So., 22.10.2017

Geringe Resonanz auf Einladung Jugendgipfel mit schwacher Beteiligung

Im kleinen Kreis wurde über die Situation von Kindern und Jugendlichen im Evangelischen Gemeindezentrum diskutiert. Auch Bürgermeisterin Bögel-Hoyer war gekommen.

Steinfurt - Was zählt mehr, Quantität oder Qualität? Lediglich vier junge Menschen waren am Samstag der Einladung zum 2. Jugendgipfel gefolgt. Die Teilnehmer waren jedoch hoch motiviert und haben im Evangelischen Gemeindezentrum in Borghorst mehrere Stunden die Situation Jugendlicher in Steinfurt besprochen. Von Rainer Nix

So., 22.10.2017

Mitgliederausstellung des Steinfurter Kunstvereins Wie Steine eines Mosaiks

Vielseitig ist die Kunst, die ausgestellt wird. Sabine Sitte gab eine pointenreiche Einführung.

Burgsteinfurt - 22 Mitglieder des Kunstvereins Steinfurt zeigen bis zum 26. November Bilder und Skulpturen im Huck-Beifang-Haus. Seit zehn Jahren ist das historische Gebäude das Domizil der Kunstfreunde, weshalb diesmal eine besonders beeindruckende Zusammenstellung von Gemälden und Skulpturen arrangiert worden ist. Von Rainer Nix


Sa., 21.10.2017

Ganz schön schiefgegangen Gewinner ist immer nur die Bank

So hatten sich die Steinfurter Verantwortlichen das Geschäft eigentlich vorgestellt: Der damalige Bürgermeister Andreas Hoge schloss hochriskante Geschäfte mit der WestLB ab, die die Stadt jetzt teuer zu stehen kamen.

Steinfurt - Das Geld war in Steinfurt schon immer knapp. Vor zwölf Jahren sollte das große Ding gedreht werden: Mit „Swap“-Finanzwetten können aus roten ganz einfach schwarze Zahlen werden, versprachen die Berater der WestLB. Stimmte natürlich nicht: Die Stadt rutschte noch weiter ins Minus. Bis heute. Von Bernd Schäfer


Fr., 20.10.2017

Romina Rebohl Der Traum von der Model-Karriere

Eins der Fotos, mit denen sich Romina Rebohl beworben hat. Aufgenommen hat das Bild der Freund der 20-Jährigen.

Borghorst - Sie ist eine von vielen, die den Traum von einer Model-Karriere verfolgt. Romina Rebohl ist aber auch eine der wenigen, die es bei dem Model-Contest eines Modeunternehmens ins Finale geschafft hat. Von Vera Szybalski


Fr., 20.10.2017

Mitgliederversammlung FWS Kontinuität bei den Freien Wählern

Der alte und neue Vorstand der Freien Wählergemeinschaft Steinfurt stellte sich nach den Wahlen zu einem Gruppenfoto auf.

Steinfurt - Bei der Besetzung der Vorstands- und Beiratsposten setzt die Freie Wählergemeinschaft Steinfurt (FWS) auf Kontinuität: Während der Mitgliederversammlung am Donnerstag im Clubhaus des SV Wilmsberg wurden nahezu sämtliche Postenträger bestätigt.


Do., 19.10.2017

Niederdeutsche Bühne Bei Niemeyers wird‘s haarig

Regisseur Hans Knöpker (h.l.) kann sich auf sein Team von Darstellern verlassen – die Damen und Herren wissen, wie sie ihr Publikum begeistern können.

Burgsteinfurt - Die zahlreichen Fans der Niederdeutschen Bühne (NDB) in der Schützengilde Burgsteinfurt dürfen gespannt sein: Zurzeit probt Regisseur Hans Knöpker mit seinem erfahrenen Ensemble ein neues Stück ein. Von Rainer Nix


Do., 19.10.2017

Schulhunde an der Bismarckschule Lernhelfer auf vier Pfoten

Und ab geht‘s durch den Schüler-Tunnel: Paula ist eine erfahrene Therapiebegleithündin und kennt die Übung aus dem Eff-Eff – im Gegensatz zu „Azubi“ Jule. Schulleiterin Claudia Bock (l.) und Lehrerin Anika Giese-Kessler schauen gebannt zu.

Burgsteinfurt - Seit Schuljahresbeginn bereichern zwei zusätzliche „pädagogische Mitarbeiter“ das Leben an der Bismarckschule: Paula und Jule sind zwei Australian-Shepherd-Hütehunde und die Stars an der Grundschule. Gerne werden die Vierbeiner im Unterricht eingesetzt – mit verblüffender Wirkung. Von Ralph Schippers


Do., 19.10.2017

„Heartbreak Century“ ist mehr Pop als Rock Mehr gute Laune, weniger Schnulzen

Sunrise Avenue haben mit „Heartbreak Century“ nicht ihr bestes Album rausgebracht.

„Sunrise Avenue“ feiern gerade in Deutschland regelmäßig Erfolge. Ihr neuestes Album ist seit Anfang Oktober auf dem Markt und stürmt die Charts. Doch was kann die neue Platte musikalisch?


Do., 19.10.2017

Schulstress belastet immer mehr Schüler Schulstress schlägt auf die Psyche

Schulstress kann nicht nur nervig sein, es nagt auch an einem. Sowohl psychische als auch physische Symptome können bei zu viel Stress und Schlafmangel die Folge sein. Aufputschmittel wie Koffein sind wenig hilfreich..

Von morgens sieben bis Abends fünf in der Schule sein und danach nicht mal mehr Zeit für Hobbys haben. Das ist das Schicksal vieler Schüler, gerade in der Oberstufe. Dabei ist zu viel Leistungsdruck gefährlich für Körper und Geist.


Mi., 18.10.2017

Zweite Auflage nach zwiespältiger Premiere Steinfurt mitgestalten

Wie sehen Jugendliche in Steinfurt ihre Lebensumwelt? Gibt es genügend Angebote zur Freizeitgestaltung – zum Beispiel im OT-Heim (Bild)? Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des zweiten Jugendgipfels am Samstag.

Steinfurt - Beim Jugendgipfel erhalten junge Steinfurter die Möglichkeit, ihre Heimatstadt mitzugestalten. Von Vera Szybalski


Mi., 18.10.2017

Make Blockfloete great again YouTube-Video nimmt US-Präsident Trump auf die Schippe

Der Künstler und der Präsident: Im Video „Make Blockfloete great again“ nimmt Volker Leiß US-Präsident Donald Trump auf die Schippe.

Borghorst - Trump versucht verzweifelt, der Blockfloete eine Melodie abzuringen. Obama zeigt, wie es geht: „Yes, we can.“ Zwischendurch verspricht Trump seinen Anhängern immer wieder: „I am the greatest Blockflötengesicht in the history of the United States auf America“. Von Axel Roll


Di., 17.10.2017

48-jähriger Borghorster braucht viel Bedenkzeit Langer Weg zur Einsicht

Steinfurt - Angeklagter fühlte sich zunächst von der Richterin am Amtsgericht ungerecht behandelt, scheitert aber mit Befangenheitsantrag. Von Bernd Schäfer


Di., 17.10.2017

Firmentag 2017 der FH Schaulaufen um die besten Kräfte

Für die FH-Studenten Florian Reisch, Lasse Kreuzeberg und Philipp Conen (v.l.), allesamt angehende Maschinenbau-Ingenieure, war die Teilnahme am Firmentag wichtige Informationsquelle und Kontaktbörse zugleich. An einer Schautafel gab es zahlreiche Praktika und auch ganz konkrete Jobangebote. Vorträge rundeten das Angebot ab.

Steinfurt - Sie ist seit 17 Jahren die Leitmesse für Ingenieure in Steinfurt – und ein Erfolgsmodell: Bereits zum 17. Mal fand am Dienstag der Firmentag auf dem Campus Steinfurt der FH Münster statt. Von Ralph Schippers


Di., 17.10.2017

20-jähriger Borghorster vor Gericht Auf den Schreibtisch der Freundin gepinkelt

Borghorst - Faustschlag im Drogen- und Alkoholrausch: Ex hat immer noch eine schiefe Nase – Angeklagter kommt mit blauem Auge davon. Von Monika Koch


Di., 17.10.2017

Musikverein Friedensklang Ostendorf Von New York bis Tirol

Das Orchester des Musikvereins Friedensklang begeisterte beim Konzert das Publikum.

Steinfurt - Los ging es ganz Friedensklang-typisch mit einem zünftigen Marsch: Arsenal ist ein absoluter Klassiker im Repertoire des Musikvereins Friedensklang Ostendorf. Kein Wunder also, dass sich die Musiker des Hauptorchesters dieses Stück für ihr Konzert in der herbstlich geschmückten Mensa gewünscht hatten.


Mo., 16.10.2017

Besuch aus El Salvador „Dankbarkeit war immer spürbar“

Erwartungsfroh sehen die Gäste ihrem Aufenthalt entgegen: Auch ein Empfangsgottesdienst in der St. Johannes-Nepomuk-Kirche gehörte zum Programm. Organisiert hatte es der Freundeskreis Partnergemeinde (kl. Bild).

Steinfurt - „Caminando juntos – Gemeinsam unterwegs“ – unter diesem Leitgedanken war jetzt 14 Tage lang eine Delegation aus der Partnergemeinde San Antonio Abad aus El Salvador zu Gast in der Kirchengemeinde St. Nikomedes. Informationsvermittlung wie auch die Pflege der über viele Jahre gewachsenen freundschaftlichen Kontakte standen im Mittelpunkt des vom Förderkreis der Gemeinde organisierten Programms.


Mo., 16.10.2017

Spielplatz an der Ringstraße Es hilft auch den „Alten“

Im Moment gibt der Spielplatz an der Ringstraße mit seinen verrosteten Spielgeräten ein trauriges Bild ab. Das soll sich aber bald ändern

Borghorst - Generationen von Kindern haben schon auf dem Spielplatz an der Ringstraße gespielt. Zum Teil auf genau den gleichen Spielgeräten, die heute noch dort stehen. Die Wippe würde auf einem Schrottplatz kaum auffallen, die Metallanker der Kletterstangen sind weitgehend weggerostet.


Mo., 16.10.2017

Mitgliederausstellung Kunstverein Versteckte Botschaften

Mit viel Engagement  bereitet das Vorstandsteam Regina Hemker-Möllering (l.), Martina Döring (Mitte) und Gerlinde Kisker die traditionelle Mitgliederausstellung vor.

BurgSteinfurt - Mit seiner längst traditionellen Mitgliederausstellung beweist der Kunstverein Steinfurt in jedem Jahr aufs Neue, dass Malerei, Grafik und Bildhauerei starke Ausdrucksformen individueller Eindrücke sind. Mit neuen oder bisher unveröffentlichten Arbeiten präsentieren sich 22 Künstler und Künstlerinnen ab Freitag (20. Oktober) um 19 Uhr im Huck-Beifang-Haus.


Mo., 16.10.2017

Letzter Gottesdienst in der Marienkirche „Wir verlieren ein bisschen Heimat“

Der letzte Gottesdienst vor dem Umbau war gut besucht. Im Anschluss standen die Gemeindemitglieder noch lange zusammen, um über die aktuellen Ereignisse zu sprechen. Auch Pfarrer Markus Dördelmann (kl. Bild r.) gehörte dazu.

Borghorst - Am Sonntag wurde in der Marienkirche der letzte Gottesdienst vor dem Umbau gefeiert. Pfarrer Markus Dördelmann war bewusst, dass der Abschied keinem leicht falle. Manche Dinge müsse man gemeinsam aushalten. „Wir stehen zusammen in guten, aber auch in schwierigen Zeiten“, sagte Dördelmann. Von Finn Kamer


So., 15.10.2017

Interview mit Lorenz Blume Netzwerker in Sachen Umwelt

Mit dem Rad unterwegs: Lorenz Blume nutzt für dienstliche Termine gerne das E-Bike der Stadtverwaltung. Auf ein eigenes Auto verzichtet der Klimaschutzmanager.

Steinfurt - Er kommt aus der großen Stadt, fühlt sich in Steinfurt indes dennoch sehr gut aufgehoben: Lorenz Blume ist als Klimaschutzmanager der Stadt seit drei Monaten im Amt. Er weiß: Steinfurt kann nicht die Welt retten, aber in kleineren Städten kann man viel bewegen, um mit gutem Beispiel voranzugehen.


So., 15.10.2017

Workshop in Nordwalde Neue Ideen der Wärmenutzung

Prof. Christof Wetter (r.) erläuterte den Teilnehmern der Zukunftswerkstatt die Ergebnisse einer HotSpot-Analyse.

Kreis Steinfurt - Wie die Wärmewende in der Region vorangebracht werden kann, darüber haben knapp 30 Unternehmer und Vertreter der Kommunen auf der „Zukunftswerkstatt Wärmenutzung“ jetzt bei der Firma Hengst in Nordwalde diskutiert.


So., 15.10.2017

Jubilarehrungen im Mittelpunkt Patrioten zeichnen sich durch Treue zum Verein aus

Die Ehrung langjähriger Mitglieder stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Patrioten-Schützengesellschaft Borghorst.

Borghorst - Die Mitglieder Patrioten-Schützengesellschaft Borghorst zeichnen sich durch besondere Treue zu ihrem Verein aus. Das wurde während der Jahreshauptversammlung am Samstagabend bei Tümler deutlich. Dort konnte Vorsitzender Florian Kleymann zahlreiche Pajotten für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren. Von Karl Kamer


Sa., 14.10.2017

Rat stimmt Kauf des Preußen-Stadions zu Viele offene Fragen

Unübersehbar: Der Kunstrasenplatz im Stadion des SC Preußen Borghorst musste bereits unzählige Male geflickt werden. Wie ein neuer Platz finanziert werden könnte, ist aktuell unklar.

Borghorst - Der Rat der Stadt Steinfurt hat für den Kauf des Preußen-Stadions gestimmt. Während damit eine Frage geklärt scheint, bleiben viele andere offen: Wie lange hält der Kunstrasenplatz noch? Wo könnte ein großes Sportgelände für alle Borghorster Vereine entstehen? Und was bedeutet der Kauf für eine mögliche Fusion der Fußballvereine? Von Vera Szybalski


Fr., 13.10.2017

Websaal-Gelände „Investoren haben sich nicht bewegt“

Achtung, Gefahrenstelle: Das Websaal-Gelände wurde nach dem jüngsten Brand mit zusätzlichen Zäunen gesichert. Für das Areal wird jetzt ein Architektenwettbewerb gestartet.

Borghorst - CDU- und SPD-Fraktion haben vor der finalen Abstimmung im Rat noch einmal ausführlich begründet, warum für sie der am Donnerstag beschlossene Architektenwettbewerb zur Entwicklung des Websaal-Geländes der derzeit einzig gangbare Weg ist. Von Axel Roll


Fr., 13.10.2017

Jahreshauptversammlung Kfd St. Marien „Schwere Tage“

Pfarrer Markus Dördelmann  stellte sich den Fragen der Kfd St.Marien.

Borghorst - „Eng und gemütlich, das wird der Charme der neuen Marienkirche sein“, blickte Pfarrer Markus Dördelmann jetzt während der Jahreshauptversammlung der Kfd St. Marien optimistisch in die Zukunft. Von Karl Kamer


1626 - 1650 von 2202 Beiträgen

Die Redaktion auf Twitter

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland