenmölle


Di., 29.10.2019

Firmentag an der FH mit großer Beteiligung Pflichttermin für regionale Unternehmen

Auch der münstersche Filterhersteller Hengst, der ein Logistikzentrum in Nordwalde unterhält, war beim Firmentag mit einem eigenen Stand vertreten.

Steinfurt - Der Filterhersteller Hengst mit Standort unter anderem in Nordwalde war am Dienstag beim Firmentag auf dem Campus Steinfurt der FH Münster einer von rund 80 Betrieben, der aktiv die Möglichkeit nutzte, um potenzielle Nachwuchskräfte für sich zu gewinnen. „Viele unserer Mitarbeiter haben wir auf diesem Weg an unsere Firma heranführen können“, sagte Carolin Leyendecker. Von Ralph Schippers


Di., 29.10.2019

Evangelische Gemeinden rücken näher zusammen Ideen, um Kräfte zu bündeln

Haupt- und ehrenamtliche Glieder der Evangelischen Kirchengemeinden Burgsteinfurt und Borghorst-Horstmar haben sich im Gemeindezentrum der Auferstehungskirche getroffen, um Möglichkeiten einer stärkeren Zusammenarbeit zu erörtern.

Steinfurt - Die Evangelischen Kirchengemeinden Burgsteinfurt und Borghorst-Horstmar wollen ihre Kräfte bündeln. Ein Workshop hat weitere Ideen gebracht.


Di., 29.10.2019

30 Jahre Tauchclub Manta Steinfurt „Erlebt die Stille“

Die faszinierende Unterwasserwelt ist das Revier der Steinfurter Mantas. Der Verein besteht seit 30 Jahren und feiert den runden Geburtstag am 16. November

Steinfurt - „Erlebt die Stille“ hat der Tauchclub Manta Steinfurt seine Homepage im Internet überschrieben und damit auf den Punkt gebracht, was die Wassersportfreunde seit mittlerweile drei Jahrzehnten antreibt, ihr Hobby zu pflegen und Mitmenschen dafür zu begeistern. Im Oktober 1989 wurde der Verein in der Kreisstadt gegründet. Das 30-jährige Bestehen soll nun am 16. November gefeiert werden.


Mo., 28.10.2019

Breitbandausbau in den Bauerschaften „Haben die Hausaufgaben gemacht“

Kompliziert: Die Karte zeigt rot gekennzeichnet die Flächen, in denen im Außenbereich von Steinfurt das Glasfaserprojekt umgesetzt werden soll.

Steinfurt - Der Breitbandausbau in den Bauerschaften lässt auf sich warten. Manchem Bewohner, insbesondere Gewerbetreibenden, geht die Umsetzung zu langsam. Die lokale Wirtschaftsförderung kann das Verfahren aber nicht beschleunigen. Der Förderantrag ist gestellt und liegt zur Bearbeitung beim Bundesprojektträger. Erwartet wird von den Verantwortlichen eine Zusage bis zum Ende des Jahres. Von Ralph Schippers


Mo., 28.10.2019

FWS-Antrag zum ÖPNV Schülerticket mit mehr Leistungen

Steinfurt - Die Freien Wähler wollen sowohl die Mobilität von Schülerinnen und Schülern als auch den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Stadt Steinfurt stärken. In einem entsprechenden Schreiben, das sie jetzt an Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer adressiert haben, beantragt die FWS, die Schulträgerkarte durch ein personenbezogenes Ticket zu ersetzen. Von Dirk Drunkenmölle


Mo., 28.10.2019

Polizei sucht Zeugen Drei Einbrüche in Borghorst

Borghorst - Die Polizei in Steinfurt meldet drei Einbrüche, die am vergangenen Mittwoch und Samstag im Ortsteil Borghorst verübt worden sind.


Mo., 28.10.2019

Clara-Schumann-Abend im Huck-Beifang-Haus Stimmiges Gesamtbild

Führten das Publikum durch den Schumann-Abend: Usch Hollmann sowie Juliane Käschner, die am Klavier saß.

Steinfurt - Clara Schumann, besessene Musikerin, kaltherzige Frau? „Wer sich nicht für klassische Musik interessiert, sich aber an die Geldscheine der Deutschen Mark erinnert, weiß, dass ein 100-D-Mark-Schein das Porträt von Clara Schumann trug“, erinnerte Usch Hollmann im Burgsteinfurter Huck-Beifang-Haus an diese ungewöhnliche Frau und Künstlerin. In diesem Jahr wäre sie 200 Jahre alt geworden. Von Annegret Rose


So., 27.10.2019

Muffenmarkt Rasante Runden und mehr

Herbstlicher Kirmesspaß war am Wochenende auf dem Muffenmarkt garantiert - auch das Wetter spielte weitgehend mit.

Borghorst - Buntes Treiben in Borghorsts Innenstadt, es ist wieder Zeit für den Muffenmarkt, der bereits am Wochenende zahlreiches Publikum verbuchte. Das spätherbstliche Superwetter am Samstag rief besonders viele Kirmesfans auf den Plan. Die Auswahl der Karussells ist bunt und abwechslungsreich.


Fr., 25.10.2019

Interview zur Grundsteuer mit Kämmerer Andreas Meyer „Auswirkungen noch nicht absehbar“

Der Bundestag hat die Reform der Grundsteuer beschlossen. Die Auswirkungen werden auch in Steinfurt spürbar sein. Betroffen ist jeder Grundstücksbesitzer und auch Mieter, die die Abgaben in der Regel über die Nebenkostenabrechnung mittragen.

Steinfurt - Sie sind eine der wichtigsten Einnahmequellen einer Kommune: Die Grundsteuern A (für landwirtschaftliche Flächen) und B (für bebaute und bebaubare Grundstücke und Gebäude) sind eine feste Größe in jedem Gemeindehaushalt.


Mi., 23.10.2019

Bagno-Brücke „Stillstand endlich beenden“

Blick auf die Unterkonstruktion der Brücke: Stahlträger und Aufhängung der gesperrten Brücke sind nach Meinung des Heimatvereins in einem Zustand, der es erlaubt, sie kurzfristig wieder für einen Übergang für Radfahrer und Fußgänger zu ertüchtigen.

Steinfurt - Seit mehr als einem Jahr ist sie gesperrt, die Brücke über die Aa vom Nünningsweg zum Bagno-See. Der Heimatverein Burgsteinfurt möchte Bewegung in die festgefahrene Situation bringen. Er fordert, sie – nach Ausbesserung des Holzbelags – kurzfristig für Radler und Fußgänger freizugeben. Die Unterkonstruktion sei dafür stabil genug. Von Ralph Schippers


Mi., 23.10.2019

Reaktionen auf Effings Rücktritt: Schulze Föcking hat keine Ambitionen / Niebel bleibt vorerst bei SMarT Kommentare mit Respekt und Bedauern

Landrat Dr. Klaus Effing

Steinfurt - Die überraschende Nachricht von Dr. Klaus Effing, dass er Ende März sein Landratsamt zur Verfügung stellen will, um den ihm offerierten Vorstandsposten bei der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) in Köln anzutreten, hat gestern auch in der Kreisstadt zahlreiche Reaktionen ausgelöst. Von Dirk Drunkenmölle


Mi., 23.10.2019

Schlaganfall-Abteilung für Warendorf Stroke Unit startet nächsten Herbst

Das Logo ist schon an der Stirnseite des neuen Traktes zu sehen, die Kabel für die Eingangsbeleuchtung liegen. In gut fünf Monaten soll der neue Trakt des Krankenhauses in Betrieb gehen.

Warendorf - Im März wird der neue Trakt des Josephs-Hospitals in Betrieb gehen. Im Herbst folgt dann die neue Fachabteilung für akut Schlaganfall-Betroffene, die Stroke Unit. Im Frühjahr soll die Personalsuche beginnen. Von Jörg Pastoor


Di., 22.10.2019

Wechsel zur KGSt Landrat Klaus Effing legt Amt nieder

Wechsel zur KGSt: Landrat Klaus Effing legt Amt nieder

Kreis Steinfurt - Landrat Klaus Effing (CDU) legt sein Amt nieder und wechselt zur Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt): Mit dieser Nachricht überraschte er am Dienstag sowohl die Mitarbeiter der Kreisverwaltung in Steinfurt als auch politische Freunde wie Gegner. Von Michael Hagel


Di., 22.10.2019

Yvonne Hoppe-Engbring auf der Frankfurter Buchmesse „Inspirierend, intensiv und international“

Yvonne Hoppe-Engbring auf der Frankfurter Buchmesse, wo die Burgsteinfurter Illustratorin mit gleich drei Neuerscheinungen und zwei Neuauflagen vertreten war.

Steinfurt/Frankfurt - „Inspirierend, international, intensiv“. So beschreibt Yvonne Hoppe-Engbring ihre persönlichen und im Wortsinn druckfrischen Impressionen von der Frankfurter Buchmesse. In diesem Jahr ist die studierte Kommunikationsdesignerin als Illustratorin an gleich drei Neuerscheinungen und zwei Neuauflagen beteiligt gewesen. Von Claudia Mertins


Mo., 21.10.2019

Vernissage Künstlergruppe „050505“ im Beifang-Haus Das Unsichtbare sichtbar machen

Die Akteure der Künstlergruppe „050505“ freuen sich, die Ausstellung mit ihren Werken im Huck-Beifang-Haus präsentieren zu dürfen.

Burgsteinfurt - Ist nur Kunst, was für viel Geld auf dem Kunstmarkt gehandelt wird? Die Antwort liegt für Peter Weidlich auf der Hand. Der Diplom-Sozialpädagoge und Autor hielt am Sonntag die Eröffnungsrede zur Vernissage der Künstlergruppe „050505“ im Huck-Beifang-Haus des Kunstvereins. Von Anne Rose


Mo., 21.10.2019

Wohnungseinbruch aus Opfersicht Beklemmung – auch Jahre danach

Albtraum eines jeden Haus- und Wohnungsbesitzers: Ein Einbrecher steigt ins Gebäude ein – und hinterlässt dabei nicht nur materiellen Schaden. Vor allem die psychische Belastung ist hernach groß und hält auch nach Jahren noch an.

Burgsteinfurt - Opfer eine Einbruchs geworden zu sein, beschäftigt die Betroffenen noch eine lange Zeit. So erging es auch den Eheleuten Hermann aus Burgsteinfurt. Zwar ist der materielle Schaden längst ausgeglichen, aber das Gefühl von Beklemmung hält auch drei Jahre nach dem schicksalhaften Tag noch immer an. Von Ralph Schippers


So., 20.10.2019

Eröffnung des Jugendgästehaus-Anbaus Turbulente Zeiten mit Happy-End

Der dreigeschossige Anbau des Jugendgästehauses am Aasee ist nicht nur für die Besucher ein Gewinn. Auch die Mitarbeiter freuen sich, denn das aufwendige Transportieren des Geschirrs durch die Lobby ist dank eines neuen Durchgangs von der Küche zum Speisesaal Geschichte.

Münster - Eineinhalb Jahre Bauzeit, einige Turbulenzen – und ein Happy-End für das Flaggschiff unter den Jugendherbergen der Region: Im Jugendgästehaus Aasee haben am Sonntag 60 geladene Gäste die Eröffnung zweier Anbauten gefeiert. Der Weg zur Vergrößerung war laut Hausleiterin ein „harter Ritt“. Von Pjer Biederstädt


So., 20.10.2019

Theaterstück der Laienspielschar Borghorst feiert gelungene Premiere Im Kurhotel geht’s turbulent zu

Die kesse, vor rustikalem Charme nur so sprühende Bäuerin Rosalinde (l.) hat wieder ein Opfer gefunden und zeigt Isolde ihre Bauernhof-Bilder.

Borghorst - Gelungene Premiere für „Das Kurhotel am Buchenberg“: Die Laienspielschar des Heimatvereins Borghorst brachte den Dreiakter, Originaltitel „Kurhotel Dieksiel“ von Christiane Cavazzini, nach intensiver Probenarbeit in der Mensa des Gymbo zur Aufführung. Die Protagonisten um Regisseur Wessling überzeugten das Publikum auf ganzer Linie. Von Rainer Nix


Fr., 18.10.2019

Energie-Spielplatz-Projekt „Vorstädter Sonne“ droht aufgrund von Nachbarschaftsärger zu scheitern „Es geht auch in einer Nachbarstadt“

Klaus Priggen, Helge Hinsenkamp und Hendrik Verst (v.l.) zeigen sich stellvertretend für den Vorstand der Vorstädter Burgsteinfurt begeistert von dem Projekt.

BurgSteinfurt - Es soll ein Vorzeigeprojekt der Vorstädter Schützen werden, die Umsetzung einer Idee, die konsequent der Philosophie des modernen, zukunftsgewandten Familienvereins folgt: Doch mit dem Vorhaben „Neue-Energien-Spielplatz“, an dem ein Team um den rührigen Vorsitzenden Helge Hinsenkamp schon seit rund zwei Jahren werkelt Von Ralph Schippers


Fr., 18.10.2019

Schienenersatzverkehr Pendler brauchen Zeit und Geduld

Mit dem Zug von Münster nach Lengerich, danach wartet der Bus nach Osnabrück: Die zahlreichen Pendler auf der Strecke der RB66 müssen zurzeit flexibel sein.

Ostbevern/Lengerich - Schwierigkeiten gibt es derzeit aufgrund von Bauarbeiten auf der Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Münster. Einige Pendler haben dafür Verständnis, andere sind sauer. Von Luca Pals


Fr., 18.10.2019

Verein „Kein Kind ohne warme Mahlzeit“ löst sich Mission erfüllt, 250 000 Euro gesammelt

Ein tiefer Blick ins Bilderarchiv des Vereins „Kein Kind ohne warme Mahlzeit“: Kochen mit fair gehandelten Produkten für den guten Zweck, initiiert von der damaligen Vorsitzenden Ludgera Kessler (4.v.l.).

Steinfurt - Tuba Hemker geht mit der sprichwörtlichen Träne im Knopfloch in die außerordentliche Mitgliederversammlung des Vereins „Kein Kind ohne warme Mahlzeit“. „Wir haben ein tolles Team und da tut es natürlich weh, wenn man sich davon verabschieden muss“, sagt die Vorsitzende. Aber: „Die Freude überwiegt ganz klar. Von Axel Roll


151 - 175 von 2768 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland