Fr., 15.06.2018

Steinfurt Hörsturz bei Campino

Campino muss sich nach einem Hörsturz nun auskurieren.

Dass Musiker nach jahrelanger Arbeit umgeben von Instrumenten und Dezibel nicht mehr das beste Gehör haben, sollte niemanden wundern. Allerdings passiert es von Zeit zu Zeit, dass dies zum richtigen Problem wird. Letztes Jahr hat Brian Johnson von AC/DC und jetzt Campino von den Toten Hosen einen Hörsturz erlitten. Deswegen mussten das Konzert am 8. Juni in Berlin und einige andere Gigs abgesagt werden.

Do., 14.06.2018

Steinfurter tippen den Weltmeisterkandidaten Das 1:7 könnte entscheiden

Wer wird nach dem Finale am 15. Juli den Pokal in die Luft recken dürfen? Für viele stehen da Deutschland und Brasilien ganz oben in der Liste der Teams, die sich Chancen ausrechnen dürfen.

Steinfurt - Seit Donnerstagnachmittag rollt in Russland nicht nur der Rubel, sondern auch der Ball – der zur Fußball-Weltmeisterschaft. 32 Mannschaften sind dabei, am Ende kann es aber nur eine geben, die den Pokal in die Höhe halten darf. Nur welche? Die Redaktion hat ein paar, manchmal mehr, manchmal weniger überzeugte Antworten gesammelt. Von Bernd Schäfer


Do., 14.06.2018

Stadtführerin Mariette Beutner Mit einer Prise Humor

Gratulierten Mariette Beutner (4.v.l.) zum 20-jährigen Jubiläum als Stadtführerin (v.l.): Gerda Schmerling, Marion Niebel, Susanne Kaufmann, Doris Schubert, Ulrike Wanink, Sieglinde Neumann und Ingrid Hepcke.

Steinfurt - Ihre Führungen sind gewürzt mit Anekdoten – gerade deshalb genießt Mariette Beutner hohe Beliebtheit als Steinfurter Stadtführerin. Einen Job, den die rüstige 78-Jährige nun schon seit 20 Jahren macht. Von Ralph Schippers


Do., 14.06.2018

Realschule am Buchenberg und Pius X-College machen gemeinsame Sache für „Steinfurt singt“ Rijssen ist vom selben Stern

Am Mittwoch haben Schüler aus Rijssen und Borghorst ein erstes Stück gemeinsam geprobt und aufgenommen. Dem sollen aber noch weitere folgen – bei weiteren gemeinsamen Proben in Deutschland und den Niederlanden.

Borghorst - Die WM 2006 in Deutschland war der Auslöser: Damals spielten die Schüler der Borghorster Realschule am Buchenberg und des Pius X-College im niederländischen Rijssen erstmals gemeinsame Stücke ein. „Seitdem treffen wir uns jedes Jahr“, freut sich Ton Annink vom College der Steinfurter Partnerstadt über die enge Freundschaft, die damals entstand. Von Bernd Schäfer


Mi., 13.06.2018

Neuer Kunstrasenplatz ist nur der Anfang Stadt will den „Sportpark Borghorst“

Seit Mitte Mai ist der Kunstrasenplatz im Preußen-Stadion gesperrt. Bis zum Herbst soll ein neues Grün verlegt werden. Die Stadt will dafür einen Kredit aufnehmen.

Borghorst - Der Sport soll auch langfristig an der Gräfin-Bertha-Straße ein Zuhause haben. Von Axel Roll


Mi., 13.06.2018

Sammlung von Prof. Dr. Uvo Hölscher soll Grundstein für ein Museum sein Meilensteine der Medizingeschichte

Das ist ein frühes Gerät zur Plasma-Behandlung. Die Glassonden werden in verschiedene Körperöffnungen eingeführt

Burgsteinfurt - Es war ein wortwörtlicher Kraftakt und sein Gelingen unter Zeitdruck ein starkes Beispiel dafür, was in Steinfurt möglich ist, wenn viele mit anpacken: Am Mittwoch feierte der Heimatverein Burgsteinfurt die Einweihung der Depots des Medizintechnikmuseums Steinfurt und den Schenkungsvertrag zwischen Fachhochschule Münster und dem Heimatverein. Von Claudia Mertins


Mi., 13.06.2018

Schulfest an der Michael-Ende-Schule Endlich richtig angekommen

Die Schüler der Michael-Ende-Schule freuen sich auf viele Besucher, denen sie ihre Schule am kommenden Samstag vorstellen können.

Borghorst - „Das war eine Art Sturzgeburt“, beschreibt Schulleiter Wolfgang Roeder den Start der Michael-Ende-Schule im Jahr 2015. Von heute auf morgen wurde das System der Förderschulen umgestellt, mit ihrem bisherigen Konzept, drei Förderbereiche unter einem Dach zusammenzufassen, wäre die damalige Erich-Kästner-Schule nicht mehr überlebensfähig gewesen. Von Bernd Schäfer


Di., 12.06.2018

Drei Arbeitskreise beschäftigen sich jetzt mit der Arnold-Kock-Brache „Eine richtige Fleißarbeit“

Das Websaal-Gelände ist größtenteils abgeräumt. Jetzt sollen sich drei Arbeitskreise mit dem Umfeld des riesigen Areals befassen.

Borghorst - Es ist die Idee des Technischen Beigeordneten. Hans Schröder möchte das Umfeld der Arnold-Kock-Brache unter stadtplanerischen wie sozialen Aspekten noch einmal ganz genau unter die Lupe nehmen und dafür drei Arbeitskreise gründen, besetzt mit den Fachleuten aus dem eigenen Haus und Vertretern der Politik. Von Axel Roll


Di., 12.06.2018

Die Realschule Burgsteinfurt führt heute und morgen ihr Musical auf Mit dem Handy auf Zeitreise

Bei den Vorbereitungen für das neue Musical fanden sich unter den Schülern eine Menge Talente.

Burgsteinfurt - Die Atmosphäre in der Aula des Gymnasium Arnoldinum wurde in den vergangenen Tagen immer angespannter – schließlich rücken die Aufführungstermine des Musicals „Ein Selfie für die Zukunft“ immer näher. Von Bernd Schäfer


Di., 12.06.2018

Stormchaser Team Münsterland Blitzschnelles Wetter-Team

Die Aktionen der Teams „Stormchaser Münsterland“ finden großen Widerhall im sozialen Netzwerk Facebook: Mit dabei sind (v.l.) Thomas Tauchmann (Burgsteinfurt), Kevin Smith (Burgsteinfurt), Andreas Heßling (Borghorst), Fabian Querl (Borghorst), Nico Kötter (Rheine), Kevin Mönstermann (Ibbenbüren) und Diana Schröder (Ladbergen).

Steinfurt - Im Ernstfall schnell Informationen bereitstellen und so schlimme Folgen von Wetterextremen verhindern helfen – das war von Beginn an die Devise der Macher der privaten Facebook-Seite „Wettergeschehen Kreis Steinfurt und Umgebung“. Von Ralph Schippers


Mo., 11.06.2018

Ostendorfer haben neue Regenten Marcus und Petra Bilke regieren die Ostendorfer Schützen

Ostendorfer haben neue Regenten: Marcus und Petra Bilke regieren die Ostendorfer Schützen

72 Schuss fielen am Montagabend an der Vogelstange der Ostendorfer, bevor der neue Verheirateten-König feststand.


Mo., 11.06.2018

Anpfiff für die Stadtradeln-Aktion Rückenwind ist erlaubt

Claudia Bögel-Hoyer, Holger Brüggemann und Lorenz Blume (v.r.) als Verpackungskünstler: Das Auto von Ralph Schippers kann in den nächsten drei Wochen unterm Tuch bleiben – als „Stadtradeln-Star“ will der WN-Redakteur natürlich mit gutem Beispiel vorangehen und möglichst alle Wege auf zwei Rädern meistern.

Steinfurt - Die „Good Vibes“ haben nicht nur gute Schwingungen, sondern auch gute Beine: Nach dem ersten „Stadtradeln“-Tag führten sie gestern Morgen die Steinfurter Mannschaftswertung an. Von Bernd Schäfer


Mo., 11.06.2018

60 Jahre Kindertagesstätte St. Willibrord Gekrönte Häupter ließen sich feiern

Am Wochenende gab es was zu feiern in der Kindertagesstätte St. Willibrord. Das Familienzentrum feierte das 60-jährige Bestehen.

Burgsteinfurt - 60 Jahre Kita St. Willibrord sind ein toller Grund zum Feiern. Am Samstag lud ein buntes Programm in das Familienzentrum an der Stegerwaldstraße ein. Mit einem Wortgottesdienst startete der Tag. Die Kinder marschierten mit Krönchen auf den Köpfen ein, denn sie sind seit sechs Jahrzehnten zweifellos die Königinnen und Könige des Kindergartens. Von Rainer Nix


So., 10.06.2018

Studenten erfinden auf dem Steinfurter Campus einen „Smart Mirror“ Schneewittchen 2.0

Spieglein, Spieglein, an der Wand ... Informationen auf der Spiegeloberfläche – das ist das Geheimnis des „Smart Mirrors“, den Lukas Scharlau und seine Mitstudierenden entwickelt haben.

Steinfurt - Fast könnte es sich um Science-Fiction handeln. Denn dieser Spiegel kann mehr, als seinem Betrachter schöne Augen machen.


So., 10.06.2018

Saiten-Zauberer in der Konzertgalerie Königliche Familie der Gitarrenmusik

Saiten-Zauberer in der Konzertgalerie: Königliche Familie der Gitarrenmusik

Wer keine Karte hatte, muss nicht traurig sein: Das Konzert der „Los Romeros“ wird im Radio gesendet.


So., 10.06.2018

Thronfolge mal andersrum Vater und Sohn auf dem Thron

Thronfolge mal andersrum: Vater und Sohn auf dem Thron

Heribert und Gabi Schwarthoff regieren die Friedenau


Fr., 08.06.2018

St.-Willibrord-Kita wird 60 „Ein Kindergarten wird nie alt“

Die Vorbereitungen sind getroffen: Erzieherteam und Kinder des Familienzentrums St. Willibrord erwarten zur Jubiläumsfeier am heutigen Samstag zahlreiche Gäste.

Burgsteinfurt - Der St. Willibrord-Kindergarten, der sich seit 2008 Familienzentrum St. Willibrord nennt, besteht in diesem Sommer seit sechs Jahrzehnten. Das wird am heutigen Samstag groß gefeiert. Von Claudia Mertins


Fr., 08.06.2018

Ladendiebstahl Diebin beißt Mann in den Arm

Horstmar - Am Mittwoch gegen 20.45 Uhr sind im Lidl-Markt an der Bahnhofstraße in Horstmar zwei Frauen bei einem Ladendiebstahl beobachtet worden. Als sie an der Kasse angesprochen wurden, ergriffen die beiden die Flucht. Angestellte, die das Duo aufhalten wollten, scheiterten. Die Steinfurter Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und bittet um Hinweise unter Telefon 0 25 51/15 41 15.


Do., 07.06.2018

Schädlingsbekämpfung Eichenprozessionsspinner Saugen und Verbrennen

Mit dem Sauger rückt der Mitarbeiter des Nordwalder Forstbetriebs Allendorf den Eichenprozessionsspinner-Raupen zu Leibe. Deren Härchen lösen teils heftige allergische Reaktionen aus.

BurgSteinfurt - Mundschutz, Brille, Overall, lange Handschuhe, Stiefel: In Vollschutz gehüllt steigt Ralf Willers in den Hubsteiger und fährt hin­auf ins Geäst der Eiche, die an der Schule am Bagno steht. Er zeigt auf eine Astgabel mit weißem Gespinst – eines der drei Nester des Eichenprozessionsspinners, der den Baum befallen hat. Von Ralph Schippers


Do., 07.06.2018

Angst wohl größer als tatsächliche Gefahr „Spinner“: Noch kein Patient im Hospital

Angst wohl größer als tatsächliche Gefahr: „Spinner“: Noch kein Patient im Hospital

Steinfurt - Unter anderem die zahlreichen Einträge in den lokalen Gruppen des sozialen Netzwerks Facebook zeigen es: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners halten viele Steinfurter in Atem. Das Nesselgift in den Brennhaaren der kleinen Tierchen ist gefürchtet. Von Ralph Schippers


Mi., 06.06.2018

„Ortstermin“ mit Norbert Hageböck „Ich bin ein Steinfurt-Denker“

Der FWS-Vorsitzende Norbert Hageböck (l.) stellte sich den Fragen von Dr. Peter Krevert.

Burgsteinfurt - „Dem Bürger verpflichtet“ – diesen Leitsatz hat sich die Freie Wählergemeinschaft Steinfurt (FWS) auf ihre Fahnen geschrieben. Sie ist ein Verein, keine Partei, doch das macht für den Vorsitzenden Norbert Hageböck keinen entscheidenden Unterschied. Er stellte sich am Dienstagabend bei einer neuen Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Ortstermin“ den Fragen von Dr. Peter Krevert.


Mi., 06.06.2018

220000-Euro-Sanierung Nach Freibad jetzt Schulbad

Fliesen platzen ab, an den Armaturen blättert der Chromüberzug, der Stahlbeton des Beckens rostet: Beim Bewegungsbad der St.-ElisabethSchule ist nach rund 30 Jahren Nutzung der Lack ab. Jetzt steht die Sanierung in Aussicht, was Schulleiter Benedikt Oestreich (im Hintergrund) freut.

Burgsteinfurt - Das Freibad an der Tecklenburger Straße ist gerade frisch saniert. Aber es gibt in Burgsteinfurt noch ein weiteres, wenngleich deutlich kleineres Schwimmbad, das zum Teil öffentlich durch Vereine genutzt wird und nun ebenfalls in den Genuss einer Renovierung kommen soll: das Schulbad der St.-Elisabeth-Schule. Von Ralph Schippers


Di., 05.06.2018

Projekt „Triangel“ berührt auch Steinfurt Highway für Radler in der Planung

Burgsteinfurt - „Triangel“ heißt ein Radwege-Konzept, das sechs Kommunen im Kreisgebiet über Schnellwege für Radpendler miteinander vernetzen will. Mit dabei ist auch die Vechtegemeinde. Eine Hauptrolle spielen dabei ehemalige Bahntrassen, die – miteinander kombiniert – auch einen 70 Kilometer langen Rundkurs erlauben. Der Fokus liegt aber auf der Etablierung klimaschonender Alternativrouten zum Auto. Von Dieter Huge sive Huwe


Di., 05.06.2018

Holger Brößkamp baut den Burgsteinfurter Bahnhof auf der Modellbahnanlage nach Ein Jugendtraum in H0

Nicht nur das eigentliche Gebäude samt Vorplatz, sondern auch die Umgebung baute Holger Brößkamp maßstabsgetreu in seinem Modell nach.

Burgsteinfurt - Wer wissen will, wie der Bahnhof von Burgsteinfurt in den 1970er Jahren aussah, kann am besten in den Keller von Holger Brößkamp hinabsteigen Von Bernd Schäfer


1576 - 1600 von 2874 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland